Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
Aktuelle Zeit: 02.12.2016 19:09

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 28 Beiträge ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: EINE PISTOLE FÜR RINGO - Duccio Tessari
BeitragVerfasst: 25.11.2009 18:39 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11202
Geschlecht: männlich
Bild

Italien/Spanien 1964
Score: Ennio Morricone

Ringo (Giuliano Gemma) - genannt "Engelsgesicht" - ist im Grenzgebiet nach Mexiko als Meisterschütze bekannt. Nachdem er sich mal wieder gegen vier bewaffnete Männer zur Wehr gesetzt hat, sperrt ihn der Sheriff hinter Gitter. Zur gleichen Zeit rauben mexikanische Banditen unter Führung von Sancho (Fernando Sancho) die Bank der Stadt aus und verschanzen sich auf der Ranch von Major Clyde (Antonio Casas). Der Sheriff bietet Ringo eine Prämie und die Freiheit, wenn er sich unbewaffnet in die Bande einschleicht und die Geiseln befreit. Doch Ringo spielt mal wieder viel lieber sein eigenes Spiel!
(Quelle: DVD Cover Koch Media)

Giuliano Gemma, Fernando Sancho, Nieves Navarro, George Martin, Antonio Casas, Lorella de Luca

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Eine Pistole für Ringo - Duccio Tessari
BeitragVerfasst: 25.11.2009 18:53 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 10796
Wohnort: Bayern/Franken
Geschlecht: männlich
Toller Film, auch einer meiner Favoriten!!!!
Gemma, Sancho und Martin sind drei geniale Darsteller die Tessari in seinem Werk verewigt hat!
Kultige mischung aus Us und Italowestern!
Morricone Mukke ist auch dabei, was willste also mehr??? :|

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Eine Pistole für Ringo - Duccio Tessari
BeitragVerfasst: 25.11.2009 18:59 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11202
Geschlecht: männlich
Gehört zu meinen Lieblingswestern. Finde ihn auch wesentlich besser als den zweiten. War sehr verwundert, wie brutal der eigentlich ist (für 1965).

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Eine Pistole für Ringo - Duccio Tessari
BeitragVerfasst: 25.11.2009 19:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 211
Geschlecht: nicht angegeben
Mag den Film auch sehr. Die Rolle des Ringo passt sehr gut zu Gemma. Mir fehlt leider noch die DVD von Koch.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Eine Pistole für Ringo - Duccio Tessari
BeitragVerfasst: 25.11.2009 20:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 126
Wohnort: Frankfurt
Geschlecht: männlich
Zitat:
War sehr verwundert, wie brutal der eigentlich ist


In der Tat. Auf Sanchos Konto allein gehen ja ungezählte Geiselexekutionen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Eine Pistole für Ringo - Duccio Tessari
BeitragVerfasst: 25.11.2009 20:40 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11202
Geschlecht: männlich
Die Szene, wo Sancho während der Rasur mit dem Spiegel Landarbeiter anvisiert und tötet taucht ja abgewandelt in Corbuccis Companeros wieder auf. Die Szene mit dem "Mexikanerroulette" ist übertrieben... so sadistisch kann kein Mensch sein.

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EINE PISTOLE FÜR RINGO - Duccio Tessari
BeitragVerfasst: 13.12.2010 11:45 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 10796
Wohnort: Bayern/Franken
Geschlecht: männlich
Koch Media

BildBildBild
BildBildBild

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EINE PISTOLE FÜR RINGO - Duccio Tessari
BeitragVerfasst: 13.12.2010 13:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 4174
Geschlecht: nicht angegeben
Das Bild unten Mitte sieht großartig aus (auch wenn Sancho gerade etwas seltsam aus der Wäsche schaut)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EINE PISTOLE FÜR RINGO - Duccio Tessari
BeitragVerfasst: 13.12.2010 14:31 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 10796
Wohnort: Bayern/Franken
Geschlecht: männlich
Stanton hat geschrieben:
Das Bild unten Mitte sieht großartig aus (auch wenn Sancho gerade etwas seltsam aus der Wäsche schaut)


Er hat just eben einen der Peones abgeknallt :mrgreen:

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EINE PISTOLE FÜR RINGO - Duccio Tessari
BeitragVerfasst: 13.12.2010 19:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 4174
Geschlecht: nicht angegeben
Böse, böse ...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EINE PISTOLE FÜR RINGO - Duccio Tessari
BeitragVerfasst: 13.12.2010 20:52 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11202
Geschlecht: männlich
ich mag ihn in positiven rollen noch viel lieber

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EINE PISTOLE FÜR RINGO - Duccio Tessari
BeitragVerfasst: 11.01.2013 22:16 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 06.2010
Beiträge: 11636
Wohnort: Bochum
Geschlecht: männlich
Mal ein Scan von diesem exzellenten Western. Woher das Bild stammt (Magazin) weiß ich nicht.

Bild

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EINE PISTOLE FÜR RINGO - Duccio Tessari
BeitragVerfasst: 06.02.2013 13:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.2010
Beiträge: 232
Geschlecht: männlich
Warum wurde der für unchained-Reihe neugeprüft? Oder warum ist er jetzt ab 16?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EINE PISTOLE FÜR RINGO - Duccio Tessari
BeitragVerfasst: 06.02.2013 14:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 4174
Geschlecht: nicht angegeben
Warum?

Offensichtlich damit er aus der 18er ecke rauskommt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EINE PISTOLE FÜR RINGO - Duccio Tessari
BeitragVerfasst: 06.02.2013 17:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.2010
Beiträge: 232
Geschlecht: männlich
naja, der zweite ist ja auch noch ab 18, jetzt passt das ja gar nicht mehr ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EINE PISTOLE FÜR RINGO - Duccio Tessari
BeitragVerfasst: 31.07.2013 16:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2013
Beiträge: 4413
Geschlecht: nicht angegeben
Zurecht ein echter Klassiker des IW.
Gehört (wie auch der 2.Teil) zu meinen Lieblingswestern.
Duccio Tessari spielte meiner Meinung nach auch in einer eigenen Liga.
Man beachte nur den Ideen-Reichtum dieses Films.
Und auch bei DER LETZTE ZUG NACH DURANGO würde man merken, dass er am Drehbuch mitgearbeitet hat, auch wenn es nicht im Vorspann stehen würde.
Er ist eben eine Klasse für sich.
Und somit gibt´s für diesen Film die Höchstnote.
10/10


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EINE PISTOLE FÜR RINGO - Duccio Tessari
BeitragVerfasst: 09.10.2013 17:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2010
Beiträge: 6113
Wohnort: Im diafsdn Bayern
Geschlecht: männlich
In den letzten Monaten hatte ich nur noch billige und meist nicht alzu gute Italo Western zu Gesicht bekommen was zur folge hatte dass ich vom Genre irgendwie die Nase voll hatte und etwas abstand brauchte !
Jetzt die letzten Tage aber musste es wieder einmal ein Western sein, und obwohl ich noch zig ungesehene Western auf dem Stapel hatte, hab ich nach Jahren wieder "Eine Pistole für Ringo" in den Player geworfen, auch zu ehren von Giuliano Gemma !
Ich hatte echt keine ahnung mehr welch herrlicher Film das doch ist, ging ich doch letztens noch davon aus, dass er neben "Ringo kommt zurück", den ich für einen der besten halte, doch schon zurück fällt ! Ganz im Gegenteil, er ist ihm zumindest ebenbürtig manchmal sogar besser ! Letztendlich hatte ich nach "Eine Pistole für Ringo" wieder richtig lust auf den Italo western bekommen, und gleich ne kleine Western Nacht gestartet mit Filmen die ich schon länger nicht mehr gesehen hatte ! Eine Pistole für Ringo war klar der beste, und ich muss tatsächlich 9/10 ziehen !
Als Maurizio Graf im Vorspann das Liedchen "Angel Face" singt fiel mir Gemmas ableben besonders schwer ! :|

_________________
BildBildBild

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EINE PISTOLE FÜR RINGO - Duccio Tessari
BeitragVerfasst: 09.10.2013 18:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.2010
Beiträge: 2225
Geschlecht: nicht angegeben
Italo-West-Fan hat geschrieben:
In den letzten Monaten hatte ich nur noch billige und meist nicht alzu gute Italo Western zu Gesicht bekommen was zur folge hatte dass ich vom Genre irgendwie die Nase voll hatte und etwas abstand brauchte !


Schön, dass du wieder da bist ! ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EINE PISTOLE FÜR RINGO - Duccio Tessari
BeitragVerfasst: 09.10.2013 18:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2010
Beiträge: 6113
Wohnort: Im diafsdn Bayern
Geschlecht: männlich
El Puro hat geschrieben:
Italo-West-Fan hat geschrieben:
In den letzten Monaten hatte ich nur noch billige und meist nicht alzu gute Italo Western zu Gesicht bekommen was zur folge hatte dass ich vom Genre irgendwie die Nase voll hatte und etwas abstand brauchte !


Schön, dass du wieder da bist ! ;)


Ja, in den letzten Wochen kam doch mehr dazwischen als ich erhofft hatte !

_________________
BildBildBild

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EINE PISTOLE FÜR RINGO - Duccio Tessari
BeitragVerfasst: 10.10.2013 16:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2010
Beiträge: 2151
Geschlecht: männlich
Italo-West-Fan hat geschrieben:
hab ich nach Jahren wieder "Eine Pistole für Ringo" in den Player geworfen, auch zu ehren von Giuliano Gemma !
Ich hatte echt keine ahnung mehr welch herrlicher Film das doch ist, ging ich doch letztens noch davon aus, dass er neben "Ringo kommt zurück", den ich für einen der besten halte, doch schon zurück fällt ! Ganz im Gegenteil, er ist ihm zumindest ebenbürtig manchmal sogar besser ! Letztendlich hatte ich nach "Eine Pistole für Ringo" wieder richtig lust auf den Italo western bekommen, und gleich ne kleine Western Nacht gestartet mit Filmen die ich schon länger nicht mehr gesehen hatte ! Eine Pistole für Ringo war klar der beste, und ich muss tatsächlich 9/10 ziehen !
Als Maurizio Graf im Vorspann das Liedchen "Angel Face" singt fiel mir Gemmas ableben besonders schwer ! :|

Jo ;)

Der lange Tag der Rache war der erste,den ich mir nach seinem Tod angesehen hab.War schon irgendwie anders als sonst.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EINE PISTOLE FÜR RINGO - Duccio Tessari
BeitragVerfasst: 10.10.2013 17:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2010
Beiträge: 6113
Wohnort: Im diafsdn Bayern
Geschlecht: männlich
Vom Langen Tag der Rache möchte ich endlich mal eine brauchbare Fassung sehen !
Die X reicht um den Film mal ungeschnitten zu sehen, aber richtig genießen ist da nicht !

_________________
BildBildBild

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EINE PISTOLE FÜR RINGO - Duccio Tessari
BeitragVerfasst: 06.12.2013 23:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.2012
Beiträge: 104
Wohnort: München
Geschlecht: männlich
Nachdem ich von Ringo komt zurück eher enttäuscht war, hat mir dieser hier großen Spaß gemacht. In heiteren Rollen gefällt mir Gemma einfach besser als in ernsten. Einige Schauspieler sehen zwar etwas zu glatt und 50er-Jahre-US-Western-mäßig aus (vor allem George Martin), dafür gibts in Punkto Body Count und Sadismen nichts zu meckern ;) Die Landschaftsaufnahmen und auch das mexikanische Dorf sehen wirklich klasse aus. Morricones Score finde ich nicht an allen Stellen passend, aber das ist Meckern auf hohem Niveau.

_________________
Vamos a matar!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EINE PISTOLE FÜR RINGO - Duccio Tessari
BeitragVerfasst: 10.12.2014 16:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2010
Beiträge: 2151
Geschlecht: männlich
Nach langer Zeit wieder angesehen und einmal mehr davon überzeugt,was das doch für ein schöner Streifen ist.
Nutzte zum erstenmal durchweg die ital. Tonspur mit dt. UT's (bei früheren Sichtungen nur sporadisch).Verbessert die Geschichte nochmal und ist die beste Option dafür.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EINE PISTOLE FÜR RINGO - Duccio Tessari
BeitragVerfasst: 14.07.2015 13:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2013
Beiträge: 4413
Geschlecht: nicht angegeben
Gestern erstmals in OoU angesehen.
Da fällt auf, dass sich die deutsche Synchro meistens doch ziemlich genau an das Original hält.
Also wenn man die deutsche Synchro halbwegs im Kopf hat, braucht man gar nicht viel italienisch können, um die Dialoge zu verstehen.
Einer der wenigen Fälle in denen es wirklich egal ist, ob man die deutsche oder italienische Synchro wählt.
Einiges wird zwar in deutschen Synchro schon eher frei übersetzt, aber es gibt keinesfalls grobe Verfälschungen.
Der Film ist so oder so eine Perle aus der Frühphase des IW.
Für diese Zeit sicher ein überdurchschnittlich sadistischer, dementsprechend leichenreicher Genrevertreter.
Hauptverantwortlicher dafür ist sicher Fernando Sancho, der in seiner Paraderolle wieder vollkommen aufgeht.

Ich kann für diesen Film nicht weniger als die Höchstnote geben.
10/10


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EINE PISTOLE FÜR RINGO - Duccio Tessari
BeitragVerfasst: 14.07.2015 17:56 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 06.2010
Beiträge: 11636
Wohnort: Bochum
Geschlecht: männlich
Dem Film darf man auch 10 von 10 Punkte verabreichen.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EINE PISTOLE FÜR RINGO - Duccio Tessari
BeitragVerfasst: 14.07.2015 19:48 
Offline

Registriert: 09.2013
Beiträge: 14
Geschlecht: nicht angegeben
Einer der besten IW....auch wenn in Minute 16,53min im rechten, oberen Bildteil, im Hintergrund ein Auto fährt :D


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EINE PISTOLE FÜR RINGO - Duccio Tessari
BeitragVerfasst: 15.07.2015 12:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.2010
Beiträge: 3644
Geschlecht: nicht angegeben
Bei Winnetou II hat das Budget sogar für nen ganzen Bus gereicht. :lol:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EINE PISTOLE FÜR RINGO - Duccio Tessari
BeitragVerfasst: 15.07.2015 18:56 
Offline

Registriert: 09.2013
Beiträge: 14
Geschlecht: nicht angegeben
Na dann hat ein noch grösseres Budget bei "Hanny Caulder" für eine Yacht unter Vollsegel gereicht...bei 53Min ,42sec..... :lol:


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 28 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker