Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
Aktuelle Zeit: 02.12.2016 19:09

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Quo vadis....Italowestern
BeitragVerfasst: 07.06.2015 20:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1690
Wohnort: middle of nowhere
Geschlecht: männlich
Zitat aus dem Forum der Spaghetti Western Database:

Update von Colosseo-Film: In nächster Zeit wird es keine Italo-Western von Colosseo-Film geben, da die Verkaufszahlen immer geringer werden und es sich nicht mehr rechne. Am besten verkaufen sich momentan Horrorfilme.
Quelle: *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Das wäre schade :(
Steht es denn wirklich so schlecht um "unser" Genre?
Klar, der Großteil der Klassiker ist digital veröffentlicht, aber was ist mit Filmen wie "Johnny Yuma", "Requiem für Django", "Starblack", usw.
Oder aber mögliche OmUT Titel wie "El Puro", "John il bastardo", etc.
Warum geht das bei Gialli, Polizeifilmen, Horror,.....nicht beim Italowestern???


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Quo vadis....Italowestern
BeitragVerfasst: 07.06.2015 21:08 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 10796
Wohnort: Bayern/Franken
Geschlecht: männlich
Die alten sterben weg. Und die jungen schauen selten klassiker.

Bei Horror ist das anders , da ist der Reiz auf arge Szenen da.

Schade dachte es ginge aufwärts und alle unveröffentlichten würden kommen :|

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Quo vadis....Italowestern
BeitragVerfasst: 07.06.2015 21:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1690
Wohnort: middle of nowhere
Geschlecht: männlich
OK, Colosseo wäre ja "nur" eines der Label, aber auch von Koch z.B. kommen ja keine wirklich neuen Ankündigungen mehr in 2015.
Vielleicht wäre es mal eine Idee, ähnlich wie filmArt es bei anderen Genres macht, eine durchnummerierte auf jeweils 1.000 Einheiten je Titel limitierte Reihe zu starten.
Damit auch die weniger interessanten Titel verkauf werden, wie damals in der Koch Regenbogen Reihe.
Wäre sicherlich auch eine Option für Wild Coyote gewesen...


Zuletzt geändert von Grinder am 07.06.2015 21:29, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Quo vadis....Italowestern
BeitragVerfasst: 07.06.2015 21:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.2015
Beiträge: 764
Geschlecht: nicht angegeben
In den hiesigen TEDI -Läden lagen ja auch ca. 10 verschiedene Titel der Koch-Media-Regenbogenreihe wochenlang herum und niemand erbarmte sich Ihrer zum Stückpreis von 2,-€.

Polizeifilme verkaufen sich schätzungsweise auch nicht besser und ich vermute, dass uns aber trotzdem jährlich 5 - 6 neue
Italowesternveröffentlichungen von unseren Lieblingsfirmen erreichen werden.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Quo vadis....Italowestern
BeitragVerfasst: 07.06.2015 21:29 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 10796
Wohnort: Bayern/Franken
Geschlecht: männlich
Wäre gut zu wissen wie es der Bruckner sieht ?

In WC sind ja explosive und collosseo involviert wenn auch nur am rande.

Das von collosseo selber nichts mehr kommt ist ja lange bekannt.
Deren Western Vorallem stirb aufrecht sind nicht so gut gelaufen.
Selbst der Harrison django und der hat ein django im Titel was die Käufe hätte ankurbeln müssen.

Der milian django von filmart ging aber recht ordentlich.....

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Quo vadis....Italowestern
BeitragVerfasst: 07.06.2015 21:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1690
Wohnort: middle of nowhere
Geschlecht: männlich
"An den Galgen Bastardo" soll ja scheinbar verhältnismäßig gut gelaufen sein.
Von "Sonora" habe ich auch schon mal ähnliches gehört, von daher fände ich ein solche, generelle Aussage schon etwas seltsam.

Gut... feste, körperliche Datenträger sind ja teils allgemein rückläufig, aber trotzdem schade, dass gemessen z.B. an VHS Titeln immer noch so vieles auf eine Veröffentlichung wartet.

Klar, wir haben Koch, Explosive, Savoy, filmArt und bisher Colosseo, der Output wird wohl so schnell nicht "0" werden, aber trotzdem...es müsste doch Möglichkeiten geben neue Käuferschichten anzusprechen, oder die langjährigen Fans auch wirklich zum Kauf zu bewegen....


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Quo vadis....Italowestern
BeitragVerfasst: 07.06.2015 21:45 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 10796
Wohnort: Bayern/Franken
Geschlecht: männlich
Meinst du eine Sammelreihe mit Nummern ähnlich der poliziesco Edition würde sich :? lohnen ?

In der kommt ja gerade auch ein nicht so toller Film für mich , der zwecks komplettismus bestimmt von vielen gekauft wird und es ist nicht mal ein richtiger Polizeifilm

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Quo vadis....Italowestern
BeitragVerfasst: 07.06.2015 21:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1690
Wohnort: middle of nowhere
Geschlecht: männlich
reggie hat geschrieben:
Meinst du eine Sammelreihe mit Nummern ähnlich der poliziesco Edition würde sich :? lohnen ?

In der kommt ja gerade auch ein nicht so toller Film für mich , der zwecks komplettismus bestimmt von vielen gekauft wird und es ist nicht mal ein richtiger Polizeifilm

Keine Ahnung, ob das beim IW funktioniert.
Mich als Sammler spricht ein solches Konzept an. Den filmArt Titel werde ich z.B. kaufen. Auch Titel der Giallo Reihe habe ich mir deshalb doppelt ins Regal gestellt.
Ich glaube die nummerierte x- rated IW Reihe hingegen lief damals schon nicht so toll. :(


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Quo vadis....Italowestern
BeitragVerfasst: 07.06.2015 21:58 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 10796
Wohnort: Bayern/Franken
Geschlecht: männlich
Die Polizei Filme haben halt doch mehr sleaze und Gewalt Anteile im moderneren gewand.

Die Western sind teilweise auch brutal aber das lockt heute keinen hinterm Ofen vor.
Klar sind die Protagonisten überaus Gewissenlos, aber die Leute wollen richtig was sehen an Gewalt, gore und nackte Haut denke ich mir. Darum gehen auch spannungsarme und schlecht durchdachte gialli gut, denke ich mir

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Quo vadis....Italowestern
BeitragVerfasst: 08.06.2015 14:21 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11202
Geschlecht: männlich
Colosseo würde schon ne große Lücke hinterlassen. Grandioses Programm, tolle DVDs, guter Kontakt... :( Um so bedauerlicher, dass sich dieser Einsatz nicht mal lohnt.

Ich hoffe, dass das Coyote-Konzept aufgeht.

Koch hat ja immerhin eine 4. Enzy in Aussicht gestellt. Dass 15 nix mehr kommt, kann ja auch daran liegen, dass sie gerade so viel anderes Zeug haben.

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Quo vadis....Italowestern
BeitragVerfasst: 08.06.2015 14:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1690
Wohnort: middle of nowhere
Geschlecht: männlich
Ja, vor allem da Colosseo ja bisher ausschließlich überdurchschnittliche Titel gebracht hat.
Speziell die ersten beiden Stranger Titel wurden ja immer wieder gefordert und sehnlichst erwartet.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Quo vadis....Italowestern
BeitragVerfasst: 08.06.2015 14:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.2010
Beiträge: 3644
Geschlecht: nicht angegeben
Ich hoffe auch, das Coyote mit seinem Konzept Erfolg hat und noch ein paar gute Titel bringt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Quo vadis....Italowestern
BeitragVerfasst: 10.06.2015 16:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2010
Beiträge: 2151
Geschlecht: männlich
Anti-Hero hat geschrieben:
Colosseo würde schon ne große Lücke hinterlassen. Grandioses Programm, tolle DVDs, guter Kontakt... :( Um so bedauerlicher, dass sich dieser Einsatz nicht mal lohnt.

Seh ich genauso,war mit den Colosseo IW,die ich mir zugelegt hab,mehr als zufrieden.
Wäre sehr schade.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker