Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
Aktuelle Zeit: 09.12.2016 18:22

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 36 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: DJANGO - EINE PISTOLE FÜR 100 KREUZE - Carlo Croccolo
BeitragVerfasst: 08.09.2014 18:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.2010
Beiträge: 2225
Geschlecht: nicht angegeben
sid.vicious hat geschrieben:
El Puro hat geschrieben:

Bild


Im Punkto geschmackslose Frisur macht Kendall, Woods gewaltig Konkurrenz.

Bild


Bei Woods glaub ich immer noch an Perücke. 8-)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DJANGO - EINE PISTOLE FÜR 100 KREUZE - Carlo Croccolo
BeitragVerfasst: 04.05.2016 21:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.2015
Beiträge: 59
Geschlecht: nicht angegeben
Bild

Was darf man von einer DVD erwarten, die einen vor dem Film mit folgender Texttafel begrüsst: "Lieber Filmfreund, wir freuen uns sehr, Ihnen erstmalig den Westernklassiker "Django - Eine Pistole für 100 Kreuze" auf DVD präsentieren zu können. Leider hat sich die uns eigentlich zugesagte Neuabtastung des Filmes bisher nicht realisieren lassen. Da Seitens des Produzenten unklar ist, wann diese erfolgt, haben wir uns entschlossen, Ihnen den Film nicht weiter auf unbestimmte Zeit vorzuenthalten und veröffentlichen ihn nun deshalb in der zur Zeit bestmöglichen DVD-Qualität. Wir wünschen viel Vergnügen."

Ums kurz zu machen: das Bild ist totaler Schrott, da sieht meine VHS von Geiselgasteig besser aus (und hat auch mehr Breitbild-Format) als die Fassung, die die Schlingel die dieses Label betreiben wo auch immer hervorgekramt haben (meine Theorie: irgendeine schlechte TV- oder 16mm-Fassung).

Die Warnung im Vorspann sollte der Fairness halber meiner Meinung nach auch auf der Packung stehen, aber so viel Ehrlichkeit besitzt dieses Label scheinbar nicht und wünscht lieber scheinheilig "viel Vergnügen". Nur hat man das als Zuschauer leider nicht ...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DJANGO - EINE PISTOLE FÜR 100 KREUZE - Carlo Croccolo
BeitragVerfasst: 04.05.2016 21:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.2010
Beiträge: 3646
Geschlecht: nicht angegeben
Wenn das Bild sooo schlecht ist, wäre das schon der blanke Hohn.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DJANGO - EINE PISTOLE FÜR 100 KREUZE - Carlo Croccolo
BeitragVerfasst: 05.05.2016 08:37 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11218
Geschlecht: männlich
Zwei Aasgeier ist durch die "Qualitätsprüfung" gerutscht (!!!) und hier macht der Produzent Zicken.

Ah ja...:roll:

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DJANGO - EINE PISTOLE FÜR 100 KREUZE - Carlo Croccolo
BeitragVerfasst: 23.05.2016 17:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.2015
Beiträge: 767
Geschlecht: nicht angegeben
Der Film hat mir durchschnittlich zugesagt, in Zahlen ausgedrückt so etwa 4 - 5/10.
Ein anderer Tony-Kendall-IW, "Dakota - Nur der Colt war sein Gesetz", ist vergleichsweise (meiner Meinung nach) schwächer.
Kendall und Marina Malfatti gefallen mir aber gut in diesem Streifen und ich hätte gerne den expliziteren Peitschen-Striptease begutachtet.

Überraschenderweise gibt es in der deutschen Fassung eine Szene, in welcher Frau Malfatti durch ihre Gegenspielerin mittels Peitsche ihrer Kleider verlustig gerät und sie im folgenden Handlungsverlauf unbekleidet im Beisein diverser Bandenmitglieder agieren muss.

Auch wenn es sich hier um möglicherweise harmloseres Alternativmaterial handelt vermutete ich vor Sichtung der DVD, dass diese Szene überhaupt nicht zur DF gehören würde.

Die aktuelle deutsche DVD (Laufzeit 1:23:50) hat ein unterdurchschnittliches Bild - aber kein schlechtes, da noch viel Luft nach "unten" übrig ist (nach "oben" natürlich erst recht)!
Zum Vergleich - das Paradebeispiel für eine bedauernswert schlechte DVD ist leider Damiano Damianis "Der Tag der Eule" von EuroVideo.

Fazit: Schwache Veröffentlichung - aber ansehbar, zumindest für ehemalige VHS-Gucker !


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DJANGO - EINE PISTOLE FÜR 100 KREUZE - Carlo Croccolo
BeitragVerfasst: 25.05.2016 10:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2012
Beiträge: 184
Geschlecht: nicht angegeben
Die Laufzeit der "Bild am Sonntag" VHS ist identich mit der DVD
Wie verhält sich die DVD im Vergleich zum Bild ?
Bild
Bild


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 36 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker