Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
Aktuelle Zeit: 21.09.2017 19:40

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 74 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: DER MANN AUS VIRGINIA - Michele Lupo
BeitragVerfasst: 06.01.2015 22:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.2010
Beiträge: 2218
Geschlecht: nicht angegeben
Gestern auch mal wieder gesehen.

Für mich Lupo's bester Genrebeitrag.
Die Geschichte hat zwar in der Mitte einige unnötige Längen, aber insgesamt sehr unterhaltsamer Streifen mit einem gut aufgelegten Gemma.
Die zu diesem Zeitpunkt bereits sehr in Mitleidenschaft gezogenen Westernkulissen hat man schön in die Umsetzung eingebunden.
Zum Schluss hätte ich mir dann auch eher ein klassisches Duell alter IW Prägung gewünscht, man kann allerdings nicht alles haben. ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DER MANN AUS VIRGINIA - Michele Lupo
BeitragVerfasst: 12.07.2015 18:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.2010
Beiträge: 3491
Geschlecht: nicht angegeben
Hab den Film erst neulich wieder gesehen. Es ist ganz interessant zu sehen, dass Gemma in seiner Spätzeit als Westerndarsteller das Sonnyboyimage etwas abgestreift hat und eher klassische, melancholische Charaktere spielt (auch in Silbersattel), aber auch das sehr überzeugend. Die Handlung dieses Streifens hat gewisse Längen, gerade am Ende, der Film an sich ist aber durch Lupo schön in Szene gesetzt. Gerade die ersten Szenen im Regen sind sehr gut gelungen. Die Musik mit ihren Funkeinflüssen hat auch einen gewissen Wiedererkennungswert. Ich mag den Film.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DER MANN AUS VIRGINIA - Michele Lupo
BeitragVerfasst: 12.07.2015 20:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 4351
Geschlecht: nicht angegeben
Ich habe California jetzt auch noch mal gesehen, und jetzt hat er mir doch deutlich besser gefallen. Es bleibt natürlich ein sehr uneinheitlicher Film, und die Charakterisierungen sind für diese Art Drama teils zu oberflächlich, aber insgesamt fand ich die Handlung und auch die Charaktere jetzt deutlich interessanter, und auch inszenatorisch konnte ich California einiges abgewinnen. 6/10


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DER MANN AUS VIRGINIA - Michele Lupo
BeitragVerfasst: 13.07.2015 17:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2013
Beiträge: 5421
Geschlecht: nicht angegeben
Stanton hat geschrieben:
Ich habe California jetzt auch noch mal gesehen, und jetzt hat er mir doch deutlich besser gefallen. Es bleibt natürlich ein sehr uneinheitlicher Film, und die Charakterisierungen sind für diese Art Drama teils zu oberflächlich, aber insgesamt fand ich die Handlung und auch die Charaktere jetzt deutlich interessanter, und auch inszenatorisch konnte ich California einiges abgewinnen. 6/10

Na siehst du, von "arg einfallslos - müder Film" mit einer Bewertung von 4/10, jetzt auf 6/10, was bei dir, soweit ich weiß, ja schon "mehr als ein halbes Meisterwerk" bedeutet.
Da würde ich dir dringend empfehlen, auch nochmal MANNAJA anzusehen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DER MANN AUS VIRGINIA - Michele Lupo
BeitragVerfasst: 13.07.2015 17:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.2010
Beiträge: 3491
Geschlecht: nicht angegeben
Du entwertest den Begriff Meisterwerk.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DER MANN AUS VIRGINIA - Michele Lupo
BeitragVerfasst: 13.07.2015 17:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2013
Beiträge: 5421
Geschlecht: nicht angegeben
Das ist ja das Bewertungssystem von Stanton, nicht meines. Siehe folgendes Posting von Stanton aus dem DER LANGE TAG DER RACHE-Thread:

Stanton hat geschrieben:
5/10 ist bei mir wie schon öfter dargelegt keine schlechte Wertung. Halb so gut wie ein Meisterwerk, das kommt ganz gut hin.

Wenn er für den Mann aus Virginia jetzt 6/10 vergibt, wäre das schon mehr als halb so gut wie ein Meisterwerk.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DER MANN AUS VIRGINIA - Michele Lupo
BeitragVerfasst: 13.07.2015 18:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.2010
Beiträge: 3491
Geschlecht: nicht angegeben
Ich meine einfach nur deine Benutzung des Begriffes. Bei dir ist gefühlt jeder zweite Film ein Meisterwerk und alle anderen sind eben genau keine. Filme können aber auch einfach nur gut oder sehr gut sein, ohne dass man sie mit Meisterwerken vergleicht, oder ihnen auf Krampf dieses Prädikat aufdrücken will. Die meisten Genrefilme sind auch keine Maisterwerke.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DER MANN AUS VIRGINIA - Michele Lupo
BeitragVerfasst: 13.07.2015 18:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 2010
Wohnort: Stuttgart
Geschlecht: männlich
Nobody hat geschrieben:
Ich meine einfach nur deine Benutzung des Begriffes. Bei dir ist gefühlt jeder zweite Film ein Meisterwerk und alle anderen sind eben genau keine. Filme können aber auch einfach nur gut oder sehr gut sein, ohne dass man sie mit Meisterwerken vergleicht, oder ihnen auf Krampf dieses Prädikat aufdrücken will. Die meisten Genrefilme sind auch keine Maisterwerke.


Dieser Beitrag war zu mindestens 3/8 ein Meisterwerk.

_________________
Regelmäßig neue Reviews von Stuart Redman und DJANGOdzilla bei
JÄGER DER VERLORENEN FILME


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DER MANN AUS VIRGINIA - Michele Lupo
BeitragVerfasst: 13.07.2015 19:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.2010
Beiträge: 3491
Geschlecht: nicht angegeben
Der Künstler dankt. :D


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DER MANN AUS VIRGINIA - Michele Lupo
BeitragVerfasst: 13.07.2015 20:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 4351
Geschlecht: nicht angegeben
Sbirro Di Ferro hat geschrieben:
Das ist ja das Bewertungssystem von Stanton, nicht meines. Siehe folgendes Posting von Stanton aus dem DER LANGE TAG DER RACHE-Thread:

Stanton hat geschrieben:
5/10 ist bei mir wie schon öfter dargelegt keine schlechte Wertung. Halb so gut wie ein Meisterwerk, das kommt ganz gut hin.

Wenn er für den Mann aus Virginia jetzt 6/10 vergibt, wäre das schon mehr als halb so gut wie ein Meisterwerk.


Halb so gut ist aber schon verdammt weit weg von einem Meisterwerk. Zumal ich auch so verwegen bin und für die ganz großen Filme auch mal kecke 12/10 gebe.
Aber es ist schön daß mein ultra-rationales Bewertungssystem sich im Bewußsein verankert.

Aber California ist von der Tendenz her eher am untersten Rand von 6. Ich hatte auch über 5,5 nachgedacht. Jedenfalls hat mir jetzt auch einiges gefallen was ich beim ersten Sehen als vollkommen uninspiriert empfunden hatte. Jetzt ist es doch ein ganz angenehmer Film.
Beim allerersten Sehen hatte ich sogar nur 3/10 gegeben.

Für Mannaja habe ich aber wenig Hoffnung.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DER MANN AUS VIRGINIA - Michele Lupo
BeitragVerfasst: 13.07.2015 20:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 2010
Wohnort: Stuttgart
Geschlecht: männlich
Stanton hat geschrieben:
5/10 ... 6/10 ...12/10 ... 6
... 5,5 ... 3/10 ...


Herr Ober! Zahlen, bitte! :385:

_________________
Regelmäßig neue Reviews von Stuart Redman und DJANGOdzilla bei
JÄGER DER VERLORENEN FILME


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DER MANN AUS VIRGINIA - Michele Lupo
BeitragVerfasst: 13.07.2015 21:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 4351
Geschlecht: nicht angegeben
DJANGOdzilla hat geschrieben:
Stanton hat geschrieben:
5/10 ... 6/10 ...12/10 ... 6
... 5,5 ... 3/10 ...


Herr Ober! Zahlen, bitte! :385:


Eher Prost, wenn nicht gar Cheers ...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DER MANN AUS VIRGINIA - Michele Lupo
BeitragVerfasst: 14.07.2015 13:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2013
Beiträge: 5421
Geschlecht: nicht angegeben
Stanton hat geschrieben:
DJANGOdzilla hat geschrieben:
Stanton hat geschrieben:
5/10 ... 6/10 ...12/10 ... 6
... 5,5 ... 3/10 ...


Herr Ober! Zahlen, bitte! :385:


Eher Prost, wenn nicht gar Cheers ...

Salute! :prost23:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DER MANN AUS VIRGINIA - Michele Lupo
BeitragVerfasst: 09.09.2017 20:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.2012
Beiträge: 886
Geschlecht: männlich
#24 So habe soeben den 2ten Lupo-Western beendet. "Der Mann aus Virginia" ist aus dem Jahr 1977 und somit der neueste IW, den ich bei der erneuten Sichtung meiner Italowestern bisher geguckt habe. Ein völlig humorfreier, unglaublich düsterer und deprimierender Film. Er wird ja als eine Art Abgesang auf den Italowestern gesehen und dazu passt die hier aufgebaute Stimmung sehr gut. Gemma spielt seine Rolle ordentlich und sein Gegenpart ist hier Raimund Harmstorf, der wirklich erstklassig ist. Ein richtig mieser Typ. Überhaupt hat der Film einige deftige Szenen zu bieten. Die Handlung ist schön aufgebaut, wobei sich in der Mitte der Laufzeit ein paar Längen einschleichen. Das ist aber nicht weiter tragisch.
Der Film ist wirklich ein sehr guter Beitrag zum Genre. "Arizona Colt" hat mir aber noch besser gefallen, wobei man die beiden Werke nicht miteinander vergleichen kann. Lupo scheint ein fähiger Regisseur zu sein. Hier vergebe ich 7,5/10 Punkte, fast wie bei meiner letzten Sichtung vor 4 Jahren.
Somit habe ich übrigens auch alle 4 Filme der 2ten Enzyklopädie geschaut. Hier eine kleine Rangliste mit den Wertungen dazu:

1. Der Mann aus Virginia 7,5/10
2. Vier Teufelskerle 7/10
3. Die sich in Fetzen schießen 6/10 --- Bleigericht 6/10

_________________
'cause if you go platinum, it's got nothing to do with luck
it just means that a million people are stupid as fuck


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 74 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker