Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
Aktuelle Zeit: 06.12.2016 20:53

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 129 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2, 3, 4, 5  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Italowestern auf 35mm - Das DP Filmarchiv
BeitragVerfasst: 09.04.2015 10:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1692
Wohnort: middle of nowhere
Geschlecht: männlich
Auf Wunsch einiger User (und Teilhaber ;) ) hier nun der 35mm thread in dem ich unsere "Schätze" nach und nach vorstellen möchte.
Neben den gemeinschaftlichen Käufen sollen natürlich auch die "Privatbesitze" berücksichtigt werden.

Ich versuche die jeweiligen Filmvorstellungen einheitlich aufzuführen.

Edit: Hier zur besseren Übersicht die direkten links zu den Filmen.
Danke an den User Schmutzig.

  1. Die Todesminen von Canyon City (1965)
  2. Eine Kugel für MacGregor (1967)
  3. Die 7 aus Texas (1964)
  4. Sein Steckbrief ist kein Heiligenbild (1967)
  5. Stirb aufrecht Gringo (1965)
  6. 100.000 Dollar für Ringo (1965)
  7. Buccaroo – Galgenvögel zwitschern nicht (1967)
  8. Schnelle Colts für Jeannie Lee (1964)
  9. Oklahoma John (1965)
  10. Ringo, such dir einen Platz zum Sterben (1968)
  11. Die 4 Geier der Sierra Nevada (1965)
  12. Für ein paar Leichen mehr (1968)
  13. Schweinehunde beten nicht (1968)
  14. Die Rache des schwarzen Rebellen (1962)
  15. Vergeltung am Wichita – Pass (1964)
  16. Rancheros (1970)
  17. Drei Pistolen gegen Cesare (1966)
  18. Die Satansbrut des Colonel Blake (1967)
  19. San Sebastian (1967)
  20. Der Mann, der kam, um zu töten (1966)
  21. Der lange Tag der Rache (1967)
  22. Viva Cangaceiro (1969)
  23. Tampeko (1966)
  24. Eine Bahre für den Sheriff (1965)
  25. Yankee (1966)
  26. Django, die Totenliste im Gepäck (1967)
  27. Matalo! (1971)
  28. Von Django mit den besten Empfehlungen (1968)
  29. Pistoleros (1965)
  30. Die Fünf Gefürchteten (1969)
  31. Sie nannten ihn Gringo (1965)
  32. Weihwasser Joe (1971)
  33. Ich bin ein entflohener Kettensträfling (1968)
  34. Bratpfanne Kaliber 38 (1972)
  35. Verdammt zu leben - verdammt zu sterben (1975)
  36. Von Mann zu Mann (1968)
  37. Captain Apache (1972)
  38. Einer gegen Sieben (1962)


===================================================================================================================


Den Anfang machen die Todesminen.....viel Spaß :D

1.

Die Todesminen von Canyon City
aka
• Zwei an einer Kette
• Keine Gnade für (den) Verräter
• Ringo schießt zuerst
• Django – Die Todesminen von Canyon City

Originaltitel: L`Uomo che viene da Canyon City / ¡Que viva Carrancho!
Land: Italien / Spanien
Jahr: 1965
Regie: Alfonso Balcàzar
Laufzeit: ca. 82 Min (offizielle Kinolaufzeit) Unsere Kopie läuft 81:10Min = 77:55 Min PAL
Format: 2,35:1 (Eastmancolor - Cromoscope)
Kinostart:19.10.1967
Verleih: Austria
Deutsche Bearbeitung: Interopa Film GmbH Gert Weber

Cast: Robert Woods, Fernando Sancho, Luis Dàvila,Gèrard Tichy, Loredana Nusciak, u.a.

Inhalt: Zwei entwichene Häftlinge befreien die in einem Silberbergwerk ausgebeuteten Bewohner eines mexikanischen Dorfes von ihren habgierigen Peinigern, einem verbrecherischen Texaner und seiner skrupellosen Bande. Euro-Western, stillos pendelnd zwischen krassem Realismus und bemüht lustiger Parodie.
(Quelle:Zweitausendeins)

Beschreibung:
Der erste gemeinschaftliche DP Kauf mit einer im Nachhinein lustigen Geschichte. Kann man im Filmthread nachlesen. :lol:
Jedenfalls wussten wir u.a. erst nicht, welcher Film sich wirklich hinter „Keine Gnade für Verräter“ verbirgt…. die "Todesminen“ oder ein anderer Woods Titel (Cuatro dólares de venganza).
Verewigt ist diese 35mm Kopie auf der Savoy dvd „Django- Die Todesminen von Canyon City“. Den harten Kerlen wurde gedankt. :mrgreen:

Zustand:
Insgesamt guter Zustand. Leichte Verschmutzungen und ab und an mal Laufstreifen. Vor allem an den Aktübergängen leichte bis etwas stärkere Verregnung und Farbschwankungen. Die Kopie ist relativ komplett. Nur ganz wenige Tonaussetzer und sichtbare, kleinere Fehlstellen an manchen Aktübergängen. Am Ende fehlt ein Teil der Musik. Leider sind die Farben in Richtung lila verblasst, schaut auf der Leinwand jedoch noch ganz gut aus.
Der Film ist noch auf die originalen 5 Akte verteilt.
Der Titel "Keine Gnade für Verräter" ist dem Film voran gestellt. Es wäre interessant mal ein Kopie unter einem anderen Verleihtitel kennenzulernen...

Zuletzt gespielt:
20.05.16 Filmclub 813 Köln

Scans:

BildBildBildBildBildBildBild

Screenshots:(Abtastung der 35mm Kopie)

Bild Bild Bild Bild Bild Bild

Viva Carrancho :D :D


Zuletzt geändert von Grinder am 28.11.2016 13:01, insgesamt 29-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Italowestern auf 35mm - Das DP Filmarchiv
BeitragVerfasst: 09.04.2015 12:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.2010
Beiträge: 1431
Wohnort: zu Hause
Geschlecht: männlich
Das ist ja mal ein Super Thread :jc_you_rock: :jc_you_rock: :jc_you_rock: :jc_you_rock:

_________________
Bild

Blu Ray und DVD Holzkistenverpackungen sind Sondermüll....
und echte Filmfans brauchen sowas nicht !!!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Italowestern auf 35mm - Das DP Filmarchiv
BeitragVerfasst: 09.04.2015 14:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1692
Wohnort: middle of nowhere
Geschlecht: männlich
Trash hat geschrieben:
Das ist ja mal ein Super Thread :jc_you_rock: :jc_you_rock: :jc_you_rock: :jc_you_rock:


:D
Danke!
Es lohnt sich auf jeden Fall ab und an hier wieder reinzuschauen.
Die Sachen werden erst nach und nach eingestellt, da ich nicht von allen Filme Scans oder Screenshots gespeichert habe.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Italowestern auf 35mm - Das DP Filmarchiv
BeitragVerfasst: 10.04.2015 16:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2010
Beiträge: 2151
Geschlecht: männlich
Jo,ganz starkes Ding das 35er Archiv ;)
Und die Vorstellung der Nr. 1 ist auch klasse,erinnere mich direkt dran.
Waren lustige Tage rund um die VÖ von Savoy :lol:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Italowestern auf 35mm - Das DP Filmarchiv
BeitragVerfasst: 10.04.2015 16:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2010
Beiträge: 6113
Wohnort: Im diafsdn Bayern
Geschlecht: männlich
Jo, daran erinnern wir uns noch lang :lol:
So ein Thread ist genau das richtige, bin gespannt was alles in unseren Archiven schlummert (wo ich garnicht mehr weiß das wie die gekauft haben :lol:)
Soll jeder seine 35mm Kpien selbr vorstellen, oder machst das alles du Grinder ?

_________________
BildBildBild

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Italowestern auf 35mm - Das DP Filmarchiv
BeitragVerfasst: 10.04.2015 17:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1692
Wohnort: middle of nowhere
Geschlecht: männlich
Italo-West-Fan hat geschrieben:
Soll jeder seine 35mm Kpien selbr vorstellen, oder machst das alles du Grinder ?


Wie Ihr wollt. Können wir ja, wenn es soweit ist, noch bequatschen. Wäre auf jeden Fall schön, wenn die "Form" ingesamt beibehalten wird. Habe aber erstmal noch genug in der Pipeline.
Am Wochenende kommt auf jeden Fall Film Nr.2, wenn es klappt mit Bildern vom neuen Scanner.

Jo, die Savoy Sache war lustig. :lol:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Italowestern auf 35mm - Das DP Filmarchiv
BeitragVerfasst: 12.04.2015 09:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1692
Wohnort: middle of nowhere
Geschlecht: männlich
2.

Eine Kugel für MacGregor

aka
• Auf den Sheriff schießt man nicht

Originaltitel: Sette donne per i MacGregor
Land: Italien / Spanien
Jahr: 1967
Regie: Franco Giraldi
Laufzeit: ca. 91 Min (offizielle Kinolaufzeit) Unsere Kopie läuft exakt 89:00 Min = 85:26 Min in PAL
Kinostart:14.06.1968
Format: 2,35:1 (Technicolor – Techniscope)
Verleih: Constantin
Deutsche Bearbeitung: ? (weder im Vorspann noch im Netz konnte ich Angaben dazu finden)

Deutsche Sprecher:
David Bailey (Gregor MacGregor).............Christian Rode
Leo Anchoriz (Maldonado)......................Martin Hirthe
George Rigaud (Alastair MacGregor).........Wolfgang Luckschy
Saturno Cerra (Johnny MacGrgor)............Gert Martienzen
Nazzareno Zamperla (Kenneth MacGregor) Christian Brückner
Tito Garcia (Miguelito)............................Edgar Ott

Cast: David Bailey, Agata Flori, Leo Anchòriz, George Rigaud, u.a.

Inhalt: Sieben Schottenbrüder und sieben rothaarige Irentöchter im Kampf gegen einen von Zahnschmerzen gequälten Räuberhauptmann und seine Bande. Erheiternde, komisch-ironische Westernkomödie. (Sequel von Die 7 Pistolen des McGregor")"
(Quelle:Zweitausendeins)

Beschreibung:
Der zweite gemeinschaftliche DP Kauf. Bisher in Deutschland nicht auf vhs oder gar dvd ausgewertet. Lief wohl auch nie im TV. Verfügbar ist nur eine italienische dvd. Der Film war bei diversen Labels zwecks VÖ im Gespräch und unsere 35mm Kopie zuletzt bei der gecancelten Explosive Media VÖ eine Option als Tonquelle.
Jedenfalls eine klasse Italowestern, der eine digitale VÖ mehr als verdient hätte.

Zustand:
Etwas blasse Farben, mit leichtem lila Stich. Allerdings noch sehr gut anzuschauen. Wesentlich helleres Bild als auf der etwas zu dunklen italienischen dvd.
Insgesamt nur wenige Kratzer und Laufstreifen, etwas heftigere Verregnung an den Aktübergängen. Die Akte wurden auf zwei großen Spulen (ca. 50cm Durchmesser) aneinander gekoppelt, mittlerweile aber wieder auf 5 kleine Rollen verteilt.
Gegenüber der italienischen Fassung fehlen bei unserer Kopie ca. 4:30 Minuten.
Davon fallen schon ca. 1:30 Minuten auf den fehlenden Abspann.
Wären als noch rund 3 Minuten an Fehlzeit, welche Wahrscheinlich auf Kürzungen des deutschen Verleihs zurückzuführen sind.
Auf Anhieb ist mir eine Szene aufgefallen in der Leo Anchoriz ein Zahn gezogen wird. Alles in allem aber eine gute Arbeit des deutschen Verleihs.
Unsere Kopie ist bis auf den fehlenden Abspann von Anfang (Constantin Logo) bis Ende komplett mit nur ganz wenigen kleinen Fehlstellen auf Grund von Rissen.
Insgesamt macht die Kopie jedenfalls noch einen guten Eindruck und ist unseres Wissens die letzte verfügbare überhaupt.

Zuletzt gespielt:
22.04.16 Filmclub 813 Köln

Scans:

Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild

Up the MacGregors :D :D


Zuletzt geändert von Grinder am 18.05.2016 08:24, insgesamt 8-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Italowestern auf 35mm - Das DP Filmarchiv
BeitragVerfasst: 12.04.2015 09:24 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11109
Geschlecht: männlich
Kann mich jemand aufklären? Was heißt "gemeinsamer DP Kauf"?

_________________
Suche "Maigret und sein gößter Fall" Regie: Alfred Wiedenmann. DVD von 3L


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Italowestern auf 35mm - Das DP Filmarchiv
BeitragVerfasst: 12.04.2015 09:34 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 06.2010
Beiträge: 11649
Wohnort: Bochum
Geschlecht: männlich
italo hat geschrieben:
Kann mich jemand aufklären? Was heißt "gemeinsamer DP Kauf"?


Die Hardcore Italo-Western-Fans aus dem Forum, haben sich gemeldet und am Kauf beteiligt. Der Kaufbetrag wurde dann durch die Anzahl derer, die sich beteiligten geteilt.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Italowestern auf 35mm - Das DP Filmarchiv
BeitragVerfasst: 12.04.2015 09:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1692
Wohnort: middle of nowhere
Geschlecht: männlich
sid.vicious hat geschrieben:
italo hat geschrieben:
Kann mich jemand aufklären? Was heißt "gemeinsamer DP Kauf"?


Die Hardcore Italo-Western-Fans aus dem Forum, haben sich gemeldet und am Kauf beteiligt. Der Kaufbetrag wurde dann durch die Anzahl derer, die sich beteiligten geteilt.

Genau.
In wechselnder Besetzung mit einigen Konstanten. ;)
Habe die einzelnen User jetzt nicht aufgeführt. Weiß nicht, ob das jedem recht ist....besteht der Wunsch der "Auflistung" zu jedem gemeinschaftlichen Kauf?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Italowestern auf 35mm - Das DP Filmarchiv
BeitragVerfasst: 12.04.2015 15:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2010
Beiträge: 6113
Wohnort: Im diafsdn Bayern
Geschlecht: männlich
Zumindest von meiner Seite aus wäre es ok

_________________
BildBildBild

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Italowestern auf 35mm - Das DP Filmarchiv
BeitragVerfasst: 12.04.2015 15:47 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11206
Geschlecht: männlich
Ich finde die Info jetzt nicht so wichtig (erhebe allerdings auch keinen Einspruch)

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Italowestern auf 35mm - Das DP Filmarchiv
BeitragVerfasst: 12.04.2015 20:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2012
Beiträge: 120
Geschlecht: nicht angegeben
Mich würde interessieren wo man sowas denn kaufen kann? Wo schaut ihr das an? Mehr Fotos von den Rollen! Wer da jetzt was bezahlt hat will ich nicht wissen aber was kostet sowas denn allgemein? Warum macht ihr das?

www.youtube.com Video From : www.youtube.com


:mrgreen:

_________________
muss ja isso, geht so isso, läuft doch isso
letterboxd vote

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Italowestern auf 35mm - Das DP Filmarchiv
BeitragVerfasst: 12.04.2015 20:51 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 06.2010
Beiträge: 11649
Wohnort: Bochum
Geschlecht: männlich
Kinorollen können für Labels interessant sein. Vor allem weil diese Filmrollen immer seltener werden.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Italowestern auf 35mm - Das DP Filmarchiv
BeitragVerfasst: 12.04.2015 20:57 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11206
Geschlecht: männlich
Bisher ebay...


Kosten waren zwischen 90 und 150 Euro ca., sehr unterschiedlich

Warum ? Es geht vorallem darum, den deutschen Ton zu retten und die Kopien Labels zur DVD-Auswertung zur Verfügung zu stellen wie auch in geselliger Runde auf großer Leinwand zu genießen. Beides haben wir schon geschafft. Im März 2014 wurden zwei Kopien in Nürnberg gezeigt, in vier Wochen erscheinen drei "unserer" Filme auf DVD. (Buccaroo, Sein Steckbrief ist kein Heiligenbild und 100.000 Dollar für Ringo) Und weitere sind möglich. :D :D

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Italowestern auf 35mm - Das DP Filmarchiv
BeitragVerfasst: 12.04.2015 21:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2012
Beiträge: 120
Geschlecht: nicht angegeben
Cool. :hutheben:
Finde ich super wenn Enthusiasten sowas auf die Beine stellen. Schaut ihr die im (gemieteten) Kino oder hat man so Equipment zu Hause rumstehen? Werden die Kopien nicht mit der Zeit schlechter bzw. muss man die irgendwie konservieren?

Der Preis scheint ja recht moderat angesichts dessen, dass es da nicht mehr viel Kopien gibt.
Sorry für die dummen Fragen, finde ich aber wirklich spannend. :231:

_________________
muss ja isso, geht so isso, läuft doch isso
letterboxd vote

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Italowestern auf 35mm - Das DP Filmarchiv
BeitragVerfasst: 12.04.2015 21:19 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11206
Geschlecht: männlich
dÜnni hat geschrieben:
Cool. :hutheben:
Finde ich super wenn Enthusiasten sowas auf die Beine stellen. Schaut ihr die im (gemieteten) Kino oder hat man so Equipment zu Hause rumstehen? Werden die Kopien nicht mit der Zeit schlechter bzw. muss man die irgendwie konservieren?


In Nürnberg war es das schöne Kommkino, die Rollen wurden da professionell vorbereitet und gezeigt.


Zitat:
Werden die Kopien nicht mit der Zeit schlechter bzw. muss man die irgendwie konservieren?


Das ist ne Frage für McKenzie oder Grinder. Eine Kopie war sehr rotstichig, und wird nach Einschätzung der Kinoleute weiter verfallen, die andere, noch ältere Rolle hatte tolle Farben. Die Lagerung ist zum Glück nicht meine Sache :D

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Italowestern auf 35mm - Das DP Filmarchiv
BeitragVerfasst: 12.04.2015 21:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1692
Wohnort: middle of nowhere
Geschlecht: männlich
Also im Prinzip hat der Anti-Hero ja schon alles gesagt.
Der Preis variierte bisher allerdings in einem größeren Rahmen : 60-200 Euro.

Zum Thema "Verfall":
Am besten schreibt da wirklich ein Profi wie McKenzie was zu, nur so viel von meiner Seite als "Laie" mit angelesenem Halbwissen:

Die Kopien sind ja jetzt schon 40-50 Jahre alt. Wie die Lagerung bisher war...keine Ahnung. Trotzdem ist alles noch anschaubar und die jeweiligen Zustände von "sehr gut" bis "befriedigend".
Ich denke, wenn wir die Sachen vernünftig lagern (Temperatur, Luftfeuchte, etc) und die Filme nicht in Kinodauerrotation laufen, brauchen wir uns m.E. keine großen Sorgen zu machen. Zumindest nicht mehr als bei anderen Medienträgern wie dvds, vhs, etc.
Der Zahn der Zeit neigt an allem ;)
Bei den von "Rotstich" befallenen Kopien wird die Farbgebung halt immer schlechter...
Das hängt u.a. vom Filmmaterial ab. Je nach Hersteller/Qualität hat man eine andere Farbstabilität.

Vielleicht besteht in Zukunft auch die Möglichkeit bei uns "privat" 35mm zu schauen. Aber ich denke am meisten Spaß macht es halt zusammen in angenehmer Kinoatmosphäre.

Ich kann gerne auch Fotos der Filmrollen einstellen....sagt aber nicht wirklich viel aus.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Italowestern auf 35mm - Das DP Filmarchiv
BeitragVerfasst: 13.04.2015 09:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.2010
Beiträge: 3644
Geschlecht: nicht angegeben
dÜnni hat geschrieben:
Sorry für die dummen Fragen, finde ich aber wirklich spannend. :231:



Ich finde zwar, dass die Schote vonwegen es gibt keine dummen Fragen quatsch ist, aber diese hier gehören definitiv nicht dazu ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Italowestern auf 35mm - Das DP Filmarchiv
BeitragVerfasst: 13.04.2015 19:41 
Offline

Registriert: 11.2011
Beiträge: 95
Geschlecht: nicht angegeben
Schöner Thread könnte man meiner Meinung nach allerdings auch gerne ausweiten,in allgemeine 35mm Italo Kopien nicht nur Western.

Gibt wohl kaum mehr wie ne Handvoll hier im Forum die überhaupt solche Kopien im Bestand haben,oder nicht ?

Und wäre vielleicht auch interessant welche Kopien/Filme privat verfügbar wären.

Zur Lagerung kann man sich halt an VHSen orientieren,gibt zwar noch mehr zu beachten aber für Erste:

Nicht im "Nassen" Keller lagern ---> gefahr der Schimmelbildung
Nicht direkten Sonnenlicht aussetzen ---> führt zur Rotstichigkeit
Nicht an warmen Quellen lagern,Heizung etc. ---> Film kann sich zersetzen,gut zu Erkennen am dann stark auftretenden Essiggeruch

Aber wie gesagt gibt da noch einiges mehr zu beachten.
Und ja Kopien bekommt man heutzutage meist nur noch über Ebay oder Private Kontakte(Privatsammlern usw.),manche Archive verleihen auch 35mm Kopien gegen Leihgebühr.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Italowestern auf 35mm - Das DP Filmarchiv
BeitragVerfasst: 13.04.2015 20:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1692
Wohnort: middle of nowhere
Geschlecht: männlich
@giallosammler:
Danke für deinen Beitrag :D

Wir berücksichtigen in diesem thread halt "unsere" 35mm Filme, sprich überwiegend gemeinschaftlich erworbene Italowestern.
Daher sind die Titel auch alle theoretisch privat verfügbar. Oder meinst du das eher allgemein, d.h. welche Titel sich "insgesamt" in privaten Händen befinden?
Kommen auch noch einige Titel dabei. ;)
Andere Italotitel würden wahrscheinlich den Rahmen sprengen (zumindest diesen hier).
Aber das heißt ja nicht, dass man in den anderen Forenbereichen nicht auch so eine Übersicht aufziehen könnte. ;)

Habe übrigens den Beitrag zu "Eine Kugel für MacGregor" um ein Foto der Filmrollen ergänzt.
Morgen kommt dann Film Nummer 3.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Italowestern auf 35mm - Das DP Filmarchiv
BeitragVerfasst: 13.04.2015 22:42 
Offline

Registriert: 11.2011
Beiträge: 95
Geschlecht: nicht angegeben
Grinder hat geschrieben:
Oder meinst du das eher allgemein, d.h. welche Titel sich "insgesamt" in privaten Händen befinden?
Kommen auch noch einige Titel dabei. ;)
Andere Italotitel würden wahrscheinlich den Rahmen sprengen (zumindest diesen hier).


Hab halt die Filme gemeint wo jemand oder mehrere die 35mm Kopie zu Hause hat und es bisher halt noch keine VÖ zu gibt.

Also wirklich nur die Titel wo jemand A)auch tatsächlich vorliegen hat und B)es bisher noch keine vorzugsweise deutsch synchronisierte VÖ zu gibt.

Denke nicht das es so viele Leute bzw. Titel hier geben würde.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Italowestern auf 35mm - Das DP Filmarchiv
BeitragVerfasst: 14.04.2015 07:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1692
Wohnort: middle of nowhere
Geschlecht: männlich
giallosammler hat geschrieben:

Hab halt die Filme gemeint wo jemand oder mehrere die 35mm Kopie zu Hause hat und es bisher halt noch keine VÖ zu gibt.

Also wirklich nur die Titel wo jemand A)auch tatsächlich vorliegen hat und B)es bisher noch keine vorzugsweise deutsch synchronisierte VÖ zu gibt.

Denke nicht das es so viele Leute bzw. Titel hier geben würde.


Das hört sich doch nach einem interessanten und ambitionierten Projekt an. :231:

Vielleicht kann man ja eine Genreübergreifende Liste, geordnet nach deutschen Kinostarts, erstellen und die Titel entsprechend kennzeichnen, falls jemand aus dem Forum, ein Filmclub, Kino, etc. eine 35mm Version verfügbar hat.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Italowestern auf 35mm - Das DP Filmarchiv
BeitragVerfasst: 14.04.2015 11:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1692
Wohnort: middle of nowhere
Geschlecht: männlich
3.

Die 7 aus Texas


Originaltitel: Antes llega de muerte
Land: Spanien / Italien
Jahr: 1964
Regie: Joaquin Luis Romero Marchent
Laufzeit: ca. 94 Min (offizielle Kinolaufzeit) Unsere Kopie läuft 92:40 Min = ca. 88:58 Min PAL
Kinostart:29.01.1965
Format: 2,35:1 (Eastmancolor/ Ferraniacolor – Cinemascope)
Verleih: Schneider
Deutsche Bearbeitung: ARRI München

Deutsche Sprecher:
Fernand Sancho (Scometti)......Werner Lieven
Robert Hundar (Ringo).............Wolfgang Hess
Gregorio Wu (Lin Chu).............Erich Ebert

Cast: Paul Piaget, Fernando Sancho, Robert Hundar, Gloria Milland, u.a.

Inhalt: Die Abenteuer einer Reisegruppe zwischen Indianern und Desperados auf dem Treck durch die Sierra Nevada. Routinewestern mit einigen überflüssigen Härten.
(Quelle:Zweitausendeins)

Beschreibung:
Dritter gemeinschaftlicher DP Kauf. Ein ganz früher Vertreter eines Genres, das es zu diesem Zeitpunkt noch gar nicht gab. Der deutsche Kinostart datiert gut 1 ½ Monate vor Leones Meilenstein und Genrebegründer „Für eine handvoll Dollar“. Damit der älteste Vertreter im DP Archiv und bisher in Deutschland nur im Kino ausgewertet worden. Im nun 50. Jahr nach dem deutschen Kinostart hätte der Film eine digitale Auswertung mehr als verdient. Es gibt ein hervorragendes spanisches Master. Die Chancen stehen gar nicht mal so schlecht. ;)
Die deutsche Version ist gegenüber der Originalfassung um ca. 6 Minuten gekürzt.

Zustand:
Im Anbetracht des Alters und der Seltenheit kann man fast schon von einem „Traumzustand“ sprechen. Dank Ferrania noch richtig gute Farben (durchgehend leichte Verregnung im Bild) und nur wenige Klebestellen, überwiegend an den Aktübergängen. Der Ton kratzt ab und an, ist aber noch gut verständlich. Die Kopie ist nahezu komplett erhalten, lediglich an den Aktübergängen fehlen schonmal ein paar Bilder. Auch die Nachmusik ist noch komplett vorhanden.
Wahrscheinlich handelt es sich um die letzte erhaltene Kopie...jedenfalls mit großer Sicherheit nicht noch einmal in einem solch guten Zustand verfügbar.
Die Kopie hatte ursprünglich 6 Akte, welche auf 5 große Rollen gekoppelt wurden.
(Danke & Grüße an dieser Stelle an den Vorbesitzer aus Trier ;-))


Zuletzt gespielt:

20.05.16 Filmclub 813 Köln

Scans:

Bild Bild Bild Bild Bild Bild
Bild

Ich fress`nen Büffel samt den Hörnern... :D :D


Zuletzt geändert von Grinder am 22.08.2016 14:55, insgesamt 5-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Italowestern auf 35mm - Das DP Filmarchiv
BeitragVerfasst: 14.04.2015 12:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.2015
Beiträge: 3
Geschlecht: männlich
Affengeil!!! Super Thread!!! 35mm ROCKS!!! :D :D :D


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Italowestern auf 35mm - Das DP Filmarchiv
BeitragVerfasst: 14.04.2015 18:21 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 10796
Wohnort: Bayern/Franken
Geschlecht: männlich
Hab hier noch das Bild der Todesminen als sie bei mir angekommen sind:

Bild

Füge es oben ein.....

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Italowestern auf 35mm - Das DP Filmarchiv
BeitragVerfasst: 14.04.2015 22:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.2010
Beiträge: 569
Wohnort: Deutschland
Geschlecht: männlich
Wirklich eine Feine sache die ihr da macht :manpower:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Italowestern auf 35mm - Das DP Filmarchiv
BeitragVerfasst: 15.04.2015 09:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.2011
Beiträge: 207
Geschlecht: nicht angegeben
Ich muss mich jetzt auch mal zu Wort melden. Die Auflistung und die dazu gehörigen Informationen sind klasse. Vielen Dank dafür :!:
Gibt es eine Möglichkeit für mich als jahrelanger Italowestern Fanatiker zum Kreis der Sammler dazu zu stoßen? Eine finanzielle Beteiligung schließt dies natürlich mit ein ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Italowestern auf 35mm - Das DP Filmarchiv
BeitragVerfasst: 15.04.2015 09:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1692
Wohnort: middle of nowhere
Geschlecht: männlich
Danke euch :D
@Django88: Klar, kannst du dazustoßen. Einfach beim nächsten Kauf melden (wird ja immer ausgiebig diskutiert). Schau mal in den Rancheros thread, das ist unsere neueste Errungenschaft.
Oder wir schreiben dir dann eine pm :mrgreen:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Italowestern auf 35mm - Das DP Filmarchiv
BeitragVerfasst: 15.04.2015 12:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.2011
Beiträge: 207
Geschlecht: nicht angegeben
Grinder hat geschrieben:
Klar, kannst du dazustoßen. Einfach beim nächsten Kauf melden (wird ja immer ausgiebig diskutiert). Schau mal in den Rancheros thread, das ist unsere neueste Errungenschaft.
Oder wir schreiben dir dann eine pm :mrgreen:


Eine PM wäre natürlich klasse, damit ich das auch wirklich auf dem Schirm habe!

Des Weiteren werde ich die Augen nach möglichen Angeboten offen halten ;)


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 129 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker