Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
Aktuelle Zeit: 06.12.2016 20:52

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 32 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: DER MANN, DER KAM, UM ZU TÖTEN (MAD MEXICAN) - A. Balcazar
BeitragVerfasst: 16.11.2010 22:21 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11206
Geschlecht: männlich
Bild

Ein wegen Mordes steckbrieflich gesuchter Spieler gerät durch die Papiere eines Toten in die Rolle des Sheriffs und befreit ein Texas-Städtchen von Terroristen. (Kabel 1 Filmlexikon)

I, E 1966

mit Carl Möhner, Gloria Milland, Fernando Sancho

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Mann, der kam, um zu töten (Mad Mexican) - A. Balcazar
BeitragVerfasst: 16.11.2010 22:27 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1753
Geschlecht: nicht angegeben
Den habe ich als ziemlich lahm und ermüdend in Erinnerung.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Mann, der kam, um zu töten (Mad Mexican) - A. Balcazar
BeitragVerfasst: 17.11.2010 00:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.2010
Beiträge: 192
Geschlecht: nicht angegeben
Anti-Hero hat geschrieben:
Bild

Ein wegen Mordes steckbrieflich gesuchter Spieler gerät durch die Papiere eines Toten in die Rolle des Sheriffs und befreit ein Texas-Städtchen von Terroristen. (Kabel 1 Filmlexikon)


Terroristen ist gut :-): Es geht hier eher darum, einem einen schmierigen Bürgermeister, der mit Hilfe mexikanischer Banditen ans Land seiner Schäfchen kommen möchte, das Handwerk zu legen. Ja, ja, die Eisenbahn, liebe Freunde. Das eigentlich Putzige fand ich, dass auch der Bountyhunter, der dem fälschlich des Mordes Bezichtigten nachstellt, in kommunale Dienste tritt, und zwar als Deputy. Ist möglich, weil der Gejagte seinen Verfolger nicht kennt.

Wenn ich mich recht entsinne, handelt es sich um einen soliden Durchschnitter ohne große Schwächen. Müsste ich mal wieder sehen.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Mann, der kam, um zu töten (Mad Mexican) - A. Balcazar
BeitragVerfasst: 17.11.2010 08:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1692
Wohnort: middle of nowhere
Geschlecht: männlich
Slim Naughton hat geschrieben:
Wenn ich mich recht entsinne, handelt es sich um einen soliden Durchschnitter ohne große Schwächen. Müsste ich mal wieder sehen.


Genauso sehe ich das auch.
Kenne allerdings "nur" die TV Ausstrahlung mit der entsprechenden Synchro.
Die Kinofassung/Synchro würde mich sehr interessieren und könnte den Film ggf. noch etwas aufwerten. Aber ob die Fassung noch irgendwo vorhanden ist :?:

_________________
Shine your light. Hold it on. You burn so bright. Roll on John!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Mann, der kam, um zu töten (Mad Mexican) - A. Balcazar
BeitragVerfasst: 17.11.2010 18:48 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 10796
Wohnort: Bayern/Franken
Geschlecht: männlich
Da gibts noch ne Kinosync, wusste ich gar nich, würde mich auch mal reizen....

Meine kurzen worte zum Film, der zweite absatz enthält evtl. leichte Spoiler!:

Es dreht sich um den Falschspieler und früheren Chirogen "Doc McGregor" (Carl Möhner). Dieser ballert nach einer Pokerpartie einen ab und wird nun gesucht! Kopfgeldjäger Slade setzt sich auf seine Spur! Unterwegs findet der Doc einen Toten, dessen Identität nimmt er an. Was er nicht weiss das er nun ein berühmter Pistolero ist, der ein Städtchen von einer bösen Mexicanerbande befreien soll! Er wird gleich zum Sheriff ernannt! Slade der wittert das da was nicht stimmt und übernimmt den Posten als Deputy.....

Überaus ordentlicher Film! Wieder mal ne one Man show von Fernando Sancho als zu Hitzköpfiger Mexicanerboss. Slade und der Doc raufen sich zusammen um der Bande den gar auszumachen. Klar das am ende ein unglück passiert und der Sheriff sein können als Arzt beweissen muss und somitt seine Identität für Slade preisgibt...
Doch inzwischen ist der gar nimmer am Kopfgeld interessiert...
Usw. und sofort....

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Mann, der kam, um zu töten (Mad Mexican) - A. Balcazar
BeitragVerfasst: 18.11.2010 21:41 
Online
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1344
Geschlecht: männlich
Ein Freund von mir hat die 35mm-Kopie und in der Form kenne ich den Film nur. Die Kabel 1-Fassung hab ich mir nie angeschaut. Mir hat er in der Form ziemlich gut gefallen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Mann, der kam, um zu töten (Mad Mexican) - A. Balcazar
BeitragVerfasst: 18.11.2010 22:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1692
Wohnort: middle of nowhere
Geschlecht: männlich
Michael hat geschrieben:
Ein Freund von mir hat die 35mm-Kopie und in der Form kenne ich den Film nur. Die Kabel 1-Fassung hab ich mir nie angeschaut. Mir hat er in der Form ziemlich gut gefallen.

Da steht einer dvd VÖ mit beiden Synchros doch nichts mehr im Wege,oder :idea:

_________________
Shine your light. Hold it on. You burn so bright. Roll on John!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Mann, der kam, um zu töten (Mad Mexican) - A. Balcazar
BeitragVerfasst: 18.11.2010 22:08 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 10796
Wohnort: Bayern/Franken
Geschlecht: männlich
Würde ich mir auch mal wünschen ne Dvd mit Syncro alternative....
Aber wie schon beim Gehetzten, befürchte ich das die Kabel Sync recht teuer sein wird ???

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Mann, der kam, um zu töten (Mad Mexican) - A. Balcazar
BeitragVerfasst: 18.11.2010 22:12 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11206
Geschlecht: männlich
Auf die kann man für die 60er Kinosynchro zur Not auch verzichten 8-)

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DER MANN, DER KAM, UM ZU TÖTEN (MAD MEXICAN) - A. Balcaz
BeitragVerfasst: 07.10.2011 18:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1692
Wohnort: middle of nowhere
Geschlecht: männlich
Dank eines netten Forianers (viele Grüße in das Land der roten Teufel ;) ) habe ich nun auch die Kinofassung vorliegen.
Die Synchro entstand unter der Leitung von Horst Sommer, Carl Möhner spricht sich selbst, Slade wird von Günther Strack synchronisiert :o
Allerdings läuft die TV Version ca. 4min länger und auch die Schnittfolge ist, zumindest am Filmanfang, verändert.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DER MANN, DER KAM, UM ZU TÖTEN (MAD MEXICAN) - A. Balcaz
BeitragVerfasst: 08.10.2011 15:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2010
Beiträge: 2151
Geschlecht: männlich
Grinder hat geschrieben:
(viele Grüße in das Land der roten Teufel ;)


Hab ich so noch nie gehört,klingt aber wirklich klasse :lol: ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DER MANN, DER KAM, UM ZU TÖTEN (MAD MEXICAN) - A. Balcaz
BeitragVerfasst: 29.10.2011 17:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2010
Beiträge: 6113
Wohnort: Im diafsdn Bayern
Geschlecht: männlich
Bild

Auch ich bin in den Genuss der schönen Kino Synchro bekommen ! :D
Muchas Gracias, Amigo 8-)

Balcazar hat auch hier ein ordnetliches Filmchen gemacht, das gut unterhält. Vorallem die Spanische Landschaft und die Musik, vorallem der Titelsong haben mir sehr gut gefallen. Carl Möhner (den ich hier zum ersten mal sah), Luis Davilla und Sancho machen ihre sache sehr souverän. Gefreut hab ich mich vorallem auf Davilla den ich sehr gern sehe und natürlich Sancho, der wie immer ne Wucht ist 8-) Und die Balleri zu schluss fand ich auch sehr gelungen.
Die Kameraarbeit weißt auch ein paar sehr nette einstellungen auf !

Leider muss ich sagen, dem Film hier fehlt die gewisse originellität wie z.B. Balcazar's Sonora oder Die Todesminen von Canyon City, die beide weit überdurchschnittliche Filme sind. Dieser hier bewegt sich 'nur' im guten Mittelfeld. Und zudem hätte man einige Charaktere besser ausbauen können, vorallem die Rolle von Carl Möhner. Den Chirurgen der zum Alkoholiker und Spieler wird. Hier fehlt nach meiner Ansicht etwas der Tiefgang.

Ansonsten ist es aber ein sehr unterhaltsamer Western bei dem es nicht immer ganz zimperlich zugeht. Mir hat er sehr gefallen und eine DVD dürfte jederzeit kommen ;)

7 von 10 mindestens

Hier hab ich Bilder der Fassung, damit der Theard nicht so 'leer' aussieht: Die beste Fassung dürfte derzeit wohl eine Spanische TV Ausstrahlung sein: *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild

_________________
BildBildBild

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DER MANN, DER KAM, UM ZU TÖTEN (MAD MEXICAN) - A. Balcaz
BeitragVerfasst: 29.10.2011 17:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1325
Geschlecht: nicht angegeben
Ich fand den auch ziemlich durchschnittlich. Mir hat vor allem die Rolle von Möhner irgendwie überhaupt nicht zugesagt. Außerdem kommt er mit arg vielen Schweinerein davon wenn ich mich recht erinnere. Sancho ist natürlich großartig wie immer und Davila seh ich auch immer gern, vor allem seit Canevaris Matalo!.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DER MANN, DER KAM, UM ZU TÖTEN (MAD MEXICAN) - A. Balcaz
BeitragVerfasst: 29.10.2011 18:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2010
Beiträge: 6113
Wohnort: Im diafsdn Bayern
Geschlecht: männlich
nerofranco hat geschrieben:
Davila seh ich auch immer gern, vor allem seit Canevaris Matalo!.


Obwohl ich Davila zum ersten mal in Matalo gesehen hab, so richtig aufmerksam auf ihn wurd ich erst in "Der tod droben auf dem Hügel" und zum ersten begeistert war ich von ihm in den Todesminen von Canyon City :?
Seine Rolle in Matalo ist aber auch spitze ! 8-)

_________________
BildBildBild

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DER MANN, DER KAM, UM ZU TÖTEN (MAD MEXICAN) - A. Balcaz
BeitragVerfasst: 29.10.2011 19:51 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11206
Geschlecht: männlich
Schöne Bilder. Balcazar wusste wie ein Italowestern aussehen sollte.

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DER MANN, DER KAM, UM ZU TÖTEN (MAD MEXICAN) - A. Balcaz
BeitragVerfasst: 30.10.2011 08:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2010
Beiträge: 6113
Wohnort: Im diafsdn Bayern
Geschlecht: männlich
Anti-Hero hat geschrieben:
Balcazar wusste wie ein Italowestern aussehen sollte.

Allerdings ! Rein optisch sind seine Western mit die schönsten ! :)

_________________
BildBildBild

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DER MANN, DER KAM, UM ZU TÖTEN (MAD MEXICAN) - A. Balcaz
BeitragVerfasst: 31.10.2011 14:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2010
Beiträge: 6113
Wohnort: Im diafsdn Bayern
Geschlecht: männlich
Der schöne Titelsong ! :)
www.youtube.com Video From : www.youtube.com

_________________
BildBildBild

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DER MANN, DER KAM, UM ZU TÖTEN (MAD MEXICAN) - A. Balcaz
BeitragVerfasst: 04.11.2011 19:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2010
Beiträge: 6113
Wohnort: Im diafsdn Bayern
Geschlecht: männlich
Mein Sohn hat wieder an nem Cover gearbeitet 8-) :
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Und an dieser Stelle möcht ich auch gleich das deutsche Poster posten:
Bild

_________________
BildBildBild

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DER MANN, DER KAM, UM ZU TÖTEN (MAD MEXICAN) - A. Balcaz
BeitragVerfasst: 04.11.2011 20:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2010
Beiträge: 2151
Geschlecht: männlich
Sieht klasse aus ;)
Sehe das dt. Kinoplakat zum ersten Mal.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DER MANN, DER KAM, UM ZU TÖTEN (MAD MEXICAN) - A. Balcaz
BeitragVerfasst: 04.11.2011 20:19 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11206
Geschlecht: männlich
schönes Cover.

Das Motiv toppt aber alles :D

Bild

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DER MANN, DER KAM, UM ZU TÖTEN (MAD MEXICAN) - A. Balcaz
BeitragVerfasst: 05.11.2011 09:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2010
Beiträge: 6113
Wohnort: Im diafsdn Bayern
Geschlecht: männlich
GunmanStan hat geschrieben:
Sieht klasse aus ;)
Sehe das dt. Kinoplakat zum ersten Mal.


Anti-Hero hat geschrieben:
schönes Cover.

Das Motiv toppt aber alles :D

Bild


Soll euch ein Dankeschön ausrichten ! :)

Also Gordon Mitchel hab ich in dem Film nicht gesehn ! ;) Motiv ist von Nato per uccidere, oder ?

_________________
BildBildBild

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DER MANN, DER KAM, UM ZU TÖTEN (MAD MEXICAN) - A. Balcaz
BeitragVerfasst: 05.11.2011 13:17 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 10796
Wohnort: Bayern/Franken
Geschlecht: männlich
JO

Bild

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DER MANN, DER KAM, UM ZU TÖTEN (MAD MEXICAN) - A. Balcazar
BeitragVerfasst: 25.12.2014 18:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1692
Wohnort: middle of nowhere
Geschlecht: männlich
Anstelle der üblichen Weihnachtswünsche, Grüße, etc. habe ich nach langer Zeit wieder mal einen sauraren Kinotrailer hochgeladen. :D
Viel Spaß damit, auch wenn die Qualität und das Bildformat zu wünschen übrig lässt.
Dafür knirscht dieser Western vor Härte ;) :mrgreen:


www.dailymotion.com Video From : www.dailymotion.com


So 2-3 Asse habe ich übrigens noch für die nächsten Tage im Ärmel ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DER MANN, DER KAM, UM ZU TÖTEN (MAD MEXICAN) - A. Balcazar
BeitragVerfasst: 25.12.2014 18:51 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11206
Geschlecht: männlich
Schöner Trailer, typisch Adria.

Und auch ein wirklich guter Western

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DER MANN, DER KAM, UM ZU TÖTEN (MAD MEXICAN) - A. Balcazar
BeitragVerfasst: 26.12.2014 10:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2010
Beiträge: 6113
Wohnort: Im diafsdn Bayern
Geschlecht: männlich
starker Trailer !
An die Szene mit den Baumstämmen kann ich mich garnicht erinnern :?

_________________
BildBildBild

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DER MANN, DER KAM, UM ZU TÖTEN (MAD MEXICAN) - A. Balcazar
BeitragVerfasst: 26.12.2014 10:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1692
Wohnort: middle of nowhere
Geschlecht: männlich
Für mich definitiv auch ein Titel, der eine digitale VÖ verdient hätte.
Die Voraussetzungen sind ja da:
- Zwei verfügbare deutsche Synchronisationen
- Gute 35mm Version in Sammlerkreisen
- etc.

Da muss doch was gehen...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DER MANN, DER KAM, UM ZU TÖTEN (MAD MEXICAN) - A. Balcazar
BeitragVerfasst: 26.12.2014 10:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2010
Beiträge: 6113
Wohnort: Im diafsdn Bayern
Geschlecht: männlich
Grinder hat geschrieben:
Für mich definitiv auch ein Titel, der eine digitale VÖ verdient hätte.

So wie alles von Balcazar :D

_________________
BildBildBild

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DER MANN, DER KAM, UM ZU TÖTEN (MAD MEXICAN) - A. Balcazar
BeitragVerfasst: 26.12.2014 17:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2010
Beiträge: 2151
Geschlecht: männlich
Grinder hat geschrieben:
einen sauraren Kinotrailer

www.dailymotion.com Video From : www.dailymotion.com


Gutes,altes Material ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DER MANN, DER KAM, UM ZU TÖTEN (MAD MEXICAN) - A. Balcazar
BeitragVerfasst: 06.08.2015 13:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2010
Beiträge: 2151
Geschlecht: männlich
Grinder hat geschrieben:
- Gute 35mm Version in Sammlerkreisen

Hier isse -
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***
und ein schönes,seltenes Kinoplakat gleich dazu -
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DER MANN, DER KAM, UM ZU TÖTEN (MAD MEXICAN) - A. Balcazar
BeitragVerfasst: 07.08.2015 07:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1692
Wohnort: middle of nowhere
Geschlecht: männlich
GunmanStan hat geschrieben:
Grinder hat geschrieben:
- Gute 35mm Version in Sammlerkreisen

Hier isse -
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***
und ein schönes,seltenes Kinoplakat gleich dazu -
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


Ja, feine Sachen.
An den Erwerb der 35mm Kopie habe ich schon öfters gedacht...


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 32 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
cron
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker