Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
Aktuelle Zeit: 11.12.2016 03:12

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 312 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 11  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: DIE TODESMINEN VON CANYON CITY - Alfonso Balcazar
BeitragVerfasst: 24.02.2012 20:22 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 10796
Wohnort: Bayern/Franken
Geschlecht: männlich
Wo hast du denn das Heftchen wieder her und wie bekommst du SW in Farbe :?: (Bestimmt ne sau arbeit)

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE TODESMINEN VON CANYON CITY - Alfonso Balcazar
BeitragVerfasst: 24.02.2012 21:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 4182
Geschlecht: nicht angegeben
reggie hat geschrieben:
Ja Gunman kann sein, aber ich sehe immer noch eine Hoffnung das auf den Bändern doch der "Keine gnade für den Verräter" drauf ist.

Denn der Film "4 dollari die Vendetta" ist unter diesem Titel tasächlich bei uns im Kino gelaufen, soviel ist sicher! Schau mal ins 2001 Filmlexikon ;)

Vorallem hat der Käufer ja extra gesagt es ist "Keine Gnade für den Verräter" drauf und nicht "Keine Gnad für Verräter". Wie sollte er auf "den" kommen?????


Reggie, wenn du die 35 mm Kopien hast, dann kannst du doch den Anfang des Films aus der Rolle nehmen und mit einer Lupe anschauen.
Dann kannst du evtl. feststellen was drauf ist. Sofern du weißt wie 4 dollari di Vendetta anfängt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE TODESMINEN VON CANYON CITY - Alfonso Balcazar
BeitragVerfasst: 24.02.2012 22:37 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 10796
Wohnort: Bayern/Franken
Geschlecht: männlich
Auf der Rolle ist der Todesminen, das wurde schon gechekt, soviel dazu....

:lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :| :cry:

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE TODESMINEN VON CANYON CITY - Alfonso Balcazar
BeitragVerfasst: 24.02.2012 22:54 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11221
Geschlecht: männlich
Bild


immerhin haben wir gelernt, wie stark wir als Team sind :mrgreen:

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE TODESMINEN VON CANYON CITY - Alfonso Balcazar
BeitragVerfasst: 24.02.2012 23:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1695
Wohnort: middle of nowhere
Geschlecht: männlich
reggie hat geschrieben:
Auf der Rolle ist der Todesminen, das wurde schon gechekt, soviel dazu....

:lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :| :cry:


Och nö..... obwohl noch vorgestern hätte ich mich auch darüber tierisch gefreut ;)

Na ja, Schwamm drüber.
Jetzt wissen wir immer noch nicht genau, ob es für den 4 dollari ne deutsche Synchro gibt........., von daher freue ich mich jetzt einfach auf die Todesminen und hoffe, dass Savoy noch andrer rare Perlen veröffentlicht.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE TODESMINEN VON CANYON CITY - Alfonso Balcazar
BeitragVerfasst: 25.02.2012 00:11 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11221
Geschlecht: männlich
Nach all dem was man in den letzten Jahren so gelesen hat, ist es wirklich schön, dass so ein seltener, kleiner SW doch noch erscheint. Wie die Scheibe selber wird, mal abwarten, wenn das Ergebnis in Richtung SANCHO, DICH KÜSST...geht, bin ich schon zufrieden.

Den Film hatte keiner auf dem Zettel und somit kann uns auch im DVD-Herbst noch so einiges erwarten. Eigentlich alles...

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE TODESMINEN VON CANYON CITY - Alfonso Balcazar
BeitragVerfasst: 25.02.2012 10:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2010
Beiträge: 6113
Wohnort: Im diafsdn Bayern
Geschlecht: männlich
Ist schon etwas schade das wir den Quattro Dollari nicht mit deutschen Ton bekommen haben ! Aber positiv gesehen, wir haben einen ebenfalls nur im Kino Western aufgetrieben der meiner Ansicht nach auch sogar besser ist als der Quattro Dollari und das hat vorher noch kein Forum gemacht ! :)
Letztendlich hätten wir wenn wir, vorher gewusst hätten das die Todesminen auf den Rollen sind, warscheinlich noch weiter gegangen mit dem Höchstgebot !

reggie hat geschrieben:
Wo hast du denn das Heftchen wieder her und wie bekommst du SW in Farbe :?: (Bestimmt ne sau arbeit)

Das Heftchen selber hab ich ned, wurde mal in ebay angeboten und ich habs jetzt in google gefunden ! Fand ich ganz Hübsch, hab mir gedacht das würd sich sicher gut auf ner DVD machen !
Das Bild oben jetzt hab ich aus nem Screenshot gemacht und mit Gimp etwas verändert ! Bring jetzt noch etwas pepp und arbe ins Bild und lade es nochmal hoch ! :)

_________________
BildBildBild

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE TODESMINEN VON CANYON CITY - Alfonso Balcazar
BeitragVerfasst: 25.02.2012 10:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2010
Beiträge: 2151
Geschlecht: männlich
Denke auch daß,wenn uns einer gesagt hätte,von unseren Bändern wird im Sommer eine DVD veröffentlicht,wir es so unterschrieben hätten ;)

Daß es nun die Todesminen (gelle :mrgreen: ) sind,ist mir eigentlich sogar lieber,da ich den Streifen viel besser finde als 4 dollari.
Außerdem hab ich da nur ne span. Fassung gesehen (4 dollari die engl.),was den dt. Ton nochmal wertvoller für mich macht.

Bezweifele weiterhin,daß 4 dollari jemals hierzulande lief.Vielleicht ist das Gegenteil der Fall,aber das bisschen was drauf hindeutet,ist mir zu dünn.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE TODESMINEN VON CANYON CITY - Alfonso Balcazar
BeitragVerfasst: 25.02.2012 10:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2010
Beiträge: 2151
Geschlecht: männlich
Anti-Hero hat geschrieben:
jetzt seh ich erst die holde Loredana :schilder_hschild:

Das Querplakat mit ihr gefällt mir auch am besten.
Selbst wenn man sie weglassen würde,wären Woods,Sancho und Davila an der Treppe,ein klasse Covermotiv.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE TODESMINEN VON CANYON CITY - Alfonso Balcazar
BeitragVerfasst: 25.02.2012 11:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2010
Beiträge: 6113
Wohnort: Im diafsdn Bayern
Geschlecht: männlich
Ich möchte mal das deutsche Poster sehen ! Sieht bestimmt kultig aus ! 8-)
Hab noch was dran gemacht an meinem Bildchen, mehr Farbe ist jetzt aber eigentlich auch ned dabei ! :lol:
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

_________________
BildBildBild

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE TODESMINEN VON CANYON CITY - Alfonso Balcazar
BeitragVerfasst: 25.02.2012 12:25 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 10796
Wohnort: Bayern/Franken
Geschlecht: männlich
Ist sau geil geworden, soll das Eselwesen an seine leute Schicken! Echt gefällt mir sehr gut!!!

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE TODESMINEN VON CANYON CITY - Alfonso Balcazar
BeitragVerfasst: 25.02.2012 12:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2010
Beiträge: 6113
Wohnort: Im diafsdn Bayern
Geschlecht: männlich
Freut mich das es dir gefällt ! Würd mich ebenfalls freuen das als Cover zu sehen ! :)

_________________
BildBildBild

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE TODESMINEN VON CANYON CITY - Alfonso Balcazar
BeitragVerfasst: 27.02.2012 14:23 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 10796
Wohnort: Bayern/Franken
Geschlecht: männlich
Kleiner trost in der Angelegenheit, es wird ein Wendecover werden, das mein Sancholein zieren wird ;)
Also das Viva Carrancho Plakat auf der Rückseite...

Wem das nicht gefällt kann ja auf Westfans arbeit zurückgreifen, aber ich kann mit dem Sancho mehr als leben...

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE TODESMINEN VON CANYON CITY - Alfonso Balcazar
BeitragVerfasst: 27.02.2012 16:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2010
Beiträge: 6113
Wohnort: Im diafsdn Bayern
Geschlecht: männlich
Finde das Viva Carrancho Plakat sowiso am besten, von daher find ichs klasse mit dem Wendecover ! Hoffentlich auch ohne Flatschen !
Woher hast du dieInfo ? Direkt von Savoy ?

_________________
BildBildBild

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE TODESMINEN VON CANYON CITY - Alfonso Balcazar
BeitragVerfasst: 27.02.2012 16:04 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 10796
Wohnort: Bayern/Franken
Geschlecht: männlich
Italo-West-Fan hat geschrieben:
Finde das Viva Carrancho Plakat sowiso am besten, von daher find ichs klasse mit dem Wendecover ! Hoffentlich auch ohne Flatschen !
Woher hast du dieInfo ? Direkt von Savoy ?


Ja , wenigstens etwas...
Die dachten anfänglich auch sie hätten den "Four dollars of Vengeance" an land gezogen.... :|

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE TODESMINEN VON CANYON CITY - Alfonso Balcazar
BeitragVerfasst: 27.02.2012 16:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2010
Beiträge: 6113
Wohnort: Im diafsdn Bayern
Geschlecht: männlich
reggie hat geschrieben:
Italo-West-Fan hat geschrieben:
Finde das Viva Carrancho Plakat sowiso am besten, von daher find ichs klasse mit dem Wendecover ! Hoffentlich auch ohne Flatschen !
Woher hast du dieInfo ? Direkt von Savoy ?


Ja , wenigstens etwas...
Die dachten anfänglich auch sie hätten den "Four dollars of Vengeance" an land gezogen.... :|

Woher hast du den die Infos ? Dachte die habend as Cover der frz. DVD zum Quattro Dollari einfach übernommen weil sie nix besseres gefunden haben...

_________________
BildBildBild

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE TODESMINEN VON CANYON CITY - Alfonso Balcazar
BeitragVerfasst: 27.02.2012 16:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2010
Beiträge: 2151
Geschlecht: männlich
reggie hat geschrieben:
Die dachten anfänglich auch sie hätten den "Four dollars of Vengeance" an land gezogen.... :|

:lol: So wie wir :arrow:
Hab schon lang nicht mehr soviel gelacht wie bei dieser Geschichte :lol: :lol: :lol:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE TODESMINEN VON CANYON CITY - Alfonso Balcazar
BeitragVerfasst: 27.02.2012 17:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.2010
Beiträge: 2225
Geschlecht: nicht angegeben
reggie hat geschrieben:
Die dachten anfänglich auch sie hätten den "Four dollars of Vengeance" an land gezogen.... :|


Wenn Dummheit bestraft würde, würde Savoy nicht eine DVD verkaufen. ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE TODESMINEN VON CANYON CITY - Alfonso Balcazar
BeitragVerfasst: 27.02.2012 22:52 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11221
Geschlecht: männlich
Das Cover ist ja immerhin n Zugeständnis. MCP oder Konsorten würden uns den Finger zeigen.

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE TODESMINEN VON CANYON CITY - Alfonso Balcazar
BeitragVerfasst: 03.03.2012 18:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2010
Beiträge: 6113
Wohnort: Im diafsdn Bayern
Geschlecht: männlich
Mir war langweilig ! ;) (Sollte das Wendecover nichts taugen... 8-) )
Den unteren Text auf der Rückseite hab ich von der Sancho dich küsst der Tod DVD genommen und ein wenig verändert...
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

_________________
BildBildBild

Bild


Zuletzt geändert von Italo-West-Fan am 04.03.2012 08:22, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE TODESMINEN VON CANYON CITY - Alfonso Balcazar
BeitragVerfasst: 03.03.2012 19:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.2010
Beiträge: 2225
Geschlecht: nicht angegeben
Italo-West-Fan hat geschrieben:
Mir war langweilig ! ;) (Sollte das Wendecover nichts taugen... 8-) )
Den unteren Text auf der Rückseite hab ich von der Sancho dich küsst der Tod DVD genommen und ein wenig verändert...
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


Gute Arbeit, aber ein kleiner Tipp: Pass mit der Vewendung von Logos auf.

Da kennen Unternehmen (übrigens zu Recht) keine Gnade. ;)
Denn ein Logo ist oftmals nicht nur urheberrechtlich, sondern auch nach dem Markenrecht geschützt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE TODESMINEN VON CANYON CITY - Alfonso Balcazar
BeitragVerfasst: 03.03.2012 20:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2010
Beiträge: 6113
Wohnort: Im diafsdn Bayern
Geschlecht: männlich
Gut, Danke für den Hinweis !
Ich nehm das morgen aus dem Cover raus. Bin rad ned zuhause und mit dem Handy online !
Wollte das das Cover zur alten Reihe passt..

_________________
BildBildBild

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE TODESMINEN VON CANYON CITY - Alfonso Balcazar
BeitragVerfasst: 03.03.2012 20:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.2010
Beiträge: 2225
Geschlecht: nicht angegeben
Übrigens noch einige Zuschauerzahlen aus Spanien:

Zuschauer: 668.444
Einspielergebnis: 54.597,55 €

www.youtube.com Video From : www.youtube.com


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE TODESMINEN VON CANYON CITY - Alfonso Balcazar
BeitragVerfasst: 04.03.2012 08:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2010
Beiträge: 6113
Wohnort: Im diafsdn Bayern
Geschlecht: männlich
War wohl allein in Spanien sehr erfolgreich ! ;)
(Das cover wurde übrigens geändert...)

_________________
BildBildBild

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE TODESMINEN VON CANYON CITY - Alfonso Balcazar
BeitragVerfasst: 04.03.2012 08:33 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11221
Geschlecht: männlich
für 67 warscheinlich ein durchschnittlicher Erfolg

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE TODESMINEN VON CANYON CITY - Alfonso Balcazar
BeitragVerfasst: 04.03.2012 08:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2010
Beiträge: 6113
Wohnort: Im diafsdn Bayern
Geschlecht: männlich
Der Film lief 1965 in Spanien, sieht nur so aus als wäre er von '67 ;)
Von daher kann man sagen, die Leute waren die richtig typischen Italos noch garnicht gewöhnt ! :D

_________________
BildBildBild

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE TODESMINEN VON CANYON CITY - Alfonso Balcazar
BeitragVerfasst: 04.03.2012 09:03 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11221
Geschlecht: männlich
Italo-West-Fan hat geschrieben:
Der Film lief 1965 in Spanien, sieht nur so aus als wäre er von '67 ;)
D


:D typisch Balcazar

In Italien lief er 1965, in Spanien 1966, in D. 1967 und in Frankreich Ende 1968.

Warschinlich hat er das meiste Geld in Italien und Spanien eingenommen.

Aber bis 1970 hat warscheinlich jeder Italowestern der in diesen vier Ländern gezeigt wurde, seine Macher gut ernährt 8-)

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE TODESMINEN VON CANYON CITY - Alfonso Balcazar
BeitragVerfasst: 04.03.2012 09:55 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 710
Geschlecht: nicht angegeben
El Puro hat geschrieben:
Übrigens noch einige Zuschauerzahlen aus Spanien:

Zuschauer: 668.444
Einspielergebnis: 54.597,55 €


8 Cent für's Ticket erscheint mir doch arg wenig, da kann was nicht stimmen. Wieviel Zuschauer bräuchte dann ein kommerzieller Erfolg ?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE TODESMINEN VON CANYON CITY - Alfonso Balcazar
BeitragVerfasst: 04.03.2012 10:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.2012
Beiträge: 723
Geschlecht: nicht angegeben
[quote="Italo-West-Fan"]War wohl allein in Spanien sehr erfolgreich ! ;)

Sehr erfolgreich ist übertrieben. "Four dollars of vengeance" hatte z.B. doppelt soviele Besucher und war auch in Italien ein Erfolg.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE TODESMINEN VON CANYON CITY - Alfonso Balcazar
BeitragVerfasst: 04.03.2012 11:25 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11221
Geschlecht: männlich
Mailman hat geschrieben:
El Puro hat geschrieben:
Übrigens noch einige Zuschauerzahlen aus Spanien:

Zuschauer: 668.444
Einspielergebnis: 54.597,55 €


8 Cent für's Ticket erscheint mir doch arg wenig, da kann was nicht stimmen. Wieviel Zuschauer bräuchte dann ein kommerzieller Erfolg ?


vllt. waren es 550.000 Euro statt 55.000

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News
Bild


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 312 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 11  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker