Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
Aktuelle Zeit: 06.12.2016 20:53

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 110 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: GARRINGO - 1969 - Raphael ROMERO MARCHENT
BeitragVerfasst: 01.11.2013 10:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2010
Beiträge: 6113
Wohnort: Im diafsdn Bayern
Geschlecht: männlich
Ne gibt leider keine DVD, sondern nur ein ebay Bootleg !
Schreib mir mal ne PN...

_________________
BildBildBild

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GARRINGO - 1969 - Raphael ROMERO MARCHENT
BeitragVerfasst: 01.11.2013 12:05 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11109
Geschlecht: männlich
Italo-West-Fan hat geschrieben:
Ne gibt leider keine DVD, sondern nur ein ebay Bootleg !
Schreib mir mal ne PN...



Schade, dass es bisher keine offizielle DVD gibt. Der Film hätte mich gereizt.

_________________
Suche "Maigret und sein gößter Fall" Regie: Alfred Wiedenmann. DVD von 3L


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GARRINGO - 1969 - Raphael ROMERO MARCHENT
BeitragVerfasst: 01.11.2013 16:11 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11206
Geschlecht: männlich
Bei manchen Titeln ist es schon merkwürdig. Film mit (zu recht) sehr gutem Ruf, 110% Italowesternfeeling, trotzdem gleichzeitig eine Rarität auf deutsch, seit Ewigkeiten gutes Ausgangsmaterial verfügbar... irgendwo muss da eine erhebliche Schwierigkeit bei den Rechten bzw. dem Preis liegen...

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GARRINGO - 1969 - Raphael ROMERO MARCHENT
BeitragVerfasst: 02.11.2013 11:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2010
Beiträge: 2151
Geschlecht: männlich
Vor kurzem auch mal wieder die sehr schöne Fassung mit der dt. Kinosynchro gesehen.
Ist schon sehr gute Unterhaltung,mit Kalle in einer seiner besten Rollen und Anton als Garringo,welchen ich hier gern mal verlieren gesehen hätte - 7,5/10


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GARRINGO - 1969 - Raphael ROMERO MARCHENT
BeitragVerfasst: 11.11.2013 18:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2010
Beiträge: 6113
Wohnort: Im diafsdn Bayern
Geschlecht: männlich
Gestern eine kleine R.R Marchent Nacht veranstaltet mit Garringo und An den Galgen, Bastardo !
Wie Stan schon sagt, PLL hat hier doch seine beste Rolle inne, ich muss tatsächlich sagen, dass mir mit die Szenen mit ihm am besten gefallen haben, gleich sein erster Auftritt, in der einen noch als kleiner Junge dem das schießen gezeigt wird in der anderen ein kaltblütiger Killer ! Dann wie er das Grab seines Vaters besucht, eigentlich recht unspektakulär finde ich die Szene doch sehr stark, genauso wie die Scheißerei bei dem Postkutschenüberfall ! Brauch keiner sagen der Kalle hat nix drauf ! ;)
Anthony Steffen verzeiht keine Mine, darf dafür aber erstaunlich brutal sein ! Das Ende ist auch weit von IW Standarts entfernt !
Rundum gelungen würd ich dazu sagen ! ;)

_________________
BildBildBild

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GARRINGO - 1969 - Raphael ROMERO MARCHENT
BeitragVerfasst: 12.11.2013 23:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2012
Beiträge: 120
Geschlecht: nicht angegeben
Italo-West-Fan hat geschrieben:
genauso wie die
Scheißerei
bei dem Postkutschenüberfall ! Brauch keiner sagen der Kalle hat nix drauf ! ;)


Auch wenn es sich dann hier nur um eine ordinäre Schießerei (Gott Sei Dank) handelte - der Kalle hat es hier tatsächlich drauf. Einer seiner besten. Schöne Locations, nette Brutalitäten, keine ablenkende Love-Story - lediglich die Musik von Marcello Giombini dudelt mir hier etwas zu durchschnittlich. Ach -
und woher wußte der Antonio eigentlich vom Versteck des 2. Banditen, den er nach so ca. 20 min kopfüber am Baum aufknüpft? Den einzigen Zeugen den er bis dahin hatte, hat er doch erschossen, bevor der reden konnte?!!


Sehr gute solide 7/10 würd ich sagen!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GARRINGO - 1969 - Raphael ROMERO MARCHENT
BeitragVerfasst: 13.11.2013 00:29 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 708
Geschlecht: nicht angegeben
Hab mir den jetzt zum dritten Mal angesehen und gefällt mir von Mal zu Mal besser. Jedoch frage ich mich:
Wieso glaubt der Sheriff - ohne weiter zu recherchieren - jemanden, der behauptet Armeebeauftragter zu sein, mehr als seinem Ziehsohn ? Das stößt bei mir jedesmal auf Unverständnis.


Zuletzt geändert von Mailman am 13.11.2013 10:30, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GARRINGO - 1969 - Raphael ROMERO MARCHENT
BeitragVerfasst: 13.11.2013 09:27 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11206
Geschlecht: männlich
vielleicht hat ein Preuße das Drehbuch geschrieben :lol:

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GARRINGO - 1969 - Raphael ROMERO MARCHENT
BeitragVerfasst: 13.11.2013 18:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2010
Beiträge: 6113
Wohnort: Im diafsdn Bayern
Geschlecht: männlich
Loco Burro hat geschrieben:
lediglich die Musik von Marcello Giombini dudelt mir hier etwas zu durchschnittlich

Ich find den Score richtig klasse ! Vorallem das stück ab 00:51
www.youtube.com Video From : www.youtube.com


Was anderes, kann es sein, dass der Vorspann der italienischen DVD garnicht der Originalvorspann ist ? Bei jeder anderen Version die mir bekannt ist läuft das Intro ab, als der junge Karl durch die Landschaft läuft, was mir ehrlich gesagt auch weit besser gefällt als die weiße Schrift auf schwarzem Grund !
Mir kommt das ganze ziemlich komisch vor, warum sollte bei der Szene auch sonst das komplete Titelthema laufen ?!

_________________
BildBildBild

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GARRINGO - 1969 - Raphael ROMERO MARCHENT
BeitragVerfasst: 13.11.2013 18:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1325
Geschlecht: nicht angegeben
Ich finde die Musik ebenfalls ziemlich klasse, ist sicherlich eine der Stärken dieses tollen Films.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GARRINGO - 1969 - Raphael ROMERO MARCHENT
BeitragVerfasst: 13.11.2013 19:08 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11206
Geschlecht: männlich
Italo-West-Fan hat geschrieben:
Loco Burro hat geschrieben:
lediglich die Musik von Marcello Giombini dudelt mir hier etwas zu durchschnittlich

Ich find den Score richtig klasse ! Vorallem das stück ab 00:51
www.youtube.com Video From : www.youtube.com


Was anderes, kann es sein, dass der Vorspann der italienischen DVD garnicht der Originalvorspann ist ? Bei jeder anderen Version die mir bekannt ist läuft das Intro ab, als der junge Karl durch die Landschaft läuft, was mir ehrlich gesagt auch weit besser gefällt als die weiße Schrift auf schwarzem Grund !
Mir kommt das ganze ziemlich komisch vor, warum sollte bei der Szene auch sonst das komplete Titelthema laufen ?!



Das hatten wir irgendwo schonmal... Diese weiße Schrift hätte man eigentlich auf diese Kinderszene legen sollen/können, aber stattdessen kam sie dann davor...ob jetzt Schlamperei oder gewollt, keine Ahnung....
Ich hab mich auch gewundert...

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GARRINGO - 1969 - Raphael ROMERO MARCHENT
BeitragVerfasst: 13.11.2013 19:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.2010
Beiträge: 1260
Wohnort: Villa Porno
Geschlecht: männlich
Gegen SHARINGO hätte GARRINGO keine Chance! ;) :D


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GARRINGO - 1969 - Raphael ROMERO MARCHENT
BeitragVerfasst: 13.11.2013 19:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2010
Beiträge: 6113
Wohnort: Im diafsdn Bayern
Geschlecht: männlich
Anti-Hero hat geschrieben:
Italo-West-Fan hat geschrieben:
Loco Burro hat geschrieben:
lediglich die Musik von Marcello Giombini dudelt mir hier etwas zu durchschnittlich

Ich find den Score richtig klasse ! Vorallem das stück ab 00:51
www.youtube.com Video From : www.youtube.com


Was anderes, kann es sein, dass der Vorspann der italienischen DVD garnicht der Originalvorspann ist ? Bei jeder anderen Version die mir bekannt ist läuft das Intro ab, als der junge Karl durch die Landschaft läuft, was mir ehrlich gesagt auch weit besser gefällt als die weiße Schrift auf schwarzem Grund !
Mir kommt das ganze ziemlich komisch vor, warum sollte bei der Szene auch sonst das komplete Titelthema laufen ?!



Das hatten wir irgendwo schonmal... Diese weiße Schrift hätte man eigentlich auf diese Kinderszene legen sollen/können, aber stattdessen kam sie dann davor...ob jetzt Schlamperei oder gewollt, keine Ahnung....
Ich hab mich auch gewundert...


Kann ja nur Schlamperei sein, jede andere Fassung hat den Vorspann bei der Kinderszene... deutsche TV, US TV, engl. VHS,...

_________________
BildBildBild

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GARRINGO - 1969 - Raphael ROMERO MARCHENT
BeitragVerfasst: 13.11.2013 19:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2010
Beiträge: 2151
Geschlecht: männlich
Italo-West-Fan hat geschrieben:
jede andere Fassung hat den Vorspann bei der Kinderszene... deutsche TV, US TV, engl. VHS,...

Hatte mal ne span. (TV) Fassung und bei der wars auch so,wenn ich mich recht entsinne.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GARRINGO - 1969 - Raphael ROMERO MARCHENT
BeitragVerfasst: 13.11.2013 19:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2010
Beiträge: 6113
Wohnort: Im diafsdn Bayern
Geschlecht: männlich
Nutzte die TV Fassung vielleicht das Master der italienischen DVD ?

_________________
BildBildBild

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GARRINGO - 1969 - Raphael ROMERO MARCHENT
BeitragVerfasst: 13.11.2013 19:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2010
Beiträge: 2151
Geschlecht: männlich
Ne,bestimmt nicht :lol:
Das war meine erste Fassung von dem Streifen,grässliche Bildqualität.
(Ähm,ich meinte aber auch daß die Credits während den Szenen als Kind liefen) ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GARRINGO - 1969 - Raphael ROMERO MARCHENT
BeitragVerfasst: 13.11.2013 20:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2012
Beiträge: 120
Geschlecht: nicht angegeben
Italo-West-Fan hat geschrieben:
Loco Burro hat geschrieben:
lediglich die Musik von Marcello Giombini dudelt mir hier etwas zu durchschnittlich

Ich find den Score richtig klasse ! Vorallem das stück ab 00:51


Na ich weiß nicht, mich erinnert das mehr an "Deep Throat" und ähnlich gelagertes, als an einen kernigen IW... :shock: es gibt allerdings auch wesentlich schlechteres. Mir taugt nur diese Orgel überhaupt nicht.

Von PLLs Filmen gefällt mir bspw. "Killer Adios" am besten, zumindest ist der am besten im Ohr hängengeblieben.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GARRINGO - 1969 - Raphael ROMERO MARCHENT
BeitragVerfasst: 02.12.2013 19:59 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11109
Geschlecht: männlich
Good News!
GARRINGO kommt von Explosive Media vorraussichtich im zweiten Quartal.

_________________
Suche "Maigret und sein gößter Fall" Regie: Alfred Wiedenmann. DVD von 3L


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GARRINGO - 1969 - Raphael ROMERO MARCHENT
BeitragVerfasst: 02.12.2013 20:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1692
Wohnort: middle of nowhere
Geschlecht: männlich
italo hat geschrieben:
Good News!
GARRINGO kommt von Explosive Media vorraussichtich im zweiten Quartal.


ECHT JETZT???
Geile Sache :D :D :D :D :D

Hast du ne Quelle ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GARRINGO - 1969 - Raphael ROMERO MARCHENT
BeitragVerfasst: 02.12.2013 20:07 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 10796
Wohnort: Bayern/Franken
Geschlecht: männlich
Hell Yeah!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GARRINGO - 1969 - Raphael ROMERO MARCHENT
BeitragVerfasst: 02.12.2013 20:14 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11109
Geschlecht: männlich
Ich weiß aber nicht ob als DVD oder Blu-ray.

_________________
Suche "Maigret und sein gößter Fall" Regie: Alfred Wiedenmann. DVD von 3L


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GARRINGO - 1969 - Raphael ROMERO MARCHENT
BeitragVerfasst: 03.12.2013 11:59 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11206
Geschlecht: männlich
Der alte Bruckner ist zurück :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GARRINGO - 1969 - Raphael ROMERO MARCHENT
BeitragVerfasst: 28.12.2013 16:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2010
Beiträge: 26
Wohnort: Ludwigshafen
Geschlecht: nicht angegeben
Sehr gut..


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GARRINGO - 1969 - Raphael ROMERO MARCHENT
BeitragVerfasst: 27.02.2014 16:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2013
Beiträge: 4424
Geschlecht: nicht angegeben
Gerade erstmals gesehen - bin absolut begeistert.
Schon alleine wegen der Geschichte ist dieser Film als überdurchschnittlich zu bezeichnen, aber da kommen dann auch noch durchweg überzeugende schauspielerische Leistungen und ein guter Score dazu.
Action gibt´s nur sehr wenig (außer ein paar vereinzelten Umlegungen und dem Überfall auf die Nordstaatler ist da nicht viel), aber mehr hat dieser Film auch gar nicht nötig.
Zu erwähnen wären noch die Folterungen am Anfang, das ist teilweise schon sehr kreativ gemacht. (Szene im Saloon)
Von der Geschichte her ist es eine Mischung aus DER GEHETZTE DER SIERRA MADRE und DER TOD RITT DIENSTAGS, denn es gibt diese Jagd in Kombination mit einer Vater-Sohn-Geschichte; hat mir sehr gut gefallen.
Sonderlich erwähnenswerte, hervorstechende Szenen/Ideen konnte ich nicht finden, aber auch so gehört der Film sicher zu den besseren seines Genres.
Bei den schauspielerischen Leistungen muss man besonders PLL hervorheben, hier hat er mir wirklich sehr gut gefallen.
Das Finale hat mir auch sehr gut gefallen, weil der Film auch hier nicht ins Durchschnittliche abrutscht.
Die Musik von Marcello Giombini hat mir auch gut gefallen.

Fazit: In jeder Hinsicht ein überdurchschnittlicher IW, aber nicht ganz perfekt.
9/10


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GARRINGO - 1969 - Raphael ROMERO MARCHENT
BeitragVerfasst: 19.03.2014 13:21 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11206
Geschlecht: männlich
Wurde auf den 11.4. verschoben... :roll: :roll: :roll:

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GARRINGO - 1969 - Raphael ROMERO MARCHENT
BeitragVerfasst: 19.03.2014 16:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.2012
Beiträge: 820
Geschlecht: männlich
ohmann wie ich sowas hasse :x

_________________
'cause if you go platinum, it's got nothing to do with luck
it just means that a million people are stupid as fuck


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GARRINGO - 1969 - Raphael ROMERO MARCHENT
BeitragVerfasst: 19.03.2014 17:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.2010
Beiträge: 3644
Geschlecht: nicht angegeben
Und was schau ich dann am Freitag? :roll:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GARRINGO - 1969 - Raphael ROMERO MARCHENT
BeitragVerfasst: 19.03.2014 20:35 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11206
Geschlecht: männlich
mit dem Ofenrohr ins Gebirge

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GARRINGO - 1969 - Raphael ROMERO MARCHENT
BeitragVerfasst: 19.03.2014 20:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1344
Geschlecht: männlich
Nobody hat geschrieben:
Und was schau ich dann am Freitag? :roll:


post150740.html#p150740
:mrgreen:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GARRINGO DER HENKER - Rafael Romero Marchent
BeitragVerfasst: 12.04.2014 00:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.2010
Beiträge: 3644
Geschlecht: nicht angegeben
Also nach Erstsichtung konnte mich der Film nicht wirklich überzeugen. Die VÖ von Explosive ist toll, aber ich bleibe dabei, Marchent kann gute Stoffe nur schlecht umsetzen. Ich weiß nicht genau, woran es liegt, denn es gibt einige gute Kameraeinstellugen, die Actionszenen sind gut inszeniert und trotzdem gibt es zu viele Stellen in dem Film, in denen Langeweile aufkommt.
6/10


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 110 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker