DER TOD RITT DIENSTAGS - Tonino Valerii

Staubige Dörfer, schweigsame Pistoleros und glühende Colts.

Moderatoren: Anti-Hero, reggie

AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 1
Zugriffe: 72043

Re: DER TOD RITT DIENSTAGS - Tonino Valerii

Beitrag#271von Companero » 15.05.2014 11:48

Die DVD ist einwandfrei, der Film sowieso - zugreifen, Graf von Karnstein! :D
Vamos a matar!
Benutzeravatar
Companero
 
Beiträge: 104
Registriert: 05.2012
Wohnort: München
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht:

Re: DER TOD RITT DIENSTAGS - Tonino Valerii

Beitrag#272von Graf von Karnstein » 15.05.2014 17:37

Schmutziger_Maulwurf hat geschrieben:
Graf von Karnstein hat geschrieben:Wußte nicht, das es den doch auf DVD gibt.

Gibts bei 2001 für wenig Geld in ansprechender Qualität. Wenig Extras (Presseheft, Trailer), OTon mit Untertiteln, hervorragendes Bild.


Danke, für den Tipp :)

Gestern spät Abends fand ich doch tatsächlich in einer meiner DVD-Schubladen, wo nur bespielte DVDs in Slimcase-Covern enthalten sind,...eine Aufnahme vom Film DER TOD RITT DIENSTAGS :roll: :shock:
Allerdings ist es eine alte Intenso DVD+RW. Weiß gar nicht mehr von wann diese Aufnahme ist. Handelt sich wohl um eine alte Pay TV Aufnahme, wo der Film mal gesendet wurde. naja,...jedenfalls wußte ich gar nicht mehr, das ich noch sowas habe,...soll vorkommen :mrgreen:

Muß mal testen,...ob die überhaupt noch abspielbar ist :D





Companero hat geschrieben:Die DVD ist einwandfrei, der Film sowieso - zugreifen, Graf von Karnstein! :D


Tja,...werd ich wohl eh machen,...Danke :)

Und was jetzt da gekürzt ist oder sein soll, scheint ja laut Anti-Hero eher nicht von Bedeutung zu sein

:hutheben:
Bild
Benutzeravatar
Graf von Karnstein
 
Beiträge: 1396
Registriert: 03.2014
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht:

Re: DER TOD RITT DIENSTAGS - Tonino Valerii

Beitrag#273von Schmutziger_Maulwurf » 15.05.2014 18:13

Graf von Karnstein hat geschrieben:Und was jetzt da gekürzt ist oder sein soll, scheint ja laut Anti-Hero eher nicht von Bedeutung zu sein

Laut OFDB 30 Sekunden Dialog (ich glaube zwischen Gemma und Amann). Und wiederum laut OFDB scheint die einzige ungeschnittene Version die US-DVD zu sein.
Viel Spaß beim Schauen ;)
Die Umschreibung Neuentdeckung [...] ist natürlich nur eine äußerst persönliche Färbung, denn es handelt sich um ein Spektakel innerhalb der ganz eigenen Filmwelt. Die Suche nach Input, nach Neuem, und die Offenherzigkeit gegenüber Genres und Filmen jeder Art, führen mich immer wieder zu solchen Etappen, und auch wenn sich dieser Kreis niemals schließen wird, er erfährt mitunter durchaus erfreuliche Erweiterungen. (Prisma)
Benutzeravatar
Schmutziger_Maulwurf
 
Beiträge: 1393
Registriert: 07.2013
Wohnort: Das finstere Tal
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht:

Re: DER TOD RITT DIENSTAGS - Tonino Valerii

Beitrag#274von Stanton » 15.05.2014 20:31

Und die italienische und die japanische ...

Um das noch mal zu erwähnen, die geschnittene kurze Szene gehört an sich gar nicht dahin wo sie ist, sie ist im Prinzip ein Continuity Error. Gedreht worden ist sie jedenfalls für eine andere Stelle des Filmes. Daran mag es liegen daß es Master gibt die sie enthalten und andere nicht.

Aber da die italienische sie enthält gehört sie auch dahin wo sie jetzt ist. Und ist sicherlich nicht aus Versehen an der falschen Stelle gelandet.
Benutzeravatar
Stanton
 
Beiträge: 4327
Registriert: 11.2009
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht:

Re: DER TOD RITT DIENSTAGS - Tonino Valerii

Beitrag#275von Italo-West-Fan » 17.07.2014 11:52

Hab mir jetzt mal den Roman von Ron Barker gekauft, auf dem der Film basiert, mal sehen wie der im Vergleich zum Film ist
BildBildBild

Bild
Benutzeravatar
Italo-West-Fan
 
Beiträge: 6118
Registriert: 07.2010
Wohnort: Im diafsdn Bayern
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht:

Re: DER TOD RITT DIENSTAGS - Tonino Valerii

Beitrag#276von Anti-Hero » 18.07.2014 11:02

Wieviele Italowestern sind eigentlich Literaturverfilmungen ? Nicht sehr viele..einigen hätte es sicher ganz gut getan, als Inspiration
Benutzeravatar
Anti-Hero
Moderator
 
Beiträge: 11503
Registriert: 11.2009
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 1x in 1 Post
Geschlecht:

Re: DER TOD RITT DIENSTAGS - Tonino Valerii

Beitrag#277von Italo-West-Fan » 18.07.2014 11:40

Direkte Literaturverfilmungen weiß ich jetzt keine mehr, Filme wie Django - Die Totengräber warten schon oder Dans la pussiere du soleil sind nur an Bücher angelehnt und meines erachtens keine direkten verfilmungen

Anti-Hero hat geschrieben:Nicht sehr viele..einigen hätte es sicher ganz gut getan, als Inspiration

Wobei manche Drehbücher sich auch als Roman sicher gut machen würden ;) Ringo kommt zurück, Seine Kugeln pfeiffen das Todeslied, Schweinehunde beten nicht,...
BildBildBild

Bild
Benutzeravatar
Italo-West-Fan
 
Beiträge: 6118
Registriert: 07.2010
Wohnort: Im diafsdn Bayern
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht:

Re: DER TOD RITT DIENSTAGS - Tonino Valerii

Beitrag#278von Anti-Hero » 18.07.2014 12:10

Italo-West-Fan hat geschrieben:Direkte Literaturverfilmungen weiß ich jetzt keine mehr, Filme wie Django - Die Totengräber warten schon oder Dans la pussiere du soleil sind nur an Bücher angelehnt und meines erachtens keine direkten verfilmungen


Das wär ja noch schöner. :lol:
Benutzeravatar
Anti-Hero
Moderator
 
Beiträge: 11503
Registriert: 11.2009
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 1x in 1 Post
Geschlecht:

Re: DER TOD RITT DIENSTAGS - Tonino Valerii

Beitrag#279von vanGore » 18.07.2014 19:16

Italo-West-Fan hat geschrieben:Wobei manche Drehbücher sich auch als Roman sicher gut machen würden Ringo kommt zurück, Seine Kugeln pfeiffen das Todeslied, Schweinehunde beten nicht,...


Ringo kommt zurück und Seine Kugeln pfeifen das Todeslied sind ja beide an Stücke aus dem reichhaltigen Fundus der griechischen Tragödie angelehnt. Ersterer an Homers Odysee, zweiterer an Oresteia von Aischylos (im Bruckner übrigens fälschlicherweise Sophokles zugeordnet).
Benutzeravatar
vanGore
 
Beiträge: 25
Registriert: 01.2013
Wohnort: Hessen
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht:

Re: DER TOD RITT DIENSTAGS - Tonino Valerii

Beitrag#280von Italo-West-Fan » 01.08.2014 14:01

Hab das Buch gerade eben fertig gelesen, knapp 180 Seiten...
Was einem zuerst auffällt, Frank Talby ist im Buch Frink Talby, wie man ausgerechtent auf so einen Namen kommt ist mir schleierhaft, aber auch egal, ich wolltes es nur mal anmerken, sonst wurden die Namen der Figuren im Film übernommen.
Zwei wichtige Figuren im Buch schafften es aber leider nicht in den Film, nämlich der alte Doc Culman der Scott mehrmals verartztet und Gwen Satcher, eine von Vivian Skulls Tanzmädchen, im Film taucht sie war auf, Scott spricht aber nur einmal mit ihr, kurz bevor Talby in die Stadt reitet.
Am Anfang ist der Film noch sehr nah am Buch, bis zur Gerichtsverhandlung, während Talby danach davon reitet und Scott ihm folgt heuert ihn Talby im Buch als Leibwache an, da er vor hat in Clifton zu bleiben. Die nebengeschichte um Wild Jack und dem Bankraub vor 10 Jahren in denen einige Bürger von Clifton verwickelt waren kommt im Roman nicht vor.
Im Mittelteil unterscheiden sich Film und Buch sehr, vereinzelt wurden noch Passagen in den Film aufgenommen (Sam Corbitt versucht Talby von einem Dachfenster aus zu erschießen), es fehlten aber auch tolle Stellen wie z.B Scott den alten Murph Allen auf offener Starße halb tot prügelt, gegen Ende kommens sich Scott und Gwen Satcher näher und als Scott die angeheuerten Deputys erschießt ist im Buch viel spannender und cooler erzählt.
Dann gibts noch so kleinigkeiten, der Mann der Scott gegen Ende (Nach dem Gespräch mit dem Richter, Marshall und Murph Allan) in den Arm schießt, bringt ihn im Buch mit einer Ladung Schrot fast um, auch sonst ist seine Rolle viel größer.
Das Duell zu Pferd as Lee van Cleef gegen Benito Stefanelli bestreitet kommt auch nur im Film vor.
Das die Figur des Scott viel komplexer ist als im Film dargestellt brauch ich wohl auch keinem erzählen, kann man sich denken. Während Scott im Film erst sehr spät an Talby zweifelt, so merkt man ihm im Roman schon früher gemischte gefühle an
Ich wüsste jetzt nicht ob ich Buch oder Film besser finde, einerseits schade das viele Sachen nicht verfilmt wurden, anderer seits bin ich froh dass es z.B die kleinere Liebesgeschichte mit Scott und Gwen nicht in den Film geschafft hat, auch wenn ich sie irgendwie bewegend fand
Solltet ihr mal die gelegenheit haben den Roman zu lesen, dürft ihr sie euch jedenfalls nicht entgehen lassen
BildBildBild

Bild
Benutzeravatar
Italo-West-Fan
 
Beiträge: 6118
Registriert: 07.2010
Wohnort: Im diafsdn Bayern
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht:

Re: DER TOD RITT DIENSTAGS - Tonino Valerii

Beitrag#281von sid.vicious » 01.08.2014 14:13

Italo-West-Fan hat geschrieben:Hab das Buch gerade eben fertig gelesen, knapp 180 Seiten...
Was einem zuerst auffällt, Frank Talby ist im Buch Frink Talby, wie man ausgerechtent auf so einen Namen kommt ist mir schleierhaft


Werbung für den Wilhelm Fink Verlag
Bild
Benutzeravatar
sid.vicious
Moderator
 
Beiträge: 11892
Registriert: 06.2010
Wohnort: Bochum
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht:

Re: DER TOD RITT DIENSTAGS - Tonino Valerii

Beitrag#282von Italo-West-Fan » 01.08.2014 14:20

Wie kommst du darauf ?
Ich hab die erstauflage von 1963 vom Pabel Verlag
BildBildBild

Bild
Benutzeravatar
Italo-West-Fan
 
Beiträge: 6118
Registriert: 07.2010
Wohnort: Im diafsdn Bayern
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht:

Re: DER TOD RITT DIENSTAGS - Tonino Valerii

Beitrag#283von GunmanStan » 02.08.2014 12:27

Italo-West-Fan hat geschrieben:Ich wüsste jetzt nicht ob ich Buch oder Film besser finde, einerseits schade das viele Sachen nicht verfilmt wurden, anderer seits bin ich froh dass es z.B die kleinere Liebesgeschichte mit Scott und Gwen nicht in den Film geschafft hat, auch wenn ich sie irgendwie bewegend fand

Habs nicht gelesen,aber da bin ich auch froh drüber ;)
Benutzeravatar
GunmanStan
 
Beiträge: 2159
Registriert: 11.2010
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht:

Re: DER TOD RITT DIENSTAGS - Tonino Valerii

Beitrag#284von sid.vicious » 04.09.2014 10:45

Bild
Benutzeravatar
sid.vicious
Moderator
 
Beiträge: 11892
Registriert: 06.2010
Wohnort: Bochum
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht:

Re: DER TOD RITT DIENSTAGS - Tonino Valerii

Beitrag#285von Anti-Hero » 04.09.2014 12:13

"Bewährter Verkäufer"
Benutzeravatar
Anti-Hero
Moderator
 
Beiträge: 11503
Registriert: 11.2009
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 1x in 1 Post
Geschlecht:

Re: DER TOD RITT DIENSTAGS - Tonino Valerii

Beitrag#286von Stanton » 04.09.2014 13:35

Dafür wird das Deutsch immer besser:

"Bitte nur steigern, wenn Sie wissen wobei es sich handelt."

Aha ...
Benutzeravatar
Stanton
 
Beiträge: 4327
Registriert: 11.2009
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht:

Re: DER TOD RITT DIENSTAGS - Tonino Valerii

Beitrag#287von Anti-Hero » 04.09.2014 16:46

Eigentlich entfallen ja auf jeden erwachsenen Bundesbürger 3,7 Abmahnanwälte... nur gebrannte DVDs bei ebay zu verticken scheint n sicheres Geschäft zu sein
Benutzeravatar
Anti-Hero
Moderator
 
Beiträge: 11503
Registriert: 11.2009
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 1x in 1 Post
Geschlecht:

Re: AW: DER TOD RITT DIENSTAGS - Tonino Valerii

Beitrag#288von ephedrino » 04.09.2014 18:44

Stanton hat geschrieben:Dafür wird das Deutsch immer besser:

"Bitte nur steigern, wenn Sie wissen wobei es sich handelt."

Aha ...

Wahrscheinlich ist bei der Formulierung jeder Jurist machtlos. :smile:
ephedrino
 
Beiträge: 1800
Registriert: 11.2009
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht:

Re: DER TOD RITT DIENSTAGS - Tonino Valerii

Beitrag#289von El Puro » 04.09.2014 22:09

Anti-Hero hat geschrieben:Eigentlich entfallen ja auf jeden erwachsenen Bundesbürger 3,7 Abmahnanwälte... nur gebrannte DVDs bei ebay zu verticken scheint n sicheres Geschäft zu sein


Ja, ist schon komisch.
Andererseits, warum verkauft und die bessere Frage, warum kauft einer diesen Film als Importware. Wegen den paar Sekunden, die in der deutschen Version fehlen ?
Ist wohl eine Nische in der Nische..... Und für die Ritze.
Benutzeravatar
El Puro
 
Beiträge: 2225
Registriert: 05.2010
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht:

Re: DER TOD RITT DIENSTAGS - Tonino Valerii

Beitrag#290von MMeXX » 19.12.2014 14:25

Arrow bringt den Film am 30.03.2015 als Combo (BD+DVD). Ab sofort vorbestellbar (derzeit 15,99 Britische Pfund):

Bild

SPECIAL EDITION CONTENTS:
Brand new restoration of the original 35mm Techniscope camera negative
High Definition Blu-ray (1080p) and Standard Definition DVD presentation of both the Italian and International versions of the film
Original uncompressed mono audio
Newly translated English subtitles for Italian audio and optional English subtitles for the deaf and hard of hearing for English audio
Brand new interview with screenwriter Ernesto Gastaldi
An interview programme featuring archival interviews with director Tonino Valerii and a newly recorded interview with his biographer, Roberto Curti
Reversible sleeve featuring original and newly commissioned artwork by Reinhard Kleist
Booklet featuring new writing on the film by spaghetti western expert Howard Hughes, illustrated with original archive stills


Quelle: *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***
"Uh, I hope, I didn't brain my damage." - Homer Simpson

Wiederaufführung | Alte Filme. Neu entdeckt.
Benutzeravatar
MMeXX
 
Beiträge: 904
Registriert: 01.2012
Wohnort: Rostock
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Highscores: 7
Geschlecht:

Re: DER TOD RITT DIENSTAGS - Tonino Valerii

Beitrag#291von italo » 19.12.2014 14:29

Im Leben würde ich die Blu nicht bestellen, weil das eine Sache von Monaten ist, bis den ein deutsches Label rausbringt.
Suche "Maigret und sein gößter Fall" Regie: Alfred Wiedenmann. DVD von 3L
italo
 
Beiträge: 11480
Registriert: 11.2009
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 2x in 2 Posts
Geschlecht:

Re: DER TOD RITT DIENSTAGS - Tonino Valerii

Beitrag#292von Captain Blitz » 19.12.2014 15:33

italo hat geschrieben:Im Leben würde ich die Blu nicht bestellen, weil das eine Sache von Monaten ist, bis den ein deutsches Label rausbringt.


Ich hoffe auf Explosive Media.
Captain Blitz
 
Beiträge: 1656
Registriert: 08.2013
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht:

Re: DER TOD RITT DIENSTAGS - Tonino Valerii

Beitrag#293von Italo-West-Fan » 19.12.2014 15:38

Das Cover der Arrow BD find ich sehr gelungen.
Eine deutsche Bluray würde ich begrüßen ! :)
BildBildBild

Bild
Benutzeravatar
Italo-West-Fan
 
Beiträge: 6118
Registriert: 07.2010
Wohnort: Im diafsdn Bayern
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht:

Re: DER TOD RITT DIENSTAGS - Tonino Valerii

Beitrag#294von Anti-Hero » 19.12.2014 17:00

Ne Blu würde ich nicht kaufen. Finde die DVD gut
Benutzeravatar
Anti-Hero
Moderator
 
Beiträge: 11503
Registriert: 11.2009
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 1x in 1 Post
Geschlecht:

Re: DER TOD RITT DIENSTAGS - Tonino Valerii

Beitrag#295von Sbirro Di Ferro » 19.12.2014 17:33

Ein hässlicheres Cover konnten die sich wohl nicht ausdenken, für mich jedenfalls Augenkrebs verursachend.
Benutzeravatar
Sbirro Di Ferro
 
Beiträge: 4942
Registriert: 07.2013
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht:

Re: DER TOD RITT DIENSTAGS - Tonino Valerii

Beitrag#296von dicfish » 19.12.2014 17:35

Sbirro Di Ferro hat geschrieben:Ein hässlicheres Cover konnten die sich wohl nicht ausdenken, für mich jedenfalls Augenkrebs verursachend.

Arrow bietet in der Regel immer ein Wendecover mit Original-Motiv an - gegen diesen Krebs gibt es also ein Heilmittel! ;)
Benutzeravatar
dicfish
 
Beiträge: 468
Registriert: 02.2010
Wohnort: Wien (Österreich)
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht:

Re: DER TOD RITT DIENSTAGS - Tonino Valerii

Beitrag#297von DJANGOdzilla » 19.12.2014 17:36

@Anti-Hero: Abwarten! Wenn die da noch "Django" raufschreiben, dann holste dir die doch. :D
Regelmäßig neue Reviews von Stuart Redman und DJANGOdzilla bei
JÄGER DER VERLORENEN FILME
Benutzeravatar
DJANGOdzilla
 
Beiträge: 2064
Registriert: 11.2009
Wohnort: Stuttgart
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht:

Re: DER TOD RITT DIENSTAGS - Tonino Valerii

Beitrag#298von Sbirro Di Ferro » 19.12.2014 17:40

Für mich ist diese BD-Geilheit sowieso unverständlich.
Filme aus dieser Zeit waren doch nie für so hochqualitative Medien gedacht und solange es DVDs gibt, werde ich mir sicher keinen BD-Player besorgen.
Benutzeravatar
Sbirro Di Ferro
 
Beiträge: 4942
Registriert: 07.2013
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht:

Re: DER TOD RITT DIENSTAGS - Tonino Valerii

Beitrag#299von conte Tiepolo » 19.12.2014 17:43

yepp, hast Recht, ich seh mir Filme auch lieber in Rotzqualität auf youtube an :roll:
Benutzeravatar
conte Tiepolo
 
Beiträge: 198
Registriert: 11.2009
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht:

Re: DER TOD RITT DIENSTAGS - Tonino Valerii

Beitrag#300von Anti-Hero » 19.12.2014 17:49

DJANGOdzilla hat geschrieben:@Anti-Hero: Abwarten! Wenn die da noch "Django" raufschreiben, dann holste dir die doch. :D


Stimmt. Ich überleg sogar manchmal, dich zu holen. :mrgreen:
Benutzeravatar
Anti-Hero
Moderator
 
Beiträge: 11503
Registriert: 11.2009
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 1x in 1 Post
Geschlecht:

VorherigeNächste

Zurück zu "Italowestern"



Besucher kamen durch folgende Suchbegriffe auf diese Seite:

der tod ritt dienstags

tod ritt dienstags dirty-pictures

dirty pictures ritt in den tod www.bf dirtypicure.com