Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
Aktuelle Zeit: 10.12.2016 15:41

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 69 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: EINE BAHRE FÜR DEN SHERIFF -JOE LOGAN SIEHT ROT - M. Caiano
BeitragVerfasst: 04.11.2016 16:38 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11221
Geschlecht: männlich
Bild
Bild
Bild
Bild

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EINE BAHRE FÜR DEN SHERIFF -JOE LOGAN SIEHT ROT - M. Caiano
BeitragVerfasst: 04.11.2016 18:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2013
Beiträge: 4435
Geschlecht: nicht angegeben
Nicht schlecht!
Wird dann bei der nächsten Bestellung dazugenommen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EINE BAHRE FÜR DEN SHERIFF -JOE LOGAN SIEHT ROT - M. Caiano
BeitragVerfasst: 07.11.2016 00:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.2014
Beiträge: 347
Geschlecht: männlich
Gerade eben nochmal angeschaut und ich bleibe bei meiner Meinung: ein netter Zeitvertreib der Film :)
Der Soundtrack ist wirklich nicht schlecht, mal schauen ob es da online noch mehr Informationen zu gibt.
Die Bildqualität ist in der Tat ein gewaltiger Schritt nach vorne, zumindest wenn ich die DVD mit meinem TV-Rip vergleiche (Screenshots auf der ersten Seite).
Bei den Extras werde ich mir die Tage dann noch die Interviews vorknüpfen ansonsten ist aber alles recht fein. Eine Sache die mir aufgefallen ist und vll. kann Anti-Hero das an das Label herantragen? (Scheint einen guten Draht dorthin zu haben) Wenn ich unter Extras Kino-Trailer auswähle werden zwei Trailer hintereinander abgespielt, erst der deutsche Trailer dann der italienische, schöner wäre es, wenn man die Trailer seperat auswählen könnte.
Zum Ende hin, in der Saloon-Szene, rauscht der Ton arg, klingt als wütet in Richmond ein Sandsturm :D

Ansonsten bin ich aber sehr zufrieden mit der Scheibe, für 10€ kann man wirklich nicht meckern. Vor allem bei der letzten Schwemme an dubiosen Veröffentlichungen im Western-Bereich bin ich froh etwas vernünftiges kaufen zu können.

Daumen Hoch Colosseum, freue mich schon auf weitere Western aus dem Hause.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EINE BAHRE FÜR DEN SHERIFF -JOE LOGAN SIEHT ROT - M. Caiano
BeitragVerfasst: 07.11.2016 12:02 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11221
Geschlecht: männlich
Ja, das mit dem Trailer/Ton wurde von seitens colosseo schon bemängelt, da hat sich der mit dem Authoring beauftragte Herr einen Schnitzer erlaubt.

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EINE BAHRE FÜR DEN SHERIFF -JOE LOGAN SIEHT ROT - M. Caiano
BeitragVerfasst: 14.11.2016 12:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1695
Wohnort: middle of nowhere
Geschlecht: männlich
Diesen Freitag (18.11.) zeigen wir unsere 35mm Kopie im Kölner Filmclub 813 in einem Double Feature zusammen mit "Tampeko".
Man munkelt, dass auch Exemplare der schönen Colosseo dvd verlost werden. Es lohnt also gleich mehrfach mal vorbeizuschauen. ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EINE BAHRE FÜR DEN SHERIFF -JOE LOGAN SIEHT ROT - M. Caiano
BeitragVerfasst: 24.11.2016 10:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1695
Wohnort: middle of nowhere
Geschlecht: männlich
So, am WE habe ich dann gleich zweimal "Eine Bahre für den Sheriff" geschaut.... 1 x von 35mm und 1 x via Colosseo dvd. Beide mal in toller Qualität :)
Die 35mm Kopie ist bis auf die Szene nach der Saloonschlägerei, wo Lupe seine Leute zum Angriff auffordert, komplett, d.h. es fehlen rund 20 Sekunden. Die Nachtszenen sind recht dunkel geraten, wie bei allen bisher verfügbaren deutschen Fassungen auch.

Die Colosseo dvd hat wirklich ein hervorragendes Bild mit recht hellen und klaren Nachtszenen. Schön, dass dieser frühe Steffen Western nun endlich den Sprung ins digitale Zeitalter geschafft hat. Klasse dvd Umsetzung!

Bis dato kannte ich die ungeschnittene Fassung nicht und in diesem Fall hatten die deutschen Verleiher m.E. den richtigen Riecher, indem man fast sämtliche Szenen mit Slim (dem alten Kauz) und Lullu Belle eliminiert haben. Auf mich wirken die Szenen etwas deplaziert, zu geschwätzig und den Filmrhythmus störend.
Dafür hat man die Synchro etwas aufgepeppt... das kann man an Hand der deutschen UT zum O-Ton gut nachvollziehen.
Vor allem die Saloonszenen (Poker, Schlägerei) wirken in der DF viel komischer und Sprüche wie "Die Hose lass aber an" sorgten im Kino für allgemeines Schmunzeln.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EINE BAHRE FÜR DEN SHERIFF -JOE LOGAN SIEHT ROT - M. Caiano
BeitragVerfasst: 25.11.2016 23:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2013
Beiträge: 4435
Geschlecht: nicht angegeben
Stanton hat geschrieben:
Sbirro Di Ferro hat geschrieben:
Ich zähle ihn zwar eher zu den schwächeren Frühwerken, aber wer weiß, vielleicht bringt die ungekürzte Fassung doch was.

Nicht wirklich.

Ja..., doch, ein Punkt geht sich schon aus.
Es wurden zwar fast nur Dialoge geschnitten, folglich könnte man meinen, dass diese zusätzlichen Dialoge dem Film nichts mehr bringen.
Aber damit wurde die Rolle von Jesus Tordesillas (der alte Slim) auch fast komplett herausgeschnitten und gerade diese Figur ist doch das gewisse Etwas im Film.
Slim bringt einen Hauch Humor ein und genau das reißt den Film dann doch noch aus dem grauen Durchschnitt heraus.
Das passt, finde ich, perfekt ins Gesamtbild des Films und deshalb gibt's für die ungekürzte Fassung eine Erhöhung von 5 auf 6/10.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EINE BAHRE FÜR DEN SHERIFF -JOE LOGAN SIEHT ROT - M. Caiano
BeitragVerfasst: 01.12.2016 14:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2013
Beiträge: 4435
Geschlecht: nicht angegeben
www.youtube.com Video From : www.youtube.com


Das soll wirklich der deutsche Kinotrailer sein?
Ich meine, ein Trailer soll ja bewirken, dass sich die Leute den Film dann auch anschauen wollen, aber bei dem Trailer würde ich, ehrlich gesagt, den Film nicht sehen müssen.
Nur Musik, Schüsse und Schläge hört man, sonst nichts.
Keine Dialoge, kein Sprecher - sehr schwach.
So wirkt der Trailer irgendwie unfertig, da fehlt einfach was.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EINE BAHRE FÜR DEN SHERIFF -JOE LOGAN SIEHT ROT - M. Caiano
BeitragVerfasst: 01.12.2016 22:31 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11221
Geschlecht: männlich
Ich war auch überrascht. Der Pallas-Trailer von Pecos 2 hatte einen herrlich öligen Sprecher.



Western-Stimmung kommt aber schon auf, haben ja gute Szenen ausgewählt.

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News
Bild


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 69 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker