Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
Aktuelle Zeit: 27.04.2017 09:01

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 108 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: RANCHEROS - Juan Bosch
BeitragVerfasst: 15.04.2015 16:03 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 742
Geschlecht: nicht angegeben
Nobody hat geschrieben:
Geld ging heute raus :D

Super ! Mit Deinem Beitrag hätten dann alle Aktionäre bezahlt. Danke an alle !


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: RANCHEROS - Juan Bosch
BeitragVerfasst: 15.04.2015 16:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.2010
Beiträge: 3669
Geschlecht: nicht angegeben
Tut mir leid, dass du so lange warten musstest. Ich bin bei einer Minibank und misstraue dem Onlinebanking, daher habe ich heute persönlich den Schein eingereicht...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: RANCHEROS - Juan Bosch
BeitragVerfasst: 21.10.2016 10:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1857
Wohnort: middle of nowhere
Geschlecht: männlich
Unsere 35mm flimmern nächsten Freitag (28.10.) hier über die große Leinwand.
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: RANCHEROS - Juan Bosch
BeitragVerfasst: 02.11.2016 14:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1857
Wohnort: middle of nowhere
Geschlecht: männlich
So, nun endlich mal auf deutsch gesehen.

Auf Grund der gealterten Farben unserer 35mm Kopie hatte ich bereits schlimmes erwartet, aber es ging noch.
Farben = Fehlanzeige, aber dafür ist die Kopie ingsesamt gut erhalten, kaum Klebestellen.

Zum Film selber.....hm.....es war meine zweite Sichtung und m.E. schafft es "Rancheros" trotz einiger guter Ansätze nicht über den Durchschnitt hinaus.
Bosch lässt einige Morde im Off geschehen....dachte erst, dass es sich um Kürzungen der deutschen Fasung handelt, aber die Schnitte sind im Original wirklich so holprig. Es sollte wohl zusäzliche "Spannung" aufgebaut werden....
Bruno Corazzari bleibt in wahrsten Sinne des Wortes etwas blass und Richard Harrison trägt einen Schnäuzer :mrgreen:
Außer in den Rückblenden, da hat er keinen, aber außer böse gucken, ist da auch nicht viel.
Sancho spielt wie gewohnt den mexikanischen bad guy, dieses mal aber ohne jegliche Symphatie für seine Figur, die sehr rücksichtslos und brutal gestaltet ist. Von ihm geht eigentlich auch die meiste Gewalt im Film aus.
Positiv hervorheben kann man den sehr gelungenen und stimmigen Score. Die Kammerspielartige Inszenierung (ähnlich "Mörder des Klans") finde ich vom Prinzip her auch ganz gelungen.
Mit einer Laufzeit von 88:13 Min (davon ca. 1 Minute Nachmusik auf Schwarzbild) dürfte die DF auch ungeschnitten sein.

Summa summarum verteile ich so 4-5 Punkte für einen interessanten aber teils langatmigen und holprig geschnittenen IW. Trotzdem sehr schön mal die deutsche Fassung gesehen zu haben. Eine digitale VÖ würde ich in jedem Fall begrüßen.

Die deutsche Synchro wurde vom Studio 70 München unter der Leitung von Michael Eder angefertigt. Die Sprecher waren mir jedoch allesamt unbekannt. Gustavo Re könnte von Donald Arthur synchronisiert worden sein....klang jedenfalls ein wenig nach ihm.
Die Synchro ist insgesamt eher steril gehalten und die Sprecher der Nebenrollen wirkten recht gekünstelt.
Kein Vergleich also zum anderen "Cinerama" Titel des Kinoabends :lol:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: RANCHEROS - Juan Bosch
BeitragVerfasst: 20.03.2017 10:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1857
Wohnort: middle of nowhere
Geschlecht: männlich
Deutsches Kinoplakat:

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: RANCHEROS - Juan Bosch
BeitragVerfasst: 20.03.2017 11:29 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11547
Geschlecht: männlich
Mann, ist das geil :shock: :shock: :shock: :shock:

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: RANCHEROS - Juan Bosch
BeitragVerfasst: 20.03.2017 12:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 2414
Wohnort: Aquae Mattiacorum
Geschlecht: männlich
Anti-Hero hat geschrieben:
Mann, ist das geil :shock: :shock: :shock: :shock:


Find ich auch! :o

_________________
Bild
Die Filme gehen vor, denn sie haben sich ihr Schicksal im 21. Jahrhundert nicht ausgesucht und wollen gesehen, genossen und geliebt werden, denn dafür sind sie da. - McKenzie
If you don't like it - don't buy it! But if you buy it anyway, stop bitchin' around! - TRAXX


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: RANCHEROS - Juan Bosch
BeitragVerfasst: 20.03.2017 12:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1857
Wohnort: middle of nowhere
Geschlecht: männlich
andeh hat geschrieben:
Anti-Hero hat geschrieben:
Mann, ist das geil :shock: :shock: :shock: :shock:


Find ich auch! :o


Wäre sicherlich ein schönes dvd (blu) Cover.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: RANCHEROS - Juan Bosch
BeitragVerfasst: 25.03.2017 20:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2012
Beiträge: 222
Geschlecht: nicht angegeben
Auch wenn es sehr kurz war, umso schöner waren die paar Stunden im KommKino, es war mir eine ehre einen Teil von euch allen hier kennenzulernen, ihr seit eine tolle Truppe.

Rancheros, der erste Film heute, war das zweite mal das ich den Film gesehen habe. Gefiel mir dann doch besser als ich ihn in erinnerung hatte, trotz einiger ungereimtheiten die wohl durch den holprigen Schnitt zurück zu führen sind. Die deutsche synchro... naja man kennt schlimmeres, aber markante sprecher und ein paar Kalauer hätten sicher auch nicht geschadet. War aber dann doch im ganzen ein spaß den Film zu sehen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: RANCHEROS - Juan Bosch
BeitragVerfasst: 25.03.2017 21:05 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1811
Geschlecht: nicht angegeben
Immerhin hatte sich Thomas Reiner in die Riege der Sprecher verirrt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: RANCHEROS - Juan Bosch
BeitragVerfasst: 27.03.2017 18:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2013
Beiträge: 3010
Wohnort: Provinzmetropole an Rhein und Mosel
Geschlecht: männlich
Richard Harrisons unfassbaren Blick werde ich so schnell nicht wieder vergessen :lol:

Bild Bild Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: RANCHEROS - Juan Bosch
BeitragVerfasst: 27.03.2017 18:15 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1811
Geschlecht: nicht angegeben
Das war beinahe hypnotisch.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: RANCHEROS - Juan Bosch
BeitragVerfasst: 27.03.2017 18:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2013
Beiträge: 3010
Wohnort: Provinzmetropole an Rhein und Mosel
Geschlecht: männlich
Nicht nur beinahe... Richards erheiternder Silberblick wirkte auf mich geradezu paralysierend :shok:

:)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: RANCHEROS - Juan Bosch
BeitragVerfasst: 27.03.2017 18:36 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11547
Geschlecht: männlich
Das war doch die beste Szene im Film. Ein glattrasierter Richard :mrgreen:

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: RANCHEROS - Juan Bosch
BeitragVerfasst: 28.03.2017 09:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1857
Wohnort: middle of nowhere
Geschlecht: männlich
Bei "5 blutige Stricke" hat er diesen Blick ja auch drauf. Aber da wirkt es nicht so unfreiwillg komisch.
Scheinbar hat Bosch ja Teile von "Rancheros" und "Zwei Halleluja für den Teufel" parallel gedreht. Schon interessant in welchem Kontrast die Charaktere von Harrison/Sancho gelagert sind.

Dieses mal fand ich die Synchro auch gar nicht mehr so übel. War in manchen Teilen zumindest unfreiwillig komisch. :lol:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: RANCHEROS - Juan Bosch
BeitragVerfasst: 28.03.2017 11:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2013
Beiträge: 3010
Wohnort: Provinzmetropole an Rhein und Mosel
Geschlecht: männlich
Grinder hat geschrieben:
Dieses mal fand ich die Synchro auch gar nicht mehr so übel. War in manchen Teilen zumindest unfreiwillig komisch. :lol:


Gemäß dem Motto: "Ich kann gar nicht anders schauen!" :lol:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: RANCHEROS - Juan Bosch
BeitragVerfasst: 28.03.2017 11:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1857
Wohnort: middle of nowhere
Geschlecht: männlich
Richie Pistilli hat geschrieben:
Grinder hat geschrieben:
Dieses mal fand ich die Synchro auch gar nicht mehr so übel. War in manchen Teilen zumindest unfreiwillig komisch. :lol:


Gemäß dem Motto: "Ich kann gar nicht anders schauen!" :lol:


Das war echt der Brüller :lol:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: RANCHEROS - Juan Bosch
BeitragVerfasst: 29.03.2017 21:37 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11547
Geschlecht: männlich
Natürlich war der Film schon die Knallschote des Wochenendes, aber er hatte eine gewissen Ambition und wollte Spannung aufbauen. Auf jeden Fall viel besser als andere Produktionen dieser Zeit und Budget-Klasse.


Die Synchro war die Wurzel des Schwachsinns, allein was Gustavo Re so in den Mund gelegt wurde, von Honigtorten-Bestellungen bis zu Phasen tiefster Philosophie. (Den "nur Frauen machen sowas-Spruch" bekomm ich leider nicht mehr zusammen.) :lol: :lol: Eine der Damen wurde konsequent und ehrabschneidend als "Mops" bezeichnet, ich wollte lachen, hatte aber eine voll Blase :lol: :lol: :lol:


Schön, dass wir diesen Unsinn gerettet haben, ich hoffe, ne DVD kommt zustande. :D

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News
Bild


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 108 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker