Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
Aktuelle Zeit: 10.12.2016 15:41

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 19 Beiträge ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: NOBODY IST DER GRÖSSTE - Damiano Damiani
BeitragVerfasst: 25.07.2012 10:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2010
Beiträge: 6113
Wohnort: Im diafsdn Bayern
Geschlecht: männlich
Bild

Nobody, Lokomotive ( :roll: ) und Lucy legen Major Cabot aufs Kreuz der versucht Indianer um ihr Land zu betrügen...

Darsteller:
Terence Hill, Robert Charlebois, Miou-Miou, Patrick McGoohan, Raimund Harmstorf, Kluas Kinski,...

Regie Damiano Damiani, Sergio Leone
Drehbuch Damiano Damiani, Ernesto Gastaldi, Fulvio Morsella
Produktion Claudio Mancini, Fulvio Morsella, Rafran C. Rialto, Sergio Leone
Musik Ennio Morricone
Kamera Giuseppe Ruzzolini
Schnitt Nino Baragli

Während "Mein Name ist Nobody" ja ein wahres meisterwerk ist, ist der inoffiziele nachfolger relativ in die Hose gegangen ! Das größte Problem ist die wirre Story und die Überlänge ! Es gibt hier so viele Szenen die unnütz sind und den Film einfach nicht vorran bringen ! Schauspieler sind auch allesamt nicht mehr auf dem Niveu wie bei MNiN ! Einzig und allein Morricones Musik ist nach wie vor sehr gelungen ! Interessant währe zu erfahren wie der Film wohl wäre wenn das Originalnegativ nicht gestohlen worden wäre ! Naja, jedenfalls ist der Film nicht der totale Reinfall, aber wenn man ihn als Nachfolgefilm sieht ist das Ergebniss nicht das wahre. 5/10 würd ich sagen ! Aber wenn man dran denkt wie viele tolle Ideen und spielerein Mein Name ist Nobody intus hat,... da möcht man doch gleich noch nen Punkt abziehen ! :| 30-40 Minuten kürzer würde der Film sicher besser funktionieren !

www.youtube.com Video From : www.youtube.com

_________________
BildBildBild

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: NOBODY IST DER GRÖSSTE - Damiano Damiani
BeitragVerfasst: 25.07.2012 10:33 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11221
Geschlecht: männlich
Angehäuft mit den Szenen, die mich im ersten Nobody so stören.

Terence Hills Sidekick ist furchtbar und die Story ist ... naja hüllen wir uns in Schweigen

Die Eingangsszene ist natürlich das beste daran und danach kann man ausschalten

jo
4 oder 5/10

Zitat:
Interessant währe zu erfahren wie der Film wohl wäre wenn das Originalnegativ nicht gestohlen worden wäre !


:?:

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: NOBODY IST DER GRÖSSTE - Damiano Damiani
BeitragVerfasst: 25.07.2012 11:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1994
Wohnort: Stuttgart
Geschlecht: männlich
Anti-Hero hat geschrieben:
Angehäuft mit den Szenen, die mich im ersten Nobody so stören.

Terence Hills Sidekick ist furchtbar und die Story ist ... naja hüllen wir uns in Schweigen

Die Eingangsszene ist natürlich das beste daran und danach kann man ausschalten

jo
4 oder 5/10

Zitat:
Interessant währe zu erfahren wie der Film wohl wäre wenn das Originalnegativ nicht gestohlen worden wäre !


:?:

Das Originalnegativ wurde gestohlen, weil man die Produzenten erpressen wollte. Da man sich nicht erpressen lassen wollte, wurde der Film aus alternativen Zweitaufnahmen neu zusammen geschnitten.

Zum Film: Ich find den super! ;)

_________________
Regelmäßig neue Reviews von Stuart Redman und DJANGOdzilla bei
JÄGER DER VERLORENEN FILME


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: NOBODY IST DER GRÖSSTE - Damiano Damiani
BeitragVerfasst: 25.07.2012 11:33 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11221
Geschlecht: männlich
DJANGOdzilla hat geschrieben:
Das Originalnegativ wurde gestohlen, weil man die Produzenten erpressen wollte.


Warscheinlich besorgte Filmfans :mrgreen:

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: NOBODY IST DER GRÖSSTE - Damiano Damiani
BeitragVerfasst: 25.07.2012 17:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2010
Beiträge: 6113
Wohnort: Im diafsdn Bayern
Geschlecht: männlich
Anti-Hero hat geschrieben:
Die Eingangsszene ist natürlich das beste daran und danach kann man ausschalten


Die ist ja auch bloß 'aufgewärmt' ! Die Szene kommt ja fast 1:1 auch in Spiel mir das Lied vom Tod vor !

Anti-Hero hat geschrieben:
Zitat:
Interessant währe zu erfahren wie der Film wohl wäre wenn das Originalnegativ nicht gestohlen worden wäre !


:?:


Hast du dir den die Bonus DVD noch ned angesehen ? Würd mich wirklich interessieren ob der Film mit dem Original Ende besser geworden wäre, oder zumindest die Story besser verständlich ! ;)

_________________
BildBildBild

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: NOBODY IST DER GRÖSSTE - Damiano Damiani
BeitragVerfasst: 25.07.2012 18:11 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11221
Geschlecht: männlich
Ich hab die DVD gar nicht.

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: NOBODY IST DER GRÖSSTE - Damiano Damiani
BeitragVerfasst: 25.07.2012 18:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2010
Beiträge: 6113
Wohnort: Im diafsdn Bayern
Geschlecht: männlich
Das ist dann was anderes ! 8-)

_________________
BildBildBild

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: NOBODY IST DER GRÖSSTE - Damiano Damiani
BeitragVerfasst: 25.07.2012 18:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2009
Beiträge: 688
Geschlecht: nicht angegeben
der film ist absolut spitze! einer meiner lieblinge :jc_doubleup:

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: NOBODY IST DER GRÖSSTE - Damiano Damiani
BeitragVerfasst: 25.07.2012 22:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 4182
Geschlecht: nicht angegeben
Italo-West-Fan hat geschrieben:
Anti-Hero hat geschrieben:
Die Eingangsszene ist natürlich das beste daran und danach kann man ausschalten


Die ist ja auch bloß 'aufgewärmt' ! Die Szene kommt ja fast 1:1 auch in Spiel mir das Lied vom Tod vor !



Ähh ja? Wo denn?

Die Anfangsszene ist ja auch von Leone inszeniert. Allerdings wirkt sie eher als hätte da ein anderer den Leone Stil wenig einfallsreich kopiert. Ich bin mir sicher Damiani hätte die genau so gut hinbekommen.
Im Gegensatz zu MNiN ist hier auchverständlicherweise nie der Verdacht aufgekommen es könnte sich auch hierbei um einen weiteren Leone Western handeln. Und Un genio ist ja auch nun eine reine Komödie geworden, dummerweise nur eine die niemals lustig ist. Gelacht wird woanders. 3/10


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: NOBODY IST DER GRÖSSTE - Damiano Damiani
BeitragVerfasst: 26.07.2012 08:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2010
Beiträge: 6113
Wohnort: Im diafsdn Bayern
Geschlecht: männlich
Stanton hat geschrieben:
Italo-West-Fan hat geschrieben:
Anti-Hero hat geschrieben:
Die Eingangsszene ist natürlich das beste daran und danach kann man ausschalten


Die ist ja auch bloß 'aufgewärmt' ! Die Szene kommt ja fast 1:1 auch in Spiel mir das Lied vom Tod vor !



Ähh ja? Wo denn?

Die Anfangsszene ist ja auch von Leone inszeniert.


Naja, alles ist nicht aufgewärmt worden, aber zumindest als der Kerl das Pferdegetrampel hört und dann davon läuft, das kommt fast 1:1 auch in Spiel mir das Lied vom Tod vor => Auf der Farm, als Fonda ankommt...

_________________
BildBildBild

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: NOBODY IST DER GRÖSSTE - Damiano Damiani
BeitragVerfasst: 26.07.2012 08:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 4182
Geschlecht: nicht angegeben
Es ist eine Anhäufung von typischen Leone Trademarks, das sicherlich, aber keine direkte Kopie einer früheren Szene. Für Leone Standards eine seiner schwächeren Szenen.
Eine mittelmäßige Szene für einen mittelmäßigen Film. MNIN dagegen beginnt mit einer der besten Szenen des ganzen IWs.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: NOBODY IST DER GRÖSSTE - Damiano Damiani
BeitragVerfasst: 26.07.2012 09:38 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1753
Geschlecht: nicht angegeben
Wieso hat eigentlich Valerii "unter Leone" seinen vermeintlich besten Film abgeliefert, und Damiani vielleicht seinen schwächsten?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: NOBODY IST DER GRÖSSTE - Damiano Damiani
BeitragVerfasst: 26.07.2012 10:21 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11221
Geschlecht: männlich
Überhaupt D.D. zu verpflichten für diese Komödie...

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: NOBODY IST DER GRÖSSTE - Damiano Damiani
BeitragVerfasst: 26.07.2012 12:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 4182
Geschlecht: nicht angegeben
ephedrino hat geschrieben:
Wieso hat eigentlich Valerii "unter Leone" seinen vermeintlich besten Film abgeliefert, und Damiani vielleicht seinen schwächsten?


Warum hier Damiani engagiert wurde ist mir auch ein Rätsel. Um NidG zum Funktionieren zu bringen hätten sie Clucher verpflichten müssen. Aber das haben die Produzenten ja auch später selber so gesehen daß Damiani kein Mann fürs komische Fach war.

Und MNIN ist ja letztendlich ein Leone Film, ein Film um den sich Leone gekümmert hat, während das bei NidG wahrscheinlcih nicht der Fall war. NidG ist weder ein Leone noch ein Damiani Film sondern eine Terence Hill Komödie.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: NOBODY IST DER GRÖSSTE - Damiano Damiani
BeitragVerfasst: 18.08.2013 16:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.2010
Beiträge: 3646
Geschlecht: nicht angegeben
Was ich mir wünschen würde, wäre eine DVD mit der richtigen Endfassung


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: NOBODY IST DER GRÖSSTE - Damiano Damiani
BeitragVerfasst: 19.08.2013 14:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.2013
Beiträge: 181
Geschlecht: männlich
Ich habe den Film nur gesehen weil wir halt Spencer / Hill Fans sind und eigendlich keine Western mögen. Aber der Film war selbst als dieser nicht wirklich toll, nicht so wie der erste.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: NOBODY IST DER GRÖSSTE - Damiano Damiani
BeitragVerfasst: 27.10.2013 14:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2013
Beiträge: 4435
Geschlecht: nicht angegeben
Nicht ganz so gut wie der erste Teil, aber nicht schlecht.
Alleine schon wegen Kinski und Harmstorf sollte man sich diesen Film ansehen.
Kinski kann als "ausgekotzte Zwergpygmäe" absolut überzeugen und Harmstorf macht seine auch sehr gut, gerade die Szenen in denen sie auftreten gefallen mir hier am besten. (Duell am Anfang, Szenen im Fort)
Vor allem die Rekrutierungsszene hat mir sehr gut gefallen.

Harmstorf: Hat das weh getan?
Hill: Nein, Sir.
Harmstorf: Warum nicht?
Hill: Weil das nicht mein Fuß war, sondern ihm seiner.
Harmstorf: Aha, keine Zähne im Maul, aber in der Kirche La Paloma pfeifen.

Fazit: Trotz des eher unnötigen und unlustigen Partners von Hill, bleiben noch genügend unterhaltsame Szenen und auch die Musik ist sehr gelungen, vor allem das Titellied.
7/10

Ach ja: Die Indianer hätten auch nicht sein müssen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: NOBODY IST DER GRÖSSTE - Damiano Damiani
BeitragVerfasst: 03.06.2016 15:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2013
Beiträge: 4435
Geschlecht: nicht angegeben
www.youtube.com Video From : www.youtube.com


Deutscher Trailer mit eigener Synchro.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: NOBODY IST DER GRÖSSTE - Damiano Damiani
BeitragVerfasst: 18.11.2016 21:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2013
Beiträge: 4435
Geschlecht: nicht angegeben
Habe mir jetzt die Special Collector's Edition von dem Film besorgt.
Das sind doch zwei Szenenerweiterungen drin, die im TV nicht zu sehen waren.
Zuerst die Szene im Bordell mit dem Nuttenkarussell, dieser erste Teil der Szene hat im Fernsehen gefehlt.
Dann in der darauffolgenden Szene war der Beginn anscheinend auch sonst nie zu sehen.
Beide genannten Szenenteile sind eindeutig nachsynchronisiert.
Ich frage mich nur, warum man die nicht einfach untertitelt hat.
Das sind insgesamt vielleicht 5 Minuten, wenn überhaupt, also so besonders viel ist das nicht.
Trotzdem erfreulich, dass sie eingefügt wurden.

Insgesamt hat mir der Film aber wieder gut gefallen, wenn er auch natürlich schwächer ist, als MNIN.
Hat viele gute Szenen, meiner Meinung nach und Bill, die Lokomotive ist mir auch nicht mehr so auf die Nerven gegangen, war nicht mehr gar so unlustig.
Und dass die Musik von Ennio Morricone auch noch zum Guten zählt, ist ja selbstverständlich.
Ich vergebe nach wie vor 7/10.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 19 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker