Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
Aktuelle Zeit: 09.12.2016 18:23

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 132 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: BLUTIGES BLEI - Tonino Valerii
BeitragVerfasst: 21.12.2014 13:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2013
Beiträge: 4433
Geschlecht: nicht angegeben
nerofranco hat geschrieben:
Meine Valerii Rangliste:
Mein Name ist Nobody
Lanky Fallow
Der Tod ritt dienstags
Blutiges Blei

Sind natürlich alles vier erstklassige Genrewerke, muss man als Liebhaber alle gesehen haben. :)


Bei mir sieht's etwas anders aus:

Platz 1 teilen sich: Mein Name ist Nobody
Der Tod ritt Dienstags

Platz 2 teilen sich: Blutiges Blei
Sie verkaufen den Tod

Platz 3: Lanky Fellow

Die IW von Valerii haben alle eine mehr oder wenige außergewöhnliche Geschichte und da stimme ich dir auch zu, dass man alle diese Werke gesehen haben muss als Fan, wobei Lanky Fellow im Vergleich zu den anderen, doch sehr deutlich abfällt, und zwar einfach aufgrund dessen, weil er im Gegensatz zu den anderen IW von Valerii eindeutig näher am Durchschnitt liegt.

Was Platz 1 betrifft, da dürfte es bezüglich Mein Name ist Nobody wohl keine Diskussion geben, zumal die Einflüsse von Sergio Leone unverkennbar sind.
Der Tod ritt Dienstags ist einer meiner persönlichen All-Time-Favorites, daher ebenfalls Platz 1.

Betreffend Platz 2 kann ich gar nicht sagen, welcher der beiden mir besser gefällt, weil sie zwar unterschiedlich sind, aber trotzdem beide viele Gründe aufweisen, weshalb sie überdurchschnittlich sind.
Insofern fällt mir hier die Ordnung eher schwer.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BLUTIGES BLEI - Tonino Valerii
BeitragVerfasst: 21.12.2014 20:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 2295
Wohnort: Aquae Mattiacorum
Geschlecht: männlich
www.youtube.com Video From : www.youtube.com

_________________
Bild
Die Filme gehen vor, denn sie haben sich ihr Schicksal im 21. Jahrhundert nicht ausgesucht und wollen gesehen, genossen und geliebt werden, denn dafür sind sie da. - McKenzie
If you don't like it - don't buy it! But if you buy it anyway, stop bitchin' around! - TRAXX


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BLUTIGES BLEI - Tonino Valerii
BeitragVerfasst: 09.01.2015 19:11 
Offline

Registriert: 04.2012
Beiträge: 1115
Geschlecht: nicht angegeben
Anti-Hero hat geschrieben:
Laufzeit 24fps 111:49
Laufzeit 25fps 107:21

Ich kann es jetzt nicht prüfen, da ich schon im Urlaub bin.

Die UTs der Bluray sind übrigens identisch mit der Best.


Konntest du nun schon überprüfen, ob die Br ungeschnitten ist? :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BLUTIGES BLEI - Tonino Valerii
BeitragVerfasst: 09.01.2015 19:19 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11218
Geschlecht: männlich
eldondo hat geschrieben:
Anti-Hero hat geschrieben:
Laufzeit 24fps 111:49
Laufzeit 25fps 107:21

Ich kann es jetzt nicht prüfen, da ich schon im Urlaub bin.

Die UTs der Bluray sind übrigens identisch mit der Best.


Konntest du nun schon überprüfen, ob die Br ungeschnitten ist? :)



Wollte eigentlich prüfen ob die Laufzeiten hinhauen, ob die BR uncut kann ich nicht zu 100% sagen, da fehlen mir dann Auslandsfassungen zum Vergleich.

Ich bin jedenfalls sehr zufrieden mit der Fassung.

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BLUTIGES BLEI - Tonino Valerii
BeitragVerfasst: 09.01.2015 19:32 
Offline

Registriert: 04.2012
Beiträge: 1115
Geschlecht: nicht angegeben
Anti-Hero hat geschrieben:
eldondo hat geschrieben:
Anti-Hero hat geschrieben:
Laufzeit 24fps 111:49
Laufzeit 25fps 107:21

Ich kann es jetzt nicht prüfen, da ich schon im Urlaub bin.

Die UTs der Bluray sind übrigens identisch mit der Best.


Konntest du nun schon überprüfen, ob die Br ungeschnitten ist? :)



Wollte eigentlich prüfen ob die Laufzeiten hinhauen, ob die BR uncut kann ich nicht zu 100% sagen, da fehlen mir dann Auslandsfassungen zum Vergleich.

Ich bin jedenfalls sehr zufrieden mit der Fassung.


Danke für die fixe Antwort. Dann warte ich noch ab. Ich bin naturgemäß nur mit ungeschnittenen Fassung komplettzufrieden.
Sonst frage ich mich die ganze Zeit, was denn jetzt fehlen könnte und verderbe mir nur den ganzen Film.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BLUTIGES BLEI - Tonino Valerii
BeitragVerfasst: 03.03.2015 23:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.2012
Beiträge: 104
Wohnort: München
Geschlecht: männlich
So, jetzt hab ich den auch endlich mal gesehen :-)

Sehr erfreulich fand ich, dass Benito Stefanelli mal ne tragende Rolle hat - ich war von seiner Performance (und seiner Visage) schon bei Der Tod ritt Dienstags angetan. Insgesamt waren mir die Charaktere hier allerdings zu wenig ambivalent, insb. Präsident Garfield war extrem naiv gezeichnet.

Solide Unterhaltung, aber Der Tod ritt Dienstags gefällt mir besser, Mein Name ist Nobody sowieso.

_________________
Vamos a matar!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BLUTIGES BLEI - Tonino Valerii
BeitragVerfasst: 04.03.2015 18:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.2010
Beiträge: 3646
Geschlecht: nicht angegeben
Ambivalente Charaktere? Sind das die Komparsen, die im IW massenweise niedergeknallt werden? 8-)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BLUTIGES BLEI - Tonino Valerii
BeitragVerfasst: 04.03.2015 20:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.2012
Beiträge: 104
Wohnort: München
Geschlecht: männlich
Nobody hat geschrieben:
Ambivalente Charaktere? Sind das die Komparsen, die im IW massenweise niedergeknallt werden? 8-)

Nö. Das sind die Protagonisten, die in den meisten Italowestern nicht einfach "gut" oder "böse" sind, sondern irgendwas dazwischen - beziehungsweise "böse"oder "noch böser" ;)

_________________
Vamos a matar!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BLUTIGES BLEI - Tonino Valerii
BeitragVerfasst: 05.03.2015 19:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.2010
Beiträge: 3646
Geschlecht: nicht angegeben
Naja, dass der Held geldgierig oder rachsüchtig, aber trotzdem der Held ist, macht ihn noch nicht wirklich ambivalent.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BLUTIGES BLEI - Tonino Valerii
BeitragVerfasst: 05.03.2015 19:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.2014
Beiträge: 1270
Geschlecht: männlich
Ich habe mir BLUTIGES BLEI nun auch als DVD gekauft, weil ich den Film noch soweit als recht gut in Erinnerung habe. Ich sah den vor langer langer Zeit auf Video. Mal sehen wie er mir heutzutage noch gefällt, bin aber guter Dinge. Zeit für eine Gedächtnis-Auffrischung :)
Der scheint auch länger zu sein, als früher auf Video. Habe mal kurz reingeschaut. Schönes Scopebild und guter Ton und beginnt mit einer schönen Vorspannmusik.

Mal sehen, wann ich dazu komme :roll: Bin u.a. zur Zeit mit Mexico-Filmen und dem Hongkong Kino beschäftigt. Das allein ist schon ungemein zeitfüllend :D

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BLUTIGES BLEI - Tonino Valerii
BeitragVerfasst: 06.03.2015 17:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2010
Beiträge: 2151
Geschlecht: männlich
Ja,der Mundharmonika Score ist klasse !
Die Toppic war gekürzt und garnicht so wenig,wenn ich mich recht erinnere (kann zur Zeit nicht nachschauen)
Sehr guter Streifen,viel Spaß bei der Auffrischung ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BLUTIGES BLEI - Tonino Valerii
BeitragVerfasst: 06.03.2015 18:25 
Offline

Registriert: 04.2012
Beiträge: 1115
Geschlecht: nicht angegeben
Ob die Blu ray ungeschnitten ist, weiss man jetzt immer noch nichts, oder? :(


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BLUTIGES BLEI - Tonino Valerii
BeitragVerfasst: 06.04.2015 12:11 
Offline

Registriert: 04.2012
Beiträge: 1115
Geschlecht: nicht angegeben
eldondo hat geschrieben:
Ob die Blu ray ungeschnitten ist, weiss man jetzt immer noch nichts, oder? :(


?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BLUTIGES BLEI - Tonino Valerii
BeitragVerfasst: 06.04.2015 12:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2010
Beiträge: 2151
Geschlecht: männlich
Hab sie mir (noch) nicht zugelegt ...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BLUTIGES BLEI - Tonino Valerii
BeitragVerfasst: 06.04.2015 12:25 
Offline

Registriert: 04.2012
Beiträge: 1115
Geschlecht: nicht angegeben
GunmanStan hat geschrieben:
Hab sie mir (noch) nicht zugelegt ...


Dann hopp. :D


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BLUTIGES BLEI - Tonino Valerii
BeitragVerfasst: 06.04.2015 12:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2010
Beiträge: 2151
Geschlecht: männlich
Du zuerst :lol:

Ich hab die alte SPO Fassung von dem Streifen,daher noch keine so große Eile ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BLUTIGES BLEI - Tonino Valerii
BeitragVerfasst: 06.04.2015 18:23 
Offline

Registriert: 04.2012
Beiträge: 1115
Geschlecht: nicht angegeben
GunmanStan hat geschrieben:
Du zuerst :lol:

Ich hab die alte SPO Fassung von dem Streifen,daher noch keine so große Eile ;)


Ich bin ein Gentleman und lasse dir gerne den Vortritt. :D


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BLUTIGES BLEI - Tonino Valerii
BeitragVerfasst: 07.04.2015 19:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.2012
Beiträge: 88
Geschlecht: nicht angegeben
Da ihr euch offensichtlich nicht einigen könnt... :mrgreen:

Die Bluray läuft laut meiner PS3 exakt 1:51:49.

Die hier rot eingefärbten Stellen bei 33:39, 39:41 und 71:41 (die auf der DVD fehlten) sind allesamt auf der Bluray enthalten. Das habe ich jetzt extra nochmal überprüft. Da auch das Bild (jedenfalls für meine Augen) durchaus gelungen (und jedenfalls eine sehr sehr deutliche Verbesserung im Vergleich zur DVD) ist, dürft ihr nun gerne auch zeitgleich bei der Bluray zuschlagen... ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BLUTIGES BLEI - Tonino Valerii
BeitragVerfasst: 08.04.2015 15:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2010
Beiträge: 2151
Geschlecht: männlich
Danke für die Info,Arizona :lol:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BLUTIGES BLEI - Tonino Valerii
BeitragVerfasst: 09.04.2015 07:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1695
Wohnort: middle of nowhere
Geschlecht: männlich
GunmanStan hat geschrieben:
Danke für die Info,Arizona :lol:

Schließe mich an.
Dann kann ich mir die VÖ ja zulegen ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BLUTIGES BLEI - Tonino Valerii
BeitragVerfasst: 11.04.2015 19:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.2014
Beiträge: 1270
Geschlecht: männlich
Habe mir BLUTIGES BLEI auch mal wieder nach ca. 20 Jahren angesehen, denn das ist in etwa solange her. Der Film beginnt mit schöner Musik, den Stabangaben, wobei man im Hintergrund eine alte Landkarte sieht usw. Dann folgt ein genialer Schnitt, wo man ein Bildnis von A. Lincoln sieht, das ins Feuer geworfen wird und ebenso landet die Flagge des nordamerikanischen Staates gleich hinterher mit ins Feuer.

Der Film hat eine gute Handlung, die er auch stetig vorantreibt und bis zum Ende durchhält. Nie wird es langweilig und es wird sich auch nicht in irgendwelchen unnötigen Nebenplots verirrt. Durchweg ist es immer spannend. Es ist schon im Grunde erstaunlich, wie der Film hier Parallelen zum Kennedy-Attentat in die Handlung integriert und gewisse Lösungen zum Tathergang anbietet, die ja erst Jahre später in den USA zur Sprache kamen. Beispiel:,...das von einem anderen Standort die tödlichen Schüsse abgeben wurden und somit ein zweiter Täter ins Spiel kam. Ähnliches beinhaltete später der Film I WIE IKARUS, einem der besten Polit-Thriller aller Zeiten.

Hier haben wir einen Polit-Thriller im Gewande eines Italo-Western und die Filmemacher taten alles um das beste für diesen Film heraus zuholen. Die Darsteller finde ich durchgehend sehr passend besetzt und diese agieren wirklich gut. Ebenso gefällt die Kamera, Optik und die Musik. Tonino Valerii scheint hier als einer der guten und besseren Italowestern-Regisseure zu sein.

DER TOD RITT DIENSTAGS kenne ich, sehe mir diesen aber auch nochmal an. Habe den aber im Gegensatz zu Blutiges Blei eh in etwas besserer und somit in guter Erinnerung. LANKY FELLOW kenne ich leider gar nicht. Vielleicht kommt der ja mal als Einzel-DVD heraus, denn ich muß jetzt nicht auf gut Glück mir die Box holen. Kenne die anderen Filme da drin eh nicht und kann somit schwer abschätzen, ob die für mich was taugen :roll: Bin da etwas vorsichtig, da ich z.B. eh nicht jeden Film haben muß. SIE VERKAUFEN DEN TOD kenne ich auch nicht. Auf den muß man anscheinend eh noch warten.

Die DVD läuft übrigens genau 107:21 min/sek
Auf dem Rückfrontcover steht allerdings nur 105 min, aber schön das dem NICHT so ist :D
Ich bin damit zufrieden :)

BLUTIGES BLEI 8/10 Italo-Western :)

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BLUTIGES BLEI - Tonino Valerii
BeitragVerfasst: 11.04.2015 20:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2013
Beiträge: 4433
Geschlecht: nicht angegeben
Graf von Karnstein hat geschrieben:
SIE VERKAUFEN DEN TOD kenne ich auch nicht.

Einer der wenigen ernsten IW mit Bud Spencer und du kennst ihn noch nicht? :o :shock:

Graf von Karnstein hat geschrieben:
Auf den muß man anscheinend eh noch warten.

Muss man nicht. Es gibt sowohl davon eine Einzel-DVD von 3L Entertainment, als auch von der Comedy-Fassung unter dem Titel DER DICKE UND DAS WARZENSCHWEIN.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BLUTIGES BLEI - Tonino Valerii
BeitragVerfasst: 12.04.2015 07:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1994
Wohnort: Stuttgart
Geschlecht: männlich
Die Comedyversion ist indiskutabel und von der ernsten Version gibt es (zumindest in deutscher Fassung) nur ne Rotz-DVD im falschen Format. Beides ist nicht wirklich eine Option.

_________________
Regelmäßig neue Reviews von Stuart Redman und DJANGOdzilla bei
JÄGER DER VERLORENEN FILME


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BLUTIGES BLEI - Tonino Valerii
BeitragVerfasst: 12.04.2015 14:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2013
Beiträge: 4433
Geschlecht: nicht angegeben
DJANGOdzilla hat geschrieben:
Die Comedyversion ist indiskutabel


Was die Comedyversion betrifft, ist es aber nun mal so, dass die in dem Fall die erste Synchro ist, mit der der Film im Kino lief.
Insofern finde ich nicht, dass die indiskutabel wäre, zumal hier ja die meisten auf Kinosynchros bestehen.
Die ernste Synchro für die ungekürzte Fassung wurde ja erst 1985 vom ZDF angefertigt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BLUTIGES BLEI - Tonino Valerii
BeitragVerfasst: 12.04.2015 14:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2010
Beiträge: 6113
Wohnort: Im diafsdn Bayern
Geschlecht: männlich
Stimmt nicht, der Film lief auch mit einer ernsten Synchro (knapp 100 Minuten meine ich) im Kino die aber nur auf 35mm Kopien und auf Super8 enthalten ist. Dann lief er in den 80ern (?) mit dieser grotigen Comedysynchro als Warzenschein und 30 Minuten (!!) cut nochmal im Kino und dann kam 85 eine vom ZDF erstellte Synchronfassung für die ungeschnittene Fassung...

_________________
BildBildBild

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BLUTIGES BLEI - Tonino Valerii
BeitragVerfasst: 12.04.2015 15:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2013
Beiträge: 4433
Geschlecht: nicht angegeben
Laut Ofdb sind sowohl Kinoaufführung, als auch Super8 und sämtliche Videos geschnitten.
Ich denke, dass das immer die Comedy-Fassung war.
Von einer ernsten Synchro, vor der ZDF-Synchro, habe ich noch nirgendwo was gelesen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BLUTIGES BLEI - Tonino Valerii
BeitragVerfasst: 12.04.2015 15:12 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11218
Geschlecht: männlich
IWF weiß, wovon er schreibt... :roll:

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BLUTIGES BLEI - Tonino Valerii
BeitragVerfasst: 12.04.2015 15:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2013
Beiträge: 4433
Geschlecht: nicht angegeben
Dann ist die Warzenschwein-Synchro also schon eine Neusynchro...
Mir hat sie aber gefallen...

Wäre aber schön, mal die echte Kinosynchro zu erleben, mit Arnold Marquis auf Telly Savalas.

Und eh... wie ist das denn mit dem Ende, wo Coburn angeblich Selbstmord begeht?
Wo gehört denn das dazu?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BLUTIGES BLEI - Tonino Valerii
BeitragVerfasst: 12.04.2015 15:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2010
Beiträge: 6113
Wohnort: Im diafsdn Bayern
Geschlecht: männlich
ein solches ende gibt es nicht

_________________
BildBildBild

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BLUTIGES BLEI - Tonino Valerii
BeitragVerfasst: 12.04.2015 15:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2013
Beiträge: 4433
Geschlecht: nicht angegeben
Nicht? Ich bilde mir ein, im SIE VERKAUFEN DEN TOD-Thread gab es eine Diskussion um ein solches Ende...


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 132 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker