Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
Aktuelle Zeit: 10.12.2016 15:42

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 315 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 11  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: REQUIEM FÜR DJANGO - J.L. Merino
BeitragVerfasst: 30.10.2015 18:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1695
Wohnort: middle of nowhere
Geschlecht: männlich
Klasse Info!!!!!!!!!!!!!!!!! :D :D :D :D :D :D :D

Einer DER most wanted IW...und sogar in blau :) :D :) :D

Da die deutsche Kinofassung anders geschnitten ist, direkt eine "Anregung":

Bitte die deutsche Kinofassung "separat" als Bonus berücksichtigen.
Bitte als Option deutsche UT zum O-Ton der italienischen Originalfassung.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: REQUIEM FÜR DJANGO - J.L. Merino
BeitragVerfasst: 30.10.2015 18:40 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11221
Geschlecht: männlich
Die beiden schönsten Artworks zeigen Nero bzw. Garko, dennoch sollten sie berücksichtigt werden :schilder_hschild:


Bild

Bild


Ein deutscher Kinotrailer wäre auch klasse, hoffe der findet sich noch irgendwo

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: REQUIEM FÜR DJANGO - J.L. Merino
BeitragVerfasst: 30.10.2015 18:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.2015
Beiträge: 22
Geschlecht: nicht angegeben
Anti-Hero hat geschrieben:
Die beiden schönsten Artworks zeigen Nero bzw. Garko, dennoch sollten sie berücksichtigt werden :schilder_hschild:


Bild

Bild


Ein deutscher Kinotrailer wäre auch klasse, hoffe der findet sich noch irgendwo



Der deutsche Kinotrailer liegt vor !

Adios Sabata


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: REQUIEM FÜR DJANGO - J.L. Merino
BeitragVerfasst: 30.10.2015 18:51 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11221
Geschlecht: männlich
Heute ist ein Freudentag :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: REQUIEM FÜR DJANGO - J.L. Merino
BeitragVerfasst: 30.10.2015 19:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.2010
Beiträge: 3646
Geschlecht: nicht angegeben
Da freue ich mich. Und das Plakat wäre echt ein Super- Cover.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: REQUIEM FÜR DJANGO - J.L. Merino
BeitragVerfasst: 30.10.2015 19:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.2011
Beiträge: 1167
Geschlecht: männlich
Grinder hat geschrieben:
Bitte als Option deutsche UT zum O-Ton der italienischen Originalfassung.


Die wird es geben.
Mehr steht noch nicht fest...wie Cover und so.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: REQUIEM FÜR DJANGO - J.L. Merino
BeitragVerfasst: 30.10.2015 19:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 4182
Geschlecht: nicht angegeben
Gleich nach El puro der wichtigste, schönste, beste der noch fehlt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: REQUIEM FÜR DJANGO - J.L. Merino
BeitragVerfasst: 30.10.2015 19:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.2015
Beiträge: 767
Geschlecht: nicht angegeben
Den hab' ich noch gesehen - freue mich umso mehr auf die Veröffentlichung.

Wie lässt es sich denn erklären, dass der Streifen in dem schön bunten Filmbuch "Ringo, Django und Sartana" (MPW Verlag) die schlechteste Bewertung erhalten hat ?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: REQUIEM FÜR DJANGO - J.L. Merino
BeitragVerfasst: 30.10.2015 20:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 4182
Geschlecht: nicht angegeben
Frank hat geschrieben:

Wie lässt es sich denn erklären, dass der Streifen in dem schön bunten Filmbuch "Ringo, Django und Sartana" (MPW Verlag) die schlechteste Bewertung erhalten hat ?


Möglicherweise hat er dem Schreiber mißfallen ...

Die schlechteste Bewertung von was. Von allen Djangos? Das verdient dann Respekt.

Es ist allerdings ohnehin nur ein Synchron-Django, und die deutsche Fassung schafft es auch den Film qualtitatv gründlich zu beschädigen, aber auch in der Fassung sind die Qualitäten des Films noch gut genug zu erkennen. Zumal die auch einige Nachtszenen ins beste Tageslicht holt ... ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: REQUIEM FÜR DJANGO - J.L. Merino
BeitragVerfasst: 30.10.2015 20:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1695
Wohnort: middle of nowhere
Geschlecht: männlich
Stanton hat geschrieben:
Die schlechteste Bewertung von was. Von allen Djangos? Das verdient dann Respekt.


Die schlechteste Bewertung mit 0 von 6 hat "Django-Unerbittlich bis zum Tod".
Dann kommen mit 1 von 6:
- Requiem für Django
- Django, Unersättlich wie ein Satan
- Django und Sartana kommen

:lol:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: REQUIEM FÜR DJANGO - J.L. Merino
BeitragVerfasst: 30.10.2015 20:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.2015
Beiträge: 767
Geschlecht: nicht angegeben
Die Bewertung ist auch kein Irrtum, da der Autor schreibt: ...der Film taugt nichts, ...langatmiger Mystery-Western, ...die Kameraführung ist streckenweise furchtbar usw.

Aber das Buch gefällt vorrangig durch das durchgehend farbig abgedruckte Bildmaterial auf über 250 großformatigen Glanzpapierseiten.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: REQUIEM FÜR DJANGO - J.L. Merino
BeitragVerfasst: 30.10.2015 20:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1994
Wohnort: Stuttgart
Geschlecht: männlich
Das Buch kann man inhaltlich doch eh nicht nicht ernstnehmen. Lohnt sich hauptsächlich wegen der vielen großformatigen Bilder.

_________________
Regelmäßig neue Reviews von Stuart Redman und DJANGOdzilla bei
JÄGER DER VERLORENEN FILME


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: REQUIEM FÜR DJANGO - J.L. Merino
BeitragVerfasst: 30.10.2015 20:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1695
Wohnort: middle of nowhere
Geschlecht: männlich
DJANGOdzilla hat geschrieben:
Das Buch kann man inhaltlich doch eh nicht nicht ernstnehmen. Lohnt sich hauptsächlich wegen der vielen großformatigen Bilder.


Genauso sehe ich das auch.
Obwohl die 0 Punkte Kritik von "Mallory" hat schon was ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: REQUIEM FÜR DJANGO - J.L. Merino
BeitragVerfasst: 30.10.2015 20:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 4182
Geschlecht: nicht angegeben
Frank hat geschrieben:
Die Bewertung ist auch kein Irrtum, da der Autor schreibt: ...der Film taugt nichts, ...langatmiger Mystery-Western, ...die Kameraführung ist streckenweise furchtbar usw.



Das sagt dann vielleicht mehr über den Schreiber als über den Film aus. Requiem para el Gringo hat jedenfalls eine ganz andere Klasse als:

Grinder hat geschrieben:
Die schlechteste Bewertung mit 0 von 6 hat "Django-Unerbittlich bis zum Tod".
Dann kommen mit 1 von 6:

- Django, Unersättlich wie ein Satan
- Django und Sartana kommen


Die sind zumindest auch gurkig.


Zuletzt geändert von Stanton am 30.10.2015 20:46, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: REQUIEM FÜR DJANGO - J.L. Merino
BeitragVerfasst: 30.10.2015 20:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1994
Wohnort: Stuttgart
Geschlecht: männlich
Irgendwie schreibe ich in letzter Zeit ziemlich oft manche Wörter doppelt doppelt. :|

_________________
Regelmäßig neue Reviews von Stuart Redman und DJANGOdzilla bei
JÄGER DER VERLORENEN FILME


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: REQUIEM FÜR DJANGO - J.L. Merino
BeitragVerfasst: 30.10.2015 20:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.2015
Beiträge: 767
Geschlecht: nicht angegeben
Grinder hat geschrieben:

Obwohl die 0 Punkte Kritik von "Mallory" hat schon was ;)



Ja, sorry, diesen einen Eintrag hatte ich doch glatt übersehen - muß an der Bedeutung dieses Streifens gelegen haben.

Das Hardcoverbuch wurde übrigens in unterschiedlichen Covervarianten lange Zeit auf Filmbörsen für ca. 10,-€ verramscht. Eine DVD von SIMPLE MOVIE mit 2 IW lag zudem anbei.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: REQUIEM FÜR DJANGO - J.L. Merino
BeitragVerfasst: 30.10.2015 20:52 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11221
Geschlecht: männlich
Sagt doch "Duster" :D

Gott, ist dieses Buch überflüssig. Nur die Nacktszenen aus "100 Kreuze" könnte man als interessant bezeichnen.

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: REQUIEM FÜR DJANGO - J.L. Merino
BeitragVerfasst: 30.10.2015 20:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1994
Wohnort: Stuttgart
Geschlecht: männlich
Gut, die DVD war auch noch ganz nett. Hab 15 Euro bezahlt für alles, das ist es schon wert.

_________________
Regelmäßig neue Reviews von Stuart Redman und DJANGOdzilla bei
JÄGER DER VERLORENEN FILME


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: REQUIEM FÜR DJANGO - J.L. Merino
BeitragVerfasst: 30.10.2015 20:59 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11221
Geschlecht: männlich
DJANGOdzilla hat geschrieben:
Gut, die DVD war auch noch ganz nett. Hab 15 Euro bezahlt für alles, das ist es schon wert.


die hatte doch schon jeder

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: REQUIEM FÜR DJANGO - J.L. Merino
BeitragVerfasst: 30.10.2015 21:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1994
Wohnort: Stuttgart
Geschlecht: männlich
Anti-Hero hat geschrieben:
DJANGOdzilla hat geschrieben:
Gut, die DVD war auch noch ganz nett. Hab 15 Euro bezahlt für alles, das ist es schon wert.


die hatte doch schon jeder


Da bin ich der lebende Gegenbeweis.

_________________
Regelmäßig neue Reviews von Stuart Redman und DJANGOdzilla bei
JÄGER DER VERLORENEN FILME


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: REQUIEM FÜR DJANGO - J.L. Merino
BeitragVerfasst: 01.11.2015 19:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.2010
Beiträge: 3646
Geschlecht: nicht angegeben
DJANGOdzilla hat geschrieben:
Das Buch kann man inhaltlich doch eh nicht nicht ernstnehmen. Lohnt sich hauptsächlich wegen der vielen großformatigen Bilder.


Jo inhaltlich und sprachlich ist das Ding Müll, aber für die schönen Abbildungen kann man es sich holen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: REQUIEM FÜR DJANGO - J.L. Merino
BeitragVerfasst: 02.11.2015 19:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.2014
Beiträge: 1270
Geschlecht: männlich
Hoffentlich taugt dieser Italo-Western für mich auch was, kenne den nicht. Aber aufgrund der hier schon erwähnten und lobenden Inszenierung usw., denke ich, das der für mich schon interessant sein könnte.

Und was das gewünschte Cover betrifft:


Anti-Hero hat geschrieben:
Die beiden schönsten Artworks zeigen Nero bzw. Garko, dennoch sollten sie berücksichtigt werden :schilder_hschild:


Bild


Da Franco Nero mit diesem Western wohl eher nichts zu tun hatte, wäre es unpassend, obwohl es soweit gut ausschaut.

Und was den Soundtrack anbelangt.


Nobody hat geschrieben:
Ein guter Score... Was es nicht noch an unveröffentlichten kleinen Schätzen gibt. Man denkt immer wieder, es ist alles raus, aber dann gibt es doch noch diesen und jenen Film.


Da gibt es doch was, nämlich diese beiden Veröffentlichungen hier:
Bild / Bild

Die Ausgabe links vom Label DRG beinhaltet VIER Tracks zum Film, die damals im Jahre 1995 erstmals auf CD realisiert wurden. Rechts natürlich der wohl vollständige Score, der 1997 bei Tsunami heraus kam.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: REQUIEM FÜR DJANGO - J.L. Merino
BeitragVerfasst: 02.11.2015 19:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 2295
Wohnort: Aquae Mattiacorum
Geschlecht: männlich
Graf von Karnstein hat geschrieben:
Und was das gewünschte Cover betrifft:

Anti-Hero hat geschrieben:
Die beiden schönsten Artworks zeigen Nero bzw. Garko, dennoch sollten sie berücksichtigt werden :schilder_hschild:


Da Franco Nero mit diesem Western wohl eher nichts zu tun hatte, wäre es unpassend, obwohl es soweit gut ausschaut.


Sehe ich auch so, würde das "Duel in the Eclypse" präferieren.

Bild Bild Bild

_________________
Bild
Die Filme gehen vor, denn sie haben sich ihr Schicksal im 21. Jahrhundert nicht ausgesucht und wollen gesehen, genossen und geliebt werden, denn dafür sind sie da. - McKenzie
If you don't like it - don't buy it! But if you buy it anyway, stop bitchin' around! - TRAXX


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: REQUIEM FÜR DJANGO - J.L. Merino
BeitragVerfasst: 02.11.2015 19:54 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11221
Geschlecht: männlich
Beim Linken ist mir die Feme zu sehr im Vordergrund und das in der Mitte ist ja Bobby Woods in Eastwood-Look. Das ist ja noch falscher als Nero. :o

Das rechte ist okay.


Colo wird ja sicher wieder zwei präsentieren.

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: REQUIEM FÜR DJANGO - J.L. Merino
BeitragVerfasst: 02.11.2015 21:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.2012
Beiträge: 723
Geschlecht: nicht angegeben
Hier noch ein alternatives französisches Plakatmotiv:

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: REQUIEM FÜR DJANGO - J.L. Merino
BeitragVerfasst: 02.11.2015 21:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 2295
Wohnort: Aquae Mattiacorum
Geschlecht: männlich
Pistolero hat geschrieben:
Hier noch ein alternatives französisches Plakatmotiv:

Bild


Finde ich mit Abstand am besten, wo ich jetzt auch gerafft hab das Robert Woods auf dem vorher priorisierten ist. :lol:

_________________
Bild
Die Filme gehen vor, denn sie haben sich ihr Schicksal im 21. Jahrhundert nicht ausgesucht und wollen gesehen, genossen und geliebt werden, denn dafür sind sie da. - McKenzie
If you don't like it - don't buy it! But if you buy it anyway, stop bitchin' around! - TRAXX


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: REQUIEM FÜR DJANGO - J.L. Merino
BeitragVerfasst: 02.11.2015 21:56 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11221
Geschlecht: männlich
Bild



Haben halt wenig Farbe alle.



Ich wäre schon für das deutsche. Oder für das mit dem Vogel

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: REQUIEM FÜR DJANGO - J.L. Merino
BeitragVerfasst: 03.11.2015 07:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.2010
Beiträge: 3646
Geschlecht: nicht angegeben
Das deutsche hat halt einfach Feuer...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: REQUIEM FÜR DJANGO - J.L. Merino
BeitragVerfasst: 03.11.2015 16:56 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 10796
Wohnort: Bayern/Franken
Geschlecht: männlich
Ich wäre für das französische ;)

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: REQUIEM FÜR DJANGO - J.L. Merino
BeitragVerfasst: 03.11.2015 17:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.2014
Beiträge: 1270
Geschlecht: männlich
Bild / Bild

Das französiche Motiv ist eher dem italienischen Plakat (rechts) ähnlich.

Mir persönlich gefälllt das spanische Motiv (links) ganz gut :)

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 315 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 11  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker