Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
Aktuelle Zeit: 11.12.2016 03:14

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 151 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: SEIN STECKBRIEF IST KEIN HEILIGENBILD - Julio Buchs
BeitragVerfasst: 09.03.2014 12:15 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11221
Geschlecht: männlich
Genug mit Fremdsprachen :D

Film 2 gestern, auf den ich mich am meisten gefreut habe. Ich kenne die langfassung immer noch nicht, aber war mit der deutschen Version inhaltlich sehr zufrieden, der Film war eigentlich eine große Schießerei, an schönen Schauplätzen. Die deutsche Synchro wartet mit vielen bekannten Sprechern (da kann Mailman mehr dazu sagen) und ein paar echten Brüllern auf, ich hoffe wir tragen die besten gemeinsam zusammen:

:lol:

Vergewaltiger zu Billys Mutter: "Wollen Sie mit Ihren Zossen zum Zahnarzt ? [...] Ich bin der Witwentröster, was ich so wegtröste in einer Woche..."

Freund von Billy über zwei Schützen auf einem Haus: "Sie mal die zwei Dachdecker da!" (dann kommt irgendein Spruch über Schwarzarbeit und die zwei werden umgelegt."

Billy: (zu den Typen am Fluss) "Ich dreh euch Dünnbrettbohrer durch den Wolf [...] ich hab den Wolf nicht dabei, ich schick euch lieber in die Badeanstalt."

"Wir haben schon gebadet.."

B: "Zweimal schadet auch nicht!"

Nach der Schießerei in der Stadt: "Was machen wir mit den Halunken ?" "Was macht der Bauer im Frühjahr... umgraben"!
Schickt sie zum Staubfegen in die Wüste."
_____________________________________________________________________

Man kennt ja diese Synchros, manchmal passen sie gut, manchmal überhaupt nicht. Aber gestern hat es irgendwie alles gesessen, und die Stimmung im Saal war bombig :lol:

Hoffen wir einfach weiter, das mal eine DVD kommt, sonst müssen wir die Fassung immer wieder zeigen bis sie komplett rosa strahlt :)

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SEIN STECKBRIEF IST KEIN HEILIGENBILD - Julio Buchs
BeitragVerfasst: 09.03.2014 12:35 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 10796
Wohnort: Bayern/Franken
Geschlecht: männlich
"Schau da oben, die Dachdecker" :lol: Das war der kultigste Spruch da hätte ich mein Bier beinahe wieder herausgeprustet :lol:

Zwar eine ungewohnte stimme für Peter Lee, aber das passte schon ;) Für so eine veranstalltung war diese Syncro genau die richtige, es war jetzt keine richtige Brandt Spezial, aber in den Ansätzen schon ;)

Ich hab schon im Thread dargelegt wie gut mir der Film gefällt und daran hat sich nichts geändert!

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SEIN STECKBRIEF IST KEIN HEILIGENBILD - Julio Buchs
BeitragVerfasst: 09.03.2014 15:20 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 710
Geschlecht: nicht angegeben
"Wer auf deren Seite steht, der knabbert bald den Salat von unten."


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SEIN STECKBRIEF IST KEIN HEILIGENBILD - Julio Buchs
BeitragVerfasst: 10.03.2014 12:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1695
Wohnort: middle of nowhere
Geschlecht: männlich
Ja, da habt ihr die besten Sprüche ja bereits aufgezählt. :mrgreen:
Es gab noch ein paar witzige Dialoge bezüglich "Brust geben", aber das bekomme ich nicht mehr genau auf die Reihe.

Ich hätte nicht gedacht, dass der Film eine solche Synchro verpasst bekommen hat. Wenn man jedoch den deutschen Titel und den Umstand betrachtet, dass dieser 1967 entstandene Film erst 1970 synchronisiert und im Kino gezeigt worden ist, wird einiges klar. ;)

Ich habe mich jedenfalls prächtig unterhalten gefühlt, obwohl der Film so natürlich einiges von seiner Ernsthaftigkeit und Tragik eingebüßt hat. Das muss man ganz klar sagen.
Der Stimmung im Kino tat das natürlich keinen Abbruch, ganz im Gegenteil.....es wurde kräftig gelacht.
Die Dialoge auf deutsch waren aber auch wirklich herrlich, es ist jetzt auch keine Kalauersynchro, sondern eher eine "Aufpeppung". Wahre deutsche Synchrokunst ;)
PLL wurde übrigens von Thomas Danneberg, Stammsprecher von u.a. Terence Hill, gesprochen.

Nun ja, falls es dieses Kleinod in Deutschland mal auf ein digitales Medium schaffen sollte (hallo Koch, hallo Explosive ;) ) dann auf jeden Fall mit den Optionen OmUT und deutscher Synchro. So kann jeder den Film geniessen, wie er möchte.

Die deutsche Kinofassung entspricht in etwa der kurzen internationalen Fassung, vielleicht schaue ich noch mal kurz rein, welche Szenen gegenüber der Langfassung fehlen.

Den Rotstich der 35mm Kopie habe ich jetzt nicht als sonderlich störend empfunden, zwischendurch wurden die Farben immer mal wieder kräftiger. Verschmutzungen, etc. hielten sich auch sehr im Rahmen, es gab auch kaum Szenen, wo der Ton mal bedingt durch Risse abgehackt war.
Ich hatte auch den Eindruck, dass die Kopie relativ gut durch den Projektor lief. Von daher eine gelungene Vorstellung.

Ach ja, meinem Kollegen gefiel der Film überhaupt nicht. Originalkommentar: "Warum haben die die Leiche Anfangs nicht in den Fluss geworfen? Dann wäre Billy doch nie verdächtigt gewesen und ihm wäre alles erspart geblieben." :lol:
Nun ja, davon abgesehen, dass es in den Film ja grob gesagt eher um die erfolglosen (und tragischen) "Rehabilitierungsversuche" eines etwas ungestümen Charakters geht, darf man solche Filme doch nie durch die Logikbrille sehen. Dann könnten wir hier wahrscheinlich jeden Film auseinander nehmen. ;)


Zuletzt geändert von Grinder am 10.03.2014 13:34, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SEIN STECKBRIEF IST KEIN HEILIGENBILD - Julio Buchs
BeitragVerfasst: 10.03.2014 13:23 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11221
Geschlecht: männlich
Bild

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SEIN STECKBRIEF IST KEIN HEILIGENBILD - Julio Buchs
BeitragVerfasst: 10.03.2014 13:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1695
Wohnort: middle of nowhere
Geschlecht: männlich
Anti-Hero hat geschrieben:
Bild


Der Rotstich sieht auf so kleinen Bildern natürlich übel aus. Zum Glück war das auf der großen Leinwand schöner. ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SEIN STECKBRIEF IST KEIN HEILIGENBILD - Julio Buchs
BeitragVerfasst: 10.03.2014 14:11 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11221
Geschlecht: männlich
Mir ging es schon ein bisschen auf die Augen, aber trotzdem würde ich den Film gerne gleich nochmal ansehen

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SEIN STECKBRIEF IST KEIN HEILIGENBILD - Julio Buchs
BeitragVerfasst: 10.03.2014 14:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2013
Beiträge: 1337
Wohnort: Das finstere Tal
Geschlecht: männlich
Der wird sicher nie zum meinen Oberlieblingen gehören, aber auf der grossen Leinwand kam der schon gut rüber. Wahrscheinlich wesentlich besser als auf dem Fernseher. Und im Kino tät ich ihn schon auch noch mal anschauen.
Und der Rotstich, herrje, ich hab mir während des Filmes so oft gedacht wie toll das ist dass ich den überhaupt sehen darf. War halt einfach was besonderes, oder.

_________________
Die Umschreibung Neuentdeckung [...] ist natürlich nur eine äußerst persönliche Färbung, denn es handelt sich um ein Spektakel innerhalb der ganz eigenen Filmwelt. Die Suche nach Input, nach Neuem, und die Offenherzigkeit gegenüber Genres und Filmen jeder Art, führen mich immer wieder zu solchen Etappen, und auch wenn sich dieser Kreis niemals schließen wird, er erfährt mitunter durchaus erfreuliche Erweiterungen. (Prisma)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SEIN STECKBRIEF IST KEIN HEILIGENBILD - Julio Buchs
BeitragVerfasst: 10.03.2014 17:11 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11221
Geschlecht: männlich
Da die Tage der Kopie ja leider gezäht sind, sollte man ihn vielleicht auch als Festprogramm bei unsern Nürnberg-Treffen im Hinterkopf haben. So können ihn andere Forianer noch mal sehen.

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SEIN STECKBRIEF IST KEIN HEILIGENBILD - Julio Buchs
BeitragVerfasst: 10.03.2014 19:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2010
Beiträge: 6113
Wohnort: Im diafsdn Bayern
Geschlecht: männlich
Ohmann wie gern hätte ich den gesehen :(

_________________
BildBildBild

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SEIN STECKBRIEF IST KEIN HEILIGENBILD - Julio Buchs
BeitragVerfasst: 10.03.2014 21:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1695
Wohnort: middle of nowhere
Geschlecht: männlich
Anti-Hero hat geschrieben:
Da die Tage der Kopie ja leider gezäht sind, sollte man ihn vielleicht auch als Festprogramm bei unsern Nürnberg-Treffen im Hinterkopf haben. So können ihn andere Forianer noch mal sehen.

Na ja besser wird die Fassung bestimmt nicht mehr. Aber durch den Rotstich sind die Tage ja noch nicht gezählt ;)
Essig wäre da ne ganz andere Nummer.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SEIN STECKBRIEF IST KEIN HEILIGENBILD - Julio Buchs
BeitragVerfasst: 10.03.2014 21:47 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11221
Geschlecht: männlich
Es war auf jeden Fall sein Geld wert. An Kinofassungen kann man sich gewöhnen, denn dafür sind die Filme ja schließlich gemacht worden. 8-)

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SEIN STECKBRIEF IST KEIN HEILIGENBILD - Julio Buchs
BeitragVerfasst: 10.03.2014 21:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1695
Wohnort: middle of nowhere
Geschlecht: männlich
Anti-Hero hat geschrieben:
Es war auf jeden Fall sein Geld wert. An Kinofassungen kann man sich gewöhnen, denn dafür sind die Filme ja schließlich gemacht worden. 8-)

Daran würde ich auch niemals zweifeln. ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SEIN STECKBRIEF IST KEIN HEILIGENBILD - Julio Buchs
BeitragVerfasst: 14.03.2014 16:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2010
Beiträge: 2151
Geschlecht: männlich
Kam nicht dran vorbei,mir den Streifen auch nochmal anzuschauen.
Der Dachdecker Spruch aus der dt. Fassung ist doch bestimmt hier gefallen,oder -

Bild

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SEIN STECKBRIEF IST KEIN HEILIGENBILD - Julio Buchs
BeitragVerfasst: 14.03.2014 17:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 2295
Wohnort: Aquae Mattiacorum
Geschlecht: männlich
GunmanStan hat geschrieben:
Der Dachdecker Spruch aus der dt. Fassung ist doch bestimmt hier gefallen,oder -


Allerdings! :lol:

_________________
Bild
Die Filme gehen vor, denn sie haben sich ihr Schicksal im 21. Jahrhundert nicht ausgesucht und wollen gesehen, genossen und geliebt werden, denn dafür sind sie da. - McKenzie
If you don't like it - don't buy it! But if you buy it anyway, stop bitchin' around! - TRAXX


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SEIN STECKBRIEF IST KEIN HEILIGENBILD - Julio Buchs
BeitragVerfasst: 14.03.2014 22:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1695
Wohnort: middle of nowhere
Geschlecht: männlich
Auch mal verglichen:
Deutsche Kinofassung ca. 85min = ca. 82min PAL mit der spanischen dvd, ca. 96min PAL

Die erste Filmhälfte war im Kino relativ komplett, danach wurde das Ganze etwas gestrafft.

Mal ganz grob, wieder ohne Gewähr ;)
- Eine erweitere Szene beim Gouverneur
- Eine zusätzliche Szene beim Gouvernour
- Die Wüstenszene, nachdem Billy mit 2 Kumpanen geflohen ist, enthält zusätzliche Szenen
- Dialoge zwischen Billy und seiner holden Maid wurden gestrafft
- Szene Helen bei Ihrer Tante
- Die Szene zum Ende, wo Billy das Kistchen mit der Spieluhr übergibt ist ebenfalls länger

Mehr ist mir so nicht aufgefallen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SEIN STECKBRIEF IST KEIN HEILIGENBILD - Julio Buchs
BeitragVerfasst: 14.03.2014 22:57 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11221
Geschlecht: männlich
Tante und Gouvernator bekommen wir in der DF gar nicht zu sehen, oder ? :?

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SEIN STECKBRIEF IST KEIN HEILIGENBILD - Julio Buchs
BeitragVerfasst: 15.03.2014 08:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2013
Beiträge: 1337
Wohnort: Das finstere Tal
Geschlecht: männlich
Mit dem Governator gab es eine Szene mit einem Sofa - der Governator versucht Billy zu überreden im Zukunft lieb zu sein, aber der hat nicht gemocht. Geschätzte Szenenlänge 2 Minuten ...
Auf die Tante habe ich auch gewartet. Irgendwie hatte ich die ganze Zeit die Vorstellung einer hocherotischen Wuchtbrumme ... Hätte wohl nicht gepasst :D

_________________
Die Umschreibung Neuentdeckung [...] ist natürlich nur eine äußerst persönliche Färbung, denn es handelt sich um ein Spektakel innerhalb der ganz eigenen Filmwelt. Die Suche nach Input, nach Neuem, und die Offenherzigkeit gegenüber Genres und Filmen jeder Art, führen mich immer wieder zu solchen Etappen, und auch wenn sich dieser Kreis niemals schließen wird, er erfährt mitunter durchaus erfreuliche Erweiterungen. (Prisma)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SEIN STECKBRIEF IST KEIN HEILIGENBILD - Julio Buchs
BeitragVerfasst: 15.03.2014 09:37 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11221
Geschlecht: männlich
Schmutziger_Maulwurf hat geschrieben:
Auf die Tante habe ich auch gewartet. Irgendwie hatte ich die ganze Zeit die Vorstellung einer hocherotischen Wuchtbrumme ... Hätte wohl nicht gepasst :D



genau. klein blond war ja schon sehr lecker. da kann groß blond auch nicht schlecht sein. :a013:

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SEIN STECKBRIEF IST KEIN HEILIGENBILD - Julio Buchs
BeitragVerfasst: 15.03.2014 10:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1695
Wohnort: middle of nowhere
Geschlecht: männlich
Da habt ihr das Tantchen :mrgreen:

Bild

War wohl nix mit blond, etc. ;) :mrgreen:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SEIN STECKBRIEF IST KEIN HEILIGENBILD - Julio Buchs
BeitragVerfasst: 15.03.2014 10:35 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11221
Geschlecht: männlich
Das seh ich doch großzügig drüber hinweg :mrgreen:

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SEIN STECKBRIEF IST KEIN HEILIGENBILD - Julio Buchs
BeitragVerfasst: 15.03.2014 10:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 7456
Wohnort: Passau/Bayern
Geschlecht: männlich
Im Dunkeln sind alle Katzen schön :mrgreen:

_________________
Bild

Zensor, der - Beamter gewisser Regierungen, dessen Aufgabe es ist, geniale Werke zu unterdrücken. In Rom war der Zensor
ein Inspektor der öffentlichen Moral; die öffentliche Moral moderner Nationen verträgt jedoch keinerlei Inspektion.
(Ambrose Bierce - Des Teufels Wörterbuch, 1911)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SEIN STECKBRIEF IST KEIN HEILIGENBILD - Julio Buchs
BeitragVerfasst: 15.03.2014 11:15 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11221
Geschlecht: männlich
10 Jahre später hätte es sicher eine schmierige Badwannen-Szene gegeben, in der die Tante die Nichte tröstet :lol:

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SEIN STECKBRIEF IST KEIN HEILIGENBILD - Julio Buchs
BeitragVerfasst: 15.03.2014 17:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2010
Beiträge: 2151
Geschlecht: männlich
andeh hat geschrieben:
GunmanStan hat geschrieben:
Der Dachdecker Spruch aus der dt. Fassung ist doch bestimmt hier gefallen,oder -


Allerdings! :lol:


Ha,Volltreffer (glaub es war auch die einzige Szene,wo es passte) :lol:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SEIN STECKBRIEF IST KEIN HEILIGENBILD - Julio Buchs
BeitragVerfasst: 24.02.2015 11:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1695
Wohnort: middle of nowhere
Geschlecht: männlich
Ich hole den thread mal aus aktuellem Anlass nach oben.
Hoffe das ist OK, ansonsten muss einer der Mods das Ganze in den Explosive Bereich verschieben ;)

Wie aus dem „Kommende VÖ Italowestern“ thread bereits bekannt, steht am 15.05. eine dvd Veröffentlichung aus dem Hause Wild Coyote an.
Momentan erörtert man in welcher Form man den Film veröffentlichen möchte und dabei ist eure geschätzte Meinung gefragt.

Damit auch diejenigen, die den Film noch nicht kennen im Bilde sind, versuche ich die Situation zu erläutern.

Grob gesagt existieren 2 Fassungen des Films:
1. „Kurzfassung“ mit ca. 85min PAL, z.B. die deutsche und englische Version
2. „Langfassung“ mit ca. 97min PAL, z.B. die spanische dvd

Es besteht jedoch die Problematik, dass die spanische Langfassung nicht im Originalformat von 2,35:1 verfügbar ist. Daher wurde die spanische dvd auch im falschen Format von 1,85:1 veröffentlicht.

Um den Film jetzt erstmals im Originalformat bringen zu können, arbeitet Wild Coyote an einem neuen Master, welches auf der deutschen Kinofassung basiert.
Man möchte jedoch auch zusätzlich die Szenen der Langfassung in irgendeiner Form auf der dvd berücksichtigen.
Auf Grund des falschen Formats macht es jedoch keinen Sinn diese zu integrieren, sondern es bestehen folgende Möglichkeiten und damit auch die erste Fragestellung an euch:

- Sollen die Szenen als Bonus aufgeführt werden?
oder
- Soll die spanische Fassung trotz des falschen Formats zusätzlich komplett mit auf die dvd?

(Voraussgesetzt natürlich, dass das Ganze bei Berücksichtigung beider Fassungen auch qualitativ auf eine dvd9 passt.)

Die zweite Frage stellt sich bezüglich des Tons bzw. evtl. Untertitel:

Die deutsche Synchronisation, welche zwar durchaus ihren Unterhaltungswert hat, lässt den eigentlich dramatischen Film eher flapsig mit den damals typischen Sprüchen erscheinen.
Daher hat Herr Bruckner überlegt, alternativ Untertitel auf Basis des spanischen O-Tons bzw. der recht genauen englischen Synchronisation zu erstellen. Wäre dies eine gute Option? ;)

Wäre folgender Vorschlag OK, oder hättet ihr andere Vorstellungen bezüglich einer „perfekten“ Veröffentlichung:

Hauptfassung: Deutsche Kinofassung Format 2,35:1 (Ton: deutsch, englisch)

Bonus: Langfassung Format 1,85:1 (Ton: spanisch, Untertitel: deutsch, englisch)

Wäre nett, ein paar Meinungen und/oder Vorschläge zu hören, die ich dann kurzfristig an Herrn Bruckner weiterleiten würde.

Danke schon mal im Voraus.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SEIN STECKBRIEF IST KEIN HEILIGENBILD - Julio Buchs
BeitragVerfasst: 24.02.2015 12:06 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 10796
Wohnort: Bayern/Franken
Geschlecht: männlich
Würde es so machen wie bei der "Langen tag der Rache" dvd, wo auch beide fassungen rauf gekommen sind.

Würde für die Langfassung auch den Deutschen Ton anbieten. Ist das ein großer aufwand? So wären alle zufrieden gestellt.

Das mit den untertiteln finde ich sehr löblich und sollte aufjedenfall auch sein ;)

So wären alle zufrieden, die die keine Kallauer mögen, die die den Film uncut aber in deutsch haben wollen .

Gab ja schon bei "Milano Kaliber9"(ode was der Teufel, egal) deswegen gemecker....

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SEIN STECKBRIEF IST KEIN HEILIGENBILD - Julio Buchs
BeitragVerfasst: 24.02.2015 12:15 
---Edit---


Zuletzt geändert von Mater Videorum am 03.12.2015 19:06, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SEIN STECKBRIEF IST KEIN HEILIGENBILD - Julio Buchs
BeitragVerfasst: 24.02.2015 13:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2013
Beiträge: 1337
Wohnort: Das finstere Tal
Geschlecht: männlich
Sehe ich genauso. Die Kalauer sind in Ordnung, aber bei der Langfassung wären sie eher fehl am Platz. Und 2 Fassungen fände ich einfach eleganter denn Bonusszenen. Diese schaue ich mir mehr oder weniger aus dem Zusammenhang gerissen an und denke mir "Aha". Aber eine Langfassung kann ein komplett anderes Filmerlebnis bieten. Von daher gefällt mir Dein Vorschlag sehr gut!

_________________
Die Umschreibung Neuentdeckung [...] ist natürlich nur eine äußerst persönliche Färbung, denn es handelt sich um ein Spektakel innerhalb der ganz eigenen Filmwelt. Die Suche nach Input, nach Neuem, und die Offenherzigkeit gegenüber Genres und Filmen jeder Art, führen mich immer wieder zu solchen Etappen, und auch wenn sich dieser Kreis niemals schließen wird, er erfährt mitunter durchaus erfreuliche Erweiterungen. (Prisma)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SEIN STECKBRIEF IST KEIN HEILIGENBILD - Julio Buchs
BeitragVerfasst: 24.02.2015 13:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2010
Beiträge: 634
Wohnort: Norimberga
Geschlecht: männlich
Grinder hat geschrieben:
Auf Grund des falschen Formats macht es jedoch keinen Sinn diese zu integrieren (...)


Warum?

_________________
"Wir haben zulange Menschen, denen Film als Kunstform nichts bedeutet, das Geschäft bestimmen lassen, und jetzt pissen sie ihm das letzte Fleisch von den Knochen."
- Tim Lucas (im Zusammenhang mit diesem Artikel)

Bild
Exzessraum des Cinelebens



Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SEIN STECKBRIEF IST KEIN HEILIGENBILD - Julio Buchs
BeitragVerfasst: 24.02.2015 14:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1695
Wohnort: middle of nowhere
Geschlecht: männlich
McKenzie hat geschrieben:
Grinder hat geschrieben:
Auf Grund des falschen Formats macht es jedoch keinen Sinn diese zu integrieren (...)


Warum?

Denke in erster Linie halt wegen des wechselnden Bildformates an mehreren Stellen und der entsprechenden Qualitätsschwankungen.
Mir wurde aber "nur" mitgeteilt, dass man diese Lösung eigentlich nicht in Erwägung zieht.
Falls es Befürworter gibt, gebe ich die Info natürlich gerne weiter.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 151 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker