Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
Aktuelle Zeit: 02.12.2016 19:07

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 24 Beiträge ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: CAPTAIN APACHE - Alexander Singer
BeitragVerfasst: 17.03.2012 16:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2010
Beiträge: 6113
Wohnort: Im diafsdn Bayern
Geschlecht: männlich
:servus: miteinander,

Bild

DARSTELLER:
Lee van Cleef, Caroll Baker, Stuart Whitman, Elisa Montes, Dan van Husen, Jess Hahn, Ricardo Palacios, Luis Induini, Charly Bravo,...

Captain Apache, ein Indianer der der Norstaaten Armee dient, hat den Auftrag den Mord an einem Reservatskommisar aufzuklären und herauszufinde was dessen letzte Worte "April Morning" bedeuten...
Der Film kommt ja oft sehr schlecht weg, kann ich einerseits auch verstehen da die Spannungsbögen so kurz sind das man sie garnicht wahrnimmt ! ;) Ist echt etwas zu zäh das Filmchen, obwohl die Idee an sich gar nicht so schlecht wär ! Captain Apache bleibt in seinen Ansätzen stecken. Tja, ein rasierter Van Cleef gibt nen Indianer Captain, ich halt ihn für total fehlbesetzt. Und über diese Szene, in der er sich bis auf die Lederunterhosen auszieht, da schweigen wir mal besser ! Zudem wird er von jedem "Rotarsch" gennant ! Nie regt er sich auf, aber dann wenns sein Vorgesetzter zu ihm sagt, da dreht er auf :roll:
Aber ganz so schlecht wie er oft dargestellt wird war er nun nicht. Zu bieten hat er tolle Vor- und Abspannsongs die beide von Lee van Cleef gesungen werden und auch ein paar nette spanische Settings. Zudem hat er ne tolle Besetzung und das auch in Mini-Nebenrollen. Also ne totale Gurke ist es nicht, eher unterer Durchschnitt :lol: Mehr brauch ich dazu eigentlich nicht sagen, oder ?
Zumindest gibts weit schlimmeres schlimmeres. Von mir gibts aber 4,5 von 10
Den Film hätt ich mir echt in den 60ern mit einem besseren Regisseur gewünscht...

Bilder von ner TV Ausstrahlung:
Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild

Trailer:
www.youtube.com Video From : www.youtube.com


Vorspann:
www.youtube.com Video From : www.youtube.com


Abspann:
www.youtube.com Video From : www.youtube.com

_________________
BildBildBild

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: CAPTAIN APACHE - Alexander Singer
BeitragVerfasst: 17.03.2012 17:18 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 10796
Wohnort: Bayern/Franken
Geschlecht: männlich
Der April Morning song ist super, läuft bei mir rauf und runter!

Den Film fand ich ganz ok....
Ist schon ettliche Jahre her das ich den gesehen hab...
Müsste ich mal wieder auffrischen, aber ich muss ja noch soviele neue Filme enddecken da bleibt sowas auf der Strecke :)

Ps. die Kinoweltaufnahme hat natürlich ein Spitzenbild, denke die VHS hatte auch eine ordentliche qualli.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: CAPTAIN APACHE - Alexander Singer
BeitragVerfasst: 17.03.2012 17:35 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11202
Geschlecht: männlich
Bild


Meine Augen sind nicht mehr Jungfrau :? :o :shock:



Zitat:
was dessen letzte Worte "April Morning" bedeuten



Da hätten sie eher Joseph Cotton losschicken sollen ;)

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: CAPTAIN APACHE - Alexander Singer
BeitragVerfasst: 17.03.2012 18:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2010
Beiträge: 6113
Wohnort: Im diafsdn Bayern
Geschlecht: männlich
Anti-Hero hat geschrieben:
Bild
Meine Augen sind nicht mehr Jungfrau :? :o :shock:


Die Szene dauert gottseidank nicht alzu lang ! War aber das schlimmste im ganzen Film !

Jetzt, je länger die sichtung her ist, desto besser hab ich den in Erinnerung ! :?
Vielleicht doch 5 von 10 oder noch etwas mehr !

_________________
BildBildBild

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: CAPTAIN APACHE - Alexander Singer
BeitragVerfasst: 17.03.2012 18:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.2010
Beiträge: 2225
Geschlecht: nicht angegeben
Anti-Hero hat geschrieben:
Bild




Warum knallt der Idiot im Hintergrund ihn nicht einfach ab ........
Manchmal bleibt einem auch nichts erspart. :evil:

Kinowelt bietet den Film übrigens auch als DVD-R zum Kauf an. Warum auch immer .....

Bild
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: CAPTAIN APACHE - Alexander Singer
BeitragVerfasst: 17.03.2012 18:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2010
Beiträge: 6113
Wohnort: Im diafsdn Bayern
Geschlecht: männlich
Die Kinowelt DVD wird extra gepresst wenn man sie bestellt ! :roll:

_________________
BildBildBild

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: CAPTAIN APACHE - Alexander Singer
BeitragVerfasst: 17.03.2012 18:26 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11202
Geschlecht: männlich
Ich will sowas nicht. Aber grundsätzlich ist das natürlich besser als die Filme im Archiv zu lassen wenn sich eine richtige DVD nicht lohnt

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: CAPTAIN APACHE - Alexander Singer
BeitragVerfasst: 17.03.2012 18:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2010
Beiträge: 6113
Wohnort: Im diafsdn Bayern
Geschlecht: männlich
Seh ich auch so. Mir reicht meine TV Aufzeichnung !

_________________
BildBildBild

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: CAPTAIN APACHE - Alexander Singer
BeitragVerfasst: 17.03.2012 20:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 4174
Geschlecht: nicht angegeben
Mir reicht es auch den nicht gesehen zu haben ...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: CAPTAIN APACHE - Alexander Singer
BeitragVerfasst: 17.03.2012 21:20 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 06.2010
Beiträge: 11636
Wohnort: Bochum
Geschlecht: männlich
Habe den vor langer Zeit auf VHS gesehen. Meine Erinnerungen daran sind nicht gerade die Besten, was allerdings (nach der angesprochenen langen Zeit) Nichts zu sagen hat.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: CAPTAIN APACHE - Alexander Singer
BeitragVerfasst: 17.03.2012 21:32 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11202
Geschlecht: männlich
Cleef nach 1970...

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: CAPTAIN APACHE - Alexander Singer
BeitragVerfasst: 17.03.2012 22:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 4174
Geschlecht: nicht angegeben
Ja, wenn man das Tarzan Foto oben sieht, und die Frisur, dann kann ich schon verstehen das Lee gar keine Wahl blieb als noch mehr zu saufen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: CAPTAIN APACHE - Alexander Singer
BeitragVerfasst: 17.03.2012 22:38 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11202
Geschlecht: männlich
vllt. musste man ihn besoffen durch die Szenen jagen.

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: CAPTAIN APACHE - Alexander Singer
BeitragVerfasst: 18.03.2012 19:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.2011
Beiträge: 509
Wohnort: EUDSSR
Geschlecht: männlich
Lohnt sich eigentlich diese komische amazon DVD?

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: CAPTAIN APACHE - Alexander Singer
BeitragVerfasst: 18.03.2012 20:35 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 10796
Wohnort: Bayern/Franken
Geschlecht: männlich
Wenn du kein Senderlogo haben willst, wenn dir der preis nicht allzu hoch ist?
Ist eine Dvdr und die hält nicht ewig...

Die Qualli siehst ja an WestFans Screens...

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: CAPTAIN APACHE - Alexander Singer
BeitragVerfasst: 19.03.2012 15:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2010
Beiträge: 6113
Wohnort: Im diafsdn Bayern
Geschlecht: männlich
reggie hat geschrieben:
Wenn du kein Senderlogo haben willst, wenn dir der preis nicht allzu hoch ist?
Ist eine Dvdr und die hält nicht ewig...

Die Qualli siehst ja an WestFans Screens...


Vielleicht ist bas Bild der DVD aber besser als das der TV Fassung !?

_________________
BildBildBild

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: CAPTAIN APACHE - Alexander Singer
BeitragVerfasst: 19.03.2012 19:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.2011
Beiträge: 509
Wohnort: EUDSSR
Geschlecht: männlich
Warum veröffentlicht man nicht eine richtige DVD? Das Interesse ist vorhanden, sieht man an den Bootleg Preisen bei eBay.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: CAPTAIN APACHE - Alexander Singer
BeitragVerfasst: 19.03.2012 20:09 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11202
Geschlecht: männlich
Das sind immer nur ein paar DVDs und arme Narren (ohne Möglichkeiten die wir hier haben) zahlen dann diese Hammerpreise.

Aber das heißt nicht, dass Kinowelt dann 3000 Stück davon loswird.

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: CAPTAIN APACHE - Alexander Singer
BeitragVerfasst: 06.10.2014 14:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1690
Wohnort: middle of nowhere
Geschlecht: männlich
Hm, „Captain Apache“ ist einer der Filme, die ich eigentlich nie vom Stapel nehmen wollte.
Der US Trailer hat mich damals total abgeschreckt, Lee Van Cleef in den 1970er Jahren prinzipiell zwischen Gut und Böse pendelnd und dann noch ohne Schnauzbart…nein danke.
Screenshots (siehe oben) im Tarzanoutfit gaben mir dann den Rest.
Lange Rede kurzer Sinn, gestern dann doch gesichtet und ich war äußerst positiv überrascht….der Film hat mir tatsächlich gefallen. :shock:
Dabei kann man „Captain Apache“ noch nicht einmal als lupenreinen Western bezeichnen. Es wird quasi eine klassische Westernhandlung, übrigens mit herrlich überzeichneten Charakteren, mit den Zutaten eines klassischen englischen Krimis angereichert und mit Gewürzen komödiantischer Sorte abgeschmeckt.

Lee Van Cleef ist Captain Apache, ein Indianer in Offiziersuniform, in der deutschen Prollsynchro meist als „Rotarsch“ bezeichnet.
Was im ersten Moment als klassische Fehlbesetzung erscheint, funktioniert dann eigentlich doch recht gut. Van Cleef sieht zwar zu keinem Moment nach Indianer aus und ist merklich durch Perücke und tonnenweise Schminke im Gesicht auf jung getrimmt, aber sein Charakter ist unglaublich sympathisch, so dass man gerne darüber hinweg sehen kann.
Die anderen Darsteller sind bis in die kleinsten Nebenrollen sehr passend, vor allem Stuart Whitmann als „Griffin“ bietet eine tolle Leistung.
Die dem europäischen Filmfan eher aus Gialli bekannte Caroll Baker mimt die zwielichtige Ganovenbraut, die es sich mit der Herrenriege immer schön abwechselnd in Ihrem Bett bequem macht.

Captain Apache soll den Mord an einem Indianerkommissar aufklären und reist dazu in das entsprechende Gebiet wo er neben skurrilen Charakteren immer wieder auf den Begriff „April morning“ stößt. Im Laufe des Films entwickelt sich der Western dann immer mehr zu einem Kriminalfilm englischer Prägung und gipfelt in einer spannenden Zugfahrt.
Einzig die Auflösung und das Ende fand ich nicht ganz so passend bzw. überhastet, aber da möchte ich jetzt nicht zu viel verraten.

Besonders hervorhaben möchte ich folgende Szenen:
- Carrol Baker und Lee Van Cleef im Restaurant mit herrlichem Dialog…muss man gesehen haben :mrgreen:
- Die Ankunft bzw. der Auftritt des Kofgeldjägers aus Tucson…man was ist der Typ durch :shock:
- Die Trinkszene mit den beiden „Lackaffen“ (u.a. Dan Van Husen) :lol:
- Lee Van Cleef wird durch ein Hexenmittel unter Drogen gesetzt und erlebt einen halluzinativen flashback inkl. psychedelischer Bilder und dazu passendem 70`s Score ;)

Apropros Score…..dieser ist durchgehend eher untypisch gehalten und erinnert durch seine bereits erwähnte teils stark psychedelische Machart eher an „Willkomen in der Hölle“ als an einen klassischen Western. Lee Van Cleef interpretiert zwei Lieder sogar selbst.

Die zum Glück kurze Szene im „Tarzankostüm“ wirkt auf mich eher peinlich wie lustig, aber zum Glück bleibt dies der einzige Aussetzer in der Richtung.

Auch wenn ich wahrscheinlich gleich von Stanton und/oder El Puro die volle Breitseite zurückbekommen werde, kann ich nicht verstehen, warum der Film allgemein eher negativ aufgenommen wird.
Sicherlich ist nicht alles „rund“ und die Besetzung Lee Van Cleefs polarisiert, aber ich habe mich zu keiner Sekunde gelangweilt und viele Szenen, Dialoge und Score sind bei mir sofort hängengeblieben….immerhin.
Aus der großen Masse der Western sticht "Captain Apache" sicherlich durch eine gewisse Eigenständigkeit hervor.

Auch daher von mir gute 7/10 auf der Skala.

Ach ja, auch wenn wir es mit einem englischen Western zu tun haben ist dieser nicht nur auf Grund der spanischen Beteiligung eher im Bereich Italo- als US Western anzusiedeln. Genrefans können daher gerne mal ein Auge riskieren. Vielleicht wird ja noch jemand so positiv überrascht wie ich. ;)


Zuletzt geändert von Grinder am 06.10.2014 19:09, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: CAPTAIN APACHE - Alexander Singer
BeitragVerfasst: 06.10.2014 16:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2013
Beiträge: 1331
Wohnort: Das finstere Tal
Geschlecht: männlich
Grinder hat geschrieben:
Sicherlich ist nicht alles „rund“ und die Besetzung Lee Van Cleefs polarisiert, aber ich habe mich zu keiner Sekunde gelangweilt und viele Szenen, Dialoge und Score sind bei mir sofort hängengeblieben….immerhin.

Ich hab den vor ewigen Jahren mal im Fernsehen gesehen, und in der Erinnerung ist der genauso wie Du ihn beschrieben hast. Und immerhin war das die Zeit, wo ich ständig mit Privat-TV-IWs geradezu bombardiert wurde, Ende der 80er Anfang der 90er. Vergleichsstoff gab es also ohne Ende, und wie Du ganz richtig schreibst, CAPTAIN APACHE ragt aus der Masse definitiv heraus. Muss ich auch mal wieder schauen, danke für den Anstoss :)

_________________
Die Umschreibung Neuentdeckung [...] ist natürlich nur eine äußerst persönliche Färbung, denn es handelt sich um ein Spektakel innerhalb der ganz eigenen Filmwelt. Die Suche nach Input, nach Neuem, und die Offenherzigkeit gegenüber Genres und Filmen jeder Art, führen mich immer wieder zu solchen Etappen, und auch wenn sich dieser Kreis niemals schließen wird, er erfährt mitunter durchaus erfreuliche Erweiterungen. (Prisma)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: CAPTAIN APACHE - Alexander Singer
BeitragVerfasst: 06.10.2014 21:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 4174
Geschlecht: nicht angegeben
Grinder hat geschrieben:


Auch wenn ich wahrscheinlich gleich von Stanton und/oder El Puro die volle Breitseite zurückbekommen werde, kann ich nicht verstehen, warum der Film allgemein eher negativ aufgenommen wird.


Von mir gibt es keine Breitseiten, sondern nur Meinungen. Und zu Cap Ap kann ich keine haben, da ich dat Dingen nicht kenne.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: CAPTAIN APACHE - Alexander Singer
BeitragVerfasst: 07.10.2014 07:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1690
Wohnort: middle of nowhere
Geschlecht: männlich
Schmutziger_Maulwurf hat geschrieben:
Muss ich auch mal wieder schauen, danke für den Anstoss :)

Gerngeschehen ;)

@Stanton: Schade, deine Meinung zu dem Film würde mich wirklich interessieren. Wenn mal Bedarf bestehen sollte... ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: CAPTAIN APACHE - Alexander Singer
BeitragVerfasst: 07.10.2014 09:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 4174
Geschlecht: nicht angegeben
Bislang hatte ich auch Null Interesse an dem Film, was soviel bedeutet wie ich erwarte einen Langeweiler. Wenn er mal im TV gelaufen wäre, dann hätte ich ihn aber definitiv geschaut.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: CAPTAIN APACHE - Alexander Singer
BeitragVerfasst: 01.07.2015 17:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2010
Beiträge: 6113
Wohnort: Im diafsdn Bayern
Geschlecht: männlich
Italienischer Postersatz ;)

Bild Bild Bild

_________________
BildBildBild

Bild


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 24 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker