Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
Aktuelle Zeit: 28.07.2017 08:51

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 85 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: ROCCO, DER MANN MIT DEN ZWEI GESICHTERN - Franco Giraldi
BeitragVerfasst: 17.07.2013 20:53 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 10968
Wohnort: Bayern/Franken
Geschlecht: männlich
GunmanStan hat geschrieben:
Als der Streifen in Deutschland startete,konnte man vor einem Münchner Kino Pferde bestaunen,eine Tränke wurde nachgebaut und Heu gabs ebenfalls.
Der Werbeslogan lautete - Während Sie den Film schauen,passen wir auf Ihr Pferd auf :lol:

Bild


Die Leuts die mit ihrem Pferd angerückt waren haben auch noch einen Kurzen Klaren bekommen :lol:

Bild

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ROCCO, DER MANN MIT DEN ZWEI GESICHTERN - Franco Giraldi
BeitragVerfasst: 19.07.2013 15:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2010
Beiträge: 2177
Geschlecht: männlich
Whisky hätte besser gepaßt ;)

Das Kino wurde 1957 eröffnet und gibts heute noch -
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Die Weblinks sind interessant.Auf der Homepage (Bilder) kann man sehen,wie bei der Modernisierung ein Digi Projektor über einen Kran reingehoben wurde.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ROCCO, DER MANN MIT DEN ZWEI GESICHTERN - Franco Giraldi
BeitragVerfasst: 07.08.2013 15:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2013
Beiträge: 5532
Geschlecht: nicht angegeben
Nettes Filmchen.
Ich würde ihn als besseren Durchschnitt bezeichnen.
Was diesen Film für mich ein bisschen aufwertet, sind die komödiantischen Elemente.
Aber auch die paar ungewöhnlichen Ideen (Lachgas oder was das auch immer gewesen sein soll und die Schießschule für Frauen).
Was die Musik angeht würde ich sagen, dass die in DER TOD DROBEN AUF DEM HÜGEL besser gepasst hat, als hier.
Sonst ein wirklich guter Film der auch durch einige bekannte Gesichter in den Nebenrollen aufgewertet wird.
8/10


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ROCCO, DER MANN MIT DEN ZWEI GESICHTERN - Franco Giraldi
BeitragVerfasst: 07.08.2013 17:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.2010
Beiträge: 2225
Geschlecht: nicht angegeben
Sbirro Di Ferro hat geschrieben:
Ich würde ihn als besseren Durchschnitt bezeichnen.
8/10


Besserer Durchschnitt ist vielleicht 6 / 10, aber 8 / 10 ?????
Junge, das passt nicht !!!!!!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ROCCO, DER MANN MIT DEN ZWEI GESICHTERN - Franco Giraldi
BeitragVerfasst: 12.05.2014 21:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2013
Beiträge: 5532
Geschlecht: nicht angegeben
Nach erneuter Sichtung werde ich zu diesem Film hier auch eine ausführliche Kritik schreiben, ich denke das ist auch einer der Filme, die es verdient haben.

Und zwar deswegen, weil dieser Film auch aus der Masse hervorsticht, aber nicht nur wegen Kleinigkeiten, sondern der gesamte Film ist ungewöhnlich.
Das fängt schon bei der Geschichte an. (Die ich gar nicht so schlecht finde)
Ein Mann kommt in eine Stadt und gibt sich als Arzt aus, in Wahrheit ist er aber ein Privatdetektiv.
Hört sich zwar nicht sehr spektakulär an und man könnte vermuten, das es sich bei diesem Film und einen Krimiwestern handelt.
Spektakulär ist er auch nicht wirklich, das hält sich alles im Rahmen und Krimielemente konnte ich auch keine finden, das heißt aber nicht, dass der Film für die Tonne wäre, ganz im Gegenteil, es ist ein sehr ideenreicher, unterhaltsamer Film.
Angefangen von einer Schießschule für Frauen über einen Ring mit Spiegel bis hin zu Lachgas gibt´s hier alles.
Natürlich darf auch eine genreübliche Folterszene nicht fehlen.
Die Actionszenen sind sehr gut inszeniert.
Besonders gut gefallen hat mir die Schlägerei in der hauseigenen Backstube, wobei ich eigentlich sagen müsste, die ganze Sequenz auf der Ranch ist grandios.
Sehr schön finde ich auch die Szene, als Rocco mit dem Sarg in die Stadt kommt und zunächst niemand ihm folgt, erst als dann Josefa auf die Straße geht um ihm zu folgen, kommen langsam auch die anderen Bürger dazu.
Auch das Finale hat mir sehr gut gefallen, als die Nordstaatler Yonker umzingeln und man glauben könnte, da kämen Zombies auf ihn zu.
Die Musik hat mir, wie schon bei der ersten Kritik erwähnt, in DER TOD DROBEN AUF DEM HÜGEL besser gefallen, allerdings finde ich das Titellied sehr schön und auch passend.
Schauspielerisch alles sehr überzeugend, dazu noch gefühlte 1000 bekannte Gesichter in Nebenrollen bzw. Gastauftritten.
Stellvertretend seien hier Nazzareno Zamperla, Victor Israel, George Rigaud und Manuel Muniz genannt und ich glaube ich habe sogar Riccardo Pizzuti entdeckt.

Fazit: Giraldi hat mit diesem Film einen erstklassigen IW abgeliefert.
8,5/10


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ROCCO, DER MANN MIT DEN ZWEI GESICHTERN - Franco Giraldi
BeitragVerfasst: 19.11.2014 22:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1326
Geschlecht: nicht angegeben
Wunderbarer, früher und noch etwas klassischer angelegter Italowestern von Franco Giraldi und auch mein Favorit von all seinen, durch die Bank äußerst unterhaltsamen Western. Jack Betts alias Hunt Powers passt perfekt in die Rolle des detektivischen und wandlungsfähigen Revolverhelden Sugar Colt, da er sich wohltuend von den üblichen wortkargen und schießwütigen Rächerfiguren abhebt. Zum Schießen fand ich beispielsweise seinen Auftritt in Latzhosen, in denen er Cameron und Magalotti verkloppt. Sehr gut fand ich die Saloon-Szene, in der Cooper die Drogen in den Ofen schmeißt, sodass die ganzen Banditen zunehmend von Sinnen sind und die Panik bekommen als die Trompete ertönt oder auch den Schluss als Cooper den Colonel vor sich hertreibt bis er in der Stadt von den Soldaten gelyncht wird.

Soledad Miranda ist hier auch zum Anbeißen, warum Betts sie als nicht besonders hübsch beschreibt kann ich nun wirklich nicht nachvollziehen, aber Gina Rovere traf wohl eher seinen Geschmack. Die Schießakademie für Damen zu Beginn fand ich auch ne klasse Idee. Die Kameraarbeit von Ulloa ist ebenso hervorragend wie überhaupt die Ausstattung und die ganzen Locations, die gemeinsam eine wunderbare Optik ergeben. Ein großer Pluspunkt des Films ist auch die herausragende Besetzung, da Sugar Colt bis in die kleinste Nebenrolle mit bekannten Gesichtern aufwarten kann.

Die Koch-DVD ist auch mehr als gelungen. Die Bildqualität kann ebenso überzeugen wie die Extras. Vor allem das fast 40-minütige Interview mit Jack Betts war sehr interessant und unterhaltsam. Außerdem kann man dadurch jetzt besser verstehen warum jemand wie Betts in mehreren Demofilo Fidani-Filmen mitwirkte. Freude an der Arbeit und am Leben ist manchmal einfach wichtiger wie die Qualität der Arbeit. Zudem kommt Betts hier sehr sympathisch rüber, ebenso wie Harrison in dem anderen Wild East-Interview. Sehr schön fand ich die Aussage Giraldis, dass man diese Filme einfach als eine Art von Märchen betrachten muss und man so auch ziemlich alles damit machen kann. Leone hatte ja glaub ich ähnliches gesagt, Western sind Märchen für Erwachsene, oder so in der Art.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ROCCO, DER MANN MIT DEN ZWEI GESICHTERN - Franco Giraldi
BeitragVerfasst: 20.11.2014 19:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2010
Beiträge: 2177
Geschlecht: männlich
nerofranco hat geschrieben:
Sehr schön fand ich die Aussage Giraldis, dass man diese Filme einfach als eine Art von Märchen betrachten muss und man so auch ziemlich alles damit machen kann. Leone hatte ja glaub ich ähnliches gesagt, Western sind Märchen für Erwachsene, oder so in der Art.

Jo nerofranco,so ham sie es gesagt ;)
Seh den IW genauso,die Streifen wurden damals fürs anspruchsloseste Publikum gefertigt.
Wenn die Unterschicht dann anderthalb,zwei oder drei Stunden ihrem öden Alltag entfliehen konnte und gleichzeitig die Einspielergebnisse stimmten,war für alle das Ziel erreicht.
Blutige Geschichten (Märchen) von verwegenen Pistoleros,die (in einem Westen wie es ihn in Wirklichkeit nie gab) ihre Gegner massenweise zur Hölle schicken,das sind IW - das schönste Genre überhaupt,nicht mehr und nicht weniger.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ROCCO, DER MANN MIT DEN ZWEI GESICHTERN - Franco Giraldi
BeitragVerfasst: 20.11.2014 20:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.2010
Beiträge: 3680
Geschlecht: nicht angegeben
GunmanStan hat geschrieben:
nerofranco hat geschrieben:
Sehr schön fand ich die Aussage Giraldis, dass man diese Filme einfach als eine Art von Märchen betrachten muss und man so auch ziemlich alles damit machen kann. Leone hatte ja glaub ich ähnliches gesagt, Western sind Märchen für Erwachsene, oder so in der Art.

Jo nerofranco,so ham sie es gesagt ;)
Seh den IW genauso,die Streifen wurden damals fürs anspruchsloseste Publikum gefertigt.
Wenn die Unterschicht dann anderthalb,zwei oder drei Stunden ihrem öden Alltag entfliehen konnte und gleichzeitig die Einspielergebnisse stimmten,war für alle das Ziel erreicht.
Blutige Geschichten (Märchen) von verwegenen Pistoleros,die (in einem Westen wie es ihn in Wirklichkeit nie gab) ihre Gegner massenweise zur Hölle schicken,das sind IW - das schönste Genre überhaupt,nicht mehr und nicht weniger.


Ich finde, dass das auf alle Filme in einem historischen Setting zutrifft, deswegen finde ich es quatsch daran Authentizitätsmaßstäbe zu legen und in "Braveheart" oder "Gladiator" nach historischen Ungenauigkeiten zu suchen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ROCCO, DER MANN MIT DEN ZWEI GESICHTERN - Franco Giraldi
BeitragVerfasst: 19.02.2016 10:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.2011
Beiträge: 821
Wohnort: zu Hause
Geschlecht: nicht angegeben
Stanton hat geschrieben:
Keine Ahnung warum ich den hier gekauft habe. Die Geschichte ist ziemlich hirnrissig (passt also zum Originaltitel), aber über weite Strecken, nach dem sehr schwachen Anfang, erzählt Giraldi das in einer angemessen halb-parodistische Art die Sugar Colt fast schon wieder gut macht. Nur daß ihm dann im letzten Drittel die Ideen ausgehen, und die große Schlußballerei ist mal wieder total mißlungen. Und langweilig.
So daß der Film dann insgesamt doch nicht besser war als ich ihn in Erinnerung hatte. 4/10



Sehe ich ähnlich. Musste mich durch den streckenweise echt durchquälen und konnte ihn nur in Etappen zu Ende schauen. Das Teil wirkt inszenatorisch oft hilflos, so nach dem Motto: hmm, was drehen wir denn heute? Dass hier ein fertiges Drehbuch vorlag an dem Giraldi Interesse gezeigt hat, kann ich mir nicht vorstellen. Ein paar nette Einfälle helfen dem generell recht trüben Quark auch nicht über die Runden. Potenzial ist haufenweise da, aber immer, wenn es interessant werden könnte, stolpert der Film über seine eigene Planlosigkeit und fällt in den Pferdetrog.

_________________
To please the majority is the requirement of the Planet Cinema. As far as I'm concerned, I don't make a concession to viewers, these victims of life, who think that a film is made only for their enjoyment, and who know nothing about their own existence.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ROCCO, DER MANN MIT DEN ZWEI GESICHTERN - Franco Giraldi
BeitragVerfasst: 19.02.2016 10:59 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 06.2010
Beiträge: 12111
Wohnort: Bochum
Geschlecht: männlich
Anti-Hero hat geschrieben:
Bild

Revolverheld Rocco (Jack Betts) wird beauftragt, eine Gruppe entführter Soldaten zu befreien. Als Arzt verkleidet macht er sich auf die Suche...

mit Jack Betts, Soledad Miranda, Victor Isreal...


Habe mal den Eingangspost geändert. Das sah vorher - wie folgt - aus :lol:

Bild

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ROCCO, DER MANN MIT DEN ZWEI GESICHTERN - Franco Giraldi
BeitragVerfasst: 19.02.2016 11:31 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11689
Geschlecht: männlich
Das ist die inoffizielle Fortsetzung: SUGAR COCK :D mit Rocco Siffredi

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ROCCO, DER MANN MIT DEN ZWEI GESICHTERN - Franco Giraldi
BeitragVerfasst: 19.02.2016 11:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.2011
Beiträge: 821
Wohnort: zu Hause
Geschlecht: nicht angegeben
Musste vorhin beim Öffnen des Threads auch laut lachen. Geile Kombination! Rocco hatte eben mehr als nur zwei Gesichter... :mrgreen:

_________________
To please the majority is the requirement of the Planet Cinema. As far as I'm concerned, I don't make a concession to viewers, these victims of life, who think that a film is made only for their enjoyment, and who know nothing about their own existence.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ROCCO, DER MANN MIT DEN ZWEI GESICHTERN - Franco Giraldi
BeitragVerfasst: 20.03.2017 15:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2013
Beiträge: 3215
Geschlecht: männlich
"Rocco - Der Mann mit den zwei Gesichtern" war insgesamt recht überzeugend, wobei ich anfangs tatsächlich dachte, dass er eher nicht in diese Richtung gehen wird.
Das lag vermutlich an der Hauptfigur, die aber im Verlauf wieder einiges an Boden gut machen konnte.
Aber die Inszenierung ist originell und zum kurzweiligen Gesamtergebnis tragen noch gut aufgelegte Darsteller bei.
Gefällt mir!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ROCCO, DER MANN MIT DEN ZWEI GESICHTERN - Franco Giraldi
BeitragVerfasst: 06.04.2017 22:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1462
Geschlecht: männlich
Schon jemand die Blu im Player gehabt?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ROCCO, DER MANN MIT DEN ZWEI GESICHTERN - Franco Giraldi
BeitragVerfasst: 07.04.2017 08:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 2468
Wohnort: Aquae Mattiacorum
Geschlecht: männlich
Michael hat geschrieben:
Schon jemand die Blu im Player gehabt?


Die OFDb hat noch nicht mal versendet... :twisted:

_________________
Bild
support your local nischenlabel


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ROCCO, DER MANN MIT DEN ZWEI GESICHTERN - Franco Giraldi
BeitragVerfasst: 07.04.2017 08:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1958
Wohnort: middle of nowhere
Geschlecht: männlich
andeh hat geschrieben:
Michael hat geschrieben:
Schon jemand die Blu im Player gehabt?


Die OFDb hat noch nicht mal versendet... :twisted:


Same here :roll:

Hier gibt es aber schon ein sehr positives Review:
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ROCCO, DER MANN MIT DEN ZWEI GESICHTERN - Franco Giraldi
BeitragVerfasst: 17.04.2017 16:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1958
Wohnort: middle of nowhere
Geschlecht: männlich
So, habe die blu ray nun erhalten.

Wirklich erstklassig, von der HD Umsetzung bis zum Design.
Ein toller Start der Western Helden Reihe.
Freue mich schon auf die digitale Premiere von "Pistoleros".
Hoffen wir, dass so viele Titel wie bei der Regenbogen Reihe erscheinen ;-)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ROCCO, DER MANN MIT DEN ZWEI GESICHTERN - Franco Giraldi
BeitragVerfasst: 17.04.2017 17:00 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11689
Geschlecht: männlich
Ich hätte auch noch Platz für eine bunte Mauer :)

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ROCCO, DER MANN MIT DEN ZWEI GESICHTERN - Franco Giraldi
BeitragVerfasst: 26.05.2017 00:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.2010
Beiträge: 490
Geschlecht: nicht angegeben
Mal wieder angeschaut, die BD Quali ist recht prima.

Ich mochte den schon immer, vor allem weil er sich von den anderen 85% (Anthony Steffen & Co)
so deutlich absetzt. Soundtrack / Kamera fein... Jack Betts ist recht photogen, die meisten andere IW's mit
ihm kenne ich nicht, die scheinen doch eher leider C-Ware zu sein.
Er schaut ein bisserl wie Rory Calhoun aus in diesem Film.

Und wer Filmen mit Soledad gar nix abgewinnen kann...

Spaßig: bei 47:57 hüpft am rechten Bildrand ein Crewmitglied in Badehose rum...

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ROCCO, DER MANN MIT DEN ZWEI GESICHTERN - Franco Giraldi
BeitragVerfasst: 26.05.2017 15:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2013
Beiträge: 5532
Geschlecht: nicht angegeben
mike siegel hat geschrieben:
Spaßig: bei 47:57 hüpft am rechten Bildrand ein Crewmitglied in Badehose rum...

Derartige Ausrutscher passieren doch eher Fidani oder Batzella, aber bei Giraldi - bei einem normalen B-Western, der eigentlich von fähigen Leuten gedreht wurde?
Da muss ich beim nächsten Mal aufpassen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ROCCO, DER MANN MIT DEN ZWEI GESICHTERN - Franco Giraldi
BeitragVerfasst: 26.05.2017 15:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2012
Beiträge: 237
Geschlecht: nicht angegeben
Das ist nicht der einzige Patzer, selbst Corbucci ist das mehrmals passiert in DJANGO gibts bei der Saloonschlägerei nen Kameramann im Bild, auf der Straße sind Reifenspuren zu sehen,... allgemein tauchen häufig Autos in Italo Western auf die da nix zu suchen hätten :lol: Vier für ein Ave Maria fällt mir grad noch ein...
Die ganzen Ausrutscher wären einen eigenen Thread wert, bin mir sicher das da einiges zusammen kommen würde.
Der Klassiker ist ohnehin der Colt mit der Aufschrift "Made in Italy" in Ein Silberdollar für den Toten" :mrgreen:


Zuletzt geändert von Il Nero am 26.05.2017 15:24, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ROCCO, DER MANN MIT DEN ZWEI GESICHTERN - Franco Giraldi
BeitragVerfasst: 26.05.2017 15:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.2010
Beiträge: 490
Geschlecht: nicht angegeben
Das hat nix mit "fähig" zu tun, das passiert allen ... Das liegt
in der Natur des Filmemachens. Vor allem früher, durch die Sucher der Arriflex sieht man nicht
besonders viel. Der Bildrand ist besonders schwer zu kontrollieren. Beim Schnitt fällt
es natürlich auf, aber fast alle Filmemacher nahmen solche Takes dann trotzdem: entweder
es gab keinen oder keinen guten Alternativtake, oder es wurde abgewogen, ob
der Fehler im Betrachterfeld liegt (wo sieht das Auge in diesen 1 - 2 Sekunfden hin? Selten an
den Bildrand, meist dahin, wo es hinschauen soll.) Ohne HomeVideo, Standbild, zurückspulen etc.
war das kein Problem...

'War auch etwas schockiert und belustigt, bei der Abtastung von STEINER die C-Crew zu entdecken:

Bild

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ROCCO, DER MANN MIT DEN ZWEI GESICHTERN - Franco Giraldi
BeitragVerfasst: 26.05.2017 15:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2013
Beiträge: 5532
Geschlecht: nicht angegeben
Il Nero hat geschrieben:
Die ganzen Ausrutscher wären einen eigenen Thread wert, bin mir sicher das da einiges zusammen kommen würde.

Ja, wäre interessant, aber das alles aus den jeweiligen Filmen zusammenzusuchen, wenn man es nicht gerade auswendig weiß, was wo war, das ist auch nicht wenig Arbeit.
Irgendwo habe ich eine solche Auflistung zwar schon gesehen, aber wo das war - keine Ahnung.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ROCCO, DER MANN MIT DEN ZWEI GESICHTERN - Franco Giraldi
BeitragVerfasst: 26.05.2017 17:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2012
Beiträge: 237
Geschlecht: nicht angegeben
Ich denke hier

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ROCCO, DER MANN MIT DEN ZWEI GESICHTERN - Franco Giraldi
BeitragVerfasst: 26.05.2017 21:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2013
Beiträge: 5532
Geschlecht: nicht angegeben
Il Nero hat geschrieben:

Genau, das ist es!


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 85 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker