Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
Aktuelle Zeit: 16.12.2017 00:44

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 460 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1 ... 9, 10, 11, 12, 13, 14, 15, 16  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: LEICHEN PFLASTERN SEINEN WEG (1968) - Sergio Corbucci
BeitragVerfasst: 11.10.2017 11:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.2014
Beiträge: 475
Geschlecht: männlich
italo hat geschrieben:
Schmutzig hat geschrieben:
Ist schon bekannt ob die Mediabook-Variante einen inhaltlichen Mehrwert bieten wird?


Das läuft wie bei den Anolis Mediabooks.

Alles klar, danke dir. Naja, bei dem Film mache ich mal eine Ausnahme und lasse den materialistischen Sammler in mir heraus, sieht einfach zu gut aus und der Preis geht auch in Ordnung. Der kommende Dezember wird fein :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LEICHEN PFLASTERN SEINEN WEG (1968) - Sergio Corbucci
BeitragVerfasst: 11.10.2017 11:59 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 10869
Geschlecht: männlich
Schmutzig hat geschrieben:
italo hat geschrieben:
Schmutzig hat geschrieben:
Ist schon bekannt ob die Mediabook-Variante einen inhaltlichen Mehrwert bieten wird?


Das läuft wie bei den Anolis Mediabooks.

Alles klar, danke dir. Naja, bei dem Film mache ich mal eine Ausnahme und lasse den materialistischen Sammler in mir heraus, sieht einfach zu gut aus und der Preis geht auch in Ordnung. Der kommende Dezember wird fein :)


08. Dezember ist ein gutes Veröffentlichungsdatum. Das passt zum Schneewestern!

Übrigens ist das Filmjuwelen Mediabook von gestern (Listung) auf heute Platz 2 eingestiegen in den OFDB Charts. Da gibt es also noch andere "materialistische" Sammler außer dir. :mrgreen:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LEICHEN PFLASTERN SEINEN WEG (1968) - Sergio Corbucci
BeitragVerfasst: 11.10.2017 15:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.2010
Beiträge: 288
Geschlecht: männlich
Seh da keinen Mehrwert, ausser halt dem Mediabookformat. Bei der Single-Disc ist nämlich auch ein "Booklet mit vielen Hintergrundinformationen und Biographien" dabei, vermute mal, dass das das gleiche ist wie im Mediabook...Und wie so oft brauch ich die DVD nicht...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LEICHEN PFLASTERN SEINEN WEG (1968) - Sergio Corbucci
BeitragVerfasst: 11.10.2017 15:50 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 10869
Geschlecht: männlich
Gangster No1 hat geschrieben:
Seh da keinen Mehrwert, ausser halt dem Mediabookformat. Bei der Single-Disc ist nämlich auch ein "Booklet mit vielen Hintergrundinformationen und Biographien" dabei, vermute mal, dass das das gleiche ist wie im Mediabook...Und wie so oft brauch ich die DVD nicht...


Ich schätze mal dass das Booklet im Mediabook schon fundierter sein wird.
Aber egal, für Dich gibts dann ja das passende Keepcase. :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LEICHEN PFLASTERN SEINEN WEG (1968) - Sergio Corbucci
BeitragVerfasst: 11.10.2017 16:55 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 10869
Geschlecht: männlich
Finale Artworks:

Auf Amazon muß man 5 Euro 18er Gebühr bezahlen, deswegen ist eine Bestellung bei OFDB günstiger.

OFDB 13,98 €
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***
Bild

OFDB 21,98 €
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LEICHEN PFLASTERN SEINEN WEG (1968) - Sergio Corbucci
BeitragVerfasst: 11.10.2017 21:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2013
Beiträge: 5720
Geschlecht: nicht angegeben
Das in rot gehaltene Mediabook-Cover ist eindeutig das schönere!
Blau als Symbolfarbe der Kälte passt zwar irgendwie auch zu dem Film, gefällt mir aber überhaupt nicht.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LEICHEN PFLASTERN SEINEN WEG (1968) - Sergio Corbucci
BeitragVerfasst: 11.10.2017 22:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.2010
Beiträge: 288
Geschlecht: männlich
italo hat geschrieben:
Gangster No1 hat geschrieben:
Seh da keinen Mehrwert, ausser halt dem Mediabookformat. Bei der Single-Disc ist nämlich auch ein "Booklet mit vielen Hintergrundinformationen und Biographien" dabei, vermute mal, dass das das gleiche ist wie im Mediabook...Und wie so oft brauch ich die DVD nicht...


Ich schätze mal dass das Booklet im Mediabook schon fundierter sein wird.
Aber egal, für Dich gibts dann ja das passende Keepcase. :)


Laut Bluray-disc.de ist es bei beiden 20-seitig ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LEICHEN PFLASTERN SEINEN WEG (1968) - Sergio Corbucci
BeitragVerfasst: 12.10.2017 20:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 4403
Geschlecht: nicht angegeben
Erst mal abwarten wie das Ding überhaupt wird, denn es scheint: "Video: 1.85:1 widescreen HD, remastered 2K scan of a negative (tbc, most likely not the Italo-French 4K restauration that has been shown in Paris)".

Hoffentlich sind die deutschen UTs der Kinowelt DVD mit drauf.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LEICHEN PFLASTERN SEINEN WEG (1968) - Sergio Corbucci
BeitragVerfasst: 27.10.2017 12:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.2010
Beiträge: 503
Geschlecht: nicht angegeben
Bei AMAZON sind die Infos bezgl. Bonusmaterial jetzt aktualisiert.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LEICHEN PFLASTERN SEINEN WEG (1968) - Sergio Corbucci
BeitragVerfasst: 27.10.2017 12:23 
Offline

Registriert: 10.2012
Beiträge: 394
Geschlecht: männlich
Wow, da ist ja doch noch einiges hinzugekommen, sogar die HD-Abtastung der deutschen Kinorolle. Sehr geil. :o

Alternatives Ende; Trailer; 20-seitiges Booklet; Audiokommentar von Filmhistoriker Mike Siegel; Grindhouse-Fassung (HD-Abtastung einer seltenen deutschen 35mm Kinokopie von 1969); Filming Silenzio; Promoting Silenzio (ca. 9 Min.); Silenzio in Pictures (ca. 7 Min.); zahlreiche fremdsprachige Bonus-Featurues (OmU)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LEICHEN PFLASTERN SEINEN WEG (1968) - Sergio Corbucci
BeitragVerfasst: 27.10.2017 12:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 2316
Wohnort: Aquae Mattiacorum
Geschlecht: männlich
mike siegel hat geschrieben:
Bei AMAZON sind die Infos bezgl. Bonusmaterial jetzt aktualisiert.


Bonusmaterial: Alternatives Ende; Trailer; 20-seitiges Booklet; Audiokommentar von Filmhistoriker Mike Siegel; Grindhouse-Fassung (HD-Abtastung einer seltenen deutschen 35mm Kinokopie von 1969); Filming Silenzio; Promoting Silenzio (ca. 9 Min.); Silenzio in Pictures (ca. 7 Min.); zahlreiche fremdsprachige Bonus-Featurues (OmU)

Na das liest sich doch traumhaft! :)

_________________
Bild
support your local nischenlabel


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LEICHEN PFLASTERN SEINEN WEG (1968) - Sergio Corbucci
BeitragVerfasst: 27.10.2017 12:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 2015
Wohnort: middle of nowhere
Geschlecht: männlich
Super Sache.
Irgendwie habe ich jedoch den Verdacht, dass ich diese 35mm Grindhouse Fassung aus dem Bonusbereich schon irgendwoher kenne ;-)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LEICHEN PFLASTERN SEINEN WEG (1968) - Sergio Corbucci
BeitragVerfasst: 27.10.2017 13:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 2316
Wohnort: Aquae Mattiacorum
Geschlecht: männlich
Grinder hat geschrieben:
Irgendwie habe ich jedoch den Verdacht, dass ich diese 35mm Grindhouse Fassung aus dem Bonusbereich schon irgendwoher kenne ;-)


Einen Verdacht metaphysischen Charakters nehme ich an? :lol:

_________________
Bild
support your local nischenlabel


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LEICHEN PFLASTERN SEINEN WEG (1968) - Sergio Corbucci
BeitragVerfasst: 27.10.2017 13:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 2015
Wohnort: middle of nowhere
Geschlecht: männlich
andeh hat geschrieben:
Grinder hat geschrieben:
Irgendwie habe ich jedoch den Verdacht, dass ich diese 35mm Grindhouse Fassung aus dem Bonusbereich schon irgendwoher kenne ;-)


Einen Verdacht metaphysischen Charakters nehme ich an? :lol:


Mindestens :lol:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LEICHEN PFLASTERN SEINEN WEG (1968) - Sergio Corbucci
BeitragVerfasst: 27.10.2017 13:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.2010
Beiträge: 503
Geschlecht: nicht angegeben
Grinder hat geschrieben:
Super Sache.
Irgendwie habe ich jedoch den Verdacht, dass ich diese 35mm Grindhouse Fassung aus dem Bonusbereich schon irgendwoher kenne ;-)



Ja. Strange world.
Erst müssen wir 15 Jahre Schrott DVD's gucken und
jetzt gibt's SILENZIO HD plötzlich an jeder Ecke :).

Hat aber auch was gutes, wenn diese VÖ früher angekündigt worden wäre,
wäre die gute alte FOX-Kopie niemals abgetastet worden...

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LEICHEN PFLASTERN SEINEN WEG (1968) - Sergio Corbucci
BeitragVerfasst: 27.10.2017 16:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.2014
Beiträge: 1589
Geschlecht: männlich
Das meiste Bonusmaterial wird bei Amazon derzeit nur beim Mediabook gelistet und nicht bei der einzelnen Amaray. Aufgrund der Extras, will ich mal nachfragen: Passt denn das alles auf eine Bluray inkl. des Hauptfilms oder sind es zwei Disks :? und hat die Amaray diesbezüglich weniger Bonus :?: Bin selber noch unschlüßig, was ich mir holen möchte.

Ansonsten liest sich das alles recht gut und scheint diesem Italowestern würdig :)

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LEICHEN PFLASTERN SEINEN WEG (1968) - Sergio Corbucci
BeitragVerfasst: 27.10.2017 16:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2013
Beiträge: 3080
Wohnort: Provinzmetropole an Rhein und Mosel
Geschlecht: männlich
andeh hat geschrieben:
Grinder hat geschrieben:
Irgendwie habe ich jedoch den Verdacht, dass ich diese 35mm Grindhouse Fassung aus dem Bonusbereich schon irgendwoher kenne ;-)


Einen Verdacht metaphysischen Charakters nehme ich an? :lol:

Nachtigall, ick hör dir trapsen :)
Feine Sache!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LEICHEN PFLASTERN SEINEN WEG (1968) - Sergio Corbucci
BeitragVerfasst: 27.10.2017 17:21 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 10869
Geschlecht: männlich
mike siegel hat geschrieben:
Grinder hat geschrieben:
Super Sache.
Irgendwie habe ich jedoch den Verdacht, dass ich diese 35mm Grindhouse Fassung aus dem Bonusbereich schon irgendwoher kenne ;-)



Ja. Strange world.
Erst müssen wir 15 Jahre Schrott DVD's gucken und
jetzt gibt's SILENZIO HD plötzlich an jeder Ecke :).

Hat aber auch was gutes, wenn diese VÖ früher angekündigt worden wäre,
wäre die gute alte FOX-Kopie niemals abgetastet worden...



Da ich das Label ganz gut kenne, kann man sicher ein Dankeschön an Mike Siegel sagen, wenn es nun ein solch schönes Paket gibt.

@Mike
Ich finde dass die Veröffentlichung Deiner Abtastung hier ein schönes Krönchen auf Deine damaligen Anstrengungen und die der Beteiligenten User setzt.

Unterm Strich bekommt der Fan und Käufer nun eine schöne HD Fassung + einer 35mm Kinorollen Abtastung mit viel Kino Charme.

Toll!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LEICHEN PFLASTERN SEINEN WEG (1968) - Sergio Corbucci
BeitragVerfasst: 27.10.2017 17:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2010
Beiträge: 315
Geschlecht: männlich
Erst mal abwarten was geliefert wird. Danach kann man immer noch abfeiern. :D


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LEICHEN PFLASTERN SEINEN WEG (1968) - Sergio Corbucci
BeitragVerfasst: 27.10.2017 17:56 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 10869
Geschlecht: männlich
U4000 hat geschrieben:
Erst mal abwarten was geliefert wird. Danach kann man immer noch abfeiern. :D



An Deiner Stelle würde ich die Veröffentlichung nicht kaufen!

Spaß beiseite, warum sollte man schon wieder im Vorfeld unken, wenn man sich 15! Jahre mit einer schlechten Letterbox DVD begnügt hat, ein "eventuell" zukünftiges Auslandsrelease, zu allergrößter Wahrscheinlichkeit das Filmjuwelen Master zur Grundlage haben wird (Beta) und es bei Filmjuwelen zusätzlich noch eine schöne 35 mm Kinorollen Abtastung geben wird?
Schon alleine die 35mm Kinorollen Abtastung in HD wäre ein Kaufgrund für mich!
... zusätzlich muß man mit 13 Euro nicht mal tief in die Tasche greifen.
Sorry aber da denke ich nicht mal an Nichtkauf!

Egal wie gut oder wie schlecht aber die Filmjuwelen Blu-ray wird den Film um Lichtjahre von der ollen DVD abheben.


Zuletzt geändert von italo am 27.10.2017 18:07, insgesamt 3-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LEICHEN PFLASTERN SEINEN WEG (1968) - Sergio Corbucci
BeitragVerfasst: 27.10.2017 18:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.2010
Beiträge: 503
Geschlecht: nicht angegeben
italo hat geschrieben:
mike siegel hat geschrieben:
Grinder hat geschrieben:
Super Sache.
Irgendwie habe ich jedoch den Verdacht, dass ich diese 35mm Grindhouse Fassung aus dem Bonusbereich schon irgendwoher kenne ;-)



Ja. Strange world.
Erst müssen wir 15 Jahre Schrott DVD's gucken und
jetzt gibt's SILENZIO HD plötzlich an jeder Ecke :).

Hat aber auch was gutes, wenn diese VÖ früher angekündigt worden wäre,
wäre die gute alte FOX-Kopie niemals abgetastet worden...



Da ich das Label ganz gut kenne, kann man sicher ein Dankeschön an Mike Siegel sagen, wenn es nun ein solch schönes Paket gibt.

@Mike
Ich finde dass die Veröffentlichung Deiner Abtastung hier ein schönes Krönchen auf Deine damaligen Anstrengungen und die der Beteiligenten User setzt.

Unterm Strich bekommt der Fan und Käufer nun eine schöne HD Fassung + einer 35mm Kinorollen Abtastung mit viel Kino Charme.

Toll!


Ja, ohne gewisse Mitglieder hier hätten wir demnächst nicht so einen interessanten Vergleich bezüglich der Optik (ich
weiß nicht genau, wie die HD-Quali des neuen Masters ist, 'hatte nur eine gutaussehende 1GB Version hier.).
Lustigerweise ist bei Filmjuwelen eine weitere 35mm Abtastung von mir erschienen (STEINER, im November).

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LEICHEN PFLASTERN SEINEN WEG (1968) - Sergio Corbucci
BeitragVerfasst: 27.10.2017 18:09 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 10869
Geschlecht: männlich
mike siegel hat geschrieben:
Ja, ohne gewisse Mitglieder hier hätten wir demnächst nicht so einen interessanten Vergleich bezüglich der Optik


Nach Jahren der Letterbox DVD ist das absoluter Luxus auf der kommenen Filmjuwelen Blu-ray! :D


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LEICHEN PFLASTERN SEINEN WEG (1968) - Sergio Corbucci
BeitragVerfasst: 27.10.2017 18:17 
Offline

Registriert: 02.2013
Beiträge: 211
Wohnort: Bayern
Geschlecht: männlich
Graf von Karnstein hat geschrieben:
Das meiste Bonusmaterial wird bei Amazon derzeit nur beim Mediabook gelistet und nicht bei der einzelnen Amaray. Aufgrund der Extras, will ich mal nachfragen: Passt denn das alles auf eine Bluray inkl. des Hauptfilms oder sind es zwei Disks :? und hat die Amaray diesbezüglich weniger Bonus :?:


Das interessiert mich auch!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LEICHEN PFLASTERN SEINEN WEG (1968) - Sergio Corbucci
BeitragVerfasst: 28.10.2017 12:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.2010
Beiträge: 3576
Geschlecht: nicht angegeben
Ist das Booklet auch von dir, Mike?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LEICHEN PFLASTERN SEINEN WEG (1968) - Sergio Corbucci
BeitragVerfasst: 28.10.2017 12:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.2010
Beiträge: 503
Geschlecht: nicht angegeben
Nein, das war schon fertig, als ich dazu stieß...

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LEICHEN PFLASTERN SEINEN WEG (1968) - Sergio Corbucci
BeitragVerfasst: 28.10.2017 13:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2009
Beiträge: 243
Geschlecht: männlich
ist bekannt, ob der dt. Trailer auch in HD vorliegt oder sich die Mühe für einen Nachbau gemacht wurde? Das wäre mal ein Knaller.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LEICHEN PFLASTERN SEINEN WEG (1968) - Sergio Corbucci
BeitragVerfasst: 22.11.2017 23:33 
Offline

Registriert: 10.2017
Beiträge: 54
Geschlecht: nicht angegeben
Ich habe jetzt nicht alle Beiträge gelesen ;-) und daher wiederhole ich wahrscheinlich einiges bzw. stelle eine längst geklärte Frage.

Mir war vergönnt, diesen Film zum erstenmal im Kino sehen zu dürfen, wenn auch nicht auf einer allzu großen Leinwand, sondern in einem kleinen Off-Kino in Berlin. Aber ich muss sagen, dass er mich ziemlich mitgenommen hat, ich ihn aber trotzdem insgesamt großartig fand.

Es war (glaube ich) das allererste Mal, dass ich einen Film gesehen habe, der ein so deprimierendes, böses Ende hatte, das aber natürlich letztlich absolut konsequent, und daher so glaubwürdig war.

Der Film ist natürlich auch ziemlich politisch, zumindest kann man eine politische Botschaft herauslesen, was (das steht jedenfalls über den Film zu lesen) damals die 68er Studentengeneration auch getan hat und ihn daher sehr mochte.

Oben wurde einmal erwähnt, dass die deutsche Synchro an einigen Stellen nicht gut ist. Mich würde interessieren, warum? Mir ist eigentlich damals nur aufgefallen, dass Kinski sich (wie in Italo-Western üblich) nicht selbst synchronisiert hat, sondern wieder mal von Gerd Martienzen gesprochen wurde.

Ach ja - noch zu meiner eigentlichen Frage: Ich hatte damals im Kino den Eindruck, dass an der Stelle, an der Kinski den Sheriff mit der Waffe bedroht, etwas vom Film fehlte, weil man nicht sah, was er mit dem Sheriff danach anstellt. Fehlte da wirklich etwas - oder hat Corbucci das der Phantasie des Zuschauers überlassen?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LEICHEN PFLASTERN SEINEN WEG (1968) - Sergio Corbucci
BeitragVerfasst: 23.11.2017 00:13 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11676
Geschlecht: männlich
Schau ihn Dir mal auf Ital. mit deutschen UTs an, das sind teilweise schon erhebliche Unterschiede. (Die deutschen Sprecher sind dafür sehr gut)


Sheriff:
Kinski jagt den Sheriff mit Schüssen auf das Eis, wo er einbricht und untergeht. Wenn das in deiner Fassung fehlte, dann vmtl noch einiges mehr.


Kauf einfach die Bluray und genieße ihn nochmal

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News
Bild
Neuer Termin : 26.01.2018


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LEICHEN PFLASTERN SEINEN WEG (1968) - Sergio Corbucci
BeitragVerfasst: 23.11.2017 08:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 2062
Wohnort: Amberg
Geschlecht: männlich
Kinski hat sich nur in den seltensten Fällen selbst synchronisiert. Das war nur 4 oder 5 Mal der Fall. Angesichts seines gigantisches Outputs ist das quasi nichts.

_________________
Regelmäßig neue Reviews von Stuart Redman und DJANGOdzilla bei
JÄGER DER VERLORENEN FILME


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LEICHEN PFLASTERN SEINEN WEG (1968) - Sergio Corbucci
BeitragVerfasst: 23.11.2017 09:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 2015
Wohnort: middle of nowhere
Geschlecht: männlich
DJANGOdzilla hat geschrieben:
Kinski hat sich nur in den seltensten Fällen selbst synchronisiert. Das war nur 4 oder 5 Mal der Fall. Angesichts seines gigantisches Outputs ist das quasi nichts.

Genau.
Ich finde übrigens, dass Gerd Martienzen wunderbar auf Kinski passt.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 460 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1 ... 9, 10, 11, 12, 13, 14, 15, 16  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker