Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
Aktuelle Zeit: 11.12.2016 09:04

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 76 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2, 3  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: DJANGO UND SARTANA KOMMEN - Demofilo Fidani
BeitragVerfasst: 20.08.2010 17:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1105
Geschlecht: nicht angegeben
Auf Stantons Empfehlung hin bekommt auch dieser Fidani seinen eigenen Thread... :D

Na, dann mal los!

_________________
"Ihr Name ist Luzifer. Ihr vertraue ich mehr als meinem besten Freund. Sie spricht nicht, sie hört nicht, betrügt nicht. Sie ist taub, ist blind, ist stumm. Sie tötet nur!"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DJANGO UND SARTANA KOMMEN - Demofilo Fidani
BeitragVerfasst: 20.08.2010 17:28 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11221
Geschlecht: männlich
handwerklich sogar relativ ordentlich für seine Verhältnisse und die Sets sind auch etwas besser als z.B. in Adios Companeros.
Aber ansonsten einfältig und unglaublich fade und langweilig.

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DJANGO UND SARTANA KOMMEN - Demofilo Fidani
BeitragVerfasst: 20.08.2010 18:15 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 3669
Geschlecht: männlich
Also der ist doch klasse!

Gordon Mitchells Poker-Szene = Fidani-Wahnsinn at its best :mrgreen:

Dazu viel sinnloses Rumgereite in grünen Wäldern und Steinbrüchen, unterlegt mit guter Musik. Was will man mehr? :lol:

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DJANGO UND SARTANA KOMMEN - Demofilo Fidani
BeitragVerfasst: 20.08.2010 18:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.2010
Beiträge: 2225
Geschlecht: nicht angegeben
Eines von Fidani's besseren Werken. Also was heißt besseren....
Trash ohne Ende. Es wird geritten und geritten und geritten ...... bis der Arzt kommt.

Jedoch wenn man sich schon einen Fidani anschauen will, dann ist dieser..... naja lassen wir es besser. ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DJANGO UND SARTANA KOMMEN - Demofilo Fidani
BeitragVerfasst: 21.08.2010 12:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 4182
Geschlecht: nicht angegeben
Meine "Empfehlung" zuim Nachlesen:


Lustig war zumindest Gordon Mitchell der mit seinem Spiegelbild pokert (jedenfalls meine ich das war in diesem).
Und hier war Simonetta leider (schluchz) erschreckend schlecht, und es gab viel überflüssiges, aber dafür sehr ausdauerndes Herumreiten, und die größte Abwechslung kam wenn mal einer von links nach rechts statt umgekehrt durchs Bild trabte. Nicht zu vergessen natürlich die 2 Plastikkakteen die mal hier, mal dort standen, aber vollkommen überfordert waren in ihrem Versuch ein mexikanisches Setting zu suggerieren.

Ganz großes Kino ... ca. 0/10


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DJANGO UND SARTANA KOMMEN - Demofilo Fidani
BeitragVerfasst: 27.07.2011 14:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1325
Geschlecht: nicht angegeben
Django und Sartana kommen (Arrivano Django e Sartana… è la fine; ITA 1970)
R: Demofilo Fidani

Bild

Der fiese Bandit ‘Crazy’ Burt Kelly hat mit seiner Bande von widerwertigen Schakalen eine Ladung Gold, die als Bezahlung für die Mienenarbeiter vorgesehen war, stibitzt. Nun macht er sich auf den Weg über die Grenze hinunter nach Mexiko. Um auf Nummer sicher zu gehen kidnappt er noch die Tochter des reichen Bauern Brewster um im Notfall eine Geisel vorweisen zu können. Damit hat er zwar den Sheriff und seine Männer in der Hand, die Kopfgeldjäger schreckt das aber natürlich nicht ab, allen voran die beiden berühmtesten: Django und Sartana.

"Wieso? Weil er eben Sartana ist. Er kämpft für die Armen. Er versucht Ordnung und Recht in den Westen zu bringen. Ich glaube, das ist nach wie vor seine Mission." (ein Bewunderer Sartanas)

Demofilo Fidani ist hier mal wieder Regisseur, Autor und Produzent in Personalunion, was ein richtiger Filmemacher eben so alles machen muss. Arrivano Django e Sartana… è la fine wurde mit größter Wahrscheinlichkeit gleichzeitig mit zwei anderen Werken gedreht und zwar mit Quel maledetto giorno d'inverno... Django e Sartana all'ultimo sangue und Inginocchiati straniero... I cadaveri non fanno ombra! (Tote werfen keine Schatten). Von dieser Django und Sartana Trilogie ist Arrivano Django e Sartana… è la fine wohl der Schwächste auch wenn ich ersteren noch nicht begutachten konnte, zumindest nicht in brauchbarer Form.

Diesmal gibt Gordon Mitchell wieder einmal vollgas und spielt den teuflischen Bösewicht Crazy Burt Kelly. Kelly ist ein schizophrener, fast schon kindlicher Fiesling, der vor keiner üblen Missetat zurückschreckt. Mitchell hat auch die mit Abstand besten Szenen im ganzen Film. Zum einen redet er nicht nur des Öfteren mit seinem Spiegelbild ("Wieso guckst du so blöd. Es ist alles deine Schuld, kapiert, alles deine Schuld, also starr mich nicht so an. Ich werd‘s dir zeigen!") sondern spielt sogar Poker mit ihm ("Ah, eine Sekunde ja. Ich spiel nicht mehr mit dir. Nein, weil du mich betrügst"). Außerdem fuchtelt er mit seinen Gewähren wie ein kleines Kind in der Luft herum und macht dabei irgendwelche kindischen Schussgeräusche ("Ratatatata, ratatata"). Auch sonst macht der blondierte Hüne eine fabelhafte Figur, obwohl er sich bei der abschließenden Keilerei recht dämlich anstellt, was aber wohl eher dem Regisseur anzukreiden ist. Als rechte und linke Hand des Teufels sind Stuntman Benito Pacifico als Silky und der Brasilianer Celso Faria als Mexikaner Ramirez, der im Übrigen eine tolle Kluft trägt, zu bewundern.

Bild Bild Bild Bild Bild Bild

Als Entführungsopfer darf wieder einmal Fidanis hübsche Tochter Simonetta herhalten, die hier allerdings keinen Glanzpunkt in ihrer Schauspielkarriere setzt. Dass sie bei der Entführung große Angst hat kauft man ihr aber schon mal überhaupt nicht ab. Wie auch immer, Kelly benutzt sie als Geisel um sicher über die Grenze nach Mexiko zu gelangen ("Solange du bei uns bist wird keiner irgendein Risiko eingehen und deshalb nehm ich dich auch mit nach Mexiko. Und sei ein bisschen nett zu mir und du wirst überleben"). Der Überfall auf die Ranch hat ein paar witzige Einlagen zu bieten. Während die Banditen sich schon auf der Ranch befinden und wild in der Gegend herumballern scheint das einige Arbeiter nicht weiter zu stören, denn die arbeiten einfach weiter als wäre hier nichts los. Aber vielleicht hat ja Mr. Brewster ein Herz für körperlich Behinderte und hat ein paar Gehörlose und Blinde eingestellt, man weiß ja nie. Bei Kellys Leuten ist man sich da ja auch nicht immer so ganz sicher.

"Django und Sartana, ich kriege euch. Ich bringe euch zur Strecke. Ich werde euch fertig machen, euch beide. Ja verdammt, das schwöre ich." (Crazy Burt Kelly)

Die beiden Helden werden verkörpert von Hunt Powers und Franco Borelli. Powers spielt den geldgierigen, unerbittlichen und fast schon niederträchtigen Django, der so alles über den Haufen knallt was ihm vor die Flinte kommt. Von Falschspielern ist er besonders angepisst ("Ich hasse nichts mehr als Falschspieler"). Sartana (klingt in der deutschen Fassung wie Santana) wird dargestellt von Franco Borelli. Bei Sartana handelt es sich um einen edelmütigen Helden, der den Menschen zu jeder Zeit zur Seite steht und sie vor den bösen Machenschaften finsterer Ausbeuter bewahrt. Er jagt die verächtlichen Bösewichter nur der Gerechtigkeit wegen, das Kopfgeld überlässt er anderen. Sartana ist praktisch das genaue Gegenteil des eiskalten Django. Borelli ist leider relativ selten in Erscheinung getreten und hat eine nicht allzu lange Filmographie vorzuweisen. Er sieht aber nicht nur gut aus sondern macht hier als wortkarger Held eigentlich eine recht passable Figur, soweit man das in dieser Rolle überhaupt machen kann. Seinen besten Part hatte er wohl in Tonino Cervis Oggi a me... domani a te! (Heute ich – morgen du!) als Mitglied von Brett Halseys Rachekommando, in dem er zudem eine leichte Schwäche für Frauen des älteren Semesters zu haben scheint. Django und Sartana haben des Öfteren einen Schutzengel bei sich, da die vollkommen bescheuerten Banditen immer wieder mal die Gelegenheit haben sie einfach abzuknallen, aber wie man das aus vielen Filmen kennt sind böse Jungs ja wie kleine Kinder, die immer was zum Spielen brauchen. Kelly macht das allerdings mächtig stinkig und macht den bedauernswerten Silky kräftig zur Schnecke ("Wieso hast du ihn nicht einfach erschossen. Das war ein Fehler, Mann").

Bild Bild Bild Bild Bild Bild

Als Sheriff noch kurz, aber wirklich nur sehr kurz, mit von der Partie ist Ettore Manni, der in den 50’ern und 60’ern mit Rollen in Filmen von Michelangelo Antonioni und Tony Richardson schon bessere Zeiten gesehen hat. Gerüchten zufolge hat sich der arme Ettore, angeblich weil er impotent wurde, die Rübe weggeschossen. Offiziell war es natürlich ein Unfall beim Waffenreinigen. Seinen Hilfssheriff spielt Amerigo Castrighella, der aber wie Manni nur in einer Szene auftaucht und dann nicht mehr vorkommt. Sie beraten gemeinsam mit Mr. Brewster, dem Vater der Entführten, wie sie die Kelly Bande erwischen können, allerdings verschwinden sie danach von der Bildfläche und treten nie wieder in Erscheinung. Die beiden Prostituierten, die Django aus der Klemme helfen, sind mit Krista Nell als Cleo und Mariella Palmich Lilly auch recht hübsch anzuschauen. Während Lilly sowas wie die unglückliche Freundin von Django ist ("Du Ratte du, warum musste ich mich ausgerechnet in dich verlieben?") darf Cleo ihm die Karten legen, die für den coolen Kopfgeldjäger nicht allzu schlecht liegen. In einer Minirolle ist noch Attilio Dottesio zu sehen. Er spielt einen Mienenarbeiter, der Sartana in den Himmel lobt und ihn am liebsten heilig sprechen würde.

Auch wenn wir es hier mit dem schwächsten Teil von Fidanis Django und Sartana Trilogie zu tun haben kann man sich auch mit diesem Streifen einigermaßen unterhalten. Das liegt hauptsächlich an der herrlichen Performance von Gordon Mitchell, der einige wunderbare Szenen hat. Weiters positiv hervorzuheben ist der Soundtrack von Lallo Gori, der sehr flott und irgendwie mysteriös daherkommt und damit ausgezeichnet die dreckige Grundstimmung des Films unterstützt. Vor allem das Orgelstück kann überzeugen. Ansonsten gibt’s jede Menge Schießereien und Raufereien. Nicht fehlen dürfen erschossene Stuntmänner, die nachdem sie getroffen wurden wild in der Luft herumwirbeln und natürlich massenweise ridin‘, ridin‘, ridin‘. Die etwas zu selten eingesetzten Actionszenen hat der gute Fidani schon mal wesentlich besser hinbekommen, vor allem die Schlägereien hat man in anderen seiner Filme schon besser gesehen. Ähnliches gilt für die Schießereien. Die Kulissen sind wieder von der schäbigsten Art und Weise was aber durchaus gut zum dreckigen und düsteren Grundtenor des Films passt. Die Schlussabrechnung findet dann in irgend so einer kleinen Kiesgrube statt, bei der Fidani dann sogar ein paar peckinpahische Zeitlupen mit einbaut.

Bild Bild Bild Bild Bild Bild

Die deutsche Synchronisation ist wieder einmal ziemlich mies, was aber daran liegt dass wir es hier wieder mit einer TV-Synchro zu tun haben. Die DVD hab ich mir bis jetzt verkniffen, vielleicht könnte mir ja jemand sagen ob sich da ein Upgrade zur Tele 5 Fassung lohnt oder nicht. Schade, dass der nicht bei diesem Tele 5 Paket mit den vielen anderen Western enthalten war, die dann bei Koch in der Regenbogencollection veröffentlicht wurden. Obwohl das wahrscheinlich nur wenige außer mir gefreut hätte.

Bei Arrivano Django e Sartana… è la fine handelt es sich nicht wirklich um einen schönen, witzigen Trashfilm sondern eher um einen recht durchschnittlichen Streifen. Das soll jetzt aber nicht heißen, dass man sich hiermit nicht amüsieren kann, man sollte nur wissen auf was man sich hier einlässt. Für zwischendurch bietet der Streifen allemal genug Unterhaltungswert und vor allem Fans von Gordon Mitchell sollten einen Blick riskieren.

Links:
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Trailer:
www.youtube.com Video From : www.youtube.com


Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DJANGO UND SARTANA KOMMEN - Demofilo Fidani
BeitragVerfasst: 02.02.2013 14:50 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11221
Geschlecht: männlich
Bild
Bild
Bild
Bild

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DJANGO UND SARTANA KOMMEN - Demofilo Fidani
BeitragVerfasst: 02.02.2013 14:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2009
Beiträge: 220
Geschlecht: nicht angegeben
vom neuen Double Feauture:

Bild
Bild
Bild
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DJANGO UND SARTANA KOMMEN - Demofilo Fidani
BeitragVerfasst: 02.02.2013 14:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2009
Beiträge: 220
Geschlecht: nicht angegeben
:mrgreen: zu spät...na ja, doppelt hält besser.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DJANGO UND SARTANA KOMMEN - Demofilo Fidani
BeitragVerfasst: 02.02.2013 15:03 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11221
Geschlecht: männlich
Je mehr desto besser

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DJANGO UND SARTANA KOMMEN - Demofilo Fidani
BeitragVerfasst: 02.02.2013 16:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2010
Beiträge: 6113
Wohnort: Im diafsdn Bayern
Geschlecht: männlich
Erstaunlicherweise freu ich mich auf den Film irgendwie ! Die Screenshots sprechen mich irgendwie an... :?

_________________
BildBildBild

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DJANGO UND SARTANA KOMMEN - Demofilo Fidani
BeitragVerfasst: 04.02.2013 11:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2010
Beiträge: 2151
Geschlecht: männlich
Anti-Hero hat geschrieben:
Bild

Italo-West-Fan hat geschrieben:
Die Screenshots sprechen mich irgendwie an... :?


Der sieht wirklich klasse aus 8-)

Läßt einen coolen IW erwarten (wie der Trailer von Halleluja pfeift das Lied vom Sterben)
Nach der Sichtung siehts dann wieder etwas anders aus ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DJANGO UND SARTANA KOMMEN - Demofilo Fidani
BeitragVerfasst: 04.02.2013 17:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2010
Beiträge: 6113
Wohnort: Im diafsdn Bayern
Geschlecht: männlich
Bis jetzt hab ich noch jedem Fidani etwas abgewinnen können ! Seine richtigen Obergurken hab ich allerdings nie gesehen !
Der hier scheint echt in Ordnung zu sein !

_________________
BildBildBild

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DJANGO UND SARTANA KOMMEN - Demofilo Fidani
BeitragVerfasst: 04.02.2013 17:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 4182
Geschlecht: nicht angegeben
Nee, das ist eine 0/10 Obergurke. Mit der schlechteste Western den ich je gesehen habe.

Auf so ein Niveau kommt glaube ich ein US Western nie runter.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DJANGO UND SARTANA KOMMEN - Demofilo Fidani
BeitragVerfasst: 04.02.2013 17:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2010
Beiträge: 6113
Wohnort: Im diafsdn Bayern
Geschlecht: männlich
Da sind wir aber wieder soweit 0/10 Stanton-Punkte sind 2/10 fürs normale Volk und für Fidani Fans wie mich 5/10 ! :mrgreen:

_________________
BildBildBild

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DJANGO UND SARTANA KOMMEN - Demofilo Fidani
BeitragVerfasst: 04.02.2013 17:44 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 10796
Wohnort: Bayern/Franken
Geschlecht: männlich
Für Syncro Freunde lohnt der Film aufjeden!

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DJANGO UND SARTANA KOMMEN - Demofilo Fidani
BeitragVerfasst: 04.02.2013 17:59 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11221
Geschlecht: männlich
ich finde "Ich will deinen Kopf" noch schlimmer, wegen der Grau-Schlamm-Sperrholzbuden Optik.


Aber der Film ist extrem langweilig, trotz der 80 Minuten.

Und wenn ich mich richtig erinnere, ist "Sartana" wieder so ein Menschenfreund (zeigt armen Peones wie man eine Mine wieder betreibt oder sowas peinliches...)


+
teilweise bessere Optik
KEIN Jeff Cameron

-
alles andere.

Ich würde so 3/10 geben


@reggie

ist das nicht so ne sterile 90er Synchro, ohne große Albernheiten und Kult ?

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DJANGO UND SARTANA KOMMEN - Demofilo Fidani
BeitragVerfasst: 04.02.2013 22:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.2010
Beiträge: 2225
Geschlecht: nicht angegeben
Für mich immer noch Fidanis Bester (oh, was das für ein Qualiätsmerkmal ist).
Glatte 1 / 10 Bewertung. Und damit doppelt so gut wie die anderen Fidanis, die ich gesehen habe.

Zusammenfassung der Story: Es wird geritten und geritten und geritten und geritten und geritten und geritten und geritten und geritten und geritten und geritten und geritten und geritten und geritten und geritten und geritten und geritten und geritten, oh nun wir geschossen, und geritten und geritten und geritten und geritten und geritten und geritten und geritten und geritten und wieder geschossen, und geritten und geritten und geritten und geritten und geritten und geritten und geritten und geritten.

Fazit: Django und Sartana verstanden es, den Rücken eines Pferdes mit Leben zu füllen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DJANGO UND SARTANA KOMMEN - Demofilo Fidani
BeitragVerfasst: 04.02.2013 23:09 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 602
Wohnort: Kölle
Geschlecht: männlich
El Puro hat geschrieben:
Für mich immer noch Fidanis Bester (oh, was das für ein Qualiätsmerkmal ist).
Glatte 1 / 10 Bewertung. Und damit doppelt so gut wie die anderen Fidanis, die ich gesehen habe.

Zusammenfassung der Story: Es wird geritten und geritten und geritten und geritten und geritten und geritten und geritten und geritten und geritten und geritten und geritten und geritten und geritten und geritten und geritten und geritten und geritten, oh nun wir geschossen, und geritten und geritten und geritten und geritten und geritten und geritten und geritten und geritten und wieder geschossen, und geritten und geritten und geritten und geritten und geritten und geritten und geritten und geritten.

Fazit: Django und Sartana verstanden es, den Rücken eines Pferdes mit Leben zu füllen.


Geil, ich hoffe, die Blu-ray kommt bald mal an... :)

_________________
"Beatlein Beatlein aus der Box, wer hat den Flavour des Retrogotts? Niemand!" MC Rene & Carl Crinx - Perpetuum Mobile (Ft. Toni-L, Retrogott & DJ Coolmann)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DJANGO UND SARTANA KOMMEN - Demofilo Fidani
BeitragVerfasst: 05.02.2013 02:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.2011
Beiträge: 428
Geschlecht: männlich
Stanton hat geschrieben:
Auf so ein Niveau kommt glaube ich ein US Western nie runter.

Ich denke unter den B-Pictures der 30er und 40er wird man da doch den ein anderen finden. Manche Fließbandarsteller haben da schon manchen super langweiligen und klischeeigen Totalausfall abgeliefert.

Ich fand z.B. "The Gallant Legion" sehr, sehr übel, obwohl ich Kane eigentlich ganz gerne mag.
Aber das war wirklich ein Film, so schlecht wie es ihn in den 50ern schlichtweg nicht mehr gegeben hat. Als Jahrgang 1948 dürfte das in der Tat auch eine der letzten Fließbandtotgeburten gewesen sein. Hauptrolle: Wild Bill Elliott.

Da hat mir wirklich jeder Fidani besser gefallen.

_________________
"Wenn du mit mir sprechen willst, ruf die Nummer 6-6-6 an."
Luc Merenda in "A Man Called Magnum" zu einer minderjährigen weiblichen Zeugin von vielleicht 13 Jahren, nachdem diese ihm vorher einen Kuss auf die Wange gedrückt hat, nur weil er ihre Bilder lobte... :D


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DJANGO UND SARTANA KOMMEN - Demofilo Fidani
BeitragVerfasst: 05.02.2013 10:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 4182
Geschlecht: nicht angegeben
Oh, es gibt sicherlich genügend schlechte und jämmerliche US Western, aber Crea und einige Fidanis sind nur schwer zu unterbieten.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DJANGO UND SARTANA KOMMEN - Demofilo Fidani
BeitragVerfasst: 05.02.2013 11:27 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11221
Geschlecht: männlich
franco lattenzi nicht zu vergessen

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DJANGO UND SARTANA KOMMEN - Demofilo Fidani
BeitragVerfasst: 05.02.2013 17:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2010
Beiträge: 6113
Wohnort: Im diafsdn Bayern
Geschlecht: männlich
El Puro hat geschrieben:
Für mich immer noch Fidanis Bester (oh, was das für ein Qualiätsmerkmal ist).
Glatte 1 / 10 Bewertung. Und damit doppelt so gut wie die anderen Fidanis, die ich gesehen habe.


Wart nur ab, unser Deal steht noch... ! ;)

_________________
BildBildBild

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DJANGO UND SARTANA KOMMEN - Demofilo Fidani
BeitragVerfasst: 05.02.2013 17:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 7762
Wohnort: Zwischen Rübenbergen und dem schönen Nordharz
Geschlecht: männlich
Mich hat der Fidani aus der Koch Regenbogencollection sehr angemacht. Ergo werde ich die BD zum hier vorgestellten Film kaufen, bin gespannt auf den Stoff.

_________________
Blap V 3.0 regaining paradise

***
Vom Ursprung her verdorben


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DJANGO UND SARTANA KOMMEN - Demofilo Fidani
BeitragVerfasst: 05.02.2013 17:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2010
Beiträge: 6113
Wohnort: Im diafsdn Bayern
Geschlecht: männlich
Vor dem Regenbogen Fidani hab ich etwas angst ! :lol: Das war einer der Fidanis, von denen ich mich fern halten wollte...

_________________
BildBildBild

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DJANGO UND SARTANA KOMMEN - Demofilo Fidani
BeitragVerfasst: 05.02.2013 17:57 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 10796
Wohnort: Bayern/Franken
Geschlecht: männlich
Das ist der schlechteste von allen Fidanis und grad der kam auf dvd . Der hier ist glaub ich der zweit schlechteste, hab mich da geirrt, der hat gar keine spezial Syncro, das waren die andern :lol:

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DJANGO UND SARTANA KOMMEN - Demofilo Fidani
BeitragVerfasst: 05.02.2013 17:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 7762
Wohnort: Zwischen Rübenbergen und dem schönen Nordharz
Geschlecht: männlich
Italo-West-Fan hat geschrieben:
Vor dem Regenbogen Fidani hab ich etwas angst ! :lol: Das war einer der Fidanis, von denen ich mich fern halten wollte...


Dabei macht das Teil richtig Laune, eine Erfrischung in diesem limitierten Genre!

_________________
Blap V 3.0 regaining paradise

***
Vom Ursprung her verdorben


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DJANGO UND SARTANA KOMMEN - Demofilo Fidani
BeitragVerfasst: 05.02.2013 19:34 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11221
Geschlecht: männlich
Blap hat geschrieben:
Italo-West-Fan hat geschrieben:
Vor dem Regenbogen Fidani hab ich etwas angst ! :lol: Das war einer der Fidanis, von denen ich mich fern halten wollte...


Dabei macht das Teil richtig Laune, eine Erfrischung in diesem limitierten Genre!



der Blinde redet über Farben :lol:

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DJANGO UND SARTANA KOMMEN - Demofilo Fidani
BeitragVerfasst: 05.02.2013 20:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 4182
Geschlecht: nicht angegeben
Der Regenbogen Fid war auch nicht gut, teils langweilig, aber noch ne Ecke besser als der hier. Gilt aber als einer von Fids erträglicheren, bzw. als einer seiner besten.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DJANGO UND SARTANA KOMMEN - Demofilo Fidani
BeitragVerfasst: 05.02.2013 21:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 7762
Wohnort: Zwischen Rübenbergen und dem schönen Nordharz
Geschlecht: männlich
Anti-Hero hat geschrieben:
der Blinde redet über Farben :lol:


Sprach ein Rottenführer der Western-SA ...

:hutheben:

_________________
Blap V 3.0 regaining paradise

***
Vom Ursprung her verdorben


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 76 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker