Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
Aktuelle Zeit: 13.12.2017 00:23

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 196 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1 ... 3, 4, 5, 6, 7
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: ARIZONA COLT - Michele Lupo
BeitragVerfasst: 24.01.2013 22:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2010
Beiträge: 6047
Wohnort: Im diafsdn Bayern
Geschlecht: männlich
Na dann... Gibt nämlich noch ein Poster das mich sehr interessieren würde, das kostet aber leider fast 2 1/2 mal so viel wie das Arizona Colt Poster !

_________________
BildBildBild

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ARIZONA COLT - Michele Lupo
BeitragVerfasst: 22.05.2013 11:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2010
Beiträge: 630
Wohnort: Jerusalem's Lot /tirol
Geschlecht: männlich
Giuliano Gemma spielt den Arizone colt sehr gut, und Fernando Sancho spielt zu Beginn noch einen Halbstarken mMn eher tollpatschigen Ganovenboss, der aber mit der Zeit im Film wächst, und deswegen sage ich IMMER wieder ein unterschätzter Schauspieler.

Der Film wird an keinem Punkt langweilig, und auch der Ganovenboss wird zu einem skrupelosen Motherfucker. :rambo: :rambo: :rambo: :rambo:

Der Soundtrack passt auch sehr gut zum Film, und auch der Arizone Colt wirkt wie aus dem Ei gepellt, aber dennoch ist er von Sekunde 1 an sympatisch. Heute ist mir übrigens fad, deswegen werde ich einen auf "Double Whiskey" machen. :prost: :prost: :prost: :prost:


9/10

_________________
Reiß dich vom Riemen, es ist nie zu spät.
Denn ein Weg entsteht erst wenn man ihn geht.
Ich bin kein Herdentier, nur weil ich kein Hengst bin.
Trau keinem System, trau nicht irgendwem.
Lass dich nicht von Zucker und Peitsche zähm.
Ich bin kein Herdentier, nur weil ich kein Hengst bin.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ARIZONA COLT - Michele Lupo
BeitragVerfasst: 07.07.2013 16:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.2010
Beiträge: 2218
Geschlecht: nicht angegeben
Von dem Film erscheint am 02 August eine Blu - Ray in Japan.

Bild

Ich muss mal wieder bei all der Lobdudelei ein Gegenpool bilden. Für mich ist der Film sehr uninspiriert, unausgewogen und langatmig.
Vor allem F. Sancho ist mal wieder auf dem Höhepunkt der Nervigkeit angelangt und zerstört schon einige gute Ansätze im Keim.
Auch ansonsten eigentlich nichts Neues, was man nicht irgendwo schon einmal gesehen hat.
Hatte den immer vor mir hergeschoben, weil ich am Ende nicht nur noch IW-Gurken ansehen wollte. Als ich den dann vor einiger Zeit gesehen hatte, war ich schwer enttäuscht.
Ich kann mich eigentlich nie mit Sancho anfreunden, ebenso wenig mit Gemma, der einfach nicht in den IW-Charakter im klassischen Sinne zu passen vermag.
In einigen Filmen wie "Der Tod ritt Dienstags" oder Ringo hat er seine Momente, aber dies ist nun wirklich keine Rolle für ihn.
Wohlgemeinte 5 / 10 Punkte, aber wirklich wohlgemeinte. ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ARIZONA COLT - Michele Lupo
BeitragVerfasst: 07.07.2013 16:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2010
Beiträge: 6047
Wohnort: Im diafsdn Bayern
Geschlecht: männlich
In irgend nem anderen Thread hast du mal geschrieben, dass Sancho nur in Arizona Colt klasse ist, weil er hier richtig gemein ist ! ;)
Zu der Bluray, grundsätzlich mag ich ja die japanischen Artworks sehr, aber dieses hier ist grauenhaft !!!

_________________
BildBildBild

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ARIZONA COLT - Michele Lupo
BeitragVerfasst: 07.07.2013 16:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.2010
Beiträge: 2218
Geschlecht: nicht angegeben
Italo-West-Fan hat geschrieben:
In irgend nem anderen Thread hast du mal geschrieben, dass Sancho nur in Arizona Colt klasse ist, weil er hier richtig gemein ist ! ;)


Zeig mit den Thread, wäre mir neu. ;)
In Ringo fand ich ihn noch ok, vielleicht habe ich es da geschrieben.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ARIZONA COLT - Michele Lupo
BeitragVerfasst: 07.07.2013 16:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2010
Beiträge: 6047
Wohnort: Im diafsdn Bayern
Geschlecht: männlich
1:0 für dich ! :lol: Hatte das anders in erinnerung !
Siehe hier, 17. Post, wenn ich mich nicht verzählt habe !
post74900.html?hilit=Arizona%20Colt%20Sancho#p74900

_________________
BildBildBild

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ARIZONA COLT - Michele Lupo
BeitragVerfasst: 29.07.2013 18:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2013
Beiträge: 5712
Geschlecht: nicht angegeben
Ein wahrhaft grandioses Ding was Michele Lupo da geschaffen hat!
Giuliano Gemma wie immer ganz cool, dazu Roberto Camardiel der einen seiner köstlichen Saufbolde gibt und Fernando Sancho der sich lässig durch den Film killlt.
In den Nebenrollen gibt´s auch wieder einige bekannte Gesichter zu sehen z.B.: Andrea Bosic, Nello Pazzafini, Rosalba Neri und ich glaube sogar Riccardo Pizzuti.
Besonders gut gefällt mir die Szene als Sancho die Männer am Fluss erschießt und nach jedem Kill gelacht wird.
Obwohl, gelacht wird hier sowieso nach fast jedem Kill und das ist etwas das ich liebe in solchen Filmen.
Und so bleibt mir nur eine Wahl:10/10


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ARIZONA COLT - Michele Lupo
BeitragVerfasst: 10.08.2016 17:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2013
Beiträge: 5712
Geschlecht: nicht angegeben
Ich weiß gar nicht, wie lange ich den schon nicht mehr gesehen habe, aber die jetzige Neusichtung hat auf jeden Fall immer noch Spaß gemacht.
Der Film wirkt wie auf Giuliano Gemma zugeschnitten; selbiges könnte man auch über Rolle des Gordon Watch für Fernando Sancho sagen.
Viel Action, viel Gelächter - also wie Sancho sich frisch und fröhlich durch den Film killt (alles andere wäre ja wirklich untertrieben), finde ich schon absolut großartig.
Einen besseren für die Rolle kann ich mir gar nicht vorstellen.
Roberto Camardiel sorgt als Säufer für manche humorvolle Szene, was aber auch gar nicht so schlecht ist.
Die drei sorgen alleine schon irgendwie für gute Stimmung.
Wenn man dann noch Leute wie Riccardo Pizzuti oder Rosalba Neri in kleinen Nebenrollen entdeckt, gefällt's mir gleich noch besser.
Mit der herrlichen Musik von Francesco De Masi dazu und der wunderbaren Kameraarbeit von Guglielmo Mancori, der Spanien sehr schön in Szene zu setzen weiß, ist das Vergnügen perfekt.
Ich kann nicht anders, ich muss die Höchstnote vergeben.
10/10

Was allerdings gar nicht gut ist, ist die DVD.
Stellenweise wurde da wirklich sehr frei übersetzt, sodass die UT kaum noch etwas mit dem tatsächlich gesagten zu tun haben.
Das wollte ich nur einmal gesagt haben.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ARIZONA COLT - Michele Lupo
BeitragVerfasst: 10.08.2016 18:47 
Offline

Registriert: 07.2016
Beiträge: 126
Geschlecht: nicht angegeben
Hast recht mit der DVD von Savoy bin ich auch nicht ganz zufrieden. Ich hab in Erinnerung, dass die Bildqualität in den ersten 15 Minuten ziemlich schwankt. Warscheinlich war wohl aus dem Material nicht mehr raus zu holen.

Auf alle Fälle ist die Bildqualität besser als die
Erstauflage mit dem Titel Halleluja Companeros. Da ist der Kontrast ziemlich hoch angesetzt. Blaue Farben wirken so grünlich.

Vielleicht erscheint irgendwann mal eine Blu Ray.

Gibt es im Ausland schon eine Blu Ray von dem Film? .


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ARIZONA COLT - Michele Lupo
BeitragVerfasst: 10.08.2016 21:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2013
Beiträge: 5712
Geschlecht: nicht angegeben
Jess Harper hat geschrieben:
Erstauflage mit dem Titel Halleluja Companeros.

Genau die habe ich.

Jess Harper hat geschrieben:
Gibt es im Ausland schon eine Blu Ray von dem Film?.

Weiter oben in dem Thread ist eine japanische Bluray abgebildet, die am 2. August 2013 erschienen sein soll.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ARIZONA COLT - Michele Lupo
BeitragVerfasst: 10.08.2016 22:33 
Offline

Registriert: 07.2016
Beiträge: 126
Geschlecht: nicht angegeben
Ja stimmt ;) Das habe ich jetzt auch gesehen bzw. vorher übersehen :mrgreen:

Was ich so gehört habe ist das immer so ne Sache mit japanischen Blu Rays, was die Bildqualität bei Italowestern betrifft. :?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ARIZONA COLT - Michele Lupo
BeitragVerfasst: 04.09.2017 17:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.2012
Beiträge: 947
Geschlecht: männlich
#22 "Arizona Colt" war heute fällig. Der Erste mit Giuliano Gemma in der Hauptrolle bei der erneuten Sichtung aller in meinem Besitz befindlichen Italowestern. Regie führte hier Michele Lupo, der später unter anderem auch noch "Der Mann aus Virginia" gedreht hat.
Hier geht es um einen mexikanischen Bandenboss namens Gordon Watch der vom allseits beliebten Fernando Sancho gespielt wird. Dieser überfällt ein Gefängnis um neue Mitglieder anzuwerben und trifft dabei auf Giuliano Gemma, der zufällig zu der Zeit auch im Gefängnis saß. Zwischen den beiden entbrennt im weiteren Verlauf ein erbitterter Kampf in den dann ein ganzes Städtchen mit hineingezogen wird. Sancho mimt hier einen absolut unfassbar fiesen Bandenchef, der scheinbar nach Lust und Laune wahllos jeden tötet der sich ihm auch nur im Ansatz widersetzen will. Das wirkt schon sehr übertrieben, fast schon comichaft, aber macht definitiv Spaß beim Zusehen wenn man das so sagen darf ;)
Gemma sehe ich nicht gerne muss ich gestehen. Ich mag einfach sein Gesicht nicht so blöd es auch klingt. Dennoch trübte dies nicht meinen Spaß beim erneuten Aufeinandertreffen mit ihm.
Es handelt sich hier um einen durch und durch gelungenen und vor allem auch bleihaltigen Vertreter des Italowestern, der über die gesamte Laufzeit von knapp 2 Stunden bestens unterhalten kann. Ich glaube das hier ist erst der 2te Film nach "Sartana kommt" der es schafft eine Wertung von 8,5/10 von mir zu kriegen. Wenn ich mich zwischen beiden entscheiden müsste würde ich sogar Arizona Colt vorziehen. Höhere Wertungen sind schwer zu erreichen, da es noch Filme wie die Dollar-Trilogie, ein paar Corbuccis und Sollimas als Konkurrenz gibt. Dennoch haben wir es mit einem IW zu tun, der es sehr wahrscheinlich in meine Top 25 schaffen wird. Als nächstes werde ich vermutlich "Der Tod sagt Amen" schauen, welcher ja sowas wie ein Nachfolger von Arizona Colt ist.

_________________
'cause if you go platinum, it's got nothing to do with luck
it just means that a million people are stupid as fuck


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ARIZONA COLT - Michele Lupo
BeitragVerfasst: 04.09.2017 20:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2013
Beiträge: 5712
Geschlecht: nicht angegeben
Djabartana hat geschrieben:
Ich glaube das hier ist erst der 2te Film nach "Sartana kommt" der es schafft eine Wertung von 8,5/10 von mir zu kriegen. Wenn ich mich zwischen beiden entscheiden müsste würde ich sogar Arizona Colt vorziehen. Höhere Wertungen sind schwer zu erreichen, da es noch Filme wie die Dollar-Trilogie, ein paar Corbuccis und Sollimas als Konkurrenz gibt.

...und natürlich die Colizzis nicht zu vergessen (vor allem GOTT VERGIBT hat bei mir die letzten Male viel gewonnen).
Für mich ist ARIZONA COLT neben den Ringos und DER LANGE TAG DER RACHE einer der besten Gemma-IW.
Dass ich den "Pistolero Nazionale" (im Gegensatz zu dir) gerne sehe, wirst du wohl auch schon mitbekommen haben.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ARIZONA COLT - Michele Lupo
BeitragVerfasst: 04.09.2017 21:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.2012
Beiträge: 947
Geschlecht: männlich
Ja die Colizzis kommen natürlich auch noch dran. Zumindest 2 davon. Hügel der blutigen Stiefel hab ich verkauft weil ich den unsagbar schlecht fand damals. Aber da scheiden sich ja die Geister dran. Die beiden Ringos und "Der lange Tag der Rache" werde ich natürlich ebenfalls noch schauen. Vor allem "Eine Pistole für Ringo" hab ich als besonders gut in Erinnerung!
Gegen Ende hatte ich mich an Gemmas Gesicht sogar gewöhnt, vielleicht ändert sich ja meine Meinung über ihn auch noch aber ich kann es dir nicht versprechen :)

_________________
'cause if you go platinum, it's got nothing to do with luck
it just means that a million people are stupid as fuck


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ARIZONA COLT - Michele Lupo
BeitragVerfasst: 04.09.2017 21:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2013
Beiträge: 5712
Geschlecht: nicht angegeben
Djabartana hat geschrieben:
Gegen Ende hatte ich mich an Gemmas Gesicht sogar gewöhnt, vielleicht ändert sich ja meine Meinung über ihn auch noch aber ich kann es dir nicht versprechen :)

So ungefähr ist es mir bei Anthony Steffen ergangen, der hat mir anfangs manchen Film vermiest, aber je mehr ich gesehen habe, von seinen Filmen, desto mehr habe ich mich an das Gesicht gewöhnt.
Vielleicht tritt ja in deinem Fall bei Gemma der gleiche Effekt ein...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ARIZONA COLT - Michele Lupo
BeitragVerfasst: 27.09.2017 12:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 2014
Wohnort: middle of nowhere
Geschlecht: männlich
Habe ich gestern im Rahmen meiner VHS Retrospektive auch mal wieder angeschaut.
Bin doch sehr erstaunt, wie viel (explizite) Gewalt in der deutschen Kinofassung enthalten ist. Eher unüblich für die Zeit.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 196 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1 ... 3, 4, 5, 6, 7

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker