Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
Aktuelle Zeit: 04.12.2016 00:48

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 154 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: LASST UNS TÖTEN, COMPAÑEROS - Sergio Corbucci
BeitragVerfasst: 28.06.2016 20:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 4174
Geschlecht: nicht angegeben
Hmm, aber irgendwas war doch damals. Wurde nicht der Titel verboten, oder zumindest beanstandet?
Daß so ein Film nur wenige Jahre später noch mal neu und uncut synchronisiert wird (obwohl ja die Verleiher meinten nur ein geschnittener IW ist ein guter IW), ist doch auch ungewöhnlich.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LASST UNS TÖTEN, COMPAÑEROS - Sergio Corbucci
BeitragVerfasst: 28.06.2016 21:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.2013
Beiträge: 919
Wohnort: Berlin
Geschlecht: männlich
Stanton hat geschrieben:
Hmm, aber irgendwas war doch damals. Wurde nicht der Titel verboten, oder zumindest beanstandet?
Daß so ein Film nur wenige Jahre später noch mal neu und uncut synchronisiert wird (obwohl ja die Verleiher meinten nur ein geschnittener IW ist ein guter IW), ist doch auch ungewöhnlich.


Na ja, der Term "Lasst uns töten . . ." könnte schon jemandem sauer aufgestossen sein. Die Erstsynchro ist wohl etwas derber/'lustiger' als die Neue?! :roll: Aber da könnten sich die IW - Synchro - Auskenner mal zu äussern. Da bin ich nicht so ganz der Experte - nur Liebhaber.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LASST UNS TÖTEN, COMPAÑEROS - Sergio Corbucci
BeitragVerfasst: 28.06.2016 21:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2013
Beiträge: 4416
Geschlecht: nicht angegeben
Jimmy Stewart hat geschrieben:
Stanton hat geschrieben:
Hmm, aber irgendwas war doch damals. Wurde nicht der Titel verboten, oder zumindest beanstandet?
Daß so ein Film nur wenige Jahre später noch mal neu und uncut synchronisiert wird (obwohl ja die Verleiher meinten nur ein geschnittener IW ist ein guter IW), ist doch auch ungewöhnlich.


Na ja, der Term "Lasst uns töten . . ." könnte schon jemandem sauer aufgestossen sein. Die Erstsynchro ist wohl etwas derber/'lustiger' als die Neue?! :roll: Aber da könnten sich die IW - Synchro - Auskenner mal zu äussern. Da bin ich nicht so ganz der Experte - nur Liebhaber.


Die Erstsynchro ist typisch Brandt.
Und... nur wegen einem Titel, der vielleicht irgendjemandem nicht gepasst haben könnte, den Film noch einmal neu (und diesmal in die ernsthaftere Richtung) zu synchronisieren, nur um einen neuen Titel zu rechtfertigen, wäre doch totaler Blödsinn.
Mir ist es in dem Fall überhaupt unverständlich, weil der Film 1) zu einer Zeit entstanden ist und erstsynchronisiert wurde, wo der richtige ernste IW sowieso schon dem Untergang geweiht war und 2) die Zweitsynchro zu einer Zeit, wo es dann mit dem Western in Italien endgültig vorbei war.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LASST UNS TÖTEN, COMPAÑEROS - Sergio Corbucci
BeitragVerfasst: 28.06.2016 21:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.2013
Beiträge: 919
Wohnort: Berlin
Geschlecht: männlich
Sbirro Di Ferro hat geschrieben:
Jimmy Stewart hat geschrieben:
Stanton hat geschrieben:
Hmm, aber irgendwas war doch damals. Wurde nicht der Titel verboten, oder zumindest beanstandet?
Daß so ein Film nur wenige Jahre später noch mal neu und uncut synchronisiert wird (obwohl ja die Verleiher meinten nur ein geschnittener IW ist ein guter IW), ist doch auch ungewöhnlich.


Na ja, der Term "Lasst uns töten . . ." könnte schon jemandem sauer aufgestossen sein. Die Erstsynchro ist wohl etwas derber/'lustiger' als die Neue?! :roll: Aber da könnten sich die IW - Synchro - Auskenner mal zu äussern. Da bin ich nicht so ganz der Experte - nur Liebhaber.


Die Erstsynchro ist typisch Brandt.
Und... nur wegen einem Titel, der vielleicht irgendjemandem nicht gepasst haben könnte, den Film noch einmal neu (und diesmal in die ernsthaftere Richtung) zu synchronisieren, nur um einen neuen Titel zu rechtfertigen, wäre doch totaler Blödsinn.
Mir ist es in dem Fall überhaupt unverständlich, weil der Film 1) zu einer Zeit entstanden ist und erstsynchronisiert wurde, wo der richtige ernste IW sowieso schon dem Untergang geweiht war und 2) die Zweitsynchro zu einer Zeit, wo es dann mit dem Western in Italien endgültig vorbei war.


Die Synchros sind ja in dtsch. VÖs dokumentiert. Ich hatte nur gerade nicht den Antrieb das zu vergleichen, daher danke für deine Info.

Das mit dem ". . . wäre doch totaler Blödsinn" ist doch aber geschehen! Verständlich ist mir das allerdings auch nicht so ganz. :roll:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LASST UNS TÖTEN, COMPAÑEROS - Sergio Corbucci
BeitragVerfasst: 01.07.2016 12:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1690
Wohnort: middle of nowhere
Geschlecht: männlich
Die WA mit neuem Titel und neuer Synchro datiert ja auf das Jahr 1977.
Kann es vielleicht sein, dass dies irgendwie mit der Pleite des Constantin Verleihs zusammenhängt?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LASST UNS TÖTEN, COMPAÑEROS - Sergio Corbucci
BeitragVerfasst: 01.07.2016 13:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2013
Beiträge: 4416
Geschlecht: nicht angegeben
Grinder hat geschrieben:
Kann es vielleicht sein, dass dies irgendwie mit der Pleite des Constantin Verleihs zusammenhängt?

Warum nicht?
Könnte sicher mitverantwortlich dafür gewesen sein, denn eine neue Synchro ist ja eine sehr kostspielige Angelegenheit und ich weiß nicht, ob die WA so erfolgreich an den Kinokassen war.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LASST UNS TÖTEN, COMPAÑEROS - Sergio Corbucci
BeitragVerfasst: 01.07.2016 13:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.2012
Beiträge: 723
Geschlecht: nicht angegeben
Grinder hat geschrieben:
Die WA mit neuem Titel und neuer Synchro datiert ja auf das Jahr 1977.
Kann es vielleicht sein, dass dies irgendwie mit der Pleite des Constantin Verleihs zusammenhängt?


Die FSK-Prüfung der neuen Fassung (122 Min.) war am 29.8.1977.
Filmplakat und Werbematerial stammen vom Constantin-Verleih, der dann aber im Oktober 1977 Konkurs anmelden musste.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LASST UNS TÖTEN, COMPAÑEROS - Sergio Corbucci
BeitragVerfasst: 01.07.2016 14:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1690
Wohnort: middle of nowhere
Geschlecht: männlich
Pistolero hat geschrieben:
Grinder hat geschrieben:
Die WA mit neuem Titel und neuer Synchro datiert ja auf das Jahr 1977.
Kann es vielleicht sein, dass dies irgendwie mit der Pleite des Constantin Verleihs zusammenhängt?


Die FSK-Prüfung der neuen Fassung (122 Min.) war am 29.8.1977.
Filmplakat und Werbematerial stammen vom Constantin-Verleih, der dann aber im Oktober 1977 Konkurs anmelden musste.


Stimmt, das Plakat mit Constantin Logo habe ich sogar daheim. :oops:

Sind denn andere Gründe für die WA und Neusynchro bekannt?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LASST UNS TÖTEN, COMPAÑEROS - Sergio Corbucci
BeitragVerfasst: 01.07.2016 14:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.2012
Beiträge: 723
Geschlecht: nicht angegeben
Im Synchron-Forum heißt es, Constantin habe eine Freigabe ab 16 angestrebt, die dann auch erfolgte.

Im Verleihkatalog 1979/80 findet man "Zwei Companeros" im Filmstock der "Neuen Constantin".


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LASST UNS TÖTEN, COMPAÑEROS - Sergio Corbucci
BeitragVerfasst: 02.07.2016 08:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1690
Wohnort: middle of nowhere
Geschlecht: männlich
Pistolero hat geschrieben:
Im Synchron-Forum heißt es, Constantin habe eine Freigabe ab 16 angestrebt, die dann auch erfolgte.

Im Verleihkatalog 1979/80 findet man "Zwei Companeros" im Filmstock der "Neuen Constantin".


Interessante Info. Danke :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LASST UNS TÖTEN, COMPAÑEROS - Sergio Corbucci
BeitragVerfasst: 14.08.2016 17:38 
Offline

Registriert: 10.2013
Beiträge: 382
Wohnort: Hessen
Geschlecht: männlich
Letztens auf Servus TV gesehen. Hat mir richtig viel Spaß bereitet. Die Fassung war ja auch in HD. Hoffentlich wird die demnächst erscheinende BD etwas. Kenne nämlich bis jetzt nur die KF.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LASST UNS TÖTEN, COMPAÑEROS - Sergio Corbucci
BeitragVerfasst: 15.08.2016 19:41 
Offline

Registriert: 04.2013
Beiträge: 129
Geschlecht: nicht angegeben
Die Blu-ray die wohl im September kommt gibt es auch in einer Collectors - Edition.

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LASST UNS TÖTEN, COMPAÑEROS - Sergio Corbucci
BeitragVerfasst: 15.08.2016 19:53 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11098
Geschlecht: männlich
Habe ich richtig verstanden? Die zweite Synchro ist die ernsthafte und auf der kommenden Blu-ray, vollständige?

_________________
Suche "Maigret und sein gößter Fall" Regie: Alfred Wiedenmann. DVD von 3L


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LASST UNS TÖTEN, COMPAÑEROS - Sergio Corbucci
BeitragVerfasst: 15.08.2016 20:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 4174
Geschlecht: nicht angegeben
italo hat geschrieben:
Habe ich richtig verstanden? Die zweite Synchro ist die ernsthafte und auf der kommenden Blu-ray, vollständige?


Die 1. KF ist gekürzt und ziemlich verblödelt synchronisiert. Prädikat unkuckbar ...

Die 2. Kinosyncro ist wesentlich ernsthafter, aber auch nicht ganz blödelfrei, dafür ist es aber der komplette Film. Ankuckbar, oder besser anhörbar. Aber sicher nicht perfekt.

Besser ist OmU.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LASST UNS TÖTEN, COMPAÑEROS - Sergio Corbucci
BeitragVerfasst: 17.08.2016 15:54 
Offline

Registriert: 04.2013
Beiträge: 129
Geschlecht: nicht angegeben
Die Holz - Box ist jetzt auch bei Amazon gelistet. Deutlich günstiger ist sie jedoch auf der Shopseite von DigiDreams zu haben.

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LASST UNS TÖTEN, COMPAÑEROS - Sergio Corbucci
BeitragVerfasst: 17.08.2016 16:54 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11202
Geschlecht: männlich
ich glaub, ich bleibe bei der DVD...

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LASST UNS TÖTEN, COMPAÑEROS - Sergio Corbucci
BeitragVerfasst: 20.08.2016 21:06 
Offline

Registriert: 04.2013
Beiträge: 129
Geschlecht: nicht angegeben
Der Preis der Holzbox bei Amazon jetzt auf 41,99 runter.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LASST UNS TÖTEN, COMPAÑEROS - Sergio Corbucci
BeitragVerfasst: 20.08.2016 21:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 4174
Geschlecht: nicht angegeben
Anti-Hero hat geschrieben:
ich glaub, ich bleibe bei der DVD...


Wenn die Box auf 4,99 € fällt kaufen wir, oder? Das T-Shirt kriegt meine tote Oma.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LASST UNS TÖTEN, COMPAÑEROS - Sergio Corbucci
BeitragVerfasst: 20.08.2016 21:16 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11098
Geschlecht: männlich
Anti-Hero hat geschrieben:
ich glaub, ich bleibe bei der DVD...



Wenn ich an den ruckeligen ankommenden Zug der DVD denke, dann hoffe ich zumindest auf eine ordentliche DVD.

_________________
Suche "Maigret und sein gößter Fall" Regie: Alfred Wiedenmann. DVD von 3L


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LASST UNS TÖTEN, COMPAÑEROS - Sergio Corbucci
BeitragVerfasst: 20.08.2016 23:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.2011
Beiträge: 1215
Geschlecht: männlich
Kann mir jemand sagen, ob auf der Blu-ray die Fassung mit der Constantin-Fanfare ist, die sich auf der alten Marketing-DVD befindet? Eine andere Fassung will ich aus nostalgischen Gründen nicht haben :|

_________________
Bild
Higurashi no Naku Koro ni


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LASST UNS TÖTEN, COMPAÑEROS - Sergio Corbucci
BeitragVerfasst: 19.10.2016 21:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.2011
Beiträge: 1215
Geschlecht: männlich
Ich erlaube mir mal den Thread hochzuholen. Kann es mir vielleicht inzwischen jemand beantworten? Die OFDb gibt dazu leider nichts her.

_________________
Bild
Higurashi no Naku Koro ni


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LASST UNS TÖTEN, COMPAÑEROS - Sergio Corbucci
BeitragVerfasst: 20.10.2016 00:12 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11098
Geschlecht: männlich
Adalmar hat geschrieben:
Ich erlaube mir mal den Thread hochzuholen. Kann es mir vielleicht inzwischen jemand beantworten? Die OFDb gibt dazu leider nichts her.



Falls Du die neue Digi Dreams Blu-ray meinst kann ich Dir das mit einem Nein beantworten.
Lediglich auf der Bonus Disc befindet sich die alte Kinofassung mit Constantin Logo, allerdings in sehr schlechter Qualität.

_________________
Suche "Maigret und sein gößter Fall" Regie: Alfred Wiedenmann. DVD von 3L


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LASST UNS TÖTEN, COMPAÑEROS - Sergio Corbucci
BeitragVerfasst: 20.10.2016 20:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.2011
Beiträge: 1215
Geschlecht: männlich
OK, danke. Sehr schade.

_________________
Bild
Higurashi no Naku Koro ni


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LASST UNS TÖTEN, COMPAÑEROS - Sergio Corbucci
BeitragVerfasst: 21.10.2016 21:50 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11098
Geschlecht: männlich
Gestern angesehen. Also der Film gefällt mir eigentlich besser wie MERCENARIO.

_________________
Suche "Maigret und sein gößter Fall" Regie: Alfred Wiedenmann. DVD von 3L


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LASST UNS TÖTEN, COMPAÑEROS - Sergio Corbucci
BeitragVerfasst: 21.10.2016 22:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.2011
Beiträge: 1215
Geschlecht: männlich
Gefällt mir auch besser, unter anderem wegen Fernando Rey als Xantos. So eine Figur hatte Mercenario nicht, und ich finde sie eine sehr gute Ergänzung zu den beiden Scherzkeksen. Dennoch hat Mercenario auch seine brillanten Szenen (z. B. Franco Neros Dusche).

_________________
Bild
Higurashi no Naku Koro ni


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LASST UNS TÖTEN, COMPAÑEROS - Sergio Corbucci
BeitragVerfasst: 22.10.2016 12:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 4174
Geschlecht: nicht angegeben
So eine Figur brauchte Il mercenario auch nicht.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LASST UNS TÖTEN, COMPAÑEROS - Sergio Corbucci
BeitragVerfasst: 23.10.2016 09:38 
Offline

Registriert: 07.2016
Beiträge: 65
Geschlecht: nicht angegeben
Kann jemand bitte etwas zur neuen Blu Ray Special Edition sagen?

Wie ist die Bild- und Tonqualität?

Lohnt sich die Anschaffung?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LASST UNS TÖTEN, COMPAÑEROS - Sergio Corbucci
BeitragVerfasst: 23.10.2016 11:44 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11098
Geschlecht: männlich
Jess Harper hat geschrieben:
Kann jemand bitte etwas zur neuen Blu Ray Special Edition sagen?

Wie ist die Bild- und Tonqualität?

Lohnt sich die Anschaffung?



Wenn Du die alte Starlight Fassung hast, die eine schlechte NTSC / Pal Wandlung war, dann lohnt die neue Veröffentlichung in jedem Fall.
Das HD Bild würde ich zwischen Note 2 und 3,5 bewerten, allerdings mit wenig Filmkorn. Ich gehe aber davon aus, dass das gelieferte HD Master schon nicht das allerbeste war.
Trotzdem ist es ein großer Sprung von der Starlight DVD und mit Sicherheit wird es für die nächste Zeit nichts besseres in Deutsch geben.
Eine grandiose Beigabe ist übrigens die CD mit dem kompletten wunderschönen Soundtrack von Ennio Morricone.
Neben einem etwa 15 Minütigen Interview von Franco Nero und Tomas Milian, sowie dem deutschen und italienischen Trailer, befindet sich nur der übliche Krekel Bonus Schrott in der Veröffentlichung, nebst einer umständlichen Menüführung und deutschen Untertiteln, die man erst abschalten muß, wenn man den Film ohne ansehen will.
Ein typisches dilettantisches Digidreams Produkt aber unterm Strich kann man den Film nun in wesentlich verbesserter Bildqualität, mit ordentlchem 2.0 Ton und den von mir erwähnten paar sinnvollen Extras ansehen und hat das volle Filmvergügen.
Ein Upgrade der DVD macht also Sinn.

_________________
Suche "Maigret und sein gößter Fall" Regie: Alfred Wiedenmann. DVD von 3L


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LASST UNS TÖTEN, COMPAÑEROS - Sergio Corbucci
BeitragVerfasst: 23.10.2016 12:15 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11202
Geschlecht: männlich
Stanton hat geschrieben:
So eine Figur brauchte Il mercenario auch nicht.



Hat ja Giovanna Ralli als Muster-Sozialistin

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LASST UNS TÖTEN, COMPAÑEROS - Sergio Corbucci
BeitragVerfasst: 23.10.2016 13:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.2015
Beiträge: 117
Geschlecht: männlich
Der deutsche Ton der Blu-Ray liegt in unfassbar mieser Qualität vor. Im Bonusmaterial kann man den Film noch "mit PAL-Speedup" abspielen und da ist die Tonspur dann in Ordnung. Keine Ahnung, was hier schiefgelaufen ist.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 154 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker