Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
Aktuelle Zeit: 09.12.2016 20:25

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 95 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: SARTANA - BETE UM DEINEN TOD - Gianfranco Parolini
BeitragVerfasst: 19.09.2010 18:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.2010
Beiträge: 2225
Geschlecht: nicht angegeben
italostrikesback hat geschrieben:
Wie ist denn die neue DVD von dem Film?


Ich habe einen kleinen Screenshotvergleich zwischen den neuen DVD (oben) und der alten (unten) gefunden:

Bild

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SARTANA - BETE UM DEINEN TOD - Gianfranco Parolini
BeitragVerfasst: 19.09.2010 18:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.2010
Beiträge: 467
Wohnort: Wien (Österreich)
Geschlecht: männlich
Ich bin verwirrt...von welchen Scheiben stammen die Screenshots?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SARTANA - BETE UM DEINEN TOD - Gianfranco Parolini
BeitragVerfasst: 19.09.2010 20:01 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11218
Geschlecht: männlich
Wohl die uralte Auflage von ZYX und die neuere von "101 Pixel".

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SARTANA - BETE UM DEINEN TOD - Gianfranco Parolini
BeitragVerfasst: 19.09.2010 22:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1994
Wohnort: Stuttgart
Geschlecht: männlich
Die neuere sieht ja schon etwas besser aus...

_________________
Regelmäßig neue Reviews von Stuart Redman und DJANGOdzilla bei
JÄGER DER VERLORENEN FILME


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SARTANA - BETE UM DEINEN TOD - Gianfranco Parolini
BeitragVerfasst: 20.09.2010 11:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.2010
Beiträge: 2225
Geschlecht: nicht angegeben
dicfish hat geschrieben:
Ich bin verwirrt...von welchen Scheiben stammen die Screenshots?


Mit der alten DVD meinte ich die von ZYX, bei der neuen die von WVG Medien GmbH. ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SARTANA - BETE UM DEINEN TOD - Gianfranco Parolini
BeitragVerfasst: 20.09.2010 14:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.2010
Beiträge: 467
Wohnort: Wien (Österreich)
Geschlecht: männlich
El Puro hat geschrieben:
dicfish hat geschrieben:
Ich bin verwirrt...von welchen Scheiben stammen die Screenshots?


Mit der alten DVD meinte ich die von ZYX, bei der neuen die von WVG Medien GmbH. ;)

Die Kürzungen sind bei beiden gleich, oder?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SARTANA - BETE UM DEINEN TOD - Gianfranco Parolini
BeitragVerfasst: 20.09.2010 15:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.2010
Beiträge: 2225
Geschlecht: nicht angegeben
dicfish hat geschrieben:
Die Kürzungen sind bei beiden gleich, oder?


Die Laufzeit ist leider identisch, ja. :cry:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SARTANA - BETE UM DEINEN TOD - Gianfranco Parolini
BeitragVerfasst: 15.12.2010 16:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.2010
Beiträge: 2225
Geschlecht: nicht angegeben
Bild
Wild East DVD (USA)

Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SARTANA - BETE UM DEINEN TOD - Gianfranco Parolini
BeitragVerfasst: 15.12.2010 16:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2010
Beiträge: 6113
Wohnort: Im diafsdn Bayern
Geschlecht: männlich
Die Wild East hat wirklich ein schönes Bild.
Die hat aber doch so "Detschköpfe", oder ?

_________________
BildBildBild

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SARTANA - BETE UM DEINEN TOD - Gianfranco Parolini
BeitragVerfasst: 15.12.2010 16:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2009
Beiträge: 5041
Geschlecht: männlich
Italo-West-Fan hat geschrieben:
Die Wild East hat wirklich ein schönes Bild.
Die hat aber doch so "Detschköpfe", oder ?


Du meintest "k-" ein schönes Bild, oder? Ich find's nämlich nicht so dolle. Und vor allem ist das Format gruselig.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SARTANA - BETE UM DEINEN TOD - Gianfranco Parolini
BeitragVerfasst: 15.12.2010 17:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 7456
Wohnort: Passau/Bayern
Geschlecht: männlich
Toller, brutaler Sartana-Streifen! Hab leider nur die Pest DVD, die scheint ja leider nicht ganz uncut zu sein :cry: Wird mal Zeit für eine ordentliche Veröffentlichung, da ich den Film recht gern mag!

_________________
Bild

Zensor, der - Beamter gewisser Regierungen, dessen Aufgabe es ist, geniale Werke zu unterdrücken. In Rom war der Zensor
ein Inspektor der öffentlichen Moral; die öffentliche Moral moderner Nationen verträgt jedoch keinerlei Inspektion.
(Ambrose Bierce - Des Teufels Wörterbuch, 1911)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SARTANA - BETE UM DEINEN TOD - Gianfranco Parolini
BeitragVerfasst: 15.12.2010 17:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.2010
Beiträge: 2225
Geschlecht: nicht angegeben
Italo-West-Fan hat geschrieben:
Die hat aber doch so "Detschköpfe", oder ?


Was ist denn das ? Detschköpfe :?:

Logan5514 hat geschrieben:
Du meintest "k-" ein schönes Bild, oder? Ich find's nämlich nicht so dolle. Und vor allem ist das Format gruselig.


Die Wild East haben alle kein tolles Bild. Das hier ist noch eine der besten DVD's. Schau dir erst mal den Müll von Matalo an.
Ist allerdings die einzig brauchbare Version von diesem Film, weltweit.

Malastrana hat geschrieben:
Toller, brutaler Sartana-Streifen! Hab leider nur die Pest DVD, die scheint ja leider nicht ganz uncut zu sein :cry: Wird mal Zeit für eine ordentliche Veröffentlichung, da ich den Film recht gern mag!


Die deutsche DVD ist allerdings nicht von Best. Ist glaube du verwechselst das mit "Sartana - Töten war sein täglich Brot". ;)
Die deutsche DVD's von ZYX und WVG Medien GmbH sind alle massiv cut. Ich glaube 10 Minuten. Der ganze Vorspann fehlt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SARTANA - BETE UM DEINEN TOD - Gianfranco Parolini
BeitragVerfasst: 15.12.2010 17:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 4182
Geschlecht: nicht angegeben
Die Wild East ist falsch codiert. Das kann man aber an den meisten TVs oder DVDlern manuell nachstellen. Die DVD ist dann in 1,66:1. Manche sagen der Film wäre auch Techniscope, sieht aber nicht so aus. Ich denke eher dass 1,66:1 korrekt ist.

Die Bildqualität ist gut genug, aber nicht hervorragend.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SARTANA - BETE UM DEINEN TOD - Gianfranco Parolini
BeitragVerfasst: 15.12.2010 17:49 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 10796
Wohnort: Bayern/Franken
Geschlecht: männlich
Das Bild schaut leicht gestaucht aus! Das wird er mit den detschköpfen meinen :lol:

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SARTANA - BETE UM DEINEN TOD - Gianfranco Parolini
BeitragVerfasst: 15.12.2010 17:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 7456
Wohnort: Passau/Bayern
Geschlecht: männlich
Malastrana hat geschrieben:
Toller, brutaler Sartana-Streifen! Hab leider nur die Pest DVD, die scheint ja leider nicht ganz uncut zu sein :cry: Wird mal Zeit für eine ordentliche Veröffentlichung, da ich den Film recht gern mag!


El Puro hat geschrieben:
Die deutsche DVD ist allerdings nicht von Best. Ist glaube du verwechselst das mit "Sartana - Töten war sein täglich Brot". ;)
Die deutsche DVD's von ZYX und WVG Medien GmbH sind alle massiv cut. Ich glaube 10 Minuten. Der ganze Vorspann fehlt.


Stimmt, hab ich jetzt direkt mit dem Brot-Sartana verwechselt :oops: Den mag ich aber auch sehr gern ;) Bei dem sind die bisherigen dt. Releases extrem unbrauchbar!

_________________
Bild

Zensor, der - Beamter gewisser Regierungen, dessen Aufgabe es ist, geniale Werke zu unterdrücken. In Rom war der Zensor
ein Inspektor der öffentlichen Moral; die öffentliche Moral moderner Nationen verträgt jedoch keinerlei Inspektion.
(Ambrose Bierce - Des Teufels Wörterbuch, 1911)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SARTANA - BETE UM DEINEN TOD - Gianfranco Parolini
BeitragVerfasst: 15.12.2010 17:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2010
Beiträge: 6113
Wohnort: Im diafsdn Bayern
Geschlecht: männlich
reggie hat geschrieben:
Das Bild schaut leicht gestaucht aus! Das wird er mit den detschköpfen meinen :lol:

Das meinte ich.

_________________
BildBildBild

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SARTANA - BETE UM DEINEN TOD - Gianfranco Parolini
BeitragVerfasst: 15.12.2010 17:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 7456
Wohnort: Passau/Bayern
Geschlecht: männlich
Detschköpfe :lol: Wirf doch nicht mit solchen Fremdwörtern um dich... das verstehen die ganzen Preussen hier nicht ;)

_________________
Bild

Zensor, der - Beamter gewisser Regierungen, dessen Aufgabe es ist, geniale Werke zu unterdrücken. In Rom war der Zensor
ein Inspektor der öffentlichen Moral; die öffentliche Moral moderner Nationen verträgt jedoch keinerlei Inspektion.
(Ambrose Bierce - Des Teufels Wörterbuch, 1911)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SARTANA - BETE UM DEINEN TOD - Gianfranco Parolini
BeitragVerfasst: 15.12.2010 20:21 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11218
Geschlecht: männlich
Schade, dass die ersten beiden Sartanas in D. kein Glück haben mit ihren Anbietern. :|

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SARTANA - BETE UM DEINEN TOD - Gianfranco Parolini
BeitragVerfasst: 26.11.2011 11:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2010
Beiträge: 2151
Geschlecht: männlich
Hab gestern Abend die Wildeast von dem Streifen gesehen,finde daß die fehlenden 5 Min. der UfA Fassung nicht besonders ins Gewicht fallen.

Vielleicht der Anfang,als Sartana hinter der Kutsche herreitet,die überfallen wird.In der dt. Fassung scheint er dagegen aus dem Nichts zu kommen.

Die harten Szenen blieben alle drin und gerade hier werden ja einige Särge geöffnet und vor allem geschlossen,bis Sartana die Szenerie verläßt.

Die Wildeast läuft 95 ' 43 Min. NTSC was 91 ' 48 Min. PAL entspricht.
Die UfA hat eine Laufzeit von 86 ' 33 Min.

Bild

Bild

Wenn man ein gut erhaltenes UfA Band hat,kann man geteilter Meinung sein,was das bessere Bild angeht.Wobei die Wildeast natürlich den Vorteil einer ungeschnittenen Fassung hat.

Bevorzuge in diesem Fall auch die dt. Synchro,hier sind die Sprecher zu finden -

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SARTANA - BETE UM DEINEN TOD - Gianfranco Parolini
BeitragVerfasst: 26.11.2011 12:48 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11218
Geschlecht: männlich
Bin kein großer WildEast-Fan...


Garko wurde also in jedem Sartana von einem anderen Sprecher gesprochen. Und über jeden kann man streiten. :geek:

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SARTANA - BETE UM DEINEN TOD - Gianfranco Parolini
BeitragVerfasst: 26.11.2011 14:34 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 10796
Wohnort: Bayern/Franken
Geschlecht: männlich
in der feinen Italo-Cinema Datenbank, gibts auch infos zu den Sprechern, sowie auch über die bekannten und unbekannteren Darsteller:

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Muss man sich aber erst anmelden um Bilder usw. zu sehen, ist kostenlos...

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SARTANA - BETE UM DEINEN TOD - Gianfranco Parolini
BeitragVerfasst: 26.11.2011 16:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 4182
Geschlecht: nicht angegeben
GunmanStan hat geschrieben:
Hab gestern Abend die Wildeast von dem Streifen gesehen,finde daß die fehlenden 5 Min. der UfA Fassung nicht besonders ins Gewicht fallen.

Vielleicht der Anfang,als Sartana hinter der Kutsche herreitet,die überfallen wird.In der dt. Fassung scheint er dagegen aus dem Nichts zu kommen.

Die harten Szenen blieben alle drin und gerade hier werden ja einige Särge geöffnet und vor allem geschlossen,bis Sartana die Szenerie verläßt.

Die Wildeast läuft 95 ' 43 Min. NTSC was 91 ' 48 Min. PAL entspricht.
Die UfA hat eine Laufzeit von 86 ' 33 Min.



*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


Also zumindest gegenüber der im TV gezeigten DDR Fassung (die aber noch kürzer war) war die uncut Version eine sehr große Verbesserung


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SARTANA - BETE UM DEINEN TOD - Gianfranco Parolini
BeitragVerfasst: 26.11.2011 17:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2010
Beiträge: 2151
Geschlecht: männlich
Denke ich auch,hab die Fassung nicht gesehen,aber da sollen ja über 10 Min. fehlen.



reggie hat geschrieben:
in der feinen Italo-Cinema Datenbank, gibts auch infos zu den Sprechern, sowie auch über die bekannten und unbekannteren Darsteller:

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Muss man sich aber erst anmelden um Bilder usw. zu sehen, ist kostenlos...

Was da alles an Darstellern aufgelistet ist ... sehr interessant :!:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SARTANA - BETE UM DEINEN TOD - Gianfranco Parolini
BeitragVerfasst: 20.05.2012 17:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2010
Beiträge: 6113
Wohnort: Im diafsdn Bayern
Geschlecht: männlich
Jetzt muss ich hier mal nachfragen:
Ich ging immer davon aus, das der Film als Originalbildformat 1,66:1 hat und er immer auf 1,78:1 oder 1,85 maskiert wurde. Jetzt heißt es aber in der ofdb das das O-Format 2,35:1 wäre, und die anixe Ausstrahlung ist auch in 2,35:1. Ich hab Screenshots der Fassung gesehen und es wurde deutlich unten und oben maskiert (im vergleich zur 101 Pixel DVD) und es fehlt auch minimal etwas an den Seiten, aber es sieht keinesfalls störend aus, find ich sogar recht passend !
Mir kam dann der Gedanke das vielleicht alle anderen Fassungen ursprünglich Open Mate waren und sie im nachhinein maskiert wurden und das anixe Master von den Kinorollen abgetastet wurde. Viele Tonaussetzer und Jump-Cuts sprechen vielleicht auch dafür ! Kenn mich da ja auch nicht sonderlich aus...
Weiß da einer was genaueres ? Bin mir jetzt echt nicht sicher was das Originalbildformat ist ! :?

Bild
Bild

Bild
Bild

und weitere Screenshots der anixe Ausstrahlung...
Bild

Bild

Bild

Danke Bongo für die Screenshots ! :)

_________________
BildBildBild

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SARTANA - BETE UM DEINEN TOD - Gianfranco Parolini
BeitragVerfasst: 20.05.2012 17:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2009
Beiträge: 688
Geschlecht: nicht angegeben
aber wieso hat anixe den film dann so stark gekürzt? auf der ofdb steht auch: "Laufzeit: ca. 83 Minuten, von daher geschnitten
(sogar der Vorspann, der nach einer Eingangssequenz beginnt, wurde herausgeschnitten).
"
falls die eine kinorolle hatten war vielleicht zuviel beschädigt das könnte auch das fehlende material erklären :?

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SARTANA - BETE UM DEINEN TOD - Gianfranco Parolini
BeitragVerfasst: 20.05.2012 19:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 4182
Geschlecht: nicht angegeben
Das war bestimmt wieder die DDR Version.

Bei dem Format blicke ich mittlerweile auch nicht mehr durch, aber
2,35:1 Filme werden normalerweise nicht maskiert, jedenfalls nicht von 1,33:1 auf 2,35:1. Das gäbe keine gute Bildqualität.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SARTANA - BETE UM DEINEN TOD - Gianfranco Parolini
BeitragVerfasst: 21.05.2012 13:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2010
Beiträge: 6113
Wohnort: Im diafsdn Bayern
Geschlecht: männlich
Ja schon, aber ich finde das 2,35er Format hier garnicht so unpassend, besser gesagt es sieht nicht schlecht aus ! Mit dem maskieren meine ich jetzt von 1,33:1 auf 1,78 oder 1,85. Die Anixe Fassung sieht so aus, als hätte man ner anamorphen 1,78er Fassung nochmal Balken draufgepackt, aber ich frage mich weshalb man sowas machen sollte ! Verwirrend das ganze...

_________________
BildBildBild

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SARTANA - BETE UM DEINEN TOD - Gianfranco Parolini
BeitragVerfasst: 27.02.2014 21:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2013
Beiträge: 4433
Geschlecht: nicht angegeben
Hat mir sehr gut gefallen! (Habe eine ungekürzte Fassung gesehen - Bootleg von der Wild East-Scheibe gezogen)
Gleich zu Beginn fällt eine gewisse Ähnlichkeit zu den späteren Sabata-Filmen auf. (Das Kostüm von Sartana, die Waffen)
Erfreulicherweise ist auch hier die Geschichte keine alltägliche, im Grunde zwar schon, weil es um Gold geht, aber das wurde hier mit vielen guten, ungewöhnlichen Ideen ausgeschmückt.
Action gibt´s ziemlich viel und alles ist hervorragend inszeniert.
Was mir besonders gut gefallen hat, ist die Szene beim Friseur, die Szene im Zimmer mit den "Besuchern" und das Finale in der Halle mit dieser fast schon surrealen Atmosphäre.
Aber das allerbeste ist Arnold Marquis auf Fernando Sancho.
Er hat zwar nur wenige Auftritte, aber man ist immer wieder erfreut, ihn zu sehen.
Gianni Garko, was soll ich zu ihm noch sagen, außer dass er auch hier wieder ganz cool rüberkommt.
Auch Franco Pesce hat mir äüßerst gut gefallen.
Sancho und Kinski sind sowieso über jeden Zweifel erhaben.
Einige andere bekannte Gesichter gibt´s natürlich auch zu sehen. (möchte aber jetzt nicht wieder alle aufzählen)
Sal Borgese hat eine Gastrolle, ist aber im Vorspann nur als Stuntkoordinator angeführt.
Allerdings haben mir zwei Sachen überhaupt nicht gefallen und zwar die Musik und die Stimme von Gianni Garko.
Ansonsten ein perfekter Film.
9,5/10


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SARTANA - BETE UM DEINEN TOD - Gianfranco Parolini
BeitragVerfasst: 03.05.2015 11:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2010
Beiträge: 6113
Wohnort: Im diafsdn Bayern
Geschlecht: männlich
Der vorläufig letzte Trailer ;)

www.dailymotion.com Video From : www.dailymotion.com

_________________
BildBildBild

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SARTANA - BETE UM DEINEN TOD - Gianfranco Parolini
BeitragVerfasst: 03.05.2015 13:11 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 710
Geschlecht: nicht angegeben
Schöner Trailer - allerdings gefällt mir die Schriftart diesmal nicht besonders, die Szenenauswahl find ich aber sehr stimmig.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 95 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker