Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
Aktuelle Zeit: 20.10.2017 05:20

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 110 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: ICH BIN EIN ENTFLOHENER KETTENSTRÄFLING - Bazzoni 1968
BeitragVerfasst: 27.10.2012 12:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1297
Geschlecht: nicht angegeben
Anti-Hero hat geschrieben:
:) Das Kraus-Büchlein ist doch eigentlich ganz sympathisch


Ja, da hast du eigentlich recht, hab mich damals beim durchlesen recht gut amüsiert soweit ich mich erinnern kann. Da war ich zuvor wohl zu hart mit meiner Kritik.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ICH BIN EIN ENTFLOHENER KETTENSTRÄFLING - Bazzoni 1968
BeitragVerfasst: 27.10.2012 13:25 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11611
Geschlecht: männlich
Es war ja auch nicht teuer, ( 16,80 DM) und kam in der Pre-OFDB-Zeit raus, also damit konnte man schon ein bisschen was anfangen.

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ICH BIN EIN ENTFLOHENER KETTENSTRÄFLING - Bazzoni 1968
BeitragVerfasst: 27.10.2012 16:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.2011
Beiträge: 873
Wohnort: Köln
Geschlecht: männlich
Italo-West-Fan hat geschrieben:
nerofranco hat geschrieben:
Tja, danke für das Lob da werd ich ja ganz rot :D aber um das ganze als Buch zu veröffentlichen ist es qualitativ nun wirklich nicht ausreichend.


Das glaubst du doch selber nicht ! Wenn du zu deinen Filmkritiken noch ein paar weitere Infos dazu suchst, sind diese weitaus informativer als z.b die von Bruckner, der, vorallem bei der Auflistung der Filme auf der Rückseite haufenweise fehler hat, die einfach nur taurig sind !


ICH WILL EIN BUCH!!!!
Und, wie bei der "Todesminen.." DVD von Savoy, in den Credits
genannt werden :D


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ICH BIN EIN ENTFLOHENER KETTENSTRÄFLING - Bazzoni 1968
BeitragVerfasst: 15.01.2013 13:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.2012
Beiträge: 104
Wohnort: München
Geschlecht: männlich
Bild

Ähm - sagt mal, Freunde - liegt das an meiner schmutzigen Phantasie, oder sieht das Plakat irgendwie seltsam aus? Was zum Teufel wächst dem Typen denn da aus der Hose?

_________________
Vamos a matar!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ICH BIN EIN ENTFLOHENER KETTENSTRÄFLING - Bazzoni 1968
BeitragVerfasst: 15.01.2013 13:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 2020
Wohnort: Stuttgart
Geschlecht: männlich
Sein Schießprügel. :D

_________________
Regelmäßig neue Reviews von Stuart Redman und DJANGOdzilla bei
JÄGER DER VERLORENEN FILME


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ICH BIN EIN ENTFLOHENER KETTENSTRÄFLING - Bazzoni 1968
BeitragVerfasst: 15.01.2013 18:10 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 10735
Geschlecht: männlich
Companero hat geschrieben:
Bild

Ähm - sagt mal, Freunde - liegt das an meiner schmutzigen Phantasie, oder sieht das Plakat irgendwie seltsam aus? Was zum Teufel wächst dem Typen denn da aus der Hose?



Das wäre mir jetzt echt nicht aufgefallen, obwohl ich eine sehr schmutzige Fantasie habe. :mrgreen:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ICH BIN EIN ENTFLOHENER KETTENSTRÄFLING - Bazzoni 1968
BeitragVerfasst: 15.01.2013 21:24 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11611
Geschlecht: männlich
ich dachte nur bei karin dor :lol:

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ICH BIN EIN ENTFLOHENER KETTENSTRÄFLING - Bazzoni 1968
BeitragVerfasst: 11.03.2013 18:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2010
Beiträge: 2134
Geschlecht: männlich
Den hab ich gestern mal aus der Folie gewickelt,bevor ich wieder gute Tipps von gerissenen Erbschleichern bekomme :lol:
Der staubtrockene Streifen paßt auf einen Sonntag und kommt locker übern Durchschnitt - 6/10


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ICH BIN EIN ENTFLOHENER KETTENSTRÄFLING - Bazzoni 1968
BeitragVerfasst: 27.11.2013 20:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2013
Beiträge: 5525
Geschlecht: nicht angegeben
Der hat mir überhaupt nicht gefallen.
Ich war froh, als er endlich vorbei war.
Man könnte sagen es ist ein US-Western, der von einem Italiener inszeniert wurde und zwar größtenteils sehr amerikanisch.
Und das ist das größte Manko des Films, Bazzoni versucht hier zu sehr den US-Western zu kopieren.
Da helfen auch die paar bekannten Gesichter nichts, denn sie haben alle nur Gastauftritte, die auf wenige Minuten beschränkt sind.
Überraschenderweise wird´s doch noch ein bisschen erträglicher, ab der Szene wo Reeves den Freier aus dem Fenster wirft mit der anschließenden Schlägerei.
Das ist dann auch die beste Szene des Films, denn alles was davor kommt ist zum Vergessen. (Ausnahme: Szene mit Rosalba Neri)
Die Schießereien, vor allem die beim Zug und die in Yuma sind sehr US-mäßig inszeniert.
Die Musik von Carlo Savina ist auch nicht gerade berauschend.
Zuletzt muss ich noch sagen, dass gegen diesen Film sein Bruder mit MIT DJANGO KAM DER TOD ein wahres Meisterwerk geschaffen hat.

Fazit: Dieser gehört auf jeden Fall zu den langweiligsten, schlechtesten Western, die ich bisher gesehen habe.
2/10


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ICH BIN EIN ENTFLOHENER KETTENSTRÄFLING - Bazzoni 1968
BeitragVerfasst: 04.01.2014 00:34 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 765
Geschlecht: nicht angegeben
Wer noch die DVD braucht: zur Zeit für 2,99 € bei Amazon zu haben.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ICH BIN EIN ENTFLOHENER KETTENSTRÄFLING - Bazzoni 1968
BeitragVerfasst: 04.01.2014 03:41 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11611
Geschlecht: männlich
Ganz schön verramscht :?

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ICH BIN EIN ENTFLOHENER KETTENSTRÄFLING - Bazzoni 1968
BeitragVerfasst: 04.01.2014 11:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 4367
Geschlecht: nicht angegeben
Nicht bei 5 € FSK 18 Zuschlag.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ICH BIN EIN ENTFLOHENER KETTENSTRÄFLING - Bazzoni 1968
BeitragVerfasst: 26.12.2014 13:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1970
Wohnort: middle of nowhere
Geschlecht: männlich
Wie im Bluthunde thread angkündigt noch das besondere VHS Cover der MCP Hartbox :mrgreen:

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ICH BIN EIN ENTFLOHENER KETTENSTRÄFLING - Bazzoni 1968
BeitragVerfasst: 26.12.2014 13:24 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 06.2010
Beiträge: 11336
Wohnort: Bochum
Geschlecht: männlich
Grinder hat geschrieben:
Wie im Bluthunde thread angkündigt noch das besondere VHS Cover der MCP Hartbox :mrgreen:

Bild


Der Herr im blauen Hemd, erinnert mich an den Herrn im roten Hemd.

Bild

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ICH BIN EIN ENTFLOHENER KETTENSTRÄFLING - Bazzoni 1968
BeitragVerfasst: 26.12.2014 13:41 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11611
Geschlecht: männlich
Sieht eher nach schmierigem Detektiv-Film aus.

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ICH BIN EIN ENTFLOHENER KETTENSTRÄFLING - Bazzoni 1968
BeitragVerfasst: 26.12.2014 14:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 2020
Wohnort: Stuttgart
Geschlecht: männlich
Grinder hat geschrieben:
Wie im Bluthunde thread angkündigt noch das besondere VHS Cover der MCP Hartbox :mrgreen:

Bild


Au weia! :lol:

Schade, dass es diesen Film nicht gibt. Ich würde ihn mir angucken.

_________________
Regelmäßig neue Reviews von Stuart Redman und DJANGOdzilla bei
JÄGER DER VERLORENEN FILME


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ICH BIN EIN ENTFLOHENER KETTENSTRÄFLING - Bazzoni 1968
BeitragVerfasst: 26.12.2014 21:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2010
Beiträge: 6047
Wohnort: Im diafsdn Bayern
Geschlecht: männlich
Anti-Hero hat geschrieben:
Sieht eher nach schmierigem Detektiv-Film aus.

Der Typ mit dem Mädl in der Hand hat was von Merli ;)

_________________
BildBildBild

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ICH BIN EIN ENTFLOHENER KETTENSTRÄFLING - Bazzoni 1968
BeitragVerfasst: 17.04.2017 17:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1970
Wohnort: middle of nowhere
Geschlecht: männlich
Diesen Freitag (21.04.17) gibt es die seltene Gelegenheit den "Kettensträfling" mal auf der großen Leinwand zu geniessen.
Double Feature im Kölner Filmclub 813, zusammen mit "Yankee" von Tinto Brass.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ICH BIN EIN ENTFLOHENER KETTENSTRÄFLING - Bazzoni 1968
BeitragVerfasst: Gestern 17:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.2012
Beiträge: 917
Geschlecht: männlich
#42 "Django - Ich bin ein entflohener Kettensträfling" ist von den bisher gesehenen Filmen einer der kurzweiligsten bzw. actionreichsten Italowestern. Ein anderer User schrieb hier im Thread, dass alle 2-3 Minuten irgendwas cooles passiert und genau so ist es auch. Der Film geht mächtig vorwärts! Nello Pazzafini hat hier eine überaus bösartige Rolle die er mit Bravur meistert. Steve Reeves geht auch vollkommen in Ordnung, aber große Schauspielkunst sollte man nicht erwarten.
Storytechnisch geht es darum, dass Reeves und sein kleiner Bruder zu unrecht in ein Straflager gesteckt werden nachdem sie zur falschen Zeit am falschen Ort waren. Dort herrschen äußerst unmenschliche Zustände und Nello als Oberaufseher genießt es seine Häftlinge zu erniedrigen und zu foltern. Der kleine Bruder stirbt durch die folgenschweren Misshandlungen. Reeves bricht aus, wird ständig gejagt und sinnt dabei nach Rache.
Wirklich ein sehr starker B-Italowestern der mir wieder mal gezeigt hat was für Perlen sich doch in der Sammlung verstecken an die man gar nicht mehr gedacht hat. 7,5/10 Punkte von mir.

_________________
'cause if you go platinum, it's got nothing to do with luck
it just means that a million people are stupid as fuck


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ICH BIN EIN ENTFLOHENER KETTENSTRÄFLING - Bazzoni 1968
BeitragVerfasst: Gestern 22:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2013
Beiträge: 5525
Geschlecht: nicht angegeben
Der gehört für mich zum unerträglichsten, was der IW hervorgebracht hat.
Einer der wenigen Filme, die ich fast vorzeitig abgebrochen hätte.
Ich weiß nicht mehr wie, aber irgendwie habe ich es dann wohl doch geschafft, damals, bis zum Ende durchzuhalten; das eine Mal hat mir gereicht.
Es hat zwar auch schon Filme gegeben, die ich tatsächlich mittendrin abgebrochen habe, weil ich sie nicht mehr ausgehalten habe, aber bei dem Film musste ich mich auch durchquälen.
Das kommt fast einem Fidani gleich, vom "Spaß"- oder "Unterhaltungsfaktor" her.
Oft hat es das noch nicht gegeben, aber der Film war eine meiner bisher schlimmsten Erfahrungen im Genre.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 110 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker