Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
Aktuelle Zeit: 09.12.2016 20:23

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 47 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: FRAUEN, DIE DURCH DIE HÖLLE GEHEN - Rudolph Zehetgruber
BeitragVerfasst: 02.04.2011 18:44 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 10796
Wohnort: Bayern/Franken
Geschlecht: männlich
Bild
Italien/Österreich/Spanien 1966

Darsteller:
Anne Baxter
Maria Perschy
Gustavo Rojo
Rossella Como
Adriana Ambesi
Christa Linder
Luis Prendes


Ein Siedlertrack wird von Indianern überfallen, nur ein Mann und die Frauen überleben. Der Mann macht es auch nimmer lange und bald sind die Frauen auf sich allein gestellt und müssen sich durch Indianergebiet schlagen...
Ein untypischer Italowestern eher von Us machart, war ja auch Sidney Pink involviert, dessen Handschrift mann merkt. Gianfranco Parolini war auch dabei, für die Italiener halt...

Bild

Die Indianerüberfälle sind recht brutal geraten und auch so ist der Film nicht gerade langweilig. Mag den Film, vorallem weil diesen mein Vater auf Video 2000 hatte und ich den als Junge sehr oft angesehen habe. Heutzutage finde ich den Freilich nimmer so arg wei früher, dennoch der Film hat was!

Flintenweiber:

Bild

Schöne aussichten:

Bild

Indianer:
Bild

Die VHS von Hunter hat nicht die beste Qualli, aber die TV Ausstrahlung soll toll sein..

Poster:

Bild
Bild
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***ölle-gehen

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frauen, die durch die Hölle gehen - Rudolph Zehetgruber
BeitragVerfasst: 02.04.2011 18:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.2010
Beiträge: 2225
Geschlecht: nicht angegeben
Also ich bin nicht gerade der Meinung, dass das ein IW ist.
Von der Story nicht, dem Score nicht, der Aufmachung nicht....

Aber ich gebe dir Recht, die Aussicht .... jo, die hat was. ;)


reggie hat geschrieben:
Schöne aussichten:

Bild



Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: FRAUEN, DIE DURCH DIE HÖLLE GEHEN - Rudolph Zehetgruber
BeitragVerfasst: 02.04.2011 18:57 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 10796
Wohnort: Bayern/Franken
Geschlecht: männlich
Ja hast ja recht ist kein Italowestern von der art her, die Italiener waren halt an der Produktion beteiligt! Aber von nem richtigen IW hatte er überhaupt nichts. Was ihn aber nicht schlecht macht....

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: FRAUEN, DIE DURCH DIE HÖLLE GEHEN - Rudolph Zehetgruber
BeitragVerfasst: 04.04.2011 00:00 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11218
Geschlecht: männlich
ja, fands damals, 2006 auf Arte etwas schade, da senden sie Keoma, Django und LPSW um 20:45 uncut und in bestmöglicher Quali, schicken noch die schöne Doku hinterher und kommen dann mit sowas an. :geek:

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: FRAUEN, DIE DURCH DIE HÖLLE GEHEN - Rudolph Zehetgruber
BeitragVerfasst: 17.09.2011 20:51 
Offline

Registriert: 07.2011
Beiträge: 144
Geschlecht: nicht angegeben
Dieser Western wird am 2. Dezember 2012 von PIDAX-Film auf DVD veröffentlicht!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: FRAUEN, DIE DURCH DIE HÖLLE GEHEN - Rudolph Zehetgruber
BeitragVerfasst: 18.09.2011 08:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.2011
Beiträge: 1215
Geschlecht: männlich
Danke, gut zu wissen! Maria Perschy mit Schießgewehr ist mir schon einen Blick wert.

_________________
Bild
Higurashi no Naku Koro ni


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: FRAUEN, DIE DURCH DIE HÖLLE GEHEN - Rudolph Zehetgruber
BeitragVerfasst: 12.10.2011 23:08 
Offline

Registriert: 07.2011
Beiträge: 144
Geschlecht: nicht angegeben
PIDAX hat ein sehr gutes Bildmaster für die kommende DVD aufgetrieben.
Erste Screenshots gibt´s im PIDAX-Forum zu sehen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: FRAUEN, DIE DURCH DIE HÖLLE GEHEN - Rudolph Zehetgruber
BeitragVerfasst: 13.10.2011 03:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2009
Beiträge: 688
Geschlecht: nicht angegeben
besten dank! man schaue hier: *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

übrigens kommt der film 2011 und nicht 2012 :mrgreen:

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: FRAUEN, DIE DURCH DIE HÖLLE GEHEN - Rudolph Zehetgruber
BeitragVerfasst: 13.10.2011 11:53 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11218
Geschlecht: männlich
großartige Qualität ! Vllt. bringen sie ja in ähnlichem Stil mal einen etwas besseren Film.

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: FRAUEN, DIE DURCH DIE HÖLLE GEHEN - Rudolph Zehetgruber
BeitragVerfasst: 13.10.2011 17:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2010
Beiträge: 2151
Geschlecht: männlich
Doch,die Screenshots sehen verdammt gut aus :!:
Werd ich mir höchstwahrscheinlich zulegen,obwohl das nicht der IW ist,den ich suche wie die Stecknadel im Heuhaufen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: FRAUEN, DIE DURCH DIE HÖLLE GEHEN - Rudolph Zehetgruber
BeitragVerfasst: 13.10.2011 19:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 4182
Geschlecht: nicht angegeben
Das ist auch kein IW. Typischer Eurowestern, wenn man einen Unterschied machen will.
Jedenfalls mir reichts den mal im TV gesehen zu haben.

Die Screenshots sehen nach Vollbild aus.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: FRAUEN, DIE DURCH DIE HÖLLE GEHEN - Rudolph Zehetgruber
BeitragVerfasst: 14.10.2011 08:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2010
Beiträge: 2151
Geschlecht: männlich
Stanton hat geschrieben:
Das ist auch kein IW. Typischer Eurowestern, wenn man einen Unterschied machen will.
Jedenfalls mir reichts den mal im TV gesehen zu haben.

Die Screenshots sehen nach Vollbild aus.


Wäre mir beinahe gar nicht aufgefallen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: FRAUEN, DIE DURCH DIE HÖLLE GEHEN - Rudolph Zehetgruber
BeitragVerfasst: 14.10.2011 15:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2010
Beiträge: 6113
Wohnort: Im diafsdn Bayern
Geschlecht: männlich
Mir ist das egal, ob Vollbild oder nicht, und das Bild kann noch so gut aussehn ! Um ehrlich zu sein, der Film interessiert mich kein bisschen und da werd ich mir die DVD mit Sicherheit auch nicht kaufen.

_________________
BildBildBild

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: FRAUEN, DIE DURCH DIE HÖLLE GEHEN - Rudolph Zehetgruber
BeitragVerfasst: 14.10.2011 15:47 
Online

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11125
Geschlecht: männlich
Solange es ein Euro Western ist, mit einer derartigen Besetzung werde ich auf jeden Fall zuschlagen !!! :)

_________________
Suche "Maigret und sein gößter Fall" Regie: Alfred Wiedenmann. DVD von 3L


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: FRAUEN, DIE DURCH DIE HÖLLE GEHEN - Rudolph Zehetgruber
BeitragVerfasst: 14.10.2011 17:31 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 10796
Wohnort: Bayern/Franken
Geschlecht: männlich
Ja vollbild, laut deren Forum ist dies das Originalformat....

Stimmt diese Aussage , denn in der Imdb steht mal wieder was anderes ???

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: FRAUEN, DIE DURCH DIE HÖLLE GEHEN - Rudolph Zehetgruber
BeitragVerfasst: 14.10.2011 20:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 4182
Geschlecht: nicht angegeben
Laut Bruckner Techniscope, also 2,35:1. Aber das ist unwahrscheinlich. Der Film lief auch auf Arte in Vollbild, und das sah nicht nach Pan & Scan aus.

Ich tippe eher auf 1,66:1 oder auch 1,85:1, was bedeutet das 1,33:1 und Open Matte auch möglich ist. Und damit zumindest kein Bildverlust.
Jedenfalls glaube ich nicht das in den 60gern in West-Europa ein Film noch für 1,33:1 gedreht wurde.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: FRAUEN, DIE DURCH DIE HÖLLE GEHEN - Rudolph Zehetgruber
BeitragVerfasst: 17.12.2011 23:06 
Online

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11125
Geschlecht: männlich
Nach HOTEL DER TOTEN GÄSTE und PERRAK ist FRAUEN DIE DURCH DIE HÖLLE GEHEN nun der dritte Pidax Film den ich meiner Sammlung einverleibe.
Ich bin ziemlich sicher, dass das ein Film ist, der in den späten 70er Jahren ab und zu Samstag Nachts, nach der Ziehung der Lotto Zahlen, in der ARD lief. Danach gabs noch das Wort zum Sonntag und dann war Sendeschluß. ;)

Der Film ist schon sehr außergewöhnlich für einen Western, ist streckenweise unfreiwillig komisch und kann den Hang zum Trash nicht verbergen, was ihn aber doppelt unterhaltsam macht.
Frauen, die sich mit ihren Sixtys Frisuren durch die Prärie kämpfen, ständig untereinander am Rumzicken sind und von bösen Indianern verfolgt werden. :mrgreen:
Sowas kann nur den 60er Jahren entsprungen sein, hat einen ordentlichen Kultfaktor und ist unterhaltsam und kurzweilig.
FRAUEN DIE DURCH DIE HÖLLE GEHEN ist weder Italo Western, noch Deutschtümelei und könnte in seiner sehr trivialen Machart fast ein sehr früher Film von Jess Franco aus Jahre 1966 sein.

Nostalgie, Kult und Unterhaltungswert sind hier gegeben.

Meine Empfehlung!

6 von 10 Punkten


Die Titelsequenz sieht aber nicht nach Kinotitel aus, auch wenn sie definitiv vor 1980 entstanden sein muss. Merkwürdigerweise spart man es sich aus, den Regisseur zu nennen. Im Programmheft steht aber etwas von der Nennung des Regisseurs in den Credits. Irgend etwas stimmt hier nicht ganz? Grübel.

Trotzdem ist das Bild der DVD gut und rein theoretisch, könnte man auch Zoomen, ohne dass das Bild beschnitten wirkt. Sicherlich Open Matte.

_________________
Suche "Maigret und sein gößter Fall" Regie: Alfred Wiedenmann. DVD von 3L


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: FRAUEN, DIE DURCH DIE HÖLLE GEHEN - Rudolph Zehetgruber
BeitragVerfasst: 17.12.2011 23:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 4182
Geschlecht: nicht angegeben
italo hat geschrieben:
Ich bin ziemlich sicher, dass das ein Film ist, der in den späten 70er Jahren ab und zu Samstag Nachts, nach der Ziehung der Lotto Zahlen, in der ARD lief. Danach gabs noch das Wort zum Sonntag und dann war Sendeschluß. ;)


Nöö, der lief damals nicht, aber möglich wärs natürlich gewesen. Lotto und Blabla zum Sonntag wäre aber vorm Film gewesen, und vorm Sendeschluß gabs zumindest noch mal Tagesschau.

Mal abgesehn von Karl May und einigen DDR Western wurde man damals seltsamerweise ohnehin so gut wie nie mit Euro-Western belästigt. Dafür gabs haufenweise herrliche US Western.
Ich glaube die Gesamtanzahl der IW im TV der 70ger betrug 2, evtl. noch Bandidos mal spät Nachts mitten in der Woche wos keiner sehen durfte.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: FRAUEN, DIE DURCH DIE HÖLLE GEHEN - Rudolph Zehetgruber
BeitragVerfasst: 17.12.2011 23:31 
Online

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11125
Geschlecht: männlich
Stanton hat geschrieben:
italo hat geschrieben:
Ich bin ziemlich sicher, dass das ein Film ist, der in den späten 70er Jahren ab und zu Samstag Nachts, nach der Ziehung der Lotto Zahlen, in der ARD lief. Danach gabs noch das Wort zum Sonntag und dann war Sendeschluß. ;)


Nöö, der lief damals nicht, aber möglich wärs natürlich gewesen. Lotto und Blabla zum Sonntag wäre aber vorm Film gewesen, und vorm Sendeschluß gabs zumindest noch mal Tagesschau.

Mal abgesehn von Karl May und einigen DDR Western wurde man damals seltsamerweise ohnehin so gut wie nie mit Euro-Western belästigt. Dafür gabs haufenweise herrliche US Western.
Ich glaube die Gesamtanzahl der IW im TV der 70ger betrug 2, evtl. noch Bandidos mal spät Nachts mitten in der Woche wos keiner sehen durfte.



Ganz sicher kam da auch DIE GOLDSUCHER VON ARKANSAS.

_________________
Suche "Maigret und sein gößter Fall" Regie: Alfred Wiedenmann. DVD von 3L


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: FRAUEN, DIE DURCH DIE HÖLLE GEHEN - Rudolph Zehetgruber
BeitragVerfasst: 17.12.2011 23:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1345
Geschlecht: männlich
TV-Premieren:
Frauen, die durch die Hölle gehen: 22.7.1987 RTLplus
Bandidos: Samstag, 8.5.1971, 22:25 Uhr ARD
Goldsucher von Arkansas: 26.10.1974, 22:05 ARD


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: FRAUEN, DIE DURCH DIE HÖLLE GEHEN - Rudolph Zehetgruber
BeitragVerfasst: 17.12.2011 23:53 
Online

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11125
Geschlecht: männlich
Michael hat geschrieben:
TV-Premieren:
Frauen, die durch die Hölle gehen: 22.7.1987 RTLplus
Bandidos: Samstag, 8.5.1971, 22:25 Uhr ARD
Goldsucher von Arkansas: 26.10.1974, 22:05 ARD



Wetten GOLDSUCHER kam an einem Samstag?
Der muss aber später auch nochmal gekommen sein, weil ich den 1974 noch nicht hätte sehen können.

_________________
Suche "Maigret und sein gößter Fall" Regie: Alfred Wiedenmann. DVD von 3L


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: FRAUEN, DIE DURCH DIE HÖLLE GEHEN - Rudolph Zehetgruber
BeitragVerfasst: 18.12.2011 10:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 4182
Geschlecht: nicht angegeben
Michael hat geschrieben:
TV-Premieren:

Bandidos: Samstag, 8.5.1971, 22:25 Uhr ARD
Goldsucher von Arkansas: 26.10.1974, 22:05 ARD


Schau mal einer an. Dann war Bandidos mit sicherheit der 1. IW im TV. Es folgten dann noch Die letzten 2 vom Rio Bravo (ca 75), den ich aber als deutschen Western empfunden habe wegen horst und Vivi, und Das Gold von Sam Cooper (ca 78). Sonst wüsste ich keinen.

Bandidos war noch zu früh für mein Alter, dann war es vielleicht die Wiederholung die miten in der Woche lief, wenn mich meine erinnerung nicht trügt.

An Die Goldsucher kann ich mich dagegen nicht mehr erinnern. Der hätte mir damals gut gefallen, jetzt ist er nur noch langweilig.

Michael wo hast du diese Daten her?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: FRAUEN, DIE DURCH DIE HÖLLE GEHEN - Rudolph Zehetgruber
BeitragVerfasst: 18.12.2011 11:13 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11218
Geschlecht: männlich
Vllt. aus der SPIO-TV Datenbank ?

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: FRAUEN, DIE DURCH DIE HÖLLE GEHEN - Rudolph Zehetgruber
BeitragVerfasst: 18.12.2011 13:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 4182
Geschlecht: nicht angegeben
Aha, nie was von gehört.

Kurz geprüft, aber die Daten sind sehr unvollständig. Z.B. bei Il mercenario fehlt die TV Erstausstrahlung im ZDF.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: FRAUEN, DIE DURCH DIE HÖLLE GEHEN - Rudolph Zehetgruber
BeitragVerfasst: 18.12.2011 14:33 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11218
Geschlecht: männlich
die kostenlose Version ist ja leider nur zwischen 1990 und 1995

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: FRAUEN, DIE DURCH DIE HÖLLE GEHEN - Rudolph Zehetgruber
BeitragVerfasst: 18.12.2011 15:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 4182
Geschlecht: nicht angegeben
Oh danke, das hatte ich nicht gemerkt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: FRAUEN, DIE DURCH DIE HÖLLE GEHEN - Rudolph Zehetgruber
BeitragVerfasst: 21.01.2012 03:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.2011
Beiträge: 1215
Geschlecht: männlich
Ich habe den Film gerade gesehen und bin schon recht beeindruckt von dem klaren Bild und den guten Farbwerten. Dass das Bild eigentlich 2,35:1 sein soll, wie man einigerorts liest, kann ich mir nicht so recht vorstellen. Zumindest ist mir keine Einstellung aufgefallen, in der man seitlich abgeschnittene Leute oder ähnliches gesehen hätte. Den Film fand ich nicht überragend, aber allein durch sein besonderes Sujet schon sehenswert. Klar, er ist naiv und die Action etwas hölzern, aber er hat zweifellos Charme in seiner unbekümmerten Herangehensweise an das Thema. Es gibt auch gewisse Härten wie z. B. dass Maria Perschys Figur zu Beginn Mann und Kind durch Pfeilschüsse verliert, aber noch beruhigend auf das Kind einredet und gar nicht Notiz davon nimmt, dass ein Pfeil drinsteckt - hat Werner Herzog ("Aguirre - Der Zorn Gottes") vielleicht diesen Film gesehen? -, bis ihr schließlich das Kind abgenommen und einfach irgendwo abgelegt wird, bevor die Reise weitergeht ... das wird alles so schlicht gezeigt, als gehöre es bei so einem Indianerüberfall einfach dazu, ohne besondere Dramatisierung. Es liegt ein Hauch von Märchenfilm über dem Western, zu dem auch ein Name wie "Häuptling Weiße Wolke" beiträgt. Wenn Indianer miteinander sprechen, wird das von der deutschen Tonfassung als gebrochenes Deutsch präsentiert ("Weißer Mann hat die Vereinbarung gebrochen"). Kurios und nett. 6/10

_________________
Bild
Higurashi no Naku Koro ni


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: FRAUEN, DIE DURCH DIE HÖLLE GEHEN - Rudolph Zehetgruber
BeitragVerfasst: 21.01.2012 08:03 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 531
Geschlecht: nicht angegeben
Highscores: 4
Adalmar hat geschrieben:
Ich habe den Film gerade gesehen und bin schon recht beeindruckt von dem klaren Bild und den guten Farbwerten. Dass das Bild eigentlich 2,35:1 sein soll, wie man einigerorts liest, kann ich mir nicht so recht vorstellen.


Der Film ist wohl in manchen Ländern/Kinos in SuperScope gezeigt worden. Das ist ein Fake-Scope-Format, was in USA in den 50ern verwendet wurde (z.B. bei Don Siegels BODY SNATCHERS und Fritz Langs WHILE THE CITY SLEEPS), aber komischerweise auch bei einigen Europroduktionen der 60er auftaucht. Jess Francos DER HEISSE TOD soll z.B. auch so gelaufen sein. Dabei wird vom Bild einfach oben und unten soviel abgekascht, dass man auf ein Format von etwa 2,00:1 kommt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: FRAUEN, DIE DURCH DIE HÖLLE GEHEN - Rudolph Zehetgruber
BeitragVerfasst: 21.01.2012 09:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1994
Wohnort: Stuttgart
Geschlecht: männlich
Adalmar hat geschrieben:
Zumindest ist mir keine Einstellung aufgefallen, in der man seitlich abgeschnittene Leute oder ähnliches gesehen hätte.

Wenn sie abgeschnitten sind, kannst du sie ja auch nicht gesehen haben.
:lol:

Tschuldigung, Clown gefrühstückt. :oops:

_________________
Regelmäßig neue Reviews von Stuart Redman und DJANGOdzilla bei
JÄGER DER VERLORENEN FILME


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: FRAUEN, DIE DURCH DIE HÖLLE GEHEN - Rudolph Zehetgruber
BeitragVerfasst: 21.01.2012 09:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.2011
Beiträge: 1215
Geschlecht: männlich
Ich meinte natürlich: in der man gemerkt hätte, dass Leute seitlich abgeschnitten wurden oder in der sie teils seitlich abgeschnitten wurden.

@percyparker: Danke, dann ist bei der VÖ ja vermutlich in diesem Punkt alles richtig gemacht worden.

_________________
Bild
Higurashi no Naku Koro ni


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 47 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker