Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
Aktuelle Zeit: 10.12.2016 15:40

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 61 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2, 3  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: JETZT SPRECHEN DIE PISTOLEN - Edoardo Mulargia
BeitragVerfasst: 26.02.2011 10:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2010
Beiträge: 6113
Wohnort: Im diafsdn Bayern
Geschlecht: männlich
:servus: miteinander,

Bild

INHALT:
Steve (Anthony Steffen) desertiert während des Bürgerkriges, um den Mord ans einem Vater zu Rächen...

Bild

DARSTELLER:
Anthony Steffen
Jose Calvo
Evelyn Stewart
Aldo Berti
Ignazio Spalla
Jose Torres
...

Bild

OT: Perché uccidi ancora? (Warum wird wieder getötet ?)
Italien Spanien 1965

Ja, Steffens erste Hauptrolle in einem Italo Western. Wundert mich, das es noch keinen Topic gab.
Also, hier haben wird mit einem brutalen Rachewestern zu tun, der Saustark unterhält. Obwohl er noch an den US Western angelehnt ist, hat er für 1965 schon einen kräftigen Schlag an IW Elementen und Brutalitäten. Recht am Anfang noch wird ein Mann an einen Baum gefesselt und regelrecht von Jose Calvos Männern durchsiebt. (Auch mal etwas anderes, Jose Calvo als Bösewicht !! - in nem Rollstuhl !) Storymäßig wird nicht viel neus Geboten, Mann rächt den Tod seines Vaters. Nicht originell, aber unterhaltsam.
Einer der ertsen Szenen wirkt irgendwie von "Für Eine Handvoll Dollar" geklaut, als Steffen mit seinem Pferd an dem Baum vorbeireitet.
Bei der Szenen hab. ich sofort an den Ersten Dollar Film denken müssen.
Die Mukke besteht aus Trompeten und Gitarren Klängen, die recht gut geworden ist. Kameraarbeit ist auch Klasse. Der Kameramann hat die Spanische Landschaft herlich eingefangt. Syncho ist auch TOP.
Was allerdings das wichtigste am Film ist, wer hat ihn schlussendlich gedreht ? Im Vorspann der dt. VHS steht der Name Jose Antonio de la Loma. Ein großteil der Quellen gibt allerdings Mulargia als Regisseur an, was ich auch am warscheinlichsten halte.
Alles in allem ist Jetzt sprechen die Pistolen ein sehr guter, früher Vertreter des Genres der durchgehende Unterhaltung bietet. Anthony Steffen gibt sein bestens und seine erste Hauptrolle solle man doch mal gesehen haben.
Von mir gibts 7 von 10 Punkten.

Bild
Bild

_________________
BildBildBild

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: JETZT SPRECHEN DIE PISTOLEN - Edoardo Mulargia
BeitragVerfasst: 26.02.2011 11:50 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 10796
Wohnort: Bayern/Franken
Geschlecht: männlich
Wir haben darauf gewartet, das du ein Toppic aufmachst! ;) :)

Ich mag den Film auch sehr gerne!!! "Mc Dougle" heist doch der Steffen hier wieder oder... 8-)

An den anfang als Calvo den Mord an Steffens Vater beobachtet den sie durch die Stadt treiben kann ich mich am meisten erinnern....


Bild

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: JETZT SPRECHEN DIE PISTOLEN - Edoardo Mulargia
BeitragVerfasst: 21.03.2011 02:12 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11221
Geschlecht: männlich
Einfältiger und trotz der kurzen Spielzeit äußerst langweiliger Italowestern. Musolino übernahm ja einige Jahre später größere Teile des Drehbuchs für "Django- den Colt an der Kehle". Dieser ist allerdings wesentlich besser geworden, auch handwerklich, als die wackeligen Versuche des von einigen hier in den Adelstand erhobenen Mulargia. :mrgreen: Dürfte übrigens einer der wenigen Western des Regisseurs mit spanischen Drehorten sein. Genützt hat es nicht allzu viel. Ganz nett war der etwas längere Auftritt von Franco Pesce und die gewohnt schöne Musik. Die DF ist 12 Minuten gekürzt, hier hat es auch einiges an Gewalt erwischt, die Schnitte sind schlecht gesetzt, besonders bei der Folterung Ida Gallis und der Ermordung Pilars, die zu hören aber nicht zu sehen ist. Gibt noch dazu eine Summe von Filmrissen. Ein Wort zur deutschen Synchro, die wirkt leider oft wenig sorgfältig, und ich kann den 60er Jahre Kinosynchros immer etwas abgewinnen. Es wurde halt als reines Nebenprodukt angesehen.

5/10

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: JETZT SPRECHEN DIE PISTOLEN - Edoardo Mulargia
BeitragVerfasst: 21.03.2011 13:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 4182
Geschlecht: nicht angegeben
Ich denke Anti-Heros Kriterien was eine gute Inszenierung ist, und was nicht, sind mir rätselhafter als die Enstehung des Weltalls. ;)

Perche uccidi ancora? und Mulargias Cjamango sind weitaus besser inszeniert als Mussolinis Cjamango Fortsetzung, die eben vor allem an der durchgängig uninspirierten Inszenierung scheitert.
Dieser hier schwächelt in der Mitte auch etwas in Bezug auf die Geschichte (die natürlich ohnehin keine Großtat ist), der Film ist aber trotzdem durchgängig unterhaltsam. Steffen ist natürlich eher schwach wie meist, und in der einen Szene wo er mal Emotionen zeigen müsste versagt er einmal mehr komplett.

Die lange Schlußverfolgung ist rhythmisch sehr interessant inszeniert und geschnitten. Die mag ich sehr, ungewöhnlich und mit einem faszinierend seltsamen Score.

Auch ist es einer der wenigen IW von 65 die auch wie ein IW aussehen, und nicht wie ein billiger Abklatsch von billigen US B-Pictures.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: JETZT SPRECHEN DIE PISTOLEN - Edoardo Mulargia
BeitragVerfasst: 21.03.2011 13:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 4182
Geschlecht: nicht angegeben
Übrigens basiert der engl. Fandub auf einer deutschen VHS (müsste die VMP sein), es muß also die deutsche Fassung auch uncut geben. Meine VMP Kopie ist auch geschnitten, aber weniger als die Fassung die ich vorher hatte, die auch von der Bildqualität schlechter war.

Eine 12 min längere Fassung, falls sie denn wirklich existiert, wäre mir eine Freude.


Zuletzt geändert von Stanton am 22.03.2011 13:31, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: JETZT SPRECHEN DIE PISTOLEN - Edoardo Mulargia
BeitragVerfasst: 22.03.2011 00:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.2010
Beiträge: 192
Geschlecht: nicht angegeben
Ich kann mich da größtenteils Stanton anschließen: Ein richtig gelungener Cheapo, in dem Mulargia das geringe Budget direkt in Atmosphäre ummünzt, was wiederum für seine Fähigkeiten spricht. Allerdings fand ich den Steffen hier korrekt besetzt, so dass selbst seine unleugbare darstellerische Limitierung dem Streifen zu gute kommt; José Calvo wie immer klasse.
Da es sich um eine italienisch-spanische Co-Produktion handelt, wollten die Spanier im Vorspann wahrscheinlich einen der Ihren in den Credits genannt haben. Das war anscheinend gang und gäbe.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: JETZT SPRECHEN DIE PISTOLEN - Edoardo Mulargia
BeitragVerfasst: 22.05.2012 15:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.2012
Beiträge: 723
Geschlecht: nicht angegeben
Ein passabler IW aus der Frühzeit des Genres. Eine einfache Story, die geradlinig und schnörkellos
inszeniert wurde und von einem guten Score (die Stefano) vorangetrieben wird.
Steffen ist hier in einer seiner besten Rollen zu sehen. Aldo Berti gibt den fiesen Bösewicht
wie immer überzeugend. Hugo Blanco überlebt leider das erste Drittel des Films nicht und Franco Pesce
in der üblichen Rolle als Sargmacher hat auch ein paar sehr schöne Szenen.
Mir hat der Film gefallen und ich würde mich freuen, wenn da mal veröffentlichungsmäßig was ordentliches käme.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: JETZT SPRECHEN DIE PISTOLEN - Edoardo Mulargia
BeitragVerfasst: 22.05.2012 21:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1695
Wohnort: middle of nowhere
Geschlecht: männlich
Es wird Zeit, dass ich mir den noch mal anschaue, die letzte Sichtung ist bald 10 Jahre her :o :o :o


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: JETZT SPRECHEN DIE PISTOLEN - Edoardo Mulargia
BeitragVerfasst: 22.05.2012 22:18 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11221
Geschlecht: männlich
Grinder hat geschrieben:
Es wird Zeit, dass ich mir den noch mal anschaue, die letzte Sichtung ist bald 10 Jahre her :o :o :o


Und ich werd ihn mir frühestens in 10 Jahren wieder genehmigen :mrgreen:

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: JETZT SPRECHEN DIE PISTOLEN - Edoardo Mulargia
BeitragVerfasst: 23.05.2012 19:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.2010
Beiträge: 2225
Geschlecht: nicht angegeben
Anti-Hero hat geschrieben:
Grinder hat geschrieben:
Es wird Zeit, dass ich mir den noch mal anschaue, die letzte Sichtung ist bald 10 Jahre her :o :o :o


Und ich werd ihn mir frühestens in 10 Jahren wieder genehmigen :mrgreen:


Ist für mich Mulargia's schlechtester hinter dem Gurken-Film Dakota.
Ich fand die "sprechenden Pistolen" sehr konventionell.
Ich bin ein großer Fan von den IW des Herren Mulargia, aber der hier war nicht so mein Fall.
Trotzdem noch 5 / 10.
Übrigens empfand ich den Score als einen der Schwachpunkte. :roll:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: JETZT SPRECHEN DIE PISTOLEN - Edoardo Mulargia
BeitragVerfasst: 23.05.2012 20:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 4182
Geschlecht: nicht angegeben
Die lange Reiterverfolgung zum Schluß ist doch großartig.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: JETZT SPRECHEN DIE PISTOLEN - Edoardo Mulargia
BeitragVerfasst: 25.05.2012 16:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2010
Beiträge: 6113
Wohnort: Im diafsdn Bayern
Geschlecht: männlich
Gibt wohl seit November letzten Jahres eine spanische DVD... :? Die ist komplett an mir vorbei gegangen...
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***
Kann da einer was zu sagen ? Bildquali, Bildformat, UNCUT/CUT,...

_________________
BildBildBild

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: JETZT SPRECHEN DIE PISTOLEN - Edoardo Mulargia
BeitragVerfasst: 22.07.2012 16:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.2010
Beiträge: 2225
Geschlecht: nicht angegeben
Italo-West-Fan hat geschrieben:
Gibt wohl seit November letzten Jahres eine spanische DVD... :? Die ist komplett an mir vorbei gegangen...
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***
Kann da einer was zu sagen ? Bildquali, Bildformat, UNCUT/CUT,...


Die DVD basiert wohl auf einem TV-Print von SOMOS.

Hier sind Screenshots:

Bild Bild Bild Bild

Quelle: *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Und hier das Menu:

Bild

Screens vom TV-Print:

Bild Bild Bild Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: JETZT SPRECHEN DIE PISTOLEN - Edoardo Mulargia
BeitragVerfasst: 22.07.2012 19:43 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11221
Geschlecht: männlich
augenkrebsig

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: JETZT SPRECHEN DIE PISTOLEN - Edoardo Mulargia
BeitragVerfasst: 23.07.2012 08:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2010
Beiträge: 6113
Wohnort: Im diafsdn Bayern
Geschlecht: männlich
Wieso augenkrebsig ? Die Screens sehen doch gut aus (mal von dem leichten Grünstich abgesehen) !
Viel schlimmer finde ich da, das die DVD wohl auch bloß 75 Minuten oder so um den dreh läuft, wenn der TV Print das Master war !
Danke für die Screenshots ! :)

_________________
BildBildBild

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: JETZT SPRECHEN DIE PISTOLEN - Edoardo Mulargia
BeitragVerfasst: 23.07.2012 10:51 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11221
Geschlecht: männlich
Leicht grünstichig :o

Mir wird schwindelig, wenn ich da 5 Sekunden draufschaue :lol:

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: JETZT SPRECHEN DIE PISTOLEN - Edoardo Mulargia
BeitragVerfasst: 23.07.2012 15:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2010
Beiträge: 6113
Wohnort: Im diafsdn Bayern
Geschlecht: männlich
Wie hast du denn dann Die Todesminen von Canyon City durchgestanden ohne zu erblinden ? Die Kinofassung hatte nämlcih auch nen Grünstich intus ! ;)

_________________
BildBildBild

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: JETZT SPRECHEN DIE PISTOLEN - Edoardo Mulargia
BeitragVerfasst: 21.07.2013 16:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.2010
Beiträge: 2225
Geschlecht: nicht angegeben
Ich ziehe mal Screenshots von der neuen jap. DVD aus dem western-maniac-forum hierher:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: JETZT SPRECHEN DIE PISTOLEN - Edoardo Mulargia
BeitragVerfasst: 21.07.2013 20:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 4182
Geschlecht: nicht angegeben
Sehr schön. Ab nach Tijuana damit.

Aber ich schätze die Länge ist die gleiche? 89 Min oder 86 in Pal?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: JETZT SPRECHEN DIE PISTOLEN - Edoardo Mulargia
BeitragVerfasst: 22.07.2013 10:56 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11221
Geschlecht: männlich
Vielleicht kommt er ja auch hier raus

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: JETZT SPRECHEN DIE PISTOLEN - Edoardo Mulargia
BeitragVerfasst: 22.07.2013 12:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 4182
Geschlecht: nicht angegeben
Da wäre ich dabei. Angenehmer IW, gelegentlich sogar ungewöhnlich.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: JETZT SPRECHEN DIE PISTOLEN - Edoardo Mulargia
BeitragVerfasst: 22.07.2013 13:27 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11221
Geschlecht: männlich
Ich würde diesem dürftigen Filmchen auch eine zweite Chance geben ;)

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: JETZT SPRECHEN DIE PISTOLEN - Edoardo Mulargia
BeitragVerfasst: 22.07.2013 13:36 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 06.2010
Beiträge: 11659
Wohnort: Bochum
Geschlecht: männlich
Grinder hat geschrieben:
Es wird Zeit, dass ich mir den noch mal anschaue, die letzte Sichtung ist bald 10 Jahre her :o :o :o


Bei mir ca. 18 Jahre. In einer Kramkiste das VMP Tape gefunden.

Als allzu schlecht habe ich den nicht in Erinnerung und Steffen ist für mich eh immer ein positiver Akzent.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: JETZT SPRECHEN DIE PISTOLEN - Edoardo Mulargia
BeitragVerfasst: 22.07.2013 13:48 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11221
Geschlecht: männlich
es ist immer schön, dass ein Italowestern uncut und in ansprechender Qualität erscheint, von dem es bisher nichts gab.

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: JETZT SPRECHEN DIE PISTOLEN - Edoardo Mulargia
BeitragVerfasst: 22.07.2013 14:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.2010
Beiträge: 2225
Geschlecht: nicht angegeben
Stanton hat geschrieben:

Aber ich schätze die Länge ist die gleiche? 89 Min oder 86 in Pal?


Ja, rund 89 Minuten.
Kommen ja wirklich Filme, mit denen nicht mehr gerechnet hat. Kann so weitergehen ....


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: JETZT SPRECHEN DIE PISTOLEN - Edoardo Mulargia
BeitragVerfasst: 22.07.2013 17:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2010
Beiträge: 6113
Wohnort: Im diafsdn Bayern
Geschlecht: männlich
Schön ! :)

_________________
BildBildBild

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: JETZT SPRECHEN DIE PISTOLEN - Edoardo Mulargia
BeitragVerfasst: 22.07.2013 19:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1325
Geschlecht: nicht angegeben
Über eine Veröffentlichung hierzulande würde ich mich mehr als freuen. Die erste halbe Stunde des Films ist wirklich ganz großartig danach verläuft leider alles in gewohnte Bahnen und er schlafft doch mächtig ab. Für einen guten Western reichts aber immer noch.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: JETZT SPRECHEN DIE PISTOLEN - Edoardo Mulargia
BeitragVerfasst: 20.10.2013 18:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.2010
Beiträge: 2225
Geschlecht: nicht angegeben
Erneute Sichtung. Solide Arbeit die uns Mulargia und de la Loma hier präsentieren.
Alles sieht routiniert aus und trotz des frühen Entstehungsjahres sind viele Genremerkmale zu erkennen.
Wie bei Mulargia üblich, wird auch hier bereits viel Wert auf die Ausgestaltung der Schußduelle gelegt, mit entsprechender Unterstützung der Kameraarbeit.
Letztendlich fehlt vielleicht die letzte Konsequenz, wenn z. B. nicht Steffen, sondern der Killer Berti den Oberschurken und an den Rollstuhl gefesselten Lopez ins Jenseits befördern darf.
Da hatte man vielleicht doch noch etwas Angst vor der eigenen Courage, aber man kann erkennen, wo bei Mulargia die Reise hingeht. Wenn der Film auch noch meilenweit von dessen besten Werken entfernt ist.

Bild Bild Bild Bild
Bild Bild Bild Bild
Bild Bild Bild Bild
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: JETZT SPRECHEN DIE PISTOLEN - Edoardo Mulargia
BeitragVerfasst: 20.10.2013 18:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2010
Beiträge: 6113
Wohnort: Im diafsdn Bayern
Geschlecht: männlich
Schöne Screenshots, ich hoffe mal auf eine deutsche DVD ! :D

_________________
BildBildBild

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: JETZT SPRECHEN DIE PISTOLEN - Edoardo Mulargia
BeitragVerfasst: 20.10.2013 18:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.2010
Beiträge: 2225
Geschlecht: nicht angegeben
Italo-West-Fan hat geschrieben:
Holla, die japanische DVD sieht aber sehr ordentlich aus ! :o


Ja, die jap. DVD ist wirklich gut und müsste uncut sein.
Könnte vielleicht auch was für ein deutsches Label sein. ;)


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 61 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker