Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
Aktuelle Zeit: 11.12.2016 03:16

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 188 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: DIE FÜNF GEFÜRCHTETEN - Don Taylor
BeitragVerfasst: 08.10.2014 21:31 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 10796
Wohnort: Bayern/Franken
Geschlecht: männlich
Ich tippe ja auf ein Label aus dem MIG umfeld ;)

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE FÜNF GEFÜRCHTETEN - Don Taylor
BeitragVerfasst: 09.10.2014 07:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1695
Wohnort: middle of nowhere
Geschlecht: männlich
Micha80 hat geschrieben:
Also den Ringo kenn ich nicht, hört sich aber interessant an, würde ich gerne mal sehen. Den Pokerspiel hatte ich vor zig Jahren mal im Nachtprogramm von RTL PLUS aufgezeichnet, da ich mich aber heute noch an den Film erinnern kann, kann ich ihn nicht sooo schlecht gefunden haben. Eine erneute Sichtung täte Not.


Interessant.
Ich mag beide Filme, dvd Veröffentlichungen sind aber (so weit mir Infos vorliegen) in D nicht geplant.
Wenn es dir in erster Linie darum geht die Filme (noch)mal zu sehen, kann man das aber auch anders lösen ;)
"Ringo" könnten wir sogar theoretisch im Kino auf 35mm schauen :)

Nun aber zurück zum Thema...@reggie: Generell würde ich auch auf MIG tippen, aber in diesem Fall (MGM Titel) vermute ich eine andere "Quelle".


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE FÜNF GEFÜRCHTETEN - Don Taylor
BeitragVerfasst: 14.10.2014 18:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.2014
Beiträge: 28
Wohnort: Norddeutschland
Geschlecht: männlich
Nachdem, ich nun auch wieder mal zum Schreiben komme möchte ich noch etwas relevantes zur DVD hinzufügen: Es ist schon richtig, dass wieder eine "DVD" (ein oranges Bootleg gibt es ja schon) von dem Film erscheint und ich werde ihn mir auch mit Sicherheit zulegen, da ich den Preis für angemessen empfinde. Doch das österreichische Label "Schröder Media" hat Bekanntheit für ihre Bootlegs. Das soll heißen, dass mir persönlich der Verdacht sehr nahe liegt, dass diese scheinbar "offizielle Veröffentlichung" ein ganz normales Bootleg wird. Aber wir werden sehen.....

Was den Film und den Inhalt angeht, möchte ich auch nochwas sagen:
Zugegeben, Italo Zingarelli fungiert als Produzent besser, aber schlecht finde ich dieses Machwerk nicht. Inhaltlich empfinde ich es "Sie verkaufen den Tod" nicht unterlegen. Nein, im Gegenteil, die Handlung wird gen Schluß sehr spannend und die Darsteller liefern eine halbwegs anschauliche Leistung ab. Für mich sind die beiden genannten Filme in etwa gleichwertig zum Gucken. So bekämen "Die 5 Gefürchteten" 7,5 Punkte von 10.

Gruß,
Thomas


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE FÜNF GEFÜRCHTETEN - Don Taylor
BeitragVerfasst: 14.10.2014 18:20 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 10796
Wohnort: Bayern/Franken
Geschlecht: männlich
Nein wird kein bootleg werden, ist was offizielles ;)
Kommt ja nur über Schröder als Vertrieb...

Wusste im übrigen gar nicht das Schröder für Bootlegs bekannt wären :? Gibt's da konkrete Beispiele?

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE FÜNF GEFÜRCHTETEN - Don Taylor
BeitragVerfasst: 15.10.2014 16:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.2014
Beiträge: 28
Wohnort: Norddeutschland
Geschlecht: männlich
reggie hat geschrieben:
Nein wird kein bootleg werden, ist was offizielles ;)
Kommt ja nur über Schröder als Vertrieb...

Wusste im übrigen gar nicht das Schröder für Bootlegs bekannt wären :? Gibt's da konkrete Beispiele?

Das erfreut mich zu hören.
Ich muß ja zugeben, daß ich kein Käufer von denen bin oder sagen wir sehr wenig von "Schröder Media" gekauft habe. Demnach habe ich das auch nicht aus eigener Erfahrung festgestellt, sondern von Bekannten gehört und im Internet liest man das ja auch öfter. (Allen Ernstes, guck mal nach!)
Was konkrete Beispiele anbelangt, so kann ich dich nur hier weiterleiten. :)

Gezeichnet,
Thomas


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE FÜNF GEFÜRCHTETEN - Don Taylor
BeitragVerfasst: 15.10.2014 16:53 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11221
Geschlecht: männlich
Italowesternfan hat geschrieben:
Was konkrete Beispiele anbelangt, so kann ich dich nur hier weiterleiten. :)

Gezeichnet,
Thomas


Und was davon sind Bootlegs ?

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE FÜNF GEFÜRCHTETEN - Don Taylor
BeitragVerfasst: 16.10.2014 16:51 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 10796
Wohnort: Bayern/Franken
Geschlecht: männlich
Das frag ich mich auch....
Und wo sollte ich mal nachsehen um was darüber zu lesen???

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE FÜNF GEFÜRCHTETEN - Don Taylor
BeitragVerfasst: 16.10.2014 18:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.2014
Beiträge: 28
Wohnort: Norddeutschland
Geschlecht: männlich
Wehrter Reggie und Anti-Hero,
gerne beantworte ich eure Fragen (oder ich versuche es jedenfalls). Bitte verzeiht, es mir, daß eine Reaktion meinerseits so lange auf sich warten ließ. ;)
Was konrekte Beispiele angeht, so entzieht es sich meiner Kenntnis, was dieser Mann, der diesen Fakt bezüglich den Bootles von "Schröder Media" behauptet hat, dabei gemeint hat. Ich wiederhole es nochmal, ich habe von Schröder Media noch (fast) nichts gekauft und hatte mit denen auch noch nichts zu tun.
Sorry, wenn ich euch da nicht weiterhelfen kann. Zugegeben, es war allerdings von mir auch nicht richtig etwas zu posten, daß ich selbst nicht auf Nachfrage erläutern kann.

Und, lieber 'reggie', es ist doch heutzutage schon ein Einfaches im Internet nachzusehen. Z.B.: Mit einer Suchmaschine wie etwa "Google", "Bing" und was es da nicht alles gibt. Definitiv ist über dieses Thema auch im Internet etwas zu finden, wie dieser Link hier, bei dem es sich kurioserweise um das selbe Thema handelt, was wir hier diskutieren, ganz gut zeigt. Vielen Dank an den User nochmal, der mich auf diesen Link aufmerksam machte! :-)

Dann hätten wir dieses Thema. Entschuldigung nochmal, daß diese Antwort so lange auf sich warten ließ.

Beste Grüße,
Thomas


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE FÜNF GEFÜRCHTETEN - Don Taylor
BeitragVerfasst: 16.10.2014 18:42 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 10796
Wohnort: Bayern/Franken
Geschlecht: männlich
Danke für den link, konnte leider über Google überhaupt nichts finden...

Wie du selbst schreibst ist es nur hören Sagen und konkretes weist du nichts, dann sollte man das nicht einfach so in den Raum werfen ;) Und bei leuten im Link die ich nicht kenne, weiß man auch nicht ob die das sich nicht auch nur zusammenreimen. (Vom Namen weiß ich das der eine, Verfasser eines nicht so besonderen Italowestern büchleins ist..Was aber auch nichts sagt..)

Meinen Informationen nach ist dem nämlich anders, was aber auch nichts hundertprozentiges bedeutet, habe aber auch noch nie davon gehört das Schröder bootlegs produzieren.
Und die werden es wohl auch nicht so gerne sehen das unbeweißbare Behauptungen aufgestellt werden. Deshalb wollte ich da nochmal nachhaken...

lg reggie

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE FÜNF GEFÜRCHTETEN - Don Taylor
BeitragVerfasst: 19.10.2014 12:25 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 710
Geschlecht: nicht angegeben
Italo-West-Fan hat geschrieben:
Nun zum interessanten, diese Zusätzliche Sequenz:
Also nach dem Vorspann laufen einige Peones in eine Stadt, dort werden sie von Soldaten anscheinend für Arbeit angeheuert. Castelnuovo ist einer von ihnen. Als ihn ein Peon auf einem Steckbrief erkennt bedroht er ihn mit einer Pistole. Die Arbeiter steigen auf einen LKW und hier würde jetzt die deutsche Fassung einsetzen !
Schön das mal gesehen zu haben, nützt der Handlung aber garnichts !

Vollste Zustimmung. eine wundervolle, toll gefilmte Sequenz aber wozu ? Sie nutzt dem Film überhaupt nichts, da die deutsche Fassung nicht direkt daran anschließt. Ob da vielleicht noch etwas fehlt ?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE FÜNF GEFÜRCHTETEN - Don Taylor
BeitragVerfasst: 01.11.2014 14:49 
Offline

Registriert: 10.2013
Beiträge: 382
Wohnort: Hessen
Geschlecht: männlich
Die zusätzliche Sequenz ist auf der kommenden DVD wohl auch dabei:

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE FÜNF GEFÜRCHTETEN - Don Taylor
BeitragVerfasst: 07.11.2014 17:26 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11221
Geschlecht: männlich
Bild


Beim Cover wurde noch ein bisschen nachgespencert...seinen Namen kann man ja überlesen :roll:

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE FÜNF GEFÜRCHTETEN - Don Taylor
BeitragVerfasst: 27.11.2014 14:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.2011
Beiträge: 244
Geschlecht: männlich
Den gab es heute schon beim Müller (Elisenhof, München - 9,98€) - da konnte ich nicht nein sagen.

Die Vö verfügt über ein alternatives Cover (US Poster "The Five Man Army"). Die Bild und Tonqualität ist hervorragend und die von Michael angesprochene Szene (in dem die Landarbeiter eingeteilt werden...) ist enthalten.

MATALO kann kommen !!!

_________________
derrick-database

Ulrike Butz-Club

Elke Deuringer Blog


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE FÜNF GEFÜRCHTETEN - Don Taylor
BeitragVerfasst: 27.11.2014 16:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.2014
Beiträge: 28
Wohnort: Norddeutschland
Geschlecht: männlich
Tian1806 hat geschrieben:
Den gab es heute schon beim Müller (Elisenhof, München - 9,98€) - da konnte ich nicht nein sagen.

Die Vö verfügt über ein alternatives Cover (US Poster "The Five Man Army"). Die Bild und Tonqualität ist hervorragend und die von Michael angesprochene Szene (in dem die Landarbeiter eingeteilt werden...) ist enthalten.

Das klingt ja interessant. Und ich vermute den gibt's nicht nur in München? Denn der Preis würde stimmen.....
Aber nur wegen dieser DVD fast 400 Meilen gen Süden zu fahren, das ist es mir auch nicht wert...... ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE FÜNF GEFÜRCHTETEN - Don Taylor
BeitragVerfasst: 27.11.2014 16:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2010
Beiträge: 2151
Geschlecht: männlich
Italowesternfan hat geschrieben:
Aber nur wegen dieser DVD fast 400 Meilen gen Süden zu fahren, das ist es mir auch nicht wert...... ;)

:lol:

Den bekommste überall zu dem Preis,z.B. hier -
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***
Oder hier (einen Tick teurer,aber ein klasse Shop) -
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***
und bestimmt bei euch vor Ort ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE FÜNF GEFÜRCHTETEN - Don Taylor
BeitragVerfasst: 01.12.2014 19:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.2010
Beiträge: 3646
Geschlecht: nicht angegeben
Wie ist die VÖ?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE FÜNF GEFÜRCHTETEN - Don Taylor
BeitragVerfasst: 01.12.2014 19:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.2011
Beiträge: 535
Wohnort: Bayern
Geschlecht: männlich
@Nobody:

Tian1806 hat geschrieben:
Die Vö verfügt über ein alternatives Cover (US Poster "The Five Man Army"). Die Bild und Tonqualität ist hervorragend und die von Michael angesprochene Szene (in dem die Landarbeiter eingeteilt werden...) ist enthalten.

_________________
Bild
This is who we are


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE FÜNF GEFÜRCHTETEN - Don Taylor
BeitragVerfasst: 03.12.2014 10:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.2010
Beiträge: 3646
Geschlecht: nicht angegeben
Dracula hat geschrieben:
@Nobody:

Tian1806 hat geschrieben:
Die Vö verfügt über ein alternatives Cover (US Poster "The Five Man Army"). Die Bild und Tonqualität ist hervorragend und die von Michael angesprochene Szene (in dem die Landarbeiter eingeteilt werden...) ist enthalten.



Jup, merci, las ich auch schon ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE FÜNF GEFÜRCHTETEN - Don Taylor
BeitragVerfasst: 03.12.2014 19:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1695
Wohnort: middle of nowhere
Geschlecht: männlich
Die dvd ist übrigens in Zusammenarbeit Savoy/Schröder entstanden.
Auf mich macht die VÖ einen sehr soliden Eindruck.
Auch sehr schön, dass man die Kinotrailer von "Eine Kugel für den Bastard" und "Django sein letzter Gruß" mit draufgepackt hat.
Das Bild habe ich beim durchzappen als sehr angenehm empfunden.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE FÜNF GEFÜRCHTETEN - Don Taylor
BeitragVerfasst: 03.12.2014 22:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.2010
Beiträge: 2225
Geschlecht: nicht angegeben
Grinder hat geschrieben:
Das Bild habe ich beim durchzappen als sehr angenehm empfunden.


Ist das Bild besser, als die letzten HD Ausstrahlungen in der ARD ?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE FÜNF GEFÜRCHTETEN - Don Taylor
BeitragVerfasst: 04.12.2014 13:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2013
Beiträge: 4437
Geschlecht: nicht angegeben
Grinder hat geschrieben:
Auch sehr schön, dass man die Kinotrailer von "Eine Kugel für den Bastard" und "Django sein letzter Gruß" mit draufgepackt hat.


Heißt das also, man darf auf eine VÖ hoffen? "Django, sein letzter Gruß" würde mich nämlich schon sehr interessieren.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE FÜNF GEFÜRCHTETEN - Don Taylor
BeitragVerfasst: 04.12.2014 13:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.2010
Beiträge: 3646
Geschlecht: nicht angegeben
Grinder hat geschrieben:
Die dvd ist übrigens in Zusammenarbeit Savoy/Schröder entstanden.
Auf mich macht die VÖ einen sehr soliden Eindruck.
Auch sehr schön, dass man die Kinotrailer von "Eine Kugel für den Bastard" und "Django sein letzter Gruß" mit draufgepackt hat.
Das Bild habe ich beim durchzappen als sehr angenehm empfunden.



Das klingt doch schon mal gut.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE FÜNF GEFÜRCHTETEN - Don Taylor
BeitragVerfasst: 05.12.2014 12:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1695
Wohnort: middle of nowhere
Geschlecht: männlich
El Puro hat geschrieben:
Grinder hat geschrieben:
Das Bild habe ich beim durchzappen als sehr angenehm empfunden.


Ist das Bild besser, als die letzten HD Ausstrahlungen in der ARD ?


Würde ich nicht sagen.
Die ARD Ausstrahlung war schon ziemlich gut. Die dvd hat halt den Vorteil der zusätzlichen Szene.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE FÜNF GEFÜRCHTETEN - Don Taylor
BeitragVerfasst: 05.12.2014 21:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.2010
Beiträge: 2225
Geschlecht: nicht angegeben
Grinder hat geschrieben:
El Puro hat geschrieben:

Ist das Bild besser, als die letzten HD Ausstrahlungen in der ARD ?


Würde ich nicht sagen.
Die ARD Ausstrahlung war schon ziemlich gut. Die dvd hat halt den Vorteil der zusätzlichen Szene.


Wenn beide Fassungen ähnliche Qualität haben, dann scheint die Bildqualität der DVD ja wirklich recht angenehm zu sein.
Ich hatte ja da ganz andere Befürchtungen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE FÜNF GEFÜRCHTETEN - Don Taylor
BeitragVerfasst: 05.12.2014 21:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1695
Wohnort: middle of nowhere
Geschlecht: männlich
El Puro hat geschrieben:
Wenn beide Fassungen ähnliche Qualität haben, dann scheint die Bildqualität der DVD ja wirklich recht angenehm zu sein.
Ich hatte ja da ganz andere Befürchtungen.

Mal schauen, vielleicht schaffe ich es die Tage Vergleichsshots zu posten.
Für den Preis ist die DVD jedenfalls meiner Meinung OK.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE FÜNF GEFÜRCHTETEN - Don Taylor
BeitragVerfasst: 05.12.2014 23:50 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11221
Geschlecht: männlich
:arrow: *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE FÜNF GEFÜRCHTETEN - Don Taylor
BeitragVerfasst: 16.01.2015 13:29 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 10796
Wohnort: Bayern/Franken
Geschlecht: männlich
Weiß nicht ob der gute Grinder schon mit seinen Vergleichsshots begonnen hat, hatte eben zeit:

Bild Bild Bild Bild Bild Bild

Beileibe nicht perfekt das Bild, aber sehr gut. Etwas unscharf manchmal ... (Die ersten Bilder sind aus den Geschnittenen Szenen vom Anfang)

Wusste gar nimmer welche Syncronstimme der Spencer hier hatte, gewöhnungsbedürftig ;)


Vergleich, oben bild von El puro und die neue von Savoy, dann warner Archive:

Bild
Bild
Bild

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE FÜNF GEFÜRCHTETEN - Don Taylor
BeitragVerfasst: 16.01.2015 13:49 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 710
Geschlecht: nicht angegeben
reggie hat geschrieben:
Wusste gar nimmer welche Syncronstimme der Spencer hier hatte, gewöhnungsbedürftig ;)

Das ist der erste Sprecher vom Krümelmonster (Kekse...).


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE FÜNF GEFÜRCHTETEN - Don Taylor
BeitragVerfasst: 16.01.2015 14:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.2014
Beiträge: 28
Wohnort: Norddeutschland
Geschlecht: männlich
Mailman hat geschrieben:
reggie hat geschrieben:
Wusste gar nimmer welche Syncronstimme der Spencer hier hatte, gewöhnungsbedürftig ;)

Das ist der erste Sprecher vom Krümelmonster (Kekse...).

Stimmt, Alexander Welbat. Jedenfalls in der originalen Kinosynchronisation.
Gerüchten zufolge, habe es in den 80er Jahren von dem Film eine "Comedy-Synchro" gegeben, so wie sie seinerzeit bei vielen Spencer/Hill Filmen gemacht wurde. Sollte es diese Fassung gegeben haben, ist sie mitlerweile verschollen, das steht fest.
In dieser Fassung wurde Bud Spencer von Arnold Marquis oder Wolfgang Hess gesprochen, die Reggie ganz sicher besser erkannt hätte. Im Übrigen, finde ich Alexander Welbat in diesem Film gar nicht so fehlbesetzt. Zweifelsohne hatte er - jedenfalls für meine Ohren - eine Stimmähnlichkeit mit Arnold Marquis.
Für mich ist Alexander Welbat sogar noch der bessere Sprecher (mit Ausnahme der 3 Stammsprecher) für Bud Spencer ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE FÜNF GEFÜRCHTETEN - Don Taylor
BeitragVerfasst: 16.01.2015 14:36 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 710
Geschlecht: nicht angegeben
Woher hast Du die Info zu den Sprechern der 2. Synchro ? Es muß sie geben, denn u.a. Heinz Klett soll sie gesehen haben.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 188 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker