Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
Aktuelle Zeit: 09.12.2016 18:28

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 38 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: DER EINSAME AUS DEM WESTEN - Giorgio Gentili, Vic Morrow
BeitragVerfasst: 10.07.2010 13:51 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 10796
Wohnort: Bayern/Franken
Geschlecht: männlich
Bild
Italien/USA 1970
Score: Gianni Ferro
Darsteller: James Garner, Laura Antonelli, Dennis Weaver, Ken Clark, Steffen Zacharias u.a.

Gleich zu beginn sieht man zwei Gangster bei ihrer Arbeit, danach gehts erstmal in den Saloon. Der eine "Sledge" (James Garner) nimmt sich ein Mädchen (Laura Antonelli), der andere setzt sich an den Pokertisch. Während sich der eine mit seiner Freundin vergnügt hat der andere unten eine glückssträne und nimmt die anderen aus. Als er sich mit dem batzen Geld umdreht um auch eine Frau anzulachen, knallt man ihn hinterücks nieder. Sein Freund oben bekommt das mit und räumt mit dem gesindel auf. Ein alter Mann bezeugt für ihn das es Notwehr war....
Ein stimmiger Harter einstieg....
Nun reitet Sledge zurück zu seiner Bande, dort trifft er auf den alten Mann, er denkt das dieser ihn verfolgt hätte. Nein der alte hat was ganz anderes im Auge und zwar einen schwerst bewafnetten Goldtransport. Natürlich will sich Sledge den Holen, doch das ist nicht so einfach die Eskorte besteht aus wahren Profis und ist unbezwingbar.
So kommt man durch den Alten auf die Idee sich einsperren zu lassen, denn übernacht wird das Gold im Hochsicherheits Gefängniss gelagert...
Überaus unterhaltsammer Italowestern, mit einer tollen Besetzung, guter Musik von Gianni Ferrio und herrlichen Landschaftsaufnahmen. Action gibt es auch zu genüge, es wird teilweise geballert was die Flinten hergeben! Als mann dann durch einen geplanten Gefängnissaufstand an das Gold gelangt, ist man dem Ende nahe denkt man. Nein jetzt wird erstmal noch so richtig geil! Mann sucht sich ein versteck und teilt das Gold, Sledge´s Männer kommen auf die Idee um das Gold zu Pokern. Dazu nimmt man nen Kaffeebecher und schöpft Gold aus den Säcken. Es beginnt eine geniale Sequenz, aus Bildern und Mukke die echt genial ist. Man sieht die Männer beim Pokern, wie sie immer und immer mehr dem Goldrausch verfallen, grinsen und lachen...
Am ende scheint der Alte der Gewinner, doch als einer Sand als einsatz bringt, erschiest er diesen Leichtfertig und handelt sich somitt ärger mit Sledge ein. Dieser steigt nun beim Pokern ein und sichert sich das Gold... Was den anderen nun gar nicht passt und sie nun Jagd auf Sledge machen. In einem Mexicanerdorf kommt das Grande Finale!
Geiler streifen, mit vielen Italo typischen Kameraeinstellungen, das ein Ami mit beteiligt war merkt man fast gar nicht, ok der rest der Crew war Italienisch....
Geld von Laurentis war da, was man dem Film auch ansieht!
Auch bei den Nebendarstellern gibts wieder viele bekannte gesichter, Steffen Zacharias, Bruno Corrazzari, Laura Betti, Ken Clark U.a.
Der hier gehört echt zur oberklasse! Koch Media muss da was machen :mrgreen:
8,5/10

www.youtube.com Video From : www.youtube.com

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Einsamme aus dem Westen - Giorgio Gentili - Morrow
BeitragVerfasst: 10.07.2010 15:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.2010
Beiträge: 2225
Geschlecht: nicht angegeben
Naja, ich finde schon, dass er nicht wirklich ein typischer IW ist.
Oder sagen wir, er ist ein Eurowestern. Dann stimmt die Bezeichnung. ;)

Denn so richtig IW-Stimmung kommt, meiner Meinung, nicht auf.
Und es gibt ein Gerücht, dass für einige Szenen ein Mann namens John Sturges verantwortlich zeichnet.
Und der ist nun wirklich alles andere als ein IW-Regisseur. ;)
Mehr zu diesem Thema findet Ihr hier: *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***
Generell wird dort der Film sehr schön beschrieben.

Klar, der Film ist sicher nicht schlecht, aber man sollte halt keinen typischen IW erwarten.
Übrigens liegen die Filmrechte meinem Kenntnisstand bei MGM.
Eben diese haben den Film in den USA auf DVD veröffentlicht. Zudem gibt es eine jap. SPO DVD.
Ob da Koch Media was machen kann, ist eher fraglich. ;)

Screenshots:

BildBildBildBild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Einsamme aus dem Westen - Giorgio Gentili - Morrow
BeitragVerfasst: 12.07.2010 17:28 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 10796
Wohnort: Bayern/Franken
Geschlecht: männlich
Naja koch Media hat doch schon einige "United Artists" - MGM western gebracht, warum soll es mit dem nicht auch klappen?

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Einsamme aus dem Westen - Giorgio Gentili - Morrow
BeitragVerfasst: 12.07.2010 18:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.2010
Beiträge: 2225
Geschlecht: nicht angegeben
reggie hat geschrieben:
Naja koch Media hat doch schon einige "United Artists" - MGM western gebracht, warum soll es mit dem nicht auch klappen?


Klappen könnte es vielleicht. Aber die Frage ist doch, ob es ein ausreichendes Käuferpotential gibt.
Da es bereits 2 DVD Veröffentlichungen mit engl. Audiooptionen gibt, fallen diese Käufer schon einmal weg.
Und ob sich eine Veröffentlichung nur für den deutschen Markt lohnt, sei dahin gestellt.
Und man kann Sledge nicht mit Navajo Joe oder Mercenario vergleichen. Das sind dann doch schon andere Kaliber. Sowohl was die Qualität des Films, als auch die Bekanntheit anbetrifft.

Wenn dann macht nur eine Veröffentlichung in dieser 70'er Jahre Western-Reihe Sinn. Die ja sowohl für den ital., als auch für den deutschen Markt vorgesehen sind.

Nur die Erfahrung hat doch gezeigt, dass Koch in der Regenbogenserie eher Filme veröffentlicht, wo ein weltweites Potential zu verzeichnen ist. Und dieses ist, eben aufgrund der bereits erfolgten engl. sprachigen Auswertung des Films, nicht unbedingt vorhanden. Schau nur mal bei Killer Kid, Shango, Thompson 1880, Nebraska Jim oder jetzt bei Django - Den Colt an der Kehle. Da gab es nichts an DVD-Veröffentlichungen. Und auch wenn Bruckner in einem Interview gesagt hat, der engl. sprachige Raum würde in den Überlegungen von Koch Media keine Rolle spielen, so hat sich diese Meinung doch in den letzen Jahren sicher etwas relativiert. Denn schau doch nur mal im Forum der SWDB, da gibt es viele aus dem europ. Ausland, aber auch aus Übersee die diese Koch Media DVD's kaufen.

Und daher halte ich hier eine Veröffentlichung für eher unwahrscheinlich. Und auf die Lizenzgebühren, will ich lieber nicht eingehen. Denn das wäre wahrscheinlich eine andere Geschichte. Die uns auch eher Michael beantworten kann. ;)

Wobei ich für dich, als Fan des Films ;) , natürlich auf eine DVD hoffe. Lass uns schauen was die Zukunft bringt. :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Einsame aus dem Westen - Giorgio Gentili - Morrow
BeitragVerfasst: 12.07.2010 18:50 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 10796
Wohnort: Bayern/Franken
Geschlecht: männlich
An diese 70er Reihe hatte ich ja gedacht, in Italien gibts den Film auch noch nich, also stehen die chancen nicht mal so schlecht...

Als Fan hofft man halt das da was gehen könnte :mrgreen:

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Einsame aus dem Westen - Giorgio Gentili - Morrow
BeitragVerfasst: 12.07.2010 19:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1345
Geschlecht: männlich
Die Rechte liegen bei Sony, sie haben die Rechte an diesem und noch einem Italowestern.

Die 70s Reihe ist übrigens nicht für Italien und Deutschland gedacht, "Barquero" ist zum Beispiel gar nicht in Italien rausgekommen, Cordoba und Take a hard ride sind es, aber Take a hard ride zum Beispiel mit einem ganz anderen Cover. Da es in Italien sehr viele günstige DVD-Reihen am Kiosk gibt (ich kenne glaube ich alleine 3 Italowestern-Reihen und 2 SpencerHill-Reihen) werden Reihenbildungen im normalen Handel Italiens sehr ungern gesehen - damit hat man schnell dieses "billige Kioskfeeling". Jedes Land hat halt so seine DVD-Eigenheiten.

Und wegen Auslandskäufer, danach kann ich nicht gehen, das sind je nach Titel um die 100 Käufer, mehr kommt da leider nicht zusammen. Mal hypothetisch angenommen, ich käme an die Rechte, könnte man da aber sicher schon was Schönes machen, mit dem man sich von den Sony-DVDs aus USA und Japan abheben könnte. Es gibt ja zum Beispiel Behind the Scenes-Material, was man nicht oft bei Italowestern hat; es soll von Laura Antonelli eine Nacktszene geben, die ich jetzt nur als Bild kenne, die aber angeblich auf der deutschen 35mm drauf sein soll usw...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Einsame aus dem Westen - Giorgio Gentili - Morrow
BeitragVerfasst: 13.07.2010 12:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.2010
Beiträge: 2225
Geschlecht: nicht angegeben
Michael hat geschrieben:
Die Rechte liegen bei Sony, sie haben die Rechte an diesem und noch einem Italowestern.


Und wegen Auslandskäufer, danach kann ich nicht gehen, das sind je nach Titel um die 100 Käufer, mehr kommt da leider nicht zusammen.


In diesem Zusammenhang fällt mir eine Aussage einer Mitarbeiterin von X-Rated ein. Die hatte mal behauptet, sie würden keine IW mehr veröffentlichen, da es in Deutschland maximal 300 Leute geben würde, welche Spaghetti-Western kaufen. Bei einem Preis von 20 Euro, die diese Schundfirma allerdings auch für Ihre Hardboxen verlangt hatten, auch kein Wunder. Naja, jetzt verkauft diese Firma mit dem X lieber Softpornos und Kannibalenfilme. Man hat also sehr niveauvolle Kunden dazugewonnen ;) .

Wobei, um das Niveau mal wieder anzuheben :D , es mich schon wundert, dass nicht mehr Koch Media DVD's ins Ausland gehen, als 100 Stück (bei einem Käuferpotential von 300, ist eine Steigerung von 100 aber wirklich sensationell. :D :D - Gruß an X-Rated: Nachhilfe in Sachen BWL, Marketing etc. gibt übrigens auch bei allen VHS-Fortbildungsstätten und der IHK- :D ).

Vielleicht sollte in Zukunft bei jeder Veröffentlichung, auch die engl Audiooption angeboten werden. Wobei dies natürlich auch wieder die Frage nach Lizenzrechten nach sich zieht.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Einsame aus dem Westen - Giorgio Gentili - Morrow
BeitragVerfasst: 13.07.2010 13:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1345
Geschlecht: männlich
Da man die Verkäufe von X-Rated nicht nachverfolgen kann, kann ich dazu nix sagen, aber tatsächlich gibt es deutsche Italowestern-DVDs mit echt guten Filmen und auch sehr ordentliche DVDs von der Konkurrenz, die laut Media Control um die 500 DVDs verkauft haben. Wenn man dagegen so ca. eine halbe Million "Spiel mir das Lied vom Tod"-DVDs hält, ist das nicht gerade viel ;)
Wir liegen zum Glück irgendwo dazwischen...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Einsame aus dem Westen - Giorgio Gentili - Morrow
BeitragVerfasst: 13.07.2010 21:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1695
Wohnort: middle of nowhere
Geschlecht: männlich
El Puro hat geschrieben:
In diesem Zusammenhang fällt mir eine Aussage einer Mitarbeiterin von X-Rated ein. Die hatte mal behauptet, sie würden keine IW mehr veröffentlichen, da es in Deutschland maximal 300 Leute geben würde, welche Spaghetti-Western kaufen. Bei einem Preis von 20 Euro, die diese Schundfirma allerdings auch für Ihre Hardboxen verlangt hatten, auch kein Wunder. Naja, jetzt verkauft diese Firma mit dem X lieber Softpornos und Kannibalenfilme. Man hat also sehr niveauvolle Kunden dazugewonnen ;) .


Also diese Aussage kann ich so nicht stehen lassen, auch wenn es jetzt Richtung offtopic geht:

1. Obwohl die Qualität der 19 x-rated Italowestern stark schwankend gewesen ist, sind doch einige Perlen in toller Aufmachung und Qualität erschienen.
2. Die meisten Titel wurden auch als Amaray Version oder in Sammelboxen veröffentlicht, niemand wurde also "gezwungen" sich eine teure Hardbox zuzulegen.
3. Obwohl die Geschäftspolitik von x rated manchmal sehr seltsam anmutet, finde ich es doch sehr übertrieben ein Label, dass die wohl erste Italowesternreihe in D auf dvd veröffentlicht hat, eine tolle Giallo Reihe nach wie vor weiterführt, etc. als Schundlabel zu bezeichnen.
4. Softpornos, Kannibalenfilme und sonstiges gab es schon immer bei x-rated. Der Italowestern war und ist dort immer eher ein Randgenre gewesen.
5. Sinkende Italowestern Verkaufszahlen mögen ein Argument gewesen sein, jedoch hat Bethmann auch oft genug verlauten lassen, in welch schlechtem Zustand die italienischen Master gewesen sind ( z.B. Ein Halleluja für Django). Vielleicht hat sich der finanzielle Aufwand für ein eher kleines Label einfach nicht mehr gelohnt, die Filme aufwändig zu restaurieren, etc.
6. Nein, ich bin weder verwandt noch verschwägert mit jemand von x-rated ;)

_________________
Shine your light. Hold it on. You burn so bright. Roll on John!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Einsame aus dem Westen - Giorgio Gentili - Morrow
BeitragVerfasst: 14.07.2010 16:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.2010
Beiträge: 2225
Geschlecht: nicht angegeben
Grinder hat geschrieben:

Also diese Aussage kann ich so nicht stehen lassen, auch wenn es jetzt Richtung offtopic geht:

1. Obwohl die Qualität der 19 x-rated Italowestern stark schwankend gewesen ist, sind doch einige Perlen in toller Aufmachung und Qualität erschienen.
2. Die meisten Titel wurden auch als Amaray Version oder in Sammelboxen veröffentlicht, niemand wurde also "gezwungen" sich eine teure Hardbox zuzulegen.
3. Obwohl die Geschäftspolitik von x rated manchmal sehr seltsam anmutet, finde ich es doch sehr übertrieben ein Label, dass die wohl erste Italowesternreihe in D auf dvd veröffentlicht hat, eine tolle Giallo Reihe nach wie vor weiterführt, etc. als Schundlabel zu bezeichnen.
4. Softpornos, Kannibalenfilme und sonstiges gab es schon immer bei x-rated. Der Italowestern war und ist dort immer eher ein Randgenre gewesen.
5. Sinkende Italowestern Verkaufszahlen mögen ein Argument gewesen sein, jedoch hat Bethmann auch oft genug verlauten lassen, in welch schlechtem Zustand die italienischen Master gewesen sind ( z.B. Ein Halleluja für Django). Vielleicht hat sich der finanzielle Aufwand für ein eher kleines Label einfach nicht mehr gelohnt, die Filme aufwändig zu restaurieren, etc.
6. Nein, ich bin weder verwandt noch verschwägert mit jemand von x-rated ;)


Zu 1: Mit der Qualität der X-Rated Veröffentlichungen war ich auch einverstanden. Das habe ich auch nie anderweitig behauptet.
Zu 2: Auch mit diesen Hardboxen bin ich grundsätzlich einverstanden. Ich finde die Verpackung sogar recht gelungen. Allerdings gibt es auch Hardboxen von New oder Simple Movie und die kosten keine 20 Euro, sondern nur ca. 14 Euro. Daher kreide ich hier die Preispolitik an.
Zu 3 und 4: Ich lasse gelten, dass der IW ein Randgenre ist. Aber schau dir doch bitte mal an, mit was diese Firma ihr Geld macht. Zu größtenteils mit diesen Pornos, Kaniballenfilmen etc. Sorry, einige werden jetzt laut aufschreien, aber eine derartige Kundenausrichtung sehe ich als etwas "schmierig" an. Meine Güte, jeder soll schauen was er will, aber es ist nicht wirklich anspruchsvolles Gemeingut. ;) OK ein IW vielleicht auch nicht, aber immer noch ein anderes Level als vorgenannte Genre.
Zu 5: Es gibt weltweit genügend Kleinlabel, die eine vernünftige Restaurierung hinbekommen. Und da ist teilweise noch weniger Geld vorhanden. Zudem, wenn du Giallos in Spiel bringst, ich denke die sind auch in den 60'er und 70'er Jahre entstanden. Von daher ist der Aufwand gleich.

Grundsätzlich finde ich es schade, dass X-Rated keine IW veröffentlicht. Ich finde es immer traurig, wenn irgend ein Label dieses Genre aufgibt. Nur vielleicht sollte man seine Verkaufsstrategie ändern. Weg von diesen limitierten Kleinstserien, hin zu einem kostengünstigen Gesamtprodukt, welches entsprechende Verkaufszahlen erreicht. Koch Media zeigt doch, dass man mit einer SW-Reihe zwar keinen hohen Profit machen kann, dass aber enstprechendes durchaus lohnend sein kann. Und sei es nur, um Kunden auf das Gesamtangebot von Koch aufmerksam zu machen. Denn das ist doch auch ein entscheidendes Argument. Ein umfassendes genreübergreifendes Gesamtangebot zu bieten. Um auch gewisse Synergieeffekte zu erzielen. ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Einsame aus dem Westen - Giorgio Gentili - Morrow
BeitragVerfasst: 15.07.2010 14:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1695
Wohnort: middle of nowhere
Geschlecht: männlich
El Puro hat geschrieben:
Grundsätzlich finde ich es schade, dass X-Rated keine IW veröffentlicht. Ich finde es immer traurig, wenn irgend ein Label dieses Genre aufgibt. Nur vielleicht sollte man seine Verkaufsstrategie ändern. Weg von diesen limitierten Kleinstserien, hin zu einem kostengünstigen Gesamtprodukt, welches entsprechende Verkaufszahlen erreicht. Koch Media zeigt doch, dass man mit einer SW-Reihe zwar keinen hohen Profit machen kann, dass aber enstprechendes durchaus lohnend sein kann. Und sei es nur, um Kunden auf das Gesamtangebot von Koch aufmerksam zu machen. Denn das ist doch auch ein entscheidendes Argument. Ein umfassendes genreübergreifendes Gesamtangebot zu bieten. Um auch gewisse Synergieeffekte zu erzielen. ;)


Da stimme ich dir 100% zu. Ist wirklich schade....

Aber, um wieder zu dem Einsamen aus dem Westen zurück zu kommen: Man kann wirklich nur hoffen, dass da irgenwie noch was kommt. Es ist als Fan schon echt deprimierend, wie viele Genreklassiker noch in irgendwelchen Archiven liegen und darauf warten veröffentlicht zu werden. Wenn Koch allerdings das einzige Label in D bleibt, dass regelmäßig Italowestern veröffentlicht, bin ich ein wenig pessimistisch, dass die großen Lücken geschlossen werden können.

_________________
Shine your light. Hold it on. You burn so bright. Roll on John!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Einsame aus dem Westen - Giorgio Gentili - Morrow
BeitragVerfasst: 15.07.2010 16:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.2010
Beiträge: 2225
Geschlecht: nicht angegeben
Da hasst du leider Recht, Grinder.
Viele Genreperlen werden wohl keine Veröffentlichung in Deutschland erfahren.

Da gibt es nur ein Mittel: ausl. DVD's kaufen, oder Fandubs besorgen. ;)
Ich muss ganz ehrlich sagen, die deutsche Sprache ist mir nicht mehr so wichtig.
Denn sind wir doch mal ehrlich: Die deutsche Synchros sind oft eine Katastrophe.
Und auch bei deutschen DVD's, schaue ich mir oft die Filme im Originalton mit Untertiteln an.

Wobei ich, ohne Frage, eine deutsche DVD jeder anderen Version vorziehe. :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Einsame aus dem Westen - Giorgio Gentili - Morrow
BeitragVerfasst: 15.07.2010 19:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 4182
Geschlecht: nicht angegeben
Von Sledge gibt es doch eine gute DVD-r von einer Premiere Ausstrahlung in 1,78:1. Wahrscheinlich uncut.

Bei diesem Film reicht mir das vollkommen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DER EINSAME AUS DEM WESTEN - Giorgio Gentili - Morrow
BeitragVerfasst: 24.05.2012 17:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2010
Beiträge: 6113
Wohnort: Im diafsdn Bayern
Geschlecht: männlich
www.dailymotion.com Video From : www.dailymotion.com

_________________
BildBildBild

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DER EINSAME AUS DEM WESTEN - Giorgio Gentili - Morrow
BeitragVerfasst: 24.05.2012 22:36 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11218
Geschlecht: männlich
Nie gesehen. Ich mag Garner allerdings gerne.

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DER EINSAME AUS DEM WESTEN - Giorgio Gentili - Morrow
BeitragVerfasst: 25.05.2012 12:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2010
Beiträge: 6113
Wohnort: Im diafsdn Bayern
Geschlecht: männlich
Den Film hier musst du dir besorgen, zwar nicht direkt das was man sicher unter nem Italo Western vorstellt (mal vom Finale im Mexikanischen Dorf abgesehen) ist aber trotzdem ein spitzen Film !

_________________
BildBildBild

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DER EINSAME AUS DEM WESTEN - Giorgio Gentili - Morrow
BeitragVerfasst: 25.05.2012 12:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1325
Geschlecht: nicht angegeben
Den Film hab ich auch noch nie gesehen aber Garner find ich eigentlich auch sympathisch. In Auch ein Sheriff braucht mal Hilfe fand ich ihn beispielsweise ganz wunderbar. Ich hab ein paar Stücke des Soundtrack und die klingen wirklich hervorragend.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DER EINSAME AUS DEM WESTEN - Giorgio Gentili - Morrow
BeitragVerfasst: 22.07.2014 11:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1695
Wohnort: middle of nowhere
Geschlecht: männlich
Gehasst, gehetzt, gefürchtet (VHS Covertext)

Bild

Inhalt:
In einem schwerbewachten Gefängnis lagert eine halbe Million in Gold. Sledge (James Garner) trommelt einen wilden Haufen skurriler Typen zusammen und mit einem verwegenen Handstreich kassieren sie das Gold. Auf der Flucht steht Sledge plötzlich allein gegen seine Bande…das Goldfieber hat jeden gepackt. Ein großer, klassischer Western: Hart, spannend und explosiv. (VHS Backcovertext).

Schon seltsam, der Film lag bereits länger auf dem Stapel „neue Sichtung erforderlich“.
Am Freitag war es dann so weit.
Am Sonntag war in den Medien zu vernehmen, dass Hauptdarsteller James Garner am Wochenende im Alter von 86 Jahren verstorben ist. :cry:
Seltsame Fügung.

In der Filmographie von James Garner nimmt „Der Einsame aus dem Westen“ sicherlich keinen hohen Stellenwert ein, bzw. wird er wahrscheinlich den wenigstens primär als „der Einsame“ Luther Sledge in Erinnerung bleiben.
Schade eigentlich, denn obwohl wir es hier mit keinem lupenreinen Italowestern zu tun haben, handelt es sich um einen zumindest hierzulande eher unbekannten Beitrag, den ich fast schon als Geheimtipp bezeichnen würde.
Jeder der Western mag, sollte bei den reichlichen und schmackhaften Zutaten auf seine Kosten kommen.

Tolle Szenen, gibt es en masse wie der stimmungsvolle Beginn bei Schneetreiben, der Ritt durch die Schneelandschaft, wie Sledge im Long John die Pokerspieler erledigt, die Gefängnisszenen, usw.
Besonders stark ist das letzte Filmdrittel wie die fast schon psychedelisch in Szene gesetzten Pokerrunden um das Gold (inkl. dem coolen Song „Other men`s gold") und das Finale während eines religiösen Festes.
Der verletzte Sledge muss sich dabei mit Hilfe eines Kruzifixes selbst verarzten.
Dabei ist Sledge bei Leibe auch kein Sympathikus, ganz im Gegenteil…der Film kommt eigentlich gänzlich ohne positiven Charakter aus. Mit Ausnahme höchstens von Sledges „Freundin“ Ria (Laura Antonelli).
Aber ich will jetzt nicht zu viel verraten…muss man alles selber gesehen haben. ;)

Leider müssen wir immer noch auf einen deutschsprachige, digitale Auswertung warten und mit TV Ausstrahlungen und VHS im falschen Bildformat vorlieb nehmen. :roll:
Am besten schneidet noch die Premiere Fassung mit einem Format von 1,85:1 ab. Die US DVD, obwohl sie schon mehrere Jahre auf dem Buckel hat, hebt den Film dann noch einmal in eine andere Liga. Nur im Originalformat kommen die Szenen inkl. der tollen spanischen Locations richtig gut rüber.
Von der Laufzeit her sind die deutschen TV und VHS Fassungen mit den internationalen DVD´s identisch.

Es soll wohl zusätzliche Szenen geben, in der die Folterung Rias (Laura Antonelli) durch Bruno Corazzari explizierter dargestellt wird. Die Szene ist in den mir bekannten Fassungen jeweils gleich und sehr seltsam geschnitten. Michael hat ja weiter oben schon einmal ausgeführt, dass die deutsche 35mm Fassung ggf. diese Szenen beinhalten könnte.


Der Einsame aus dem Westen ist mir gute 8/10 Punkten wert. Auch wenn dieser wahrscheinlich in den wenigsten TOP 25 Listen zu finden sein wird, handelt es sich um einen äußerst soliden und interessanten (Genre-) Beitrag.

R.I.P. James Garner… wieder einer der Großen weniger.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DER EINSAME AUS DEM WESTEN - Giorgio Gentili - Morrow
BeitragVerfasst: 22.07.2014 12:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 4182
Geschlecht: nicht angegeben
Passabler 5/10 Western.

Das Nette wechselt sich mit dem Einfallslosen ab. Garner macht eine gute Figur als zwielichtiger Held.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DER EINSAME AUS DEM WESTEN - Giorgio Gentili - Morrow
BeitragVerfasst: 24.07.2014 00:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1345
Geschlecht: männlich
Die Szene relativ am Anfang mit Laura Antonelli soll es übrigens 2x geben, einmal eine US-Version, sie hat das Laken drüber, und zum anderen die Eurofassung ohne Laken, davon kenne ich zumindest Fotos. Ich vermute 2015 wird es den Film in Deutschland auf DVD und Blu-ray geben (nicht von Koch).


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DER EINSAME AUS DEM WESTEN - Giorgio Gentili - Morrow
BeitragVerfasst: 24.07.2014 08:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1695
Wohnort: middle of nowhere
Geschlecht: männlich
Michael hat geschrieben:
Die Szene relativ am Anfang mit Laura Antonelli soll es übrigens 2x geben, einmal eine US-Version, sie hat das Laken drüber, und zum anderen die Eurofassung ohne Laken, davon kenne ich zumindest Fotos. Ich vermute 2015 wird es den Film in Deutschland auf DVD und Blu-ray geben (nicht von Koch).

Das hört sich doch gut an, danke für die Info. :D
Gerüchte über eine anstehende digitale VÖ habe ich auch schon mal vernommen. ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DER EINSAME AUS DEM WESTEN - Giorgio Gentili - Morrow
BeitragVerfasst: 24.07.2014 11:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 4182
Geschlecht: nicht angegeben
Michael hat geschrieben:
Die Szene relativ am Anfang mit Laura Antonelli soll es übrigens 2x geben, einmal eine US-Version, sie hat das Laken drüber, und zum anderen die Eurofassung ohne Laken, davon kenne ich zumindest Fotos. Ich vermute 2015 wird es den Film in Deutschland auf DVD und Blu-ray geben (nicht von Koch).



Müsste es dann nicht in der Premiere Fassung drin sein? Oder auf den VHSen?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DER EINSAME AUS DEM WESTEN - Giorgio Gentili - Morrow
BeitragVerfasst: 24.07.2014 12:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1695
Wohnort: middle of nowhere
Geschlecht: männlich
Stanton hat geschrieben:
Michael hat geschrieben:
Die Szene relativ am Anfang mit Laura Antonelli soll es übrigens 2x geben, einmal eine US-Version, sie hat das Laken drüber, und zum anderen die Eurofassung ohne Laken, davon kenne ich zumindest Fotos. Ich vermute 2015 wird es den Film in Deutschland auf DVD und Blu-ray geben (nicht von Koch).



Müsste es dann nicht in der Premiere Fassung drin sein? Oder auf den VHSen?


Kann gerne nochmal nachschauen, wäre mir aber bestimmt aufgefallen ;)
Im TV (zumindest bei der VOX Ausstrahlung) gibt es englische Credits, also kein deutsches Master.
Bei der VHS hingegen deutsche Credits....vielleicht war Laura Antonelli auf Grund des Zooms von 2,35:1 auf 1,33:1 auch gar nicht mehr im Bild :? :mrgreen:
Ich schaue heute Abend mal nach.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DER EINSAME AUS DEM WESTEN - Giorgio Gentili - Morrow
BeitragVerfasst: 25.07.2014 21:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.2010
Beiträge: 2225
Geschlecht: nicht angegeben
Michael hat geschrieben:
Ich vermute 2015 wird es den Film in Deutschland auf DVD und Blu-ray geben (nicht von Koch).


Schön.
Dürfte dann wohl Explosive M. werden !?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DER EINSAME AUS DEM WESTEN - Giorgio Gentili, Vic Morrow
BeitragVerfasst: 25.07.2014 21:54 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11218
Geschlecht: männlich
Chancen stehen bei DVD und Bluray wohl ganz gut für Krach-Bumm-Film :mrgreen:

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DER EINSAME AUS DEM WESTEN - Giorgio Gentili, Vic Morrow
BeitragVerfasst: 26.07.2014 21:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1695
Wohnort: middle of nowhere
Geschlecht: männlich
Also, habe noch mal in folgende Fassungen geschaut:
TV VOX
US DVD
VHS Deutschland

Bei der angesprochenen Szene ist Laura Antonelli jeweils mit dem Bettlaken bedeckt.

Die Premiere Fassung hatte ich gerade nicht greifbar....aber da wird es wohl ähnlich sein.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DER EINSAME AUS DEM WESTEN - Giorgio Gentili, Vic Morrow
BeitragVerfasst: 27.07.2014 10:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2010
Beiträge: 6113
Wohnort: Im diafsdn Bayern
Geschlecht: männlich
Die Premiere Fassung basiert auch auf einem englischen Master, wird mit der Vox Ausstrahlung identisch sein

_________________
BildBildBild

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DER EINSAME AUS DEM WESTEN - Giorgio Gentili, Vic Morrow
BeitragVerfasst: 31.07.2014 07:23 
Offline

Registriert: 09.2011
Beiträge: 74
Geschlecht: nicht angegeben
Den Film scheint es wohl in D auf DVD zu geben, lief unter der Reihe Western-Legends oder so ähnlich.
Ein Händler auf der letzten DVD-Börse hatte eine ganze Kiste davon dabei, sehr viele verschiedene Titel
aus dem Western-Genre vorhanden, allerdings war mir der aufgerufene Preis für eine Amaray einfach zu hoch.

Kennt jemand diese ominöse Reihe (WesternLegends) oder handelt es sich vielleicht um ein Boot?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DER EINSAME AUS DEM WESTEN - Giorgio Gentili, Vic Morrow
BeitragVerfasst: 31.07.2014 08:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 4182
Geschlecht: nicht angegeben
Nicht nur vielleicht ...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DER EINSAME AUS DEM WESTEN - Giorgio Gentili, Vic Morrow
BeitragVerfasst: 31.07.2014 10:42 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11218
Geschlecht: männlich
Boot ? Das heißt doch NurImportbörsendvdnichtfürdenHandelgedachtfragensiemichbevorsiebieten :evil:

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News
Bild


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 38 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker