Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
Aktuelle Zeit: 09.12.2016 20:24

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 74 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: DAS TODESLIED VON LARAMIE - Mario Caiano
BeitragVerfasst: 28.05.2015 09:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.2010
Beiträge: 3646
Geschlecht: nicht angegeben
Die, die zuletzt in der ARD lief, die Whisky-Fassung


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DAS TODESLIED VON LARAMIE - Mario Caiano
BeitragVerfasst: 28.05.2015 13:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2013
Beiträge: 4433
Geschlecht: nicht angegeben
Nobody hat geschrieben:
Die, die zuletzt in der ARD lief, die Whisky-Fassung


Ja, genau das ist die DDR-Fassung. Ich habe die Fassung auch einmal gesehen, fand ihn aber nur schwer erträglich.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DAS TODESLIED VON LARAMIE - Mario Caiano
BeitragVerfasst: 28.05.2015 14:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2010
Beiträge: 2151
Geschlecht: männlich
Hab die TV Aufzeichnung noch nicht einmal ganz gesehn.
Aber vor kurzem das Mike Hunter Tape mal wieder bewegt.
Der Streifen ist nicht schlecht und kommt bei mir auf 6,5/10.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DAS TODESLIED VON LARAMIE - Mario Caiano
BeitragVerfasst: 05.06.2015 12:01 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11218
Geschlecht: männlich
Hab gerade nochmal die Starmedia angesehen. Für mich ist der Film keine Sekunde langweillig, gut inszeniert und ziemlich brutal. Camardiel, Lulli und Fajardo sind eine tolle Schurkenriege, besser gehts eigentlich nicht. Fajardo darf wunderbar geifern. :mrgreen:

Der Westsynchro kann man ankreiden, dass Danneberg nicht auf Craig Hill passt. Zu jung, zu leicht, da wäre Hoffmann viel besser gewesen.

Die Starmedia ist ganz sicher nicht uncut, abgesehen von Filmrissen gibt es ganz klare Gewaltschnitte.

Würde ihm 7,5/10 geben. Mit Joe Logan der beste Caiano.

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DAS TODESLIED VON LARAMIE - Mario Caiano
BeitragVerfasst: 07.06.2015 17:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2010
Beiträge: 2151
Geschlecht: männlich
Anti-Hero hat geschrieben:
Mit Joe Logan der beste Caiano.

Der beste Caiano ist Der letzte Zug nach Durango gefolgt von Django spricht das Nachtgebet


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DAS TODESLIED VON LARAMIE - Mario Caiano
BeitragVerfasst: 08.06.2015 12:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2013
Beiträge: 4433
Geschlecht: nicht angegeben
GunmanStan hat geschrieben:
Anti-Hero hat geschrieben:
Mit Joe Logan der beste Caiano.

Der beste Caiano ist Der letzte Zug nach Durango

Genauso und nicht anders :!:
TODESLIED VON LARAMIE ist für mich ein absoluter Schnarcher.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DAS TODESLIED VON LARAMIE - Mario Caiano
BeitragVerfasst: 08.06.2015 13:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.2010
Beiträge: 3646
Geschlecht: nicht angegeben
Imho ist Der letzte Zug nach Rio Bravo Caianos bester...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DAS TODESLIED VON LARAMIE - Mario Caiano
BeitragVerfasst: 08.06.2015 13:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2013
Beiträge: 4433
Geschlecht: nicht angegeben
Nobody hat geschrieben:
Imho ist Der letzte Zug nach Rio Bravo Caianos bester...

Ich glaube du verwechselst gerade DER LETZTE ZUG NACH DURANGO mit DIE LETZTEN ZWEI VOM RIO BRAVO.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DAS TODESLIED VON LARAMIE - Mario Caiano
BeitragVerfasst: 08.06.2015 13:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1325
Geschlecht: nicht angegeben
Also, ich finde Das Todeslied von Laramie richtig gut, hat mir damals wirklich ausgezeichnet gefallen. Mir bekannt ist allerdings nur die miserable Starmedia (?) DVD, da müsste mal was gescheites her, dann wäre nach etlichen Jahren mal eine Neusichtung angebracht. Meiner Meinung nach gehört das Todeslied zu Caianos besten Western, kommt für mich gleich nach dem letzten Zug, der mit Abstand sein bester ist.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DAS TODESLIED VON LARAMIE - Mario Caiano
BeitragVerfasst: 08.06.2015 14:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.2010
Beiträge: 3646
Geschlecht: nicht angegeben
Sbirro Di Ferro hat geschrieben:
Nobody hat geschrieben:
Imho ist Der letzte Zug nach Rio Bravo Caianos bester...

Ich glaube du verwechselst gerade DER LETZTE ZUG NACH DURANGO mit DIE LETZTEN ZWEI VOM RIO BRAVO.


Tatsache- Aber Die letzten Zwei vom Rio Bravo finde ich definitiv am besten.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DAS TODESLIED VON LARAMIE - Mario Caiano
BeitragVerfasst: 08.06.2015 14:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2013
Beiträge: 4433
Geschlecht: nicht angegeben
Nobody hat geschrieben:
Sbirro Di Ferro hat geschrieben:
Nobody hat geschrieben:
Imho ist Der letzte Zug nach Rio Bravo Caianos bester...

Ich glaube du verwechselst gerade DER LETZTE ZUG NACH DURANGO mit DIE LETZTEN ZWEI VOM RIO BRAVO.


Tatsache- Aber Die letzten Zwei vom Rio Bravo finde ich definitiv am besten.

Ich hatte leider noch nicht das Vergnügen, den zu sichten.
Denn filmhistorisch betrachtet, wäre er sicher interessant, aber die Koch-Scheibe ist heutzutage nur noch schwer (zu einem vernünftigen Preis) aufzutreiben.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DAS TODESLIED VON LARAMIE - Mario Caiano
BeitragVerfasst: 10.06.2015 16:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2010
Beiträge: 2151
Geschlecht: männlich
Sbirro Di Ferro hat geschrieben:
Ich hatte leider noch nicht das Vergnügen, den zu sichten.
Denn filmhistorisch betrachtet, wäre er sicher interessant, aber die Koch-Scheibe ist heutzutage nur noch schwer (zu einem vernünftigen Preis) aufzutreiben.

Einer der besten,wenn man mit den frühen Vertretern was anfangen kann.
Horst Frank ist hier richtig gut drauf.
Hab noch ne Prem. Aufzeichnung,kannste gern haben ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DAS TODESLIED VON LARAMIE - Mario Caiano
BeitragVerfasst: 10.06.2015 17:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2013
Beiträge: 4433
Geschlecht: nicht angegeben
GunmanStan hat geschrieben:
Hab noch ne Prem. Aufzeichnung,kannste gern haben ;)

Danke fürs Angebot, aber ich warte lieber noch ab.
Letzten Freitag habe ich beim Tedi erst NEBRASKA JIM mitgenommen.
Vielleicht habe ich ja in nächster Zeit mit den LETZTEN ZWEI VOM RIO BRAVO Glück.
Außerdem habe ich mir erst die Woche wieder einen Schwung Regenbogen-Titel bestellt und jetzt wo die Collection bei mir vollständiger wird, hätte ich schon ganz gerne die Koch-Scheibe.
Habe sogar KNIE NIEDER UND FRISS STAUB im Amazon-Marketplace für schlappe 29€ bekommen.
Für den Titel ja ein echtes Schnäppchen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DAS TODESLIED VON LARAMIE - Mario Caiano
BeitragVerfasst: 10.06.2015 17:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2010
Beiträge: 2151
Geschlecht: männlich
Jo,mach den Regenbogen komplett ;)
Hatte anfangs auch nicht vor,mir alle zu holen ... jetzt fehlen nur noch drei Titel.
Aber wenn du es nicht ganz so eilig hast und dich öfter mal umschaust,mußte für keinen der Titel 30 Tacken ausgeben.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 74 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker