Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
Aktuelle Zeit: 04.12.2016 00:49

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 215 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1 ... 4, 5, 6, 7, 8  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: MATALO - WILLKOMMEN IN DER HÖLLE - Cesare Canevari
BeitragVerfasst: 01.03.2015 16:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 4174
Geschlecht: nicht angegeben
Sbirro Di Ferro hat geschrieben:
sid.vicious hat geschrieben:
Stanton hat geschrieben:

Das dem Film vorangestellte Motto des Films ist leider auf der DVD nicht untertitelt: "Es gibt nur zwei gute Menschen. Der eine ist schon tot, der andere muß noch geboren werden."


Ist für mich ein absolutes Manko. Der Satz gehört einfach dazu.


Als Manko würde ich das nicht sehen, denn soviel italienisch sollte man als Fan der Filme aus dem Stiefelland doch können.
Ich jedenfalls habe das auch ohne UT problemlos verstanden.


Ich kenne zwar mittlerweile auch das ein oder andere Ital. Wort, aber dafür hat es nicht gereicht.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MATALO - WILLKOMMEN IN DER HÖLLE - Cesare Canevari
BeitragVerfasst: 01.03.2015 16:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2010
Beiträge: 6113
Wohnort: Im diafsdn Bayern
Geschlecht: männlich
Das Zitat dürfte so bekannt sein, das es in egal was für einer Sprache dort stehen könnte, man würde wissen was es heißt.

_________________
BildBildBild

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MATALO - WILLKOMMEN IN DER HÖLLE - Cesare Canevari
BeitragVerfasst: 01.03.2015 16:21 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11202
Geschlecht: männlich
Italo-West-Fan hat geschrieben:
Das Zitat dürfte so bekannt sein



Na jetzt übertreib mal nicht :D

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MATALO - WILLKOMMEN IN DER HÖLLE - Cesare Canevari
BeitragVerfasst: 01.03.2015 16:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2010
Beiträge: 6113
Wohnort: Im diafsdn Bayern
Geschlecht: männlich
Ich kannte das Zitat bevor ich den Film kannte ;)

_________________
BildBildBild

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MATALO - WILLKOMMEN IN DER HÖLLE - Cesare Canevari
BeitragVerfasst: 01.03.2015 16:30 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11202
Geschlecht: männlich
Okay, die Autoren , die den Film hochjazzen , erwähnen es.

Aber das ist nicht das erste, was man mit dem Film in Verbindung bringt.

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MATALO - WILLKOMMEN IN DER HÖLLE - Cesare Canevari
BeitragVerfasst: 04.03.2015 19:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2013
Beiträge: 1331
Wohnort: Das finstere Tal
Geschlecht: männlich
Willkommen in der Hölle
Mátalo
Italien / Spanien 1970
Regie: Cesare Canevari
Lou Castel, Corrado Pani, Antonio Salines, Luis Dávila, Claudia Gravy, Miguel del Castillo, Ana María Noé, Bruno Boschetti, Ana María Mendoza


Bild

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Mexikanische Banditen schießen Burt (Corrado Pani) vom Galgen los. Als Dank legt er seine Befreier um und trifft sich mit seinen Kumpels (Luis Dávila, Antonio Salines, Claudia Gravy) in einer verlassenen Wüstenstadt. Von dort aus überfallen sie einen Goldtransport bei dem Burt ums Leben kommt. Phil versteckt das Gold vor seinen Kumpanen, und als eine Witwe (Mirella Pamphili) und ein fast verdursteter Australier (Lou Castel) in den Ort kommen bricht die Hölle los …

Wow, wie abgefahren ist denn dieser Film? Kein 08/15-Reiten-Schießen-Tot umfallen-Western, sondern eine Genre-Erweiterung der drogengeschwängerten Extraklasse. Eine vollkommen entfesselte Kamera, die sich auch mal während eines langen Shoot-Outs gefühlt minutenlang um sich selber dreht, oder die Flugbahn von geworfenen Bumerangs mitfliegt. Die als Hauptdarsteller eingeführte Figur überlebt den ersten Überfall nicht und verlässt die Bühne. Die Charaktere sind abgrundtief böse, unmoralisch, und vor allem egoistisch bis zum Umfallen. Eine Allegorie auf unsere moderne Welt im Westerngewand, dagegen scheint LEICHEN PFLASTERN SEINEN WEG stellenweise geradezu fröhlich.
Und dann noch dieser Soundtrack. Das leere Dorf wird mit Heulen, Seufzen, Stöhnen, düsteren Klängen und Soundcollagen gefüllt, wie sie bei einem Argento nicht ungewöhnlich wären. Ein großer Teil der Musik ist recht harter und dynamischer Psychedelic Rock, der wider Erwarten sehr gut passt, und das dritte große Thema ist eine Art klassischer Filmmusik, aber teilweise stark übersteuert und verfremdet – Insgesamt ein Soundtrack wie eben zu einem harten Gruselfilm, aber nicht zu einem Western.

Narrativ und inszenatorisch werden Grenzen überschritten, was bei einem Film aus dem Jahr 1970 nun eigentlich nicht so ungewöhnlich ist. Ungewöhnlich ist nur, dass dies bei einem Western genauso gemacht werden kann wie bei anderen Genrebeiträgen dieser Zeit. Von daher sehe ich MATALO in einer Reihe mit einem Film wie DELIRIO CALDO, weil hier einfach nichts mehr so ist wie es der (konservative) Genrefan gerne hätte. Und ich sehe MATALO als würdigen Nachfolger von TÖTE, DJANGO, weil er genauso wie dieser die moderne Welt darstellt und den aktuellen Stand der Zivilisation statuiert: Die einen wollen auf Biegen und Brechen den Zustand von früher wiederherstellen, die nächsten wollen das althergebrachte Zerstören und stellen ihre eigenen Bedürfnisse über alles und jeden anderen. Geld ist das einzige was zählt. Wer waffenlos ist (und sich also nicht wehrt oder wehren kann oder mag) wird ausgebeutet und untergebuttert, Frauen haben dann gute Chancen zu überleben wenn sie sich an jeden Verfügbaren hingeben, und die mit den Waffen machen zum Schluss dann alles nieder. Und mitten im Chaos der Vernichtung und des Untergangs rennt der Pfaffe (also die Kirche) wie blind umher und segnet die Verstorbenen, eine sehr zynische Szene, die mich persönlich in hohem Maße beeindruckt hat. Willkommen in der Hölle …

Gigantisches Kino für aufgeschlossene Genrefans und alle die gerne über Grenzen hinwegschauen.

8,5/10

Weiss vielleicht jemand zufällig, ob es davon einen Soundtrack auf Datenträger gibt? Diese unglaubliche Klangcollage muss ich haben ...

_________________
Die Umschreibung Neuentdeckung [...] ist natürlich nur eine äußerst persönliche Färbung, denn es handelt sich um ein Spektakel innerhalb der ganz eigenen Filmwelt. Die Suche nach Input, nach Neuem, und die Offenherzigkeit gegenüber Genres und Filmen jeder Art, führen mich immer wieder zu solchen Etappen, und auch wenn sich dieser Kreis niemals schließen wird, er erfährt mitunter durchaus erfreuliche Erweiterungen. (Prisma)


Zuletzt geändert von Schmutziger_Maulwurf am 04.03.2015 19:48, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: AW: MATALO - WILLKOMMEN IN DER HÖLLE - Cesare Canevari
BeitragVerfasst: 04.03.2015 19:47 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1752
Geschlecht: nicht angegeben
Gibt es auf CD, falls noch nicht vergriffen. Einfach mal bei soundtrackcorner gucken.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MATALO - WILLKOMMEN IN DER HÖLLE - Cesare Canevari
BeitragVerfasst: 04.03.2015 19:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2010
Beiträge: 6113
Wohnort: Im diafsdn Bayern
Geschlecht: männlich
Oder einfach bei amazon ;)
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

_________________
BildBildBild

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MATALO - WILLKOMMEN IN DER HÖLLE - Cesare Canevari
BeitragVerfasst: 04.03.2015 19:48 
Online

Registriert: 11.2009
Beiträge: 602
Wohnort: Kölle
Geschlecht: männlich
Schmutziger_Maulwurf hat geschrieben:
Weiss vielleicht jemand zufällig, ob es davon einen Soundtrack auf Datenträger gibt? Diese unglaubliche Klangcollage muss ich haben ...


Ja, gibt es!

Bild

Weitere Infos findest Du hier.

_________________
"Beatlein Beatlein aus der Box, wer hat den Flavour des Retrogotts? Niemand!" MC Rene & Carl Crinx - Perpetuum Mobile (Ft. Toni-L, Retrogott & DJ Coolmann)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: AW: MATALO - WILLKOMMEN IN DER HÖLLE - Cesare Canevari
BeitragVerfasst: 04.03.2015 19:49 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1752
Geschlecht: nicht angegeben
Italo-West-Fan hat geschrieben:

Unterstützt doch mal die kleinen Händler, die mit Herzblut bei der Sache sind...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MATALO - WILLKOMMEN IN DER HÖLLE - Cesare Canevari
BeitragVerfasst: 04.03.2015 19:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 2293
Wohnort: Aquae Mattiacorum
Geschlecht: männlich
ephedrino hat geschrieben:
Unterstützt doch mal die kleinen Händler, die mit Herzblut bei der Sache sind...


.

_________________
Bild
Die Filme gehen vor, denn sie haben sich ihr Schicksal im 21. Jahrhundert nicht ausgesucht und wollen gesehen, genossen und geliebt werden, denn dafür sind sie da. - McKenzie
If you don't like it - don't buy it! But if you buy it anyway, stop bitchin' around! - TRAXX


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MATALO - WILLKOMMEN IN DER HÖLLE - Cesare Canevari
BeitragVerfasst: 04.03.2015 20:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2013
Beiträge: 1331
Wohnort: Das finstere Tal
Geschlecht: männlich
.. und <klick> gekauft :D Vielen Dank für die Unterstützung :hutheben:

_________________
Die Umschreibung Neuentdeckung [...] ist natürlich nur eine äußerst persönliche Färbung, denn es handelt sich um ein Spektakel innerhalb der ganz eigenen Filmwelt. Die Suche nach Input, nach Neuem, und die Offenherzigkeit gegenüber Genres und Filmen jeder Art, führen mich immer wieder zu solchen Etappen, und auch wenn sich dieser Kreis niemals schließen wird, er erfährt mitunter durchaus erfreuliche Erweiterungen. (Prisma)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: AW: MATALO - WILLKOMMEN IN DER HÖLLE - Cesare Canevari
BeitragVerfasst: 04.03.2015 20:24 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1752
Geschlecht: nicht angegeben
Amazorn ist ja auch noch fünf Euro teurer. Na, wer's braucht.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MATALO - WILLKOMMEN IN DER HÖLLE - Cesare Canevari
BeitragVerfasst: 07.03.2015 22:34 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 4549
Geschlecht: männlich
Da wollte ich mir heute die von Amazon prompt gelieferte DVD ansehen (im Handel ist sie ja nirgends zu finden) und was passiert? Nach einer halben Stunde fängt der Film an, zu haken. Nach 36 Minuten hat sich die Disc aufgehängt.


Sind derartige Probleme mit diesem Film schon bei jemandem aufgetreten?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MATALO - WILLKOMMEN IN DER HÖLLE - Cesare Canevari
BeitragVerfasst: 07.03.2015 22:46 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11202
Geschlecht: männlich
Leider nicht. :D Ich musste die vollen 90 schmoren.

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MATALO - WILLKOMMEN IN DER HÖLLE - Cesare Canevari
BeitragVerfasst: 08.03.2015 06:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2013
Beiträge: 1331
Wohnort: Das finstere Tal
Geschlecht: männlich
36 Minuten? War das der Überfall auf die Postkutsche? Da ist das Bild bei mir zweimal mindestens 5 Sekunden eingefroren. Relativ lange auf jeden Fall, so lange dass ich schon sicher war dass die Scheibe hängt. Ging dann aber irgendwann ohne Sprung weiter.

_________________
Die Umschreibung Neuentdeckung [...] ist natürlich nur eine äußerst persönliche Färbung, denn es handelt sich um ein Spektakel innerhalb der ganz eigenen Filmwelt. Die Suche nach Input, nach Neuem, und die Offenherzigkeit gegenüber Genres und Filmen jeder Art, führen mich immer wieder zu solchen Etappen, und auch wenn sich dieser Kreis niemals schließen wird, er erfährt mitunter durchaus erfreuliche Erweiterungen. (Prisma)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MATALO - WILLKOMMEN IN DER HÖLLE - Cesare Canevari
BeitragVerfasst: 08.03.2015 07:35 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 4549
Geschlecht: männlich
Schmutziger_Maulwurf hat geschrieben:
36 Minuten? War das der Überfall auf die Postkutsche? Da ist das Bild bei mir zweimal mindestens 5 Sekunden eingefroren. Relativ lange auf jeden Fall, so lange dass ich schon sicher war dass die Scheibe hängt. Ging dann aber irgendwann ohne Sprung weiter.


Nee, der Überfall war früher, aber da hakelte es auch schon etwas.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MATALO - WILLKOMMEN IN DER HÖLLE - Cesare Canevari
BeitragVerfasst: 08.03.2015 10:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 4174
Geschlecht: nicht angegeben
Schmutziger_Maulwurf hat geschrieben:
36 Minuten? War das der Überfall auf die Postkutsche? Da ist das Bild bei mir zweimal mindestens 5 Sekunden eingefroren. Relativ lange auf jeden Fall, so lange dass ich schon sicher war dass die Scheibe hängt. Ging dann aber irgendwann ohne Sprung weiter.


Das sieht tatsächlich etwas seltsam aus, zumal der Ton da auch springt. Aber das Zählwerk läuft normal weiter, also ist es ein Vorlagenfehler oder Absicht. Da meine italienische Kopie jedoch dieselben Freeze Frames aufweist muß es Absicht sein, also künstlerische Gestaltung.
Meine Kopie des Zenit Videos läuft da aber durch, also wurde hier die deutsche Fassung bearbietet, und dadurch kommt dann wegen der kleinen Diskrepanz zur deutschen Tonspur auch der Tonsprung zustande.

Meine DVD lief jedenfalls einwandfrei.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MATALO - WILLKOMMEN IN DER HÖLLE - Cesare Canevari
BeitragVerfasst: 08.03.2015 18:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2010
Beiträge: 6113
Wohnort: Im diafsdn Bayern
Geschlecht: männlich
Hab jetzt extra mal nachgesehen, kann mich da garnicht dran erinnern in meiner italienischen Kopie, sieht jedenfalls ganz komisch aus.
Die DVD lief dann auch ganz normal weiter

_________________
BildBildBild

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MATALO - WILLKOMMEN IN DER HÖLLE - Cesare Canevari
BeitragVerfasst: 10.03.2015 18:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2013
Beiträge: 2724
Wohnort: Provinzmetropole an Rhein und Mosel
Geschlecht: männlich
Soeben erstmals im Regal der hiesigen Müller Filiale für nur 7,99€ gesichtet.... :shock:
Also scheinen jetzt doch noch ein paar Exemplare den Weg in den regulären Handel gefunden zu haben :unknown:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MATALO - WILLKOMMEN IN DER HÖLLE - Cesare Canevari
BeitragVerfasst: 10.03.2015 19:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.2010
Beiträge: 3644
Geschlecht: nicht angegeben
Im Handel sehe ich den recht oft, auch bei Media Markt oder Saturn. Amazon hat den Preis sogar schon auf 5.95 gedrückt....


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MATALO - WILLKOMMEN IN DER HÖLLE - Cesare Canevari
BeitragVerfasst: 10.03.2015 20:44 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 4549
Geschlecht: männlich
Nobody hat geschrieben:
Im Handel sehe ich den recht oft, auch bei Media Markt oder Saturn. Amazon hat den Preis sogar schon auf 5.95 gedrückt....


Gedrückt? Ich hab bei der Amazone vor 10 Tagen 4,97 gezahlt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MATALO - WILLKOMMEN IN DER HÖLLE - Cesare Canevari
BeitragVerfasst: 10.03.2015 23:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.2010
Beiträge: 3644
Geschlecht: nicht angegeben
Dann haben sie wieder angehoben...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MATALO - WILLKOMMEN IN DER HÖLLE - Cesare Canevari
BeitragVerfasst: 11.03.2015 10:00 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 06.2010
Beiträge: 11641
Wohnort: Bochum
Geschlecht: männlich
Wird bestimmt bald ein Fall für INKED PICTURES. Dann darf der Kunde endlich 29,99 Euro für das Repack im Zenit-Design hinlegen.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MATALO - WILLKOMMEN IN DER HÖLLE - Cesare Canevari
BeitragVerfasst: 17.03.2015 07:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.2010
Beiträge: 3644
Geschlecht: nicht angegeben
Gestern zum ersten Mal gesichtet. Der Film legt richtig stark los. Zu Beginn denkt man wirklich, man sieht etwas Neues. Und auch zwischendurch gibt es immer wieder interessante Ideen, aber nach einer halben Stunde setzt eine Durststrecke ein, die sich, vielleicht abgesehen vom Überfall, bis zum Ende durchzieht. Dann gibt es nicht mehr wirklich einen sinnvollen Fortschritt in der Story. Corrado Pani als Burt ist saustark, von ihm wünscht man sich mehr solche Rollen.
Es ist wirklich schade, dass der Film, der visuell sehr stark ist, über so weite Strecken an einem unausgegorenen Plot leidet. Auch das Duell mit den Bumerangs ist zwar interessant umgesetzt, aber als Idee an sich nicht überzeugend.
Schade, letztendlich kommt der Film mit Wohlwollen nicht über eine 7/10 hinaus.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MATALO - WILLKOMMEN IN DER HÖLLE - Cesare Canevari
BeitragVerfasst: 19.03.2015 23:37 
Offline

Registriert: 01.2011
Beiträge: 703
Geschlecht: nicht angegeben
Kann zufällig jemand die italienischsprachige Schrifttafel nach dem Vorspann übersetzen?
Ihr glaubt gar nicht, wie sehr mich diese elende Sparerei an Untertiteln zum O-Ton und für sowas ANKOTZT!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MATALO - WILLKOMMEN IN DER HÖLLE - Cesare Canevari
BeitragVerfasst: 20.03.2015 00:29 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 3136
Wohnort: Schrebergartenkolonie des Todes
Geschlecht: männlich
Teufelsanflöter hat geschrieben:
Kann zufällig jemand die italienischsprachige Schrifttafel nach dem Vorspann übersetzen?


"Es gibt nur zwei gute Menschen:
Der eine ist tot;
der andere muss noch geboren werden."

_________________
"Wir raten ab!" - Der katholische Filmdienst

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MATALO - WILLKOMMEN IN DER HÖLLE - Cesare Canevari
BeitragVerfasst: 03.06.2015 17:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2010
Beiträge: 2151
Geschlecht: männlich
Wer noch ein Kinoplakat sucht ... hier gibts ein Sonderangebot -
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MATALO - WILLKOMMEN IN DER HÖLLE - Cesare Canevari
BeitragVerfasst: 03.06.2015 17:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2010
Beiträge: 6113
Wohnort: Im diafsdn Bayern
Geschlecht: männlich
Für das grässliche Teil :shock: :lol:

_________________
BildBildBild

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MATALO - WILLKOMMEN IN DER HÖLLE - Cesare Canevari
BeitragVerfasst: 03.06.2015 18:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2010
Beiträge: 2151
Geschlecht: männlich
Schön sieht wirklich anders aus :lol:


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 215 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1 ... 4, 5, 6, 7, 8  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker