Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
Aktuelle Zeit: 09.12.2016 20:23

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 26 Beiträge ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: DIE VIER GEIER DER SIERRA NEVADA - Primo Zeglio
BeitragVerfasst: 28.02.2011 20:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2010
Beiträge: 2151
Geschlecht: männlich
I quattro inesorabili - 3.Dezember.1965

Bild

R,B - Primo Zeglio
K - Miguel F. Mila
M - Marcello Giombini

Bild

D - Adam West , Robert Hundar , Howard Ross , Raf Baldassarre , Luis Induni

Bild

Ein Ranger namens Sam Garrett (Adam West) verfolgt zwei Männer um des einen Unschuld zu
beweisen.Kurz bevor er die beiden einholen kann töten vier Kopfgeldjäger den Unschuldigen.
Um trotzdem das Kopfgeld zu kassieren,schießen sie auf das Pferd des Rangers und lassen
ihn zusammen mit dem anderen Mann in der Wüste zurück.

Als ihnen der Sheriff (Luis Induni) gerade das Kopfgeld ausbezahlt hat,kommt Sam hinzu und
nimmt es ihnen wieder ab.Zur gleichen Zeit kommt Viehzüchter Anders (Roberto Camardiel)
mit seinen Leuten in die Stadt um sich im Saloon zu amüsieren.Mitten im Pokerspiel mit Sam
erscheint Mrs. Anders um ihren Ehegatten nach Hause zu befördern.

Bild

Die beiden werden kurzerhand aus dem Saloon getragen und samt Tisch und Stühlen auf eine
Kutsche gesetzt,so daß sie auf dem Weg zu Anders Ranch weiter pokern können.
Die vier Kopfgeldjäger (Robert Hundar,Howard Ross,Raf Baldassarre,Jose Jaspe) folgen ihnen,
schlagen beide nieder und rauben sie aus.Der Anführer erschießt Anders und reitet in Sam's
Kleidung davon,wobei er von Mrs. Anders und deren Tochter beobachtet wird.

Die anderen nehmen Sam mit,flößen ihm eine Flasche Whisky ein und setzen ihn aufs Pferd.
Am nächsten Morgen wird er vom Sheriff und seinen Leuten eingesperrt,während ihn der Mob
lynchen will.In der darauf folgenden Verhandlung wird er des Mordes an Anders für schuldig
befunden und zum Tod durch den Strang verurteilt.

Bild

Sam kann aus dem Gefängnis entkommen und versucht nach Tucson zu gelangen.Unterwegs
rastet er auf der Farm seines Freundes John (John Bartha),bis plötzlich die vier Kopfgeldjäger
wieder auftauchen.Beim folgenden Schußwechsel und der Verfolgungsjagd gelingt es Sam
zwei von ihnen zu töten.Der dritte wird von seinem eigenen Anführer erschossen,da dieser das
Kopfgeld für Sam allein kassieren will.

Zusammen mit Anders Leuten bringt er Sam zum Sheriff zurück,der ein letztes Mal vergeblich
seine Unschuld beteuert.Die Stunde des Rangers hat geschlagen.Auf einer Kutsche wird er
zu einem knorrigen Baum vor der Stadt gebracht,wo die Menge schließlich das Urteil vollstreckt
und ihn hängt.

Bild


Bei diesem Streifen von Primo Zeglio handelt es sich um einen frühen IW,der zwei Wochen
vor 'Für ein paar Dollar mehr' in den italienischen Kinos erschienen ist.
Wenn daran etwas außergewöhnliches zu finden ist,dann kann es eigentlich nur Hauptdarsteller
Adam West sein,der vor seiner Karriere als Batman,in der zweiten Hälfte der 60er,diesen
einmaligen Ausflug zum IW unternahm.

Bild

Das er sich mal als Cowboy seine Brötchen verdient haben soll,kam ihm hier dann auch zugute,
da er,meiner Meinung nach,gar keine schlechte Figur als Ranger macht.
Auch die vier Geier sind sehr gut besetzt,u.a. mit Robert Hundar,der in ungefähr 20 IW mitwirkte
und in der Rolle des zynischen Kopfgeldjägers ebenfalls gut gefällt.

Bild

Dann wäre da noch Raf Baldassarre aus gefühlten 100 IW,der seinen Glanzpunkt,als Soldat der
mexikanischen Armee in 'Blindman' , ein paar Jahre später haben sollte.
Howard Ross den ich aus Herkules und Maciste Streifen in Erinnerung habe und Jose Jaspe,der
zum damaligen Zeitpunkt schon fast 60 Jahre alt war,vervollständigten die vier Geier.

Die Besetzung strotzt nur so von bekannten Gesichtern aus dem Genre.Luis Induni gibt den
Sheriff,John Bartha einen Farmer und Roberto Camardiel den trinkfesten Viehzüchter.Hab ich
den eigentlich mal in einem IW nichts trinken gesehen ?

Bild

Die Mädels,Dina Loy und Elisa Mainardi,bekamen diesmal nicht besonders viel Spielzeit
zugedacht,was nicht unbedingt verkehrt ist.Obwohl ein kleines Stelldichein mit Signora Mainardi
zum damaligen Zeitpunkt sicherlich auch nicht verkehrt gewesen wäre.

Der Film ist,mit den vielen Außenaufnahmen,recht farbenfroh und sehr gut fotografiert.Dafür
zuständig war Miguel F. Mila der als Kameramann schon damals ein Könner war und dies bei
späteren Produktionen aus verschiedenen Genres,erneut unter Beweis stellte.
'Ein Halleluja für Spirito Santo' , 'Farben der Nacht' oder auch 'Die Rückkehr der reitenden
Leichen' gehören zu den ungefähr 70 Streifen die er in den Kasten kurbelte.

Bild

Marcello Giombini war für den Score zuständig,der gut ins Ohr geht und überwiegend aus dem
Titelsong 'Ranger',dargeboten von Raoul,besteht.
Alles in allem ein IW,der noch keine großen Gemeinsamkeiten mit dem Material hat,das noch
folgen sollte,aber um mal eine gängige Floskel in dem Zusammenhang zu gebrauchen,einer
der bestens für verregnete Sonntage geeignet ist.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Primo Zeglio - Die vier Geier der Sierra Nevada
BeitragVerfasst: 28.02.2011 21:20 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 10796
Wohnort: Bayern/Franken
Geschlecht: männlich
Hab ich glaub ich auch noch nicht gesehen...

Der lange Undari als Bösewicht, Howard Ross und der Baldassare, sowie noch Undari bei, seh ich alle recht gerne, was soll da schief gehen!

Wie und wo ist denn der Film mal erschienen? Gibt ne It. Tv Ausstrahlung, sonnst noch was??

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Primo Zeglio - Die vier Geier der Sierra Nevada
BeitragVerfasst: 01.03.2011 09:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2010
Beiträge: 2151
Geschlecht: männlich
In Deutschland ist der Streifen im Kino gelaufen und wurde als Zweiteiler auf Super 8 veröffentlicht.Kinostart war am 14.April 1967.
Laut ofdb gibt es eine italienische TV Fassung,die bei RAI 3 lief.
Die einzige DVD,von der ich weiß,ist eine spanische Widescreen Fassung von Suevia.

Die englische Fassung,die ich gesehen hab,hat irgendwas mit MGM zu tun,eine hervorragende Bildqualität ebenfalls in Widescreen 2.35:1 und läuft 90'27 Min.
Wäre nach Bruckners Originallänge von 94 Min. so gut wie ungeschnitten.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Primo Zeglio - Die vier Geier der Sierra Nevada
BeitragVerfasst: 01.03.2011 12:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2010
Beiträge: 6113
Wohnort: Im diafsdn Bayern
Geschlecht: männlich
In ebay wird grade im Grunde recht günstig die Kinorollen versteigert
Läuft aber bald ab:
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***
Wenn ich die möglichkeit hätte sowas zu digitalisieren, würd ich sofort mitbieten !!!

_________________
BildBildBild

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Primo Zeglio - Die vier Geier der Sierra Nevada
BeitragVerfasst: 01.03.2011 14:40 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 10796
Wohnort: Bayern/Franken
Geschlecht: männlich
Italo-West-Fan hat geschrieben:
In ebay wird grade im Grunde recht günstig die Kinorollen versteigert
Läuft aber bald ab:
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***
Wenn ich die möglichkeit hätte sowas zu digitalisieren, würd ich sofort mitbieten !!!


Nicht nur du! Würde die auktion nicht in einer halben stunde zu ende sein, hätte ich mir noch schnell mal informationen besorgt wie ich die digitalisieren könnte :mrgreen:

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Primo Zeglio - Die vier Geier der Sierra Nevada
BeitragVerfasst: 01.03.2011 15:00 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11218
Geschlecht: männlich
Dem Michael schicken

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Primo Zeglio - Die vier Geier der Sierra Nevada
BeitragVerfasst: 01.03.2011 16:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2010
Beiträge: 6113
Wohnort: Im diafsdn Bayern
Geschlecht: männlich
Der hat noch mehr Italo western im Angebot. Trailer und ganze Filme:
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***
Stellt euch mal vor, der hätte auch noch Schweinehunde beten nicht, Django-Schwarzer Gott des Todes o.Ä Zuhause rumliegen
Gott wär das Geil... Hach, ich träum zu viel :roll: ...

reggie hat geschrieben:
Nicht nur du! Würde die auktion nicht in einer halben stunde zu ende sein, hätte ich mir noch schnell mal informationen besorgt wie ich die digitalisieren könnte :mrgreen:

Es gibt spezielle Firmen, die sowas machen, wie z.B *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. *** .
Für den Fall, das mal Kinorollen eines sehr wichtigen Filmes auftauchen 8-)
Ich hab mir hin und wieder mal bei denen eine VHS digitalisiren lassen: *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***
Seit dem sie aber keine Originale mehr auf DVD brennen, schick ich da nix mehr hin. Aber die haben sehr gute Arbeit geleistet.

_________________
BildBildBild

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Primo Zeglio - Die vier Geier der Sierra Nevada
BeitragVerfasst: 01.03.2011 17:41 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11218
Geschlecht: männlich
vor ein paar Jahren war ja vom Schwarzen Djangogott eine Kopie drin, 500 Euro, wurde nicht verkauft. Weist halt nicht in welchem Zustand der Film ist. Wissen diese Leute ja oft selber nicht, die erben das, findens auf dem Dachboden etc...
Trotzdem, klasse dass es 35 mm -Sammler gibt, was da schon für Schätze aufgetaucht sind, wenn Archive nichts mehr hergeben. Den deutschen Ton von Yankee hat Koch glaube ich auch nur von privaten Sammlern.

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Primo Zeglio - Die vier Geier der Sierra Nevada
BeitragVerfasst: 01.03.2011 20:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1695
Wohnort: middle of nowhere
Geschlecht: männlich
Schon ne sehr interessante Sache mit den Kinorollen. 99,- Euro sind ja imo auch noch vertretbar.
Kennt sich hier eigentlich jemand näher mit den Kosten bzw. dem Aufwand einer Digitalisierung (ohne Restaurierung des Materials) aus?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Primo Zeglio - Die vier Geier der Sierra Nevada
BeitragVerfasst: 01.03.2011 20:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.2010
Beiträge: 2225
Geschlecht: nicht angegeben
GunmanStan hat geschrieben:
Die englische Fassung,die ich gesehen hab,hat irgendwas mit MGM zu tun,eine hervorragende Bildqualität ebenfalls in Widescreen 2.35:1 und läuft 90'27 Min.
Wäre nach Bruckners Originallänge von 94 Min. so gut wie ungeschnitten.



Das Teil habe ich letzte Woche ebenfalls bekommen.
Und ich stimme dir zu, sehr gute Bildqualität. Die Quelle würde mich allerdings auch interessieren.
Für eine Fernsehaufzeichnung ist die Fassung fast zu gut. ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Primo Zeglio - Die vier Geier der Sierra Nevada
BeitragVerfasst: 02.03.2011 08:44 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1753
Geschlecht: nicht angegeben
Dem Logo kann man doch entnehmen, dass es sich wohl um einen HD-Sender handelt, oder irre ich mich?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Primo Zeglio - Die vier Geier der Sierra Nevada
BeitragVerfasst: 02.03.2011 17:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2010
Beiträge: 2151
Geschlecht: männlich
El Puro hat geschrieben:
GunmanStan hat geschrieben:
Die englische Fassung,die ich gesehen hab,hat irgendwas mit MGM zu tun,eine hervorragende Bildqualität ebenfalls in Widescreen 2.35:1 und läuft 90'27 Min.
Wäre nach Bruckners Originallänge von 94 Min. so gut wie ungeschnitten.



Das Teil habe ich letzte Woche ebenfalls bekommen.
Und ich stimme dir zu, sehr gute Bildqualität. Die Quelle würde mich allerdings auch interessieren.
Für eine Fernsehaufzeichnung ist die Fassung fast zu gut. ;)



Kann ich nochmal nachhaken ;) Haste deine Fassung auch aus Holland bekommen ?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Primo Zeglio - Die vier Geier der Sierra Nevada
BeitragVerfasst: 03.03.2011 20:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.2010
Beiträge: 2225
Geschlecht: nicht angegeben
GunmanStan hat geschrieben:

Kann ich nochmal nachhaken ;) Haste deine Fassung auch aus Holland bekommen ?


Meine Fassung ist ein wenig weiter gereist .... habe ich aus Afrika bekommen.
Die Welt wächst zusammen durch das Internet. ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE VIER GEIER DER SIERRA NEVADA - Primo Zeglio
BeitragVerfasst: 22.02.2012 11:20 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 10796
Wohnort: Bayern/Franken
Geschlecht: männlich
Ganz okayer Film der sehr Amerikanisch daher kommt...

Ein Ranger spukt vier Kopfgeldjägern zurecht in die Suppe. Diese töten einen gesuchten Verbrecher, der wissentlich für unschuldig erklärt wurde. Damitt sie für ihn dennoch das Geld einstreifen können, töten sie das Pferd des Ranchers und lassen diesen in der Wüste zurück.
Aber der Ranger kommt noch rechzeitig zum Sheriffbüro und für einen unschuldigen gibts eben kein geld. Deshalb sind die Vier stinkich und schieben den Ranger einen Mord in die schuhe..
Also soll dieser Gehängt werden, kann aber ausbrechen und Rache nehmen/seine Unschuld beweisen...

Claudio Undari ist der Anführer der bösen Kopfgeldjäger, an seiner seite, Raf Baldassare, Jose Jaspe und Howard Ross.
Camardiel als Viehzüchter der sein am tag verdientes geld gerne Abends beim Kartenspielen wieder verspielt..
Luis Induni wieder mal der Sheriff, der Chris Huerta sein gehilfe...
John Bartha und Frank Brana konnte man auch enddecken..
Also von darsteller seite schonmal 1a!
Vom Giombini Score habe ich mir mehr erhofft, das Titel und Schlusslied "Ranger" ist sehr gelungen. Im mittelteil gibts us typische Spannungsmukke ab und an blitzt etwas Giombinis genialität hervor, aber zu wenig fand ich...
Komisch bei mir war der Ranger song nur am Anfang und am Ende zu hören, dabei habe ich nach den Screenshots zu urteilen die Selbe aufnahme wie der Stan gesehn :?
Ansonste volle Zustimmung zu Stans ausführungen!
Eine Kultige Szene möchte ich noch erwähnen, des Carmardiels Eheweib und seine Angestellten kommen in den Saloon und tragen ihn sammt Stuhl hinaus. Auch der herr Ranger muss dran glauben und dann wird drausen auf dem Wagen weiter Gepokert, während man sich richtung Ranch bewegt :lol:

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE VIER GEIER DER SIERRA NEVADA - Primo Zeglio
BeitragVerfasst: 22.02.2012 15:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.2012
Beiträge: 723
Geschlecht: nicht angegeben
In Spanien, wo er unter dem Titel "Los cuatro implacables" lief, war er in der Saison 1965/66 einer der kommerziell erfolgreichsten IW.
Mit 1.752.675 Besuchern lag er noch vor "Ein Loch im Dollar" (G.Gemma)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE VIER GEIER DER SIERRA NEVADA - Primo Zeglio
BeitragVerfasst: 22.02.2012 15:30 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11218
Geschlecht: männlich
Da wundert man sich immer wieder, wie erfolgreich auch kleinere Produktionen damals sein konnten. So um 66 war das Publikum ja noch hungrig und die Massenproduktion ist erst später angelaufen.

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE VIER GEIER DER SIERRA NEVADA - Primo Zeglio
BeitragVerfasst: 22.02.2012 18:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2010
Beiträge: 2151
Geschlecht: männlich
Anti-Hero hat geschrieben:
So um 66 war das Publikum ja noch hungrig und die Massenproduktion ist erst später angelaufen.
Genau,ist auch mein Lieblingsjahr was IW betrifft ;)


@Reggie
Ich müßte mal wieder reinschauen,ist fast genau ein Jahr her ...
Vielleicht hat mir der Song so gut gefallen,daß es mir vorkam,als ob er öfter lief :lol:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE VIER GEIER DER SIERRA NEVADA - Primo Zeglio
BeitragVerfasst: 25.02.2012 19:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.2010
Beiträge: 2225
Geschlecht: nicht angegeben
Anti-Hero hat geschrieben:
Da wundert man sich immer wieder, wie erfolgreich auch kleinere Produktionen damals sein konnten. So um 66 war das Publikum ja noch hungrig und die Massenproduktion ist erst später angelaufen.


Da muss allerdings gesagt werden, dass das spanische Publikum einige Filme anders angenommen hat als vielleicht in Italien oder Deutschland.
Hat dann z. B. auch was mit dem Regisseur oder der Produktionsfirma zu tun. Wenn diese aus Spanien kamen wurden die Filme natürlich im Heimatland vielmehr gepuscht als sonstwo.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE VIER GEIER DER SIERRA NEVADA - Primo Zeglio
BeitragVerfasst: 25.02.2012 20:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 4182
Geschlecht: nicht angegeben
Ich wünschte es gäbe deutsche Zuschauer Zahlen. Wenigstens zu den bekanntesten IW.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE VIER GEIER DER SIERRA NEVADA - Primo Zeglio
BeitragVerfasst: 25.02.2012 20:34 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11218
Geschlecht: männlich
Stanton hat geschrieben:
Ich wünschte es gäbe deutsche Zuschauer Zahlen. Wenigstens zu den bekanntesten IW.


Schwer vorstellbar, dass es keine gibt. Man hatte ja die Angewohnheit alles aufzuschreiben.

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE VIER GEIER DER SIERRA NEVADA - Primo Zeglio
BeitragVerfasst: 25.02.2012 22:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.2012
Beiträge: 723
Geschlecht: nicht angegeben
Leider existiert bis Mitte der 70er Jahre kein Zahlenmaterial. Nur wenn ein Film die "Goldene Leinwand" erhielt, hieß das, dass er 3 Mio. Besucher hatte. Es gab zwar jährliche Erfolgsranglisten, diese wurden aber nicht nach Besucherzahlen, sondern nach einem Benotungssystem zusammengestellt.
Erst ab 1981 wurden die von der Filmförderungsanstalt gemeldenen Zahlen verwendet und auch öffentlich bekannt gegeben.
In einzelnen Fällen gab es natürlich mal Verleih-Meldungen, dass dieser oder jener Streifen mittlerweile 1 Mio Zuschauer habe, aber das waren Ausnahmen.
Die Besucherzahlen der Edgar-Wallace-Filme z.B. liegen nur deshalb vor, weil der Produzent Wendtland sie im Nachhinein herausgegeben haben soll.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE VIER GEIER DER SIERRA NEVADA - Primo Zeglio
BeitragVerfasst: 26.02.2012 10:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 4182
Geschlecht: nicht angegeben
Inside Kino hat Zahlen ab 1968, die aber meist auf Schätzungen beruhen, also zumindest einigermaßen stimmen, und vielleicht auch nicht für alle Filme vorliegen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE VIER GEIER DER SIERRA NEVADA - Primo Zeglio
BeitragVerfasst: 16.04.2013 16:17 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1753
Geschlecht: nicht angegeben
Eigentlich wurde schon alles gesagt. Strotzt nicht gerade vor Innovation, aber sehr solide. Wests Held ist ein bisschen zu clean - trinkt nicht, pokert immer nur ehrlich usw. - aber ansonsten hat mir der Film durchaus gemundet.
Anti-Hero hat geschrieben:
Da wundert man sich immer wieder, wie erfolgreich auch kleinere Produktionen damals sein konnten. So um 66 war das Publikum ja noch hungrig und die Massenproduktion ist erst später angelaufen.

Ich weiß gar nicht, ob das so eine kleine Produktion war. Es gibt nur ganz wenige billige Studioaufnahmen, man klappert eine ganze Reihe spanischer Locations ab von Almeria bis Madrid, und in den Westernstädtchen ist auf den Straßen immer jede Menge los. Offenbar hatte man sogar genug Zeit (=Geld), um immer auf strahlenden Sonnenschein zu warten. Das sieht alles sehr schick aus. Also wenn das eine richtig kleine Produktion war, haben viele andere kleinen Produktionen was falsch gemacht.

Eine deutsche DVD im Oiginalformat wäre in meinem Haus sehr willkommen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE VIER GEIER DER SIERRA NEVADA - Primo Zeglio
BeitragVerfasst: 30.06.2016 07:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1695
Wohnort: middle of nowhere
Geschlecht: männlich
Hier wird eine weitere 35mm Kopie versteigert:
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Unsere Kopie ist übrigens wieder zurück im Archiv ;)
Man darf auf die Wild Coyote dvd gespannt sein :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE VIER GEIER DER SIERRA NEVADA - Primo Zeglio
BeitragVerfasst: 30.06.2016 08:15 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11218
Geschlecht: männlich
Regnet es plötzlich verschollene Adria-Kopien ?

Sehr gerne :D

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE VIER GEIER DER SIERRA NEVADA - Primo Zeglio
BeitragVerfasst: 30.06.2016 08:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1695
Wohnort: middle of nowhere
Geschlecht: männlich
Anti-Hero hat geschrieben:
Regnet es plötzlich verschollene Adria-Kopien ?

Sehr gerne :D


Es sieht so aus, als wenn der Verkäufer die Kopien eines Sammlers verkauft.
Sollte man im Auge behalten. Vielleicht taucht ja noch was richtig rares auf.

Es war ja bekannt, dass neben unserer vervollständigten "4 Geier" Kopie noch mind. zwei weitere im Umlauf sind.
Eine "Arbeitskopie" und eine mit unbekanntem Zustand.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 26 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker