Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
Aktuelle Zeit: 11.12.2016 09:00

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 63 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2, 3  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: DJANGO SPRICHT KEIN VATERUNSER - Paolo Bianchini
BeitragVerfasst: 31.12.2009 15:41 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1753
Geschlecht: nicht angegeben
Auch diese DVD von Dorado Films war heute im Briefkasten. Sieht ganz gut aus. Verschmutzungen und Defekte sind zwar vorhanden, trüben für mich den positiven Gesamteindruck jedoch nicht.
]


Zuletzt geändert von ephedrino am 18.04.2012 08:09, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Django spricht kein Vaterunser (Bianchini) 1968
BeitragVerfasst: 31.12.2009 16:02 
Online
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 10796
Wohnort: Bayern/Franken
Geschlecht: männlich
Django Spricht kein Vaterunser 7/10

Hier haben wir es auch wieder mit einem US Klon zu tun... Diesmal geht es um den Herren Gatlin, der die Gatlin Gun erfunden hat. Diesen entführt eine Bande um ihn an die Nordstaaten und seine erfindung an die Südstaaten zu verkaufen . Dabei hängt ein hohes Tier mit drinnen. Ein unschuldiger (Cpt. Chris Tanner) soll für all dies verantwortlich gemacht werden. Doch Pinkerton holt diesen aus dem Knast um die Sache aufzuklären...

Roberto Camardiel ist auch wieder mit von der Partie, als Doc weis er schon besser zu gefallen.
Robert Woods nutzt seine rolle hier auch dankend, sie ist gut auf ihn zugeschnitten, hat mir sehr gut gefallen im gegensatz zu anderen streifen...
Italo Mukke ist hier wenig vorhanden und wenn ist es ne electro Orgel die besser zu nem Sleaze streifen passen würde finde ich.
John Ireland als Bösewicht, der einer Frau verfallen ist die seine Liebe aber nicht erwiedert, da er ein Bastard (Halbblut) ist. Da gibts eine packende szene als er auf seinen Kompanjon los geht, als dieser das Messer auf siene angebetete wirft...
Guter Film, wird nie langweilig! Ansehen!

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Django spricht kein Vaterunser (Bianchini) 1968
BeitragVerfasst: 01.01.2010 20:05 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11221
Geschlecht: männlich
Jetzt bitte auch noch in Deutschland.

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Django spricht kein Vaterunser (Bianchini) 1968
BeitragVerfasst: 06.12.2010 14:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.2010
Beiträge: 2225
Geschlecht: nicht angegeben
Ich hatte mir gestern Killer Amigo von Bianchini angeschaut. Durchschnittsfilm mit recht billigem Look.
Gatling Gun ist sicherlich der beste Film von diesem Regisseur.

ephedrino hatte ja schon einige Screens von der Dorado gemacht. Ich hatte auch noch einige für ein anderes Forum gemacht und übertrage diese mal hierher.

Die Dorado DVD nutzt übrigens das Master der ital. Flamingo DVD.

Bild
Dorado DVD (USA)

Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DJANGO SPRICHT KEIN VATERUNSER - Bianchi - 1968
BeitragVerfasst: 09.12.2010 15:14 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11221
Geschlecht: männlich
gerade mal wieder gesehen. hoffentlich ein fall für koch und 2011. toller film


BildBildBildBild

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DJANGO SPRICHT KEIN VATERUNSER - Bianchi - 1968
BeitragVerfasst: 09.12.2010 21:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 7456
Wohnort: Passau/Bayern
Geschlecht: männlich
Die letzten beiden Bilder sehen aber sehr nach Splatter aus :shock: :o Scheint ja einer der härteren Vertreter zu sein.

_________________
Bild

Zensor, der - Beamter gewisser Regierungen, dessen Aufgabe es ist, geniale Werke zu unterdrücken. In Rom war der Zensor
ein Inspektor der öffentlichen Moral; die öffentliche Moral moderner Nationen verträgt jedoch keinerlei Inspektion.
(Ambrose Bierce - Des Teufels Wörterbuch, 1911)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DJANGO SPRICHT KEIN VATERUNSER - Bianchi - 1968
BeitragVerfasst: 09.12.2010 21:53 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11221
Geschlecht: männlich
Ja, ich fand das ganz interessant, erinnert an "Töte, Django". War damals im Kino tatsächlich drin :geek:

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DJANGO SPRICHT KEIN VATERUNSER - Bianchi - 1968
BeitragVerfasst: 09.12.2010 21:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 7456
Wohnort: Passau/Bayern
Geschlecht: männlich
Interssant sieht er in der Tat aus! Ist nicht so leicht zu bekommen, oder?

_________________
Bild

Zensor, der - Beamter gewisser Regierungen, dessen Aufgabe es ist, geniale Werke zu unterdrücken. In Rom war der Zensor
ein Inspektor der öffentlichen Moral; die öffentliche Moral moderner Nationen verträgt jedoch keinerlei Inspektion.
(Ambrose Bierce - Des Teufels Wörterbuch, 1911)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DJANGO SPRICHT KEIN VATERUNSER - Bianchi - 1968
BeitragVerfasst: 09.12.2010 21:58 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11221
Geschlecht: männlich
pm :geek:

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DJANGO SPRICHT KEIN VATERUNSER - Bianchi - 1968
BeitragVerfasst: 09.12.2010 22:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1695
Wohnort: middle of nowhere
Geschlecht: männlich
Malastrana hat geschrieben:
Interssant sieht er in der Tat aus! Ist nicht so leicht zu bekommen, oder?


Also auf vhs ist der eigentlich öfters zu finden. Die Preise bewegen sich i.d.R auch auf "normalem" Niveau.

_________________
Shine your light. Hold it on. You burn so bright. Roll on John!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DJANGO SPRICHT KEIN VATERUNSER - Bianchi - 1968
BeitragVerfasst: 09.12.2010 22:07 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11221
Geschlecht: männlich
Ich hab beide Arcade-Dinger billig bekommen.

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DJANGO SPRICHT KEIN VATERUNSER - Bianchi - 1968
BeitragVerfasst: 10.12.2010 11:16 
Online
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 10796
Wohnort: Bayern/Franken
Geschlecht: männlich
Die Arcade Glasbox ging doch erst vor kurzen in Ebay für 7 euro über den tisch, hatte die auch in beobachtung...

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DJANGO SPRICHT KEIN VATERUNSER - Bianchi - 1968
BeitragVerfasst: 16.07.2011 13:34 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11221
Geschlecht: männlich
Gibt jetzt wohl ein Bootleg

Bild


Das gleiche bei JOHNNY ORO und DIE SICH IN FETZEN SCHIESSEN


Hoffentlich nur in kleinem Umfang, denn die müssen offiziel kommen :(

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DJANGO SPRICHT KEIN VATERUNSER - Bianchi - 1968
BeitragVerfasst: 16.07.2011 14:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2010
Beiträge: 6113
Wohnort: Im diafsdn Bayern
Geschlecht: männlich
Hab auch schon Bootlegs von Eine Bahre für den Sheriff und Die Rote Sonne der Rache gesehen !!! Alles bei ebay...

_________________
BildBildBild

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DJANGO SPRICHT KEIN VATERUNSER - Bianchi - 1968
BeitragVerfasst: 17.07.2011 20:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 798
Wohnort: Cinecittà
Geschlecht: männlich
Wirklich schlimm ist, dass eGay da nichts gegen macht. Ob man die Teile meldet oder nicht ist eigentlich egal. Die bewegen sich erst, wenn der Anwalt kommt. Django spricht kein Vaterunser ging heute für 37,50€ weg, Ringo mit den goldenen Pistolen für 40,46€. Wenn man sich die Bewertungen des Verkäufers anschaut, kommt man nach kurzer Rechnung auf eine Einnahme von ca. 2500€. Für den Verkauf von Bootlegs kein schlechter Gewinn. Was für ein Dreckstück muss der Mann sein?! :evil: Und was für saudumme Käufer, die über 100€ für einen Boot von Der kleine Lord hinlegen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DJANGO SPRICHT KEIN VATERUNSER - Bianchi - 1968
BeitragVerfasst: 17.07.2011 23:32 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11221
Geschlecht: männlich
das Cover sieht ja nicht nach nem Profi aus, hoffentlich einer der nebenher ein paar brennt und kein echter Bootlegverein, der ein paar hundert herstellt. Dann bleibt der Schaden gering.

Die Käufer haben warscheinlich keinen Fan-Kontakt, wo man von dem seltenen Film mal ne Kopie tauscht, legen warscheinlich Wert auf deutschen Ton, wollen also auch keine Ausland-DVD, und wenn einer dann bei ebay ankommt wird das Sparschwein geschlachtet.

:|

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DJANGO SPRICHT KEIN VATERUNSER - Bianchi - 1968
BeitragVerfasst: 18.07.2011 16:55 
Online
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 10796
Wohnort: Bayern/Franken
Geschlecht: männlich
Auf der Börse lagen die Massenweise bei einem Händler, der sonnst nur Easternboots hatte, hat mich echt geärgert als ich sah das dieser nun in IW macht! Am liebsten hätte ich zum dem was gesagt, habs dann aber gelassen....
10-12 euro das stück....

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DJANGO SPRICHT KEIN VATERUNSER - Bianchi - 1968
BeitragVerfasst: 15.04.2012 21:09 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1753
Geschlecht: nicht angegeben
Weitgehend gelungene Mischung aus Krimi und Italowestern, deren Geschichte zwar nicht unbedingt originell, aber doch einigermaßen spannend ist. Die Titelmusik passt, wie reggie schon schreibt, nicht wirklich in einen Western, obwohl sie mir davon abgesehen ganz gut gefällt. Größter Trumpf bleibt für mich aber die sehr sorgfältige Kameraarbeit, die eine Vielzahl ausgeklügelter Einstellungen und kurzer Fahrten liefert.

Den werde ich mir noch ein paar mal ansehen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DJANGO SPRICHT KEIN VATERUNSER - Bianchi - 1968
BeitragVerfasst: 18.04.2012 08:10 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1753
Geschlecht: nicht angegeben
Wer hat denn eigentlich hier den Betreff geändert und dabei aus Bianchini einen Bianchi gemacht? Bei den Postings 2-4 steht noch Bianchini.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DJANGO SPRICHT KEIN VATERUNSER - Paolo Bianchini
BeitragVerfasst: 18.04.2012 17:48 
Online
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 10796
Wohnort: Bayern/Franken
Geschlecht: männlich
Naja schau doch mal die überschriften an bei den Jeweiligen postings dann weist du wer es war :lol:

Hat wohl jemand gedacht Mario Bianchi hat den Film gedreht :o

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DJANGO SPRICHT KEIN VATERUNSER - Paolo Bianchini
BeitragVerfasst: 07.05.2012 19:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2010
Beiträge: 2151
Geschlecht: männlich
So,hab mir eine dieser schönen Filmbörsen DVD's in der Bucht ersteigert und den Streifen gestern Nacht mal wieder gesehen.
Wir haben hier einen guten IW mit einem ebenfalls guten Woods,der trotz der etwas längeren Laufzeit durchgehend unterhält.

Woods,der den Django (der nicht mitspielt) gibt,hat hier eine saustarke Szene,in der er in ein offenes Grab geworfen wird und einige Schaufeln Erde aus der Perspektive des Liegenden kommen sieht.
Dann schießt er zwei seiner Gegner mit solch einem langen Army Colt weg und springt putzmunter heraus.

Mit kurzen Schrotflinten,Maschinengewehren und Messern wird auch gekillt und ich mußte feststellen,daß der Bodycount in diesem Streifen garnicht so gering ausfällt.
Camardiel ist als Zahnarzt/Pinkerton Detektiv unterwegs und ist,wie in fast jedem IW,dem Whisky zugeneigt.

Mit Ida Galli und Claudia Lange sind zwei bezaubernde Ladys mit dabei,eigentlich sinds drei,aber Rada Rassimov wird nach wenigen Min. in der Badewanne ertränkt :shock:
Naja,man kann nicht alles haben.

Durch einen freundlichen Forianer hatte ich natürlich die Gelegenheit eine Dorado Fassung zu begutachten und mußte mir kein teures Bootleg bei ebay kaufen :lol:
Danke Amigo ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DJANGO SPRICHT KEIN VATERUNSER - Paolo Bianchini
BeitragVerfasst: 07.05.2012 19:11 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11221
Geschlecht: männlich
GunmanStan hat geschrieben:
So,hab mir eine dieser schönen Filmbörsen DVD's in der Bucht ersteigert und den Streifen gestern Nacht mal wieder gesehen.
Wir haben hier einen guten IW mit einem ebenfalls guten Woods,der trotz der etwas längeren Laufzeit durchgehend unterhält.

Durch einen freundlichen Forianer hatte ich natürlich die Gelegenheit eine Dorado Fassung zu begutachten und mußte mir kein teures Bootleg bei ebay kaufen :lol:
Danke Amigo ;)



Das ist Vortäuschung einer Straftat.
Kettensträfling lebenslang :)

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DJANGO SPRICHT KEIN VATERUNSER - Paolo Bianchini
BeitragVerfasst: 24.11.2012 20:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.2010
Beiträge: 2225
Geschlecht: nicht angegeben
Warum wurde eigentlich bei der amazon-Werbung für die Savoy-DVD auf meine Screenshots (siehe oben) zurückgegriffen :roll: ? :

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Ich will nocht einmal klarstellen, die Screens spiegeln die Qualität der Dorado DVD (USA) wieder und nicht die Qualität der neuen Savoy.
Mir echt piep egal, aber vom Grundsatz her und aus Kundensicht echt traurig, dass man eine kommende DVD-Veröffentlichung mit Screenshots einer fremden DVD bewerben muss.

Grinder hat geschrieben:
Ich mag Savoy auch :schilder_hschild:

Gleich kommen bstimmt Stanton und El Puro um die Ecke und machen den Schmusekurs hier zunichte ;)

Tolles Cover, toller Film übrigens.


Freut mich, dass ich helfen konnte. ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DJANGO SPRICHT KEIN VATERUNSER - Paolo Bianchini
BeitragVerfasst: 25.11.2012 10:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2010
Beiträge: 6113
Wohnort: Im diafsdn Bayern
Geschlecht: männlich
El Puro hat geschrieben:
Warum wurde eigentlich bei der amazon-Werbung für die Savoy-DVD auf meine Screenshots (siehe oben) zurückgegriffen :roll: ?

Vielleicht, weil sie das Master der Dorado DVD nutzten, oder das der italienischen Scheibe, auf der ja auch die US DVD basiert ?! ;)
Ist doch schön, wenn sich ein Label von Fans bedient ! Mich würde es nicht stören...

_________________
BildBildBild

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DJANGO SPRICHT KEIN VATERUNSER - Paolo Bianchini
BeitragVerfasst: 28.11.2012 23:55 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11221
Geschlecht: männlich
El Puro hat geschrieben:

Ich will nocht einmal klarstellen, die Screens spiegeln die Qualität der Dorado DVD (USA) wieder und nicht die Qualität der neuen Savoy.




Über die Qualität der Savoy-DVD und die Herkunft des Materials weißt du doch auch noch nichts, oder ?

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DJANGO SPRICHT KEIN VATERUNSER - Paolo Bianchini
BeitragVerfasst: 29.11.2012 19:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.2010
Beiträge: 2225
Geschlecht: nicht angegeben
Anti-Hero hat geschrieben:
El Puro hat geschrieben:

Ich will nocht einmal klarstellen, die Screens spiegeln die Qualität der Dorado DVD (USA) wieder und nicht die Qualität der neuen Savoy.




Über die Qualität der Savoy-DVD und die Herkunft des Materials weißt du doch auch noch nichts, oder ?


Eben drum.
Du gibst dir selbst die Antwort in deiner Fragestellung. Nicht schlecht.... ;)


Italo-West-Fan hat geschrieben:
Ist doch schön, wenn sich ein Label von Fans bedient ! Mich würde es nicht stören...


Darum geht es doch nicht. Es wird sich am Material und damit am Qualitätsbeweis einer fremden DVD bedient, um eine eigenen DVD zu bewerben.
Sprich, das Label schmückt sich mit "fremden Federn".


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DJANGO SPRICHT KEIN VATERUNSER - Paolo Bianchini
BeitragVerfasst: 29.11.2012 19:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2010
Beiträge: 6113
Wohnort: Im diafsdn Bayern
Geschlecht: männlich
Ich bin mir aber ziemlich sicher, das die kommende DVD bildtechnich identisch mit der US DVD sein wird !

_________________
BildBildBild

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DJANGO SPRICHT KEIN VATERUNSER - Paolo Bianchini
BeitragVerfasst: 29.11.2012 19:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.2010
Beiträge: 2225
Geschlecht: nicht angegeben
Und ich bin mir ziemlich sicher, dass es morgen in Deutschland keine 30 Grad warm sein wird !

Das hat aber noch nichts damit zu tun, dass man sich nicht mit der Leistung eines anderen (hier eines anderen Labels) brüstet. ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DJANGO SPRICHT KEIN VATERUNSER - Paolo Bianchini
BeitragVerfasst: 29.11.2012 19:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2010
Beiträge: 6113
Wohnort: Im diafsdn Bayern
Geschlecht: männlich
Brüstet man sich den mit der Leistung eines anderen, wenn die Screenshots der "eigenen" DVD entsprechen ?
Es ist doch normal, das Labels schon erhältliche Master nehmen, auch wenn diese schon veröffentlicht wurden !

_________________
BildBildBild

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DJANGO SPRICHT KEIN VATERUNSER - Paolo Bianchini
BeitragVerfasst: 29.11.2012 19:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.2010
Beiträge: 2225
Geschlecht: nicht angegeben
Italo-West-Fan hat geschrieben:
Brüstet man sich den mit der Leistung eines anderen, wenn die Screenshots der "eigenen" DVD entsprechen ?


Gegenfrage (zugegebenermaße auch nicht wirklich zielführend):
Bewirbt Koch Media seine neue DVD von Zeit der Geier mit Screenshots der ital. Suf Video DVD (Master dürfte doch auch hier das gleiche sein, keine Ahnung).

Und gewisse Qualitätsunterschiede gibt es doch meistens immer, auch wenn das gleiche Master genutzt wird.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 63 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker