Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
Aktuelle Zeit: 24.07.2017 06:33

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 30 Beiträge ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: DIE SCHMUTZIGEN DREIZEHN - Nunzio Malasomma
BeitragVerfasst: 07.11.2010 17:11 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 10967
Wohnort: Bayern/Franken
Geschlecht: männlich
Die schmutzigen Dreizehn aka Dirty Busters 7/10

Bild

Die Bande von Sandy Kessel (George Martin) raubt eine Pferdeherde und tötet den Besitzer. Ein Kopfgeldjäger (Craig Hill) arangiert sich mit der Witwe, die Pferde zurück zu bringen, acht Dollar das Stück! Sandy´s Bande hat der weil auf der Ranch einer anderen Witwe und deren zwei Töchter unterschlupf gefunden, man schläft im Stall! Eine der Töchter will am nächsten tag Heiraten, man näht noch am Hochzeitskleid. Währenddesen kommt auch der Kopfgeldjäger und seine Kumpane an, man arangiert sich mit Sandy´s bande, das man die Pferde bekommt und dann teilt. Gemeinsamm übernachtet man im Stall.
Am frühen Morgen kommt der Bräutigam (Howard Ross) angeritten und findet im Haus die drei Frauen erwürgt vor. Er enddeckt die Bande im Stall, lässt sie aber schlafen und Trommelt derweil das ganze Dorf zusammen. Während an die 50ig Reiter sich der Farm nähern, ist die Bande inzwischen wach geworden, man hat die Toten Frauen enddeckt, angeblich war es keiner von beiden Parteien , also Sandy und Kopfgeldjäger sind diese Pareien. Mann schiebt sich gegenseitig die schuld in die Schuhe.
Jetzt heist es erstmal ausreisen vor der Wilden Meute....
Im Dorf nimmt man Geiseln, den Wirt und die Frau des Priester! In einem alten Fort das von Mexicanern bewohnt wird findet man unterschlupf! Doch bald ist man vom Sheriff und seiner Wilden Meute umstellt....
Nach einer wilden Ballerei muss erstmal Munition besorgt werden, der Bräutigam macht erstmal nen abstecher zur Farm um zum grab seiner Zukünftigen zu schauen. Dabei enddeckt er das die Farm durchwühlt wurde, ein Fremder lauert ihm auf und knallt ihm nieder! Doch er wird nur verwundet und weiss nun so langsamm das keiner von der Bande es war.... Es gibt so einige verdächtige....
Ja wer war nun der Mörder, das ist die Frage!

Ich fand den Film recht, gut , er hat eine Inovative Story gute darsteller und einen passenden Score! (Das schlusslied ist super!) Spannend ist er auch geraten, da man immer auf der suche des richtigen Mörders ist! Dann im Fort wird irgendwann die Nahrung knapp und die beiden anführer, zum einen George Martin und zum anderen Craig Hill sind sich auch nicht so grün und am ende stehen sich beide sogar im Duell gegenüber....
Bild
Einige bedrückende szenen wurden abgedreht, zb. hängt die Meute draussen alle toten der Bande auf, schön in einer reihe am Galgen, bestimmt 20 hintereinander oder auch etwas weniger...
Bild
Craig Hill, George Martin, Aldo Sambrell, Howard Ross, Andrea Bosic und Jose Manuel Martin bilden eine spitzen Besetzung!
Das einzige unrunde an der Videofassung war, das diese etliche Jumpcuts hatte! Szenen sind einfach abgeschnitten, Martin und Hill zanken sich, in bruchteil von sekunden stehen sie oben am Tor und sind beste Freunde.... manchmal ist man plötzlich woanders man merkt das zuerst gar nicht das da etwas fehlt und wundert sich dann. Sätze sind einfach abgehackt.... das ist echt schade, so wäre der film noch viel besser gewesen da bin ich sicher!

Hoffe Koch erbarmt sich .....

Bild

Was haltet ihr von dem, kommt ja teilweise schlecht weg...

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die schmutzigen Dreizehn - Nunzio Malasomma
BeitragVerfasst: 07.11.2010 17:29 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11689
Geschlecht: männlich
Noch nicht gesehen.
Klingt wirklich sehr gut die Geschichte, mal was anderes. George Martin vs. Craig Hill hat ja schon in Lanky Fellow gut geklappt.

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die schmutzigen Dreizehn - Nunzio Malasomma
BeitragVerfasst: 07.11.2010 17:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2010
Beiträge: 6136
Wohnort: Im diafsdn Bayern
Geschlecht: männlich
Auch noch nicht gesehen
Würd ich aber gern... :D

_________________
BildBildBild

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die schmutzigen Dreizehn - Nunzio Malasomma
BeitragVerfasst: 07.11.2010 17:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 7471
Wohnort: Passau/Bayern
Geschlecht: männlich
Klingt gut... mal was anderes!

_________________
Bild

Zensor, der - Beamter gewisser Regierungen, dessen Aufgabe es ist, geniale Werke zu unterdrücken. In Rom war der Zensor
ein Inspektor der öffentlichen Moral; die öffentliche Moral moderner Nationen verträgt jedoch keinerlei Inspektion.
(Ambrose Bierce - Des Teufels Wörterbuch, 1911)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die schmutzigen Dreizehn - Nunzio Malasomma
BeitragVerfasst: 07.11.2010 18:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 4412
Geschlecht: nicht angegeben
Ja, den finde ich gut. Zwar kein Meisterwerk, aber spannend und auch gut inszeniert.

Die Mördersuche ist allerdings ziemlich vorhersehbar, und hätte deswegen viel, viel früher aufgelöst werden müssen.
Und das Ende ist ziemlich dämlich. Ich würde mal vermuten daß das Ende nicht das eigentlich geplante Ende war, sondern wharscheinlich hinterhergedreht wurde. Es passt jedenfalls nicht.
Der Film hatte wohl auch eine schwierige Enstehungsgeschichte, und der Regisseur, ein damals uralter Regieveteran der lange nichts mehr gedreht hatte, und auch eher aus dem Melodram Bereich kam, hatte Probleme mit den Produzenten.


Martin und Craig haben hier ihre besten IW Rollen, und iher Konflikte sind auch das eigentlich Spannende am Film.

Die deutsche Fassung ist übel gekürzt, und auch hier ist die Englische Fasung mal wieder die weitaus bessere Wahl.
Das wäre tatsächlich einer der IW die ich mir von Koch wünschen würde.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die schmutzigen Dreizehn - Nunzio Malasomma
BeitragVerfasst: 07.11.2010 18:36 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 10967
Wohnort: Bayern/Franken
Geschlecht: männlich
Stanton hat geschrieben:
Ja, den finde ich gut. Zwar kein Meisterwerk, aber spannend und auch gut inszeniert.

Die Mördersuche ist allerdings ziemlich vorhersehbar, und hätte deswegen viel, viel früher aufgelöst werden müssen.
Und das Ende ist ziemlich dämlich. Ich würde mal vermuten daß das Ende nicht das eigentlich geplante Ende war, sondern wharscheinlich hinterhergedreht wurde. Es passt jedenfalls nicht.
Der Film hatte wohl auch eine schwierige Enstehungsgeschichte, und der Regisseur, ein damals uralter Regieveteran der lange nichts mehr gedreht hatte, und auch eher aus dem Melodram Bereich kam, hatte Probleme mit den Produzenten.


Martin und Craig haben hier ihre besten IW Rollen, und iher Konflikte sind auch das eigentlich Spannende am Film.

Die deutsche Fassung ist übel gekürzt, und auch hier ist die Englische Fasung mal wieder die weitaus bessere Wahl.
Das wäre tatsächlich einer der IW die ich mir von Koch wünschen würde.



Ja wer der Mörder war wusste ich auch glei, der grösste Schreihals :lol: Obwohl man diesen neuen Nachbarn auch in ein zwielichtiges licht gerückt hat, so das ich mir anfänglich nicht 100pro sicher war...

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die schmutzigen Dreizehn - Nunzio Malasomma
BeitragVerfasst: 07.11.2010 19:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1954
Wohnort: middle of nowhere
Geschlecht: männlich
Liegt leider noch ungesehen bei mir rum.......

_________________
Shine your light. Hold it on. You burn so bright. Roll on John!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die schmutzigen Dreizehn - Nunzio Malasomma
BeitragVerfasst: 07.11.2010 20:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 4412
Geschlecht: nicht angegeben
reggie hat geschrieben:


Ja wer der Mörder war wusste ich auch glei, der grösste Schreihals :lol: Obwohl man diesen neuen Nachbarn auch in ein zwielichtiges licht gerückt hat, so das ich mir anfänglich nicht 100pro sicher war...


Stimmt der neue Nachbar war anfangs auch noch eine Option


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die schmutzigen Dreizehn - Nunzio Malasomma
BeitragVerfasst: 07.11.2010 21:07 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11689
Geschlecht: männlich
Malasommas "Die Sklaven Roms" fand ich auch sehr gelungen.

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die schmutzigen Dreizehn - Nunzio Malasomma
BeitragVerfasst: 06.12.2010 18:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2010
Beiträge: 6136
Wohnort: Im diafsdn Bayern
Geschlecht: männlich
Der hat mir auch recht gut gefallen. Wirklich mal was anderes
8 von 10

_________________
BildBildBild

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE SCHMUTZIGEN DREIZEHN - Nunzio Malasomma
BeitragVerfasst: 11.01.2011 16:04 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11689
Geschlecht: männlich
Guter und ungewöhnlicher Italowestern. Scheint die gleiche produktionsfirma wie "Lanky Fellow" zu sein, ähnliche Besetzung, ähnliche Sets, interessanterweise ist die erste Einstellung in der Wüste fast identisch mit Valeriis Erstlingswerk.

Der Film enthält viele starke Szenen, eine der besten war die Aktion mit der weißen Fahne. Das Ende passt tatsächlich nicht so, aber schadet dem Film auch nicht wirklich.

Fazit:

eine tolle Entdeckung. Und wie immer: wäre was für Koch.

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE SCHMUTZIGEN DREIZEHN - Nunzio Malasomma
BeitragVerfasst: 12.01.2011 18:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.2010
Beiträge: 2225
Geschlecht: nicht angegeben
Ich habe mal die deutsche VHS Version mit einer ungekürzten englischsprachigen Version verglichen.

Es fehlen rund 10 Minuten auf die gekürzte Version. Es fehlt gleich zu Beginn die Einführung in der deutschen Version (diese beginnt gleich mit der Titelmusik).

Laufzeit der deutschen VHS rund 84:55 Minuten, Laufzeit der ungekürzten Version rund 96:10 Minuten.
Die ungekürzte Version basiert auf der spanischen Schnittfassung.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE SCHMUTZIGEN DREIZEHN - Nunzio Malasomma
BeitragVerfasst: 12.01.2011 20:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 4412
Geschlecht: nicht angegeben
Und enthält auch ein paar Passagen in Deutsch


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE SCHMUTZIGEN DREIZEHN - Nunzio Malasomma
BeitragVerfasst: 12.01.2011 20:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.2010
Beiträge: 2225
Geschlecht: nicht angegeben
Stanton hat geschrieben:
Und enthält auch ein paar Passagen in Deutsch


Dann hast du eine andere als ich.
Meine enthält ein paar Passagen in spanisch. ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE SCHMUTZIGEN DREIZEHN - Nunzio Malasomma
BeitragVerfasst: 12.01.2011 22:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 4412
Geschlecht: nicht angegeben
Beides. Spanisch und Deutsch. Ist dir vielleicht gar nicht aufgefallen, da ja deutsch zu hören normal ist. Wäre zumindest möglich.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE SCHMUTZIGEN DREIZEHN - Nunzio Malasomma
BeitragVerfasst: 13.01.2011 18:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.2010
Beiträge: 2225
Geschlecht: nicht angegeben
Stanton hat geschrieben:
Beides. Spanisch und Deutsch. Ist dir vielleicht gar nicht aufgefallen, da ja deutsch zu hören normal ist. Wäre zumindest möglich.


Nein, ich bin mir sicher dass es keine Passagen in Deutsch auf meiner Version gibt. Sogar 100 % sicher. ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE SCHMUTZIGEN DREIZEHN - Nunzio Malasomma
BeitragVerfasst: 15.01.2011 15:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.2010
Beiträge: 2225
Geschlecht: nicht angegeben
Screenshots von einer englischsprachigen uncut Version:

Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE SCHMUTZIGEN DREIZEHN - Nunzio Malasomma
BeitragVerfasst: 22.02.2011 21:01 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1848
Geschlecht: nicht angegeben
Im Vergleich dazu, jeweils darunter, die Version aus Südafrika. Wie lange läuft denn die uncut Version, von denen die Screenshots sind?

Bild
Bild

Bild
Bild


Zuletzt geändert von ephedrino am 24.10.2012 20:16, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE SCHMUTZIGEN DREIZEHN - Nunzio Malasomma
BeitragVerfasst: 22.02.2011 21:29 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1848
Geschlecht: nicht angegeben
Das unterschiedliche Farbmanagement ist schon eklatant. Außerdem scheint beim Bildausschnitt der Naushad Scheibe oben und links ein klein wenig zu fehlen, dafür ist dort jedoch unten ein bisschen und rechts erheblich mehr zu sehen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE SCHMUTZIGEN DREIZEHN - Nunzio Malasomma
BeitragVerfasst: 24.02.2011 21:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.2010
Beiträge: 2225
Geschlecht: nicht angegeben
ephedrino hat geschrieben:
Wie lange läuft denn die uncut Version, von denen die Screenshots sind?



Die Version geht rund 96 Minuten.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE SCHMUTZIGEN DREIZEHN - Nunzio Malasomma
BeitragVerfasst: 15.04.2011 12:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1326
Geschlecht: nicht angegeben
Die schmutzigen Dreizehn ist ein durchaus ordentlicher Genrebeitrag wie ich finde. Die Geschichte ist einigermaßen innovativ und spannend auch wenn es sich am Ende hin schon etwas in die Länge zieht. Auch die Atmosphäre und die Konflikte zwischen den Bandenmitgliedern im Fort hätten etwas ausgefeilter sein können, die wirken doch irgendwie ein wenig beliebig und unmotiviert. Die Krimihandlung um den vermeintlichen Mörder ist leider nicht gerade sehr spannend geraten und man hat ihr meiner Meinung nach zu wenig Aufmerksamkeit gewidmet, das hätte man vielleicht mehr ausbauen können. Überhaupt nicht gelungen ist allerdings der Schluss, was aber den positiven Gesamteindruck nicht wirklich schmälert. Einen Sympathieträger gibt es ebenso nicht, auch die beiden Hauptfiguren von Hill und Martin sind alles andere als nette Typen, sonder zwei richtig fiese Schurken. Dafür gibt’s aber Action en masse.

Die Inszenierung ist recht routiniert und unauffällig, dafür sind die Darsteller umso auffälliger. Mit Craig Hill, George Martin, José Manuel Martin, Aldo Sambrell, Frank Brana, Tomas Blanco und Andrea Bosic ist der Streifen wirklich hervorragend besetzt. Auch über die Musik kann man nicht meckern, zudem serviert uns de Masi einen tollen Schlusssong. Regisseur Malasomma hat übrigens einige Filme mit unserem Bergfex Luis Trenker gemacht.

Also ein Film der gute Unterhaltung bietet und bei dem Actionfans voll auf ihre Kosten kommen. Trotzdem wäre aufgrund der ordentlichen Geschichte doch einiges mehr möglich gewesen, wenn man sich bei der Ausarbeitung der Story etwas mehr Mühe gemacht hätte und die Inszenierung etwas Atmosphärischer ausgefallen wäre. Vielleicht erhöhen aber die fehlenden 10 Minuten des Spaßfaktor noch ein wenig.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE SCHMUTZIGEN DREIZEHN - Nunzio Malasomma
BeitragVerfasst: 23.10.2012 23:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1326
Geschlecht: nicht angegeben
Wieder einmal gesehen und fand ihn erneut äußerst unterhaltsam. Es wird einem eigentlich immer etwas geboten, Action gibt's zu Hauf und ein paar wirklich tolle Szenen gibt es zudem noch zu bestaunen. Die Szene mit der weißen Flagge hat mir auch sehr gut gefallen, ebenso die Szene mit den Gehenkten. Martin und Hill waren zwar ganz großartig allerdings haben mir ihre Rollen nicht so ganz zugesagt da beide richtige Schweinehunde sind, die man eigentlich beide zum Teufel wünscht. Der Schluss hat mich zwar nicht gestört aber ein anderes Ende wäre mir trotzdem lieber gewesen. Hätten sich beide gegenseitig weggepustet wäre ich wahrscheinlich befriedigter gewesen :D . Aber ehrlich gesagt gibt's hier sowieso keine Sympathieträger, denn die hetzende Meute ist nicht weniger asozial und brutal als die Verbrecher. Etwas seltsam fand ich auch die entführte Frau, die sich in Hills Figur verknallt obwohl der sie wie Dreck behandelt hat. Aber was solls, der Film macht richtig Spaß und langweilt nie, was will man mehr? Auf eine gute und ungekürzte Veröffentlichung würde ich mich aber sehr freuen, das würde den Film sicherlich noch eine Stufe nach oben befördern.

Es gibt ja eine spanische DVD von Suevia, die ja sogar 101 Minuten laufen soll, hat die Scheibe zufällig jemand und kann was dazu sagen?
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE SCHMUTZIGEN DREIZEHN - Nunzio Malasomma
BeitragVerfasst: 24.10.2012 16:33 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11689
Geschlecht: männlich
Wunderbarer Film, muss unbedingt kommen.

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE SCHMUTZIGEN DREIZEHN - Nunzio Malasomma
BeitragVerfasst: 24.10.2012 17:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2010
Beiträge: 6136
Wohnort: Im diafsdn Bayern
Geschlecht: männlich
Die spanische DVD ist ungeschnitten, in etwa 2,20:1 und hat sehr gute VHS Quali ! Es gibt inzwischen eine bessere Version aus Südafrika !!! Dazu kann dir der ephedrino sicher mehr sagen ! ;)

_________________
BildBildBild

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE SCHMUTZIGEN DREIZEHN - Nunzio Malasomma
BeitragVerfasst: 24.10.2012 20:18 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1848
Geschlecht: nicht angegeben
Hatte die alten Vergleichsscreenshots noch aufm REchner und hab sie oben mal wieder eingefügt. Die waren ja mit dem alten Webspace flöten gegangen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE SCHMUTZIGEN DREIZEHN - Nunzio Malasomma
BeitragVerfasst: 07.12.2013 12:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2010
Beiträge: 2176
Geschlecht: männlich
Hätte nicht gedacht,daß das alte Dirty busters Tape mal so abgeht -
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE SCHMUTZIGEN DREIZEHN - Nunzio Malasomma
BeitragVerfasst: 07.12.2013 13:28 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11689
Geschlecht: männlich
Ich seh das Ding zum ersten Mal

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE SCHMUTZIGEN DREIZEHN - Nunzio Malasomma
BeitragVerfasst: 07.12.2013 17:15 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 10967
Wohnort: Bayern/Franken
Geschlecht: männlich
Mal sehen wie das ausgeht, vielleicht überlege ich mir dann auch meines einzustellen 8-)

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE SCHMUTZIGEN DREIZEHN - Nunzio Malasomma
BeitragVerfasst: 15.08.2014 20:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2012
Beiträge: 237
Geschlecht: nicht angegeben
Letztens wieder gesehen, ich finde Jose Manuel Martins Charakter richtig stark :)

Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE SCHMUTZIGEN DREIZEHN - Nunzio Malasomma
BeitragVerfasst: 06.06.2017 23:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2013
Beiträge: 5510
Geschlecht: nicht angegeben
Eine willkommene Abwechslung innerhalb des IW.
Von der Geschichte her nicht alltäglich und dabei bei weitem nicht ohne Schwächen, aber interessant.
Interessant ist der Film aber auch schon alleine aufgrund der Tatsache, dass es eines der wenigen Exemplare ist (wenn nicht vielleicht sogar das einzige), das von einem Regisseur inszeniert wurde, der bereits zu Stummfilm-Zeiten aktiv war.
Auch darin liegt ein gewisser Reiz, zu sehen, wie jemand den IW angeht, dessen Hauptschaffensperiode und auch die bis dahin letzte Regiearbeit damals bereits länger zurücklag.
Das Resultat dieses Versuchs ist gelungen, zufriedenstellend, hat aber, wie gesagt, auch Schwächen.
Durch die Reduziertheit schleicht sich nach einer gewissen Zeit Monotonie ein, die aber glücklicherweise immer wieder von kurzen Spannungsmomenten oder Actionszenen durchbrochen wird, bis es Richtung Finale geht.
Das ist dann auch wieder überzeugend, weil Malasomma (zumindest in gewisser Weise) konsequent weiterhin unkonventionell vorgeht.
Beim eigentlichen Ende könnte man hingegen insofern von konventionell sprechen, als dass hier ein "versöhnliches" Ende, wie man es in der Frühphase des Genres noch öfter gesehen hat, gewählt wurde.
Mich persönlich stört das aber nicht besonders, es nimmt dem Film nichts.
Die Musik von Francesco De Masi mit dem von Raoul gesungenen Titellied ist ordentlich, die Besetzung gut, wobei angenehmerweise auch der eine oder andere entgegen seinem üblichen Rollentypus besetzt wurde.
So ist hier Francisco Braña als Sheriff und Andrea Bosic als Pfarrer zu sehen.
Beide sind ja normalerweise eher in Rollen, die auf der anderen Seite des Gesetzes bzw. der Moral angesiedelt sind, zu sehen.
Andrea Bosic ist mit dieser Rolle (zumindest faktisch), genau genommen, eigentlich wieder bei den bösen Buben einzureihen, aber hier geht's ja ums Prinzip und so gesehen steht ein Pfarrer auf der Seite der Guten.
Also auch in dem Bereich ist noch ungewöhnliches zu sehen, was sich ebenfalls noch positiv niederschlägt.
Das ergibt insgesamt für mich einen brauchbaren Film, den man sich als Fan ruhig anschauen kann.
7/10


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 30 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker