Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
Aktuelle Zeit: 06.12.2016 20:50

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 169 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Eure TOP 25
BeitragVerfasst: 16.09.2012 09:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.2012
Beiträge: 820
Geschlecht: männlich
Mich wundert es dass ihr nur Spiel mir das Lied vom Tod und nicht auch Face to Face vermisst :)

Also Spiel mir das Lied vom Tod ist natürlich ein super Film auch, aber irgendwie konnte ich mit dem Film nie so richtig warm werden. Ich weis ehrlich gesagt auch nicht woran das liegen könnte. Objektiv gesehen müsste der natürlich unten den Top 5 sein aber er zählt eben, warum auch immer :) , nicht zu MEINEN Lieblingsitalos... Die Dollar Trilogie gefällt mir jedenfalls viel besser!
Ähnlich verhält es sich mit Face to Face, da wurde ich auch von Big Gundown und Lauf um dein Leben wesentlich besser unterhalten...
Ist eben Geschmackssache alles...

_________________
'cause if you go platinum, it's got nothing to do with luck
it just means that a million people are stupid as fuck


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Eure TOP 25
BeitragVerfasst: 16.09.2012 10:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 4177
Geschlecht: nicht angegeben
Du hast eben auch sonst Filme die eigentlich auch SmdLvT ganz oben erwarten lassen.

Sicherlich würde der Sollima IW da auch gut reinpassen. Bei mir ist er aber auch nicht mehr unter den ersten 25.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Eure TOP 25
BeitragVerfasst: 23.11.2012 12:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.2012
Beiträge: 820
Geschlecht: männlich
Zu den Geheimtipps: Hab durch ein Forummember jetz einige mir vorher nicht bekannte Italowestern bekommen... z.B. El Puro, Il Nero, Requiem für Django, Hellbenders und viele mehr. Demnächst bekomm ich nochmal ne Ladung und dann werden die Karten nochmal neu gemischt ;) Besonders auf "Um sie war der Hauch des Todes" bin ich sehr gespannt!!

_________________
'cause if you go platinum, it's got nothing to do with luck
it just means that a million people are stupid as fuck


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Eure TOP 25
BeitragVerfasst: 23.11.2012 12:13 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 708
Geschlecht: nicht angegeben
Djabartana hat geschrieben:
Besonders auf "Um sie war der Hauch des Todes" bin ich sehr gespannt!!

Dürfte es problemlos in die Top-25 schaffen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Eure TOP 25
BeitragVerfasst: 23.11.2012 13:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 4177
Geschlecht: nicht angegeben
Außer es gibt 25 bessere ...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Eure TOP 25
BeitragVerfasst: 28.11.2012 23:58 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11206
Geschlecht: männlich
Stanton hat geschrieben:
Außer es gibt 25 bessere ...


Die Zahl dürfte eher einstellig sein. Grandioser Film

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Eure TOP 25
BeitragVerfasst: 29.11.2012 10:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 4177
Geschlecht: nicht angegeben
Ich mag ihn ja auch sehr. Nicht ganz Top 20 aber zwischen 20 und 30 ist er schon bei mir.

In mancherlei Hinsicht eher ein US Western als ein IW.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Eure TOP 25
BeitragVerfasst: 29.11.2012 13:09 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 06.2010
Beiträge: 11649
Wohnort: Bochum
Geschlecht: männlich
Ich muss demnächst mal eine Liste erstellen, da mittlerweile mit "Il Nero" "Keoma" und "Willkommen in der Hölle" drei Filme mächtig Bambule unter den Topp 10 machen.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Eure TOP 25
BeitragVerfasst: 24.12.2012 01:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.2011
Beiträge: 708
Wohnort: zu Hause
Geschlecht: nicht angegeben
Dann mach ich hier auch mal mit. Hab in den letzten Monaten gerade 2 neue Meisterwerke entdeckt die es gleich in meine Top 10 geschafft haben, und bin daher wieder etwas angespitzt worden, was das Weiterentdecken von Italowestern betrifft. Ich liebe zwar diese Art von Film sehr, habe bisher aber nur ca. 50 Filme gesehen. Es fehlt also sicher auch einiges. Und manche Filme sind einfach nicht so ganz mein Fall, wie z.B. "Leichen pflastern seinen Weg", der mich bisher nicht so ganz überzeugen konnte, und einige FIlme müsste ich sicher unbedingt mal wieder sehen, da es manchmal auch schon über 10 Jahre her ist, dass ich einen Film gesehen habe, und ich absolut keine Ahnung mehr habe, wie er mir heutzutage gefallen könnte. Aber genug der Worte, lasst die Zahlen (und Titel) sprechen. :geek:


01. C'era una volta il West / Spiel mir das Lied vom Tod (Sergio Leone)
02. Il buono, il brutto, il cattivo. / Zwei glorreiche Halunken(Sergio Leone)
03. Keoma (Enzo G. Castellari)
04. Dio perdona... Io no! / Gott vergibt...Django nie! (Giuseppe Colizzi)
05. Ringo del Nebraska / Nebraska Jim (Antonio Román, Mario Bava)
06. El precio de un hombre / Ohne Dollar keinen Sarg (Eugenio Martín)
07. Un dollaro tra i denti / Ein Dollar zwischen den Zähnen (Luigi Vanzi)
08. Il mercenario / Mercenario (Sergio Corbucci)
09. Per un pugno di dollari / Für eine Handvoll Dollar (Sergio Leone)
10. Gli specialisti / Fahrt zur Hölle ihr Halunken (Sergio Corbucci)

11. ...continuavano a chiamarlo Trinità / Vier Fäuste für ein Halleluja (Enzo Barboni)
12. Ognuno per sé / Das Gold von Sam Cooper (Giorgio Capitani)
13. Django (Sergio Corbucci)
14. La collina degli stivali / Hügel der blutigen Stiefel (Giuseppe Colizzi)
15. Una ragione per vivere e una per morire / Sie verkaufen den Tod (Tonino Valerii)
16. Ancora dollari per i MacGregor / More Dollars for the MacGregors (José Luis Merino)
17. Die Pyramide des Sonnengottes (Robert Siodmak)
18. I quattro dell'Ave Maria / Vier für ein Ave Maria (Giuseppe Colizzi)
19. Quella sporca storia nel west / Johnny Hamlet (Enzo G. Castellari)
20. Mannaja (Sergio Martino)

21. Lo voglio morto / Django - Ich will ihn tot (Paolo Bianchini)
22. Spara, Gringo, spara / Im Staub der Sonne (Bruno Corbucci)
23. I giorni della violenza / Sein Wechselgeld ist Blei (Alfonso Brescia)
24. Un fiume di dollari / Eine Flut von Dollars (Carlo Lizzani)
25. Ammazzali tutti e torna solo / Töte alle und kehr allein zurück (Enzo G. Castellari)

_________________
To please the majority is the requirement of the Planet Cinema. As far as I'm concerned, I don't make a concession to viewers, these victims of life, who think that a film is made only for their enjoyment, and who know nothing about their own existence.


Zuletzt geändert von Dr. Zombi am 25.12.2012 01:58, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Eure TOP 25
BeitragVerfasst: 24.12.2012 15:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.2012
Beiträge: 820
Geschlecht: männlich
Kannste da ma beischreiben wie die auf deutsch oder wenigstens englisch heissen :)

_________________
'cause if you go platinum, it's got nothing to do with luck
it just means that a million people are stupid as fuck


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Eure TOP 25
BeitragVerfasst: 24.12.2012 17:00 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11206
Geschlecht: männlich
1. Lied vom Tod(Sergio Leone)
02. glorreiche halunken (Sergio Leone)
03. Keoma (Enzo G. Castellari)
04. gott vergibt, wir beide nie(Giuseppe Colizzi)
05. nebraska jim (Antonio Román, Mario Bava)
06. ohne dollar keinen sarg (Eugenio Martín)
07. dollar zwischen den zähnen (Luigi Vanzi)
08. mercenario (Sergio Corbucci)
09. handvoll dollar (Sergio Leone)
10. fahrt zur hölle ihr halunken(Sergio Corbucci)

11. ...4 fäuste für ein halleluja (Enzo Barboni)
12. gold von sam cooper (Giorgio Capitani)
13. Django (Sergio Corbucci)
14. hügel der blutigen stiefel(Giuseppe Colizzi)
15. sie verkaufen den tod (Tonino Valerii)
16. More Dollars for the MacGregors (José Luis Merino)
17. Die Pyramide des Sonnengottes (Robert Siodmak)
18. vier für ein ave maria(Giuseppe Colizzi)
19. django totengräber warten schon (Enzo G. Castellari)
20. Mannaja (Sergio Martino)

21. django ich will ihn tot(Paolo Bianchini)
22. im staub der sonne (Bruno Corbucci)
23. sein wechselgeld ist beli (Alfonso Brescia)
24. flut von dollars (Carlo Lizzani)
25. töte alle und kehr allein zurück (Enzo G. Castell




abgesehen von einigen Filmen (die Leones, Django, Keoma etc...) ähnelt die Liste fast meiner minus 25 Liste. Geschmäcker sind verschieden :lol:

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Eure TOP 25
BeitragVerfasst: 24.12.2012 17:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 4177
Geschlecht: nicht angegeben
Djabartana hat geschrieben:
Kannste da ma beischreiben wie die auf deutsch oder wenigstens englisch heissen :)


Ist bei mir genau umgekehrt. Ich weiß bei den deutschen Titeln oft nicht welcher IW sich dahinter verbirgt. Die klingen alle gleich.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Eure TOP 25
BeitragVerfasst: 24.12.2012 17:01 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11206
Geschlecht: männlich
Stanton hat geschrieben:
Djabartana hat geschrieben:
Kannste da ma beischreiben wie die auf deutsch oder wenigstens englisch heissen :)


Ist bei mir genau umgekehrt. Ich weiß bei den deutschen Titeln oft nicht welcher IW sich dahinter verbirgt. Die klingen alle gleich.




Dafür sind sie lustig.

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Eure TOP 25
BeitragVerfasst: 24.12.2012 21:58 
Offline

Registriert: 02.2011
Beiträge: 249
Geschlecht: nicht angegeben
Italo-Western, fein, mein Lieblings-Genre. Hier mal meine Top 25

1. Zwei glorreiche Halunken
2. Keoma
3. Spiel mir das Lied vom Tod

---- Die obigen 3 Italos werden da für immer bleiben ----

4. Dollar 1
5. Django
6. Dollar 2
7. Sartana, noch warm und schon Sand drauf (da habe ich sogar noch die blaue ITT-VHS)
8. Gehetzte der Sierra Madre
9. Leichen pflastern seinen Weg
10. Lauf um dein Leben
11. Von Angesicht zu Angesicht
12. Mannaja
13. Mercenario
14. Django, die Geier stehen Schlange (siehe "Sartana"... die beiden Filme waren im zarten Alter von 16 mein Einstieg in das IW-Genre)
15. Friedhof ohne Kreuze
16. Tod ritt Dienstags
17. Navajo Joe
18. Django, leck Staub von meinem Colt
19. Nobody 1
20. Nobody 2
21. Vier für ein Ave Maria
22. Django, die Totengräber warten schon
23. Lasst uns töten, Companeros
24. Satan der Rache
25. Für einen Sarg voller Dollars (ok, nicht ganz ernst gemeint, aber herrlicher Trash-Spaß :D)

_________________
Meine Filmsammlung


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Eure TOP 25
BeitragVerfasst: 25.12.2012 02:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.2011
Beiträge: 708
Wohnort: zu Hause
Geschlecht: nicht angegeben
Djabartana hat geschrieben:
Kannste da ma beischreiben wie die auf deutsch oder wenigstens englisch heissen :)


Sorry, nachdem ich mich durch den Thread gelesen hatte, dachte ich vor meinem Posting die Leute hier hätten eventuell schwierigkeiten mit den deustchen Titeln. Daher hab ich die (meist) italienischen genommen. Hab jetzt aber für dich einfach die deutschen hinzugefügt. :mrgreen:

_________________
To please the majority is the requirement of the Planet Cinema. As far as I'm concerned, I don't make a concession to viewers, these victims of life, who think that a film is made only for their enjoyment, and who know nothing about their own existence.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Eure TOP 25
BeitragVerfasst: 25.12.2012 02:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.2011
Beiträge: 708
Wohnort: zu Hause
Geschlecht: nicht angegeben
Ah, wie ich gerade sehe sind da schon andere in die Bresche gesprungen - und haben dann auch noch prompt meine Überlegungen bestätigt. ;)

_________________
To please the majority is the requirement of the Planet Cinema. As far as I'm concerned, I don't make a concession to viewers, these victims of life, who think that a film is made only for their enjoyment, and who know nothing about their own existence.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Eure TOP 25
BeitragVerfasst: 25.12.2012 02:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.2011
Beiträge: 708
Wohnort: zu Hause
Geschlecht: nicht angegeben
Anti-Hero hat geschrieben:
abgesehen von einigen Filmen (die Leones, Django, Keoma etc...) ähnelt die Liste fast meiner minus 25 Liste. Geschmäcker sind verschieden :lol:


In der Tat (und Gottseidank) :D

Welche haben dir denn von meinen Topfilmen am wenigsten gemundet?

So richtig schlechte Italowestern habe ich bisher persönlich noch nicht wirklich gesehen (soweit ich mich gerade erinnere - Cjamango habe ich zuletzt nach 20 Minuten abgebrochen...) - eher uninspiriertes/mittelmäßiges (z.B. Stoßgebet für drei Kanonen oder Der Ritt nach Alamo) oder Filme die mich irgendwie nicht richtig gepackt haben und mit denen ich trotz ihrer augenscheinlichen Qualitäten nicht viel anfangen konnte (z.B. Leichen Pflastern seinen Weg oder Der Gehetzte der Sierra Madre)

_________________
To please the majority is the requirement of the Planet Cinema. As far as I'm concerned, I don't make a concession to viewers, these victims of life, who think that a film is made only for their enjoyment, and who know nothing about their own existence.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Eure TOP 25
BeitragVerfasst: 25.12.2012 11:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 4177
Geschlecht: nicht angegeben
Also Ringo del Nebraska ist schon sehr verblüffend. Um so mehr als du den ähnlich schlichten Bava IW Der Ritt nach Alamo nicht magst.
Der Brescia fällt auch noch etwas raus.

Die anderen sind eigentlich so im Bereich dessen was viele mögen. D'a hat jeder hier seine eigene Ideen welcher von denen großartig oder doch nicht so gut ist. Ich beispielsweise finde Mannaja eher mittelprächtig. Andere finde den toll.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Eure TOP 25
BeitragVerfasst: 25.12.2012 12:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.2012
Beiträge: 820
Geschlecht: männlich
Stanton hat geschrieben:
Djabartana hat geschrieben:
Kannste da ma beischreiben wie die auf deutsch oder wenigstens englisch heissen :)


Ist bei mir genau umgekehrt. Ich weiß bei den deutschen Titeln oft nicht welcher IW sich dahinter verbirgt. Die klingen alle gleich.



Ich bin ja noch nicht so ein Profi wie viele hier, kenne daher eher die deutschen Filmtitel wegen den Titeln die auf den DVDs stehen zB oder wenn ich bei Amazon am stöbern war...
Viele italienische Titel hab ich schon erkannt mittlerweile aber bei denen die ich nich wusste war ich zu faul extra nochmal nachzusehen welche es nun sind :)

Ich finds immer wieder verblüffend wieviele Fans von Italowestern "Keoma" so extrem hoch einschätzen. Ist zwar ein guter IW aber den unter die Top 3 zu setzen käme mir nichmal ansatzweise in den Sinn. Aber bei dem Film hats schon wirklich viel mit Geschmackssache zu tun ;)

Und wo fxsavini grade was von seinen Einsteigerfilmen geschrieben hat ist mir eingefallen, dass mein erster IW tatsächlich "Leichen pflastern seinen Weg" im zarten Alter von 11 Jahren gewesen ist (war allerdings mit 11 Jahren schon etwas schwer zu verstehen und sehr brutal) Mein Vater hatte den als VHS zu Hause rumfliegen damals.... Jetzt ist die VHS in meinem Besitz, übrigens meine einzige IW-VHS.

_________________
'cause if you go platinum, it's got nothing to do with luck
it just means that a million people are stupid as fuck


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Eure TOP 25
BeitragVerfasst: 25.12.2012 14:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 4177
Geschlecht: nicht angegeben
Djabartana hat geschrieben:
dass mein erster IW tatsächlich "Leichen pflastern seinen Weg" im zarten Alter von 11 Jahren gewesen ist (war allerdings mit 11 Jahren schon etwas schwer zu verstehen und sehr brutal) Mein Vater hatte den als VHS zu Hause rumfliegen damals.... Jetzt ist die VHS in meinem Besitz, übrigens meine einzige IW-VHS.


Die ist ja Vollbild, oder?

Hast du die DVD als Vergleich?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Eure TOP 25
BeitragVerfasst: 25.12.2012 15:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.2012
Beiträge: 820
Geschlecht: männlich
Uff das weis ich garnicht mehr genau. Weis nur dass es die VHS von Taurus ist. Hab leider auch keinen Videorekorder mehr ums zu überprüfen. Bei ofdb steht 1,33:1.
Jap habe natürlich auch die DVD zu Hause...

_________________
'cause if you go platinum, it's got nothing to do with luck
it just means that a million people are stupid as fuck


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Eure TOP 25
BeitragVerfasst: 25.12.2012 16:19 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11206
Geschlecht: männlich
Dr. Zombi hat geschrieben:

Welche haben dir denn von meinen Topfilmen am wenigsten gemundet?



Ein wirklich grottiger ist in deiner Liste ja nicht, aber ich hab viele eher als enttäuschend empfunden.

22. im staub der sonne (Bruno Corbucci)
23. sein wechselgeld ist beli (Alfonso Brescia)
24. flut von dollars (Carlo Lizzani)
25. töte alle und kehr allein zurück

z. B.

oder die Colizzis und der Hippiewestern von Corbucci bzw. den Hamlet

Ohne Dollar und Sie verkaufen den Tod mag ich dafür wieder sehr.

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Eure TOP 25
BeitragVerfasst: 25.12.2012 16:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.2012
Beiträge: 820
Geschlecht: männlich
Von den Colizzis mag ich eigentlich nur den 1ten. Der 2te ist mittelmäßig und der 3te ist meiner Meinung nach völliger Schrott. "Fahrt zur Hölle ihr Halunken" war aber noch schlimmer als der 3te Colizzi.
"Nebraska Jim" hab ich noch nie gesehen und wollte es auch nicht nachholen ;) Ebenso "Sein Wechselgeld ist Blei".
4 andere aus der Liste kenn ich garnicht, von daher kann ich dazu auch nix sagen... ("4 Fäuste für ein Halleluja", "Sie verkaufen den Tod", "More Dollars for the MacGregors", "Die Pyramide des Sonnengottes")

Von fxsavini gefallen mir fast alle aus der Liste... paar Gurken sind allerdings schon dabei.

_________________
'cause if you go platinum, it's got nothing to do with luck
it just means that a million people are stupid as fuck


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Eure TOP 25
BeitragVerfasst: 25.12.2012 19:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.2011
Beiträge: 708
Wohnort: zu Hause
Geschlecht: nicht angegeben
Stanton hat geschrieben:
Also Ringo del Nebraska ist schon sehr verblüffend. Um so mehr als du den ähnlich schlichten Bava IW Der Ritt nach Alamo nicht magst.
Der Brescia fällt auch noch etwas raus.

Die anderen sind eigentlich so im Bereich dessen was viele mögen. D'a hat jeder hier seine eigene Ideen welcher von denen großartig oder doch nicht so gut ist. Ich beispielsweise finde Mannaja eher mittelprächtig. Andere finde den toll.


Ringo del Nebraska hat mich selbst auch völlig erstaunt (und völlig weggeblasen, für mich eindeutig ein Meisterwerk), da ich auch nur mit etwas betulichem à la Der Ritt nach Alamo gerechnet hatte. Ich finde man kann die beiden Filme schwer miteinander vergleichen. Wirken zwar beide für einen Italowestern recht amerikanisch (was aber nicht schlecht sein muss - ich bin ganz und gar nicht der Meinung alle guten Italowestern müssten Leones Dollar-Trilogie-Vorgaben folgen, und Leone selbst hat es mit Spiel mir das Lied vom Tod ja nochmal ganz anders gemacht), sind aber für mich in der Inszenierung sehr unterschiedlich. Ringo del Nebraska ist schon eine Spielerei, eine Reflexion der eigenen Mittel, Topoi und Regeln, während Der Alamo-Film doch eine konventionelle Abaneteuergeschichte erzählt. Wieso sich Bava vom einen Film auf den anderen so verändert (und vor allem: gesteigert!) hat? Es gibt ja auch andere Beispiele von Regisseuren, die in einem (für sie) neuen Genre zunächst nichts vollbringen können, um danach alle zu überraschen. Da wäre z.B. Riccardo Freda und der Agentenfilm, mit dem zunächst grottigen und völlig lustlos heruntergekurbelten StandardfilmCoplan FX 18 casse tout (1965), sicherlich ein Tiefpunkt seiner Karriere, um kaum 2 Jahre später mit Coplan ouvre le feu à Mexico (1967) ein metareflexives Meisterwerk vorzulegen, dass alle Agentenfilmklischees parodiert.

Bei Bava sieht es in diesem Fall aber sicher anders aus: Man vergisst nämlich immer wieder, dass der Film nicht von Bava oder für Bava konzipiert worden ist, und Bava selbst (wenn überhaupt) nur Teile des Films gedreht hat. Hauptverantwortlich war wohl (zumindest zu Beginn der Dreharbeiten) Antonio Román. Ich denke, aufgrund der Tatsache, dass Bava ein international verehrter Meisterregisseur ist und Román vergleichsweise unbekannt, hat das viele Leute dazu verleitet sich an dem Namen/der Marke Bava aufzuhängen, und alles Andere auszublenden. Ich persönlich kenne außer diesen beiden Filmen nichts von Bava (dass er Teile von Argento's Inferno inszeniert haben soll hat sich ja inzwischen als falsch erwiesen - Stichwort Legendenbildung), und kann daher wenig darüber sagen, inwiefern sich seine Handschrift darin wiederspiegelt. Würde aber nach momentanem Kenntnisstand davon ausgehen, dass man mutmaßen könnte, dass beide Filmemacher zumindest gleichwertig am Film beteiligt waren (während die einen Behaupten Bava hätte eigentlich alles gedreht, heißt es aus anderer Quelle Román hätte alles gedreht...).

Wie auch immer, ändert es nichts daran, dass der Film außergewöhnlich ist und meiner Meinung nach einige der besten Kamerafahrten und Kadrierungen enthält die ich je in einem Italowestern gesehen habe. Falls es jemanden ermuntern könnte dem Film eine Chance zu geben: er war 2007 auch einer der 30 Italowestern die Tarantino auf den Filmfestspielen in einer Retrospektive vorgestellt hat. :)


Anti-Hero hat geschrieben:

Ein wirklich grottiger ist in deiner Liste ja nicht, aber ich hab viele eher als enttäuschend empfunden.

22. im staub der sonne (Bruno Corbucci)
23. sein wechselgeld ist beli (Alfonso Brescia)
24. flut von dollars (Carlo Lizzani)
25. töte alle und kehr allein zurück

z. B.

oder die Colizzis und der Hippiewestern von Corbucci bzw. den Hamlet

Ohne Dollar und Sie verkaufen den Tod mag ich dafür wieder sehr.


Ok, so macht deine Aussage wieder Sinn. Ich war von den von dir genannten zunächst einmal (teilweise) auch enttäuscht. Aber nur da ich mir noch etwas besseres erhofft hatte, bzw. der ein oder andere vieles an Potential verschenkt hat. Bei den Nummern 22. - 25. Hast du natürlich teilweise Recht, aber wie ich ja in meinem ersten Posting schrieb, kenne ich bisher erst knapp über 50 Italowestern, und da ist es dann auch klar, dass die unteren Plätze mit der Zeit sicher anders aussehen werden. Überdurchschnittlich finde ich die letzten 4 aber immer noch. Bei "Töte alle und kehr allein zurück" ist z.B. für mich zumindest das Ende eines der besten der Filmgeschichte und reißt den ganzen Film nocheinmal auf eine neue Ebene. Beim Brescia finde ich den Grundkonflikt brillant, und beim Bruno Corbucci die teilweise bizarren Einsprengsel. Der Hamlet hat zumindest größtenteils unglaublich gute Kameraarbeit, auch wenn ich dir zustimmen würde, dass man insgesamt wesentlich mehr aus dem Film hätte machen können (und Castellari zeigt dann mit Keoma ja auch wie man sich steigern kann).

Was den Hippiewestern von Corbucci anders (und weniger zynisch) als beispielsweise Django, Mercenario und den Kinskiwestern macht verstehe ich jedoch nicht. Für mich sind das ziemlich ähnliche Werke, bei denen dann der persönliche Geschmack den Ausschlag gibt (ich mag es halt, wenn Corbucci sich auch noch über die 68er lustig macht, was ja in Mercenario nicht anders ist).
Die drei Colizzis hingegen finde ich allesmat brillant, und in ihrer unterschiedlichen Vorgehensweise ähnlich gut wie Leones Dollartrilogie. Und wie bei Leone ist auch bei Colizzi die Inszenierung, also die Regieleistung das klare Highlight. Ich kenne die übrigen Filme von Colizzi noch nicht, kann mir aber kaum vorstellen, dass seine anderen Filme weniger brillant sind. 8-)


Djabartana hat geschrieben:
Von den Colizzis mag ich eigentlich nur den 1ten. Der 2te ist mittelmäßig und der 3te ist meiner Meinung nach völliger Schrott. "Fahrt zur Hölle ihr Halunken" war aber noch schlimmer als der 3te Colizzi.
"Nebraska Jim" hab ich noch nie gesehen und wollte es auch nicht nachholen ;) Ebenso "Sein Wechselgeld ist Blei".
4 andere aus der Liste kenn ich garnicht, von daher kann ich dazu auch nix sagen... ("4 Fäuste für ein Halleluja", "Sie verkaufen den Tod", "More Dollars for the MacGregors", "Die Pyramide des Sonnengottes")


Wie gesagt finde ich die Colizzis alle drei großartig. Vermutlich sollte man aber die ungeschnittenen Langfassungen sehen (habe ich gemacht) und die Filme auch nach Möglichkeit nicht in der deutschen Blödelsynchro angucken (wobei die aber vielleicht auch taugt - ich weiß es nicht). Ich hab sie auf italienisch bzw. auf englisch gesehen. Das macht oft einen großen Unterschied. Ohne Dollar keinen Sarg wäre auf deutsch z.B. nie auf meine Liste gekommen. Auf Englisch empfand ich den Film hingegen als Meisterwerk.
Ist halt allgemein blöd, dass viele der Filme immer noch schwer ungeschnitten und in guter Qualität zu kriegen sind, und man sich nur im Idealfall zwischen 4 Synchronisationen entscheiden muss (Ohne Dollar keinen Sarg ist wohl vorwiegend ein spanischer Film), und einem oft nichts anderes übrigbleibt, als einen Film gekürzt, im flaschen Bildformat, in madiger Qualität und mit verfälschender Synchro zu schauen. :cry:

Natürlich können die Colizzis einem aber auch so nicht munden. Ich finde die Trilogie macht unglaublich Laune und ist als Ganzes wie gesagt auf der gleichen qualitativen Höhe wie Leones Dollartrilogie. Zu Nebraska Jim habe ich ja schon ein bisschen was gesagt, und die Missgunst die Fahrt zur Hölle ihr Halunken bei gleichzeitiger Liebe für Django, oder Mercenario (vor allem dem!) auslöst kann ich wie auch bereits erwähnt überhaupt nicht nachvollziehen. :|

_________________
To please the majority is the requirement of the Planet Cinema. As far as I'm concerned, I don't make a concession to viewers, these victims of life, who think that a film is made only for their enjoyment, and who know nothing about their own existence.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Eure TOP 25
BeitragVerfasst: 25.12.2012 20:43 
Offline

Registriert: 02.2011
Beiträge: 249
Geschlecht: nicht angegeben
Djabartana hat geschrieben:
... Ich finds immer wieder verblüffend wieviele Fans von Italowestern "Keoma" so extrem hoch einschätzen. Ist zwar ein guter IW aber den unter die Top 3 zu setzen käme mir nichmal ansatzweise in den Sinn. Aber bei dem Film hats schon wirklich viel mit Geschmackssache zu tun ;)


Also bei mir ist "Keoma" nichtmal wegen dem eigentlichen Film bzw. der Handlung/Charaktere an sich in den Top 3. Mir hat es der Soundtrack unheimlich angetan. Für mich der beste Filmsoundtrack überhaupt.

_________________
Meine Filmsammlung


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Eure TOP 25
BeitragVerfasst: 25.12.2012 20:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.2011
Beiträge: 708
Wohnort: zu Hause
Geschlecht: nicht angegeben
Da sieht man mal wieder wie unterschiedlich Dinge wahrgenommen werden können: Für mich wiederum war und ist alles an Keoma super - bis auf den Soundtrack, mit dem ich leider noch nicht so warm geworden bin, abwohl ich die Angelis-Brüder ansonsten sehr mag. :lol:

_________________
To please the majority is the requirement of the Planet Cinema. As far as I'm concerned, I don't make a concession to viewers, these victims of life, who think that a film is made only for their enjoyment, and who know nothing about their own existence.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Eure TOP 25
BeitragVerfasst: 25.12.2012 21:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.2012
Beiträge: 820
Geschlecht: männlich
Vllt geb ich Nebraska Jim doch mal ne Chance wo du so davon schwärmst. Hatte ja mal nen Thread aufgemacht wo ich mich nach Tipps aus der Koch Regenbogen-Reihe erkundigt hab. Hab mir dann aber geschworen danach keine mehr daraus zu kaufen weil ich von den Letzten enttäuscht wurde. Gradmal auf meinen Amazon Wunschzettel setzen ;)

Ich weis nich ich hab die Colizzis natürlich alle ohne Blödel-Synchro geschaut aber bin damit nich warmgeworden. Empfand die irgendwie als langweilig (bis auf den 1ten eben). Vllt kriegen die beiden anderen ja nochmal ne Chance demnächst ;) Aber Fahrt zur Hölle ihr Halunken is bei mir unten durch den werd ich nie wieder anschauen. Den fand ich ungefähr so schlimm wie (Italo-West-Fan wird mich dafür hassen) Bete Amigo :) Klar hatte der seine Momente aber im Großen und Ganzen fand ich den einfach zum Kotzen. Aber ist eben wie so oft Ansichtssache... mich hat er einfach nur genervt

_________________
'cause if you go platinum, it's got nothing to do with luck
it just means that a million people are stupid as fuck


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Eure TOP 25
BeitragVerfasst: 25.12.2012 22:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 4177
Geschlecht: nicht angegeben
An Ringo del Nebraska vermochte ich gar nichts zu entdecken. Gesehen und noch schneller wieder vergessen. Ich bin verblüfft ... :?:

Colizzi ist ja für mich glasklar der beste Regisseur des IW nach Leone und Corbucci. Und Hügel der Stiefel ist sein wahres Meisterwerk. Nicht ohne kleinere Makel, aber absolut großartig inszeniert. Wird jedesmal stärker.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Eure TOP 25
BeitragVerfasst: 25.12.2012 22:10 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 10796
Wohnort: Bayern/Franken
Geschlecht: männlich
Schon allein Livio Lorenzon als Sheriff ist den Film wert ;)

Ich konnte dem film auch durchaus was abgewinnen!

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Eure TOP 25
BeitragVerfasst: 25.12.2012 22:17 
Offline

Registriert: 02.2011
Beiträge: 249
Geschlecht: nicht angegeben
Ich denke jeder hat irgendwie mindestens einen Italo-Titel den er überhaupt nicht mag (von der Allgemeinheit allerdings hoch - bis hin zum Meisterwerk - geschätzt wird). Bei mir ist es z.B. "Töte Amigo" von Damiani oder "Todesmelodie" von Leone. Hab bestimmt 3x versucht mit diesen Filmen "warm" zu werden... und es klappt einfach nicht. Mag aber auch daran liegen, das mir politische oder Revolutions-Western im Allgemeinen nicht behagen (Ausnahmen bestätigen die Regel, "Companeros" oder "Mercenario" gefallen mir ganz hervorragend).

_________________
Meine Filmsammlung


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 169 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker