Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
Aktuelle Zeit: 11.12.2016 09:05

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: DIE GANZE MEUTE GEGEN MICH - J.L. Madrid
BeitragVerfasst: 14.03.2012 21:34 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1753
Geschlecht: nicht angegeben
Italien, Spanien 1965

Luigi Giuliani
Germana Monteverdi Mercedes
Carlo Fabrizi
Marta Padován
Alberto Gadea
Luis Induni
Antonio Jiménez Escribano
Carlos Otero
Gustavo Re
Indio Gonzales
César Ojinaga

Sol Lester ("Jim Reed") ist Vormann in einer Mine, als der Besitzer ermordet wird. Da vor Gericht sogar seine Frau gegen Sol aussagt, wird er zu fünf Jahren Zuchthaus verurteilt. Nach drei Jahren wird er wegen guter Führung entlassen (als verurteilter Mörder?) und macht sich auf in seinen alten Wohnort, um seinen Namen reinzuwaschen. Doch die dortigen Machenschaften sind die gleichen geblieben, so dass sich Sol schon schnell wieder bis zum Hals in einem Treibsand aus Intrigen, Verschwörungen und Liebe befindet.

Ziemlich dürftiger Genrebeitrag. Trotz einiger schöner, recycleter Klänge von de Masi und auch Morricone pendeln sich alle anderen Beteiligten recht schnell unterm Durchschnitt ein. Die Kamera rührt teilweise durch die Gegend und hat Mühe das Motiv im Bild und im Fokus zu halten, der Schnitt bricht bei Actionsszenen bisweilen komplett in sich zusammen, manchmal scheint die Musik dann wieder einem Peplum entnommen, die Bösewichter wirken so bedrohlich wie die Miezekatzen und das Drehbuch lässt jeden fast nur hanebüchene Dinge tun. Dazu kommt noch eine Synchro, die damals wohl betont progressiv sein wollte, und dem Zuseher und -hörer häufige Einschübe wie "Boys", "Alright" und "Das gibt Trouble" serviert. Die Darsteller stammen allesamt aus der zweiten und dritten Reihe (Luis Induni habe ich übrigens nicht entdecken können) und agieren entsprechend. Dabei wird aber selten ein Trash-Level erreicht, das schon wieder lustig wäre.

Mit viel gutem Willen für etwas spanische Landschaft und immerhin Klaus Kindler in der Hauptrolle gibt es von mir 3/10.

Screenshots gibt's vielleicht morgen, wenn mir niemand zuvor kommt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE GANZE MEUTE GEGEN MICH - J.L. Madrid
BeitragVerfasst: 14.03.2012 21:43 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11221
Geschlecht: männlich
Fand ich auch bei "Django-der Bastard" oder besonders "Heute ich, morgen Du" witzig... Einen Menschen umgelegt ? 5 Jahre Gefängnis! Klingt ja nach Hollywood-Promijustiz :lol: Wurde man damals nicht schon für Pferdediebstahl wie nasse Wäsche aufgehängt ?

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE GANZE MEUTE GEGEN MICH - J.L. Madrid
BeitragVerfasst: 15.03.2012 08:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1695
Wohnort: middle of nowhere
Geschlecht: männlich
So 4/10 wäre meine Wertung.
Einer dieser Filme, wie Ephedrino ja bereits ähnlich angedeutet hat, der unter dem Durchschnitt angesiedelt ist, jedoch leider noch nicht durch Trash unterhalten kann.
Na ja, trotzdem kein totaler Rohrkrepierer, da gibt es schlimmeres :lol:

Finde es aber schön, dass threads zu solchen Streifen hier aufgemacht werden. Bald haben wir zu jedem Italowestern einen eigenen thread :mrgreen:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE GANZE MEUTE GEGEN MICH - J.L. Madrid
BeitragVerfasst: 15.03.2012 09:30 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11221
Geschlecht: männlich
der Titel ist klasse, hätte mich auch angelockt, aber jetzt lass ichs lieber

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE GANZE MEUTE GEGEN MICH - J.L. Madrid
BeitragVerfasst: 15.03.2012 12:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.2012
Beiträge: 723
Geschlecht: nicht angegeben
Den Titel fand ich auch interessant.
Hatte mal einen Pack VHS-Cassetten ersteigert und die "Meute" war auch darunter.
Habe ihn mir - etappenweise - angeschaut, aber nicht bis zum Ende durchgehalten.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE GANZE MEUTE GEGEN MICH - J.L. Madrid
BeitragVerfasst: 15.03.2012 12:29 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11221
Geschlecht: männlich
Der Titel passt halt zu 98% aller SWs 8-)

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE GANZE MEUTE GEGEN MICH - J.L. Madrid
BeitragVerfasst: 15.03.2012 18:29 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1753
Geschlecht: nicht angegeben
Wie versprochen gibt es noch Bilder.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE GANZE MEUTE GEGEN MICH - J.L. Madrid
BeitragVerfasst: 15.03.2012 18:38 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 10796
Wohnort: Bayern/Franken
Geschlecht: männlich
Den hab ich auch auf VHS, also sicher irgendwann schonmal gesehen, kann mich aber gar nicht drann erinnern...
Dachte es gibt hiervon schon nen thread, war dann wohl im alten Forum...

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE GANZE MEUTE GEGEN MICH - J.L. Madrid
BeitragVerfasst: 17.03.2012 11:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2010
Beiträge: 2151
Geschlecht: männlich
Weiß da auch so gut wie nichts mehr von,glaub,wirklich schlecht war er nicht.
Aber das Beste davon dürfte das Cover der UfA sein -
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE GANZE MEUTE GEGEN MICH - J.L. Madrid
BeitragVerfasst: 04.06.2012 14:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2010
Beiträge: 6113
Wohnort: Im diafsdn Bayern
Geschlecht: männlich
Ich fand den eigentlich ganz in Ordnung. Hab jetzt schon länger keinen Italo Western mehr gesehen. Von daher hatte ich vielleicht schon entzugserscheinungen und war über alles froh was ich bekommen konnte ! 8-)
Am schlimmsten fand ich da diese dämliche deutsche Synchro die wie ephedrino schon sagte Wörter wie "Boys" und "Alright" einfügt. Ähnliches gibts ja auch beim Stranger Returns mit "Well" aber der konnte sich das erlauben ! :D
Die Action ist ziemlich schwach, genauso wie das Drehbuch. Ganz langweilig fand ich ihn aber dann doch nicht.
4-5/10 würd ich sagen...

_________________
BildBildBild

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE GANZE MEUTE GEGEN MICH - J.L. Madrid
BeitragVerfasst: 08.11.2016 20:40 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 10796
Wohnort: Bayern/Franken
Geschlecht: männlich
Gestern mal wieder geschaut. Ziemlich belangloser streifen. Am anfang das Gefängnis sah nach aufwendigen Film aus. Der anschließende ritt durch die kiesgrube im dunkeln lies dann wieder schmalhans blicken. Das beste ist das titellied von de massi. Die darsteller waren auch unbekanntere c mimen. Meist in der Stadt oder Gebäuden. Da kein geld für eine reise nach almeria obwohl ein hauptsächlich spanischer film. 4/10

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker