Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
Aktuelle Zeit: 20.09.2017 00:33

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 89 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2, 3  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: SILBERSATTEL - Lucio Fulci
BeitragVerfasst: 23.12.2009 17:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 740
Wohnort: Kölle am Rhing
Geschlecht: männlich
OT: Sella d'argento
Italien 1978
Mit Giuliano Gemma u.a.

Der erst 10 Jahre alte Roy muss den Tode seines Vaters mit ansehen, der von einem bezahlten Revolverhelden des Barrett-Clans erschossen wird. Der Junge deht den Spieß um und erschießt den Mann.
Einige Jahre später macht er sich als gnadenloser Richter an den Barretts einen Namen. Sein Markenzeichen ist der silberne Sattel des Mörders seines Vaters.
Zufällig frifft er dann auf den jüngsten Spross der Barretts, selbst noch ein Kind. Der blinde Hass auf die Familie des Jungen verschwindet nach und nach.
Doch der Junge ist selbst in höchster Lebensgefahr und soll das Opfer von Geldgier werden. Er braucht den Schutz von Roy Blood...

(Quelle: OFDB.de)

############################################

Meine bescheidene Meinung zu diesem Durchschnittsfilm:
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

_________________
Jeder Mensch braucht mehr Liebe als er verdient.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SILBERSATTEL - Lucio Fulci
BeitragVerfasst: 23.12.2009 19:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1289
Wohnort: Il cimitero senza croci
Geschlecht: weiblich
Joooooa... Silversaddel... Wie sehr hat mich dieses Lied doch genervt! Dieser Western ist meiner Meinung nach einfach zu Kitsch-und Pathos-überladen, um auch nur halbwegs ernst genommen werden zu können.
Wenn ich "Silbersattel" gerade als nicht gähnend langweilig empfand, war der Grund dafür, dass der Ärger über diesen Schund überhand genommen hatte. Diese Gefühle haben sich beim Sehen abwechselnd eingestellt.
Einzig und allein den Kumpanen von Silbersattel fand ich sympathisch, da ich den Schauspieler in "Salem's Lot" als Vampir ziemlich cool finde.
Wäre diese nervtötende neunmalkluge Rotzgöre von Kind in den ersten Filmminuten erschossen worden, hätte man vielleicht noch was aus der Geschichte machen können. :mrgreen:

_________________
SCHATTENLICHTER


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SILBERSATTEL - Lucio Fulci
BeitragVerfasst: 23.12.2009 21:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 207
Geschlecht: nicht angegeben
Einige Szenen sind unfreiwillig komisch. Trotz allem mag ich den Film.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SILBERSATTEL - Lucio Fulci
BeitragVerfasst: 23.12.2009 22:34 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 757
Geschlecht: nicht angegeben
Komm an den nicht ran, ist nur der Koch-Kaufzwang.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SILBERSATTEL - Lucio Fulci
BeitragVerfasst: 23.12.2009 23:10 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 10396
Wohnort: Bayern/Franken
Geschlecht: männlich
Mailman hat geschrieben:
Komm an den nicht ran, ist nur der Koch-Kaufzwang.

:mrgreen:

Verstehen tu ich deinen Reim jetzt nich wircklich... :?: :?:


Teilweise ist der echt wie schon gesagt unfreiwillig Komisch und kitschig, dennoch mag ich den Film ganz gerne! Es wird nie Langweilig, das ist schonma gut! An den Kleinen gewöhnt man sich auch schnell! Und das ich Gemma gerne sehe ist ja auch kein geheimniss...

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SILBERSATTEL - Lucio Fulci
BeitragVerfasst: 23.12.2009 23:28 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 757
Geschlecht: nicht angegeben
Nahm den nur aus Dank für die anderen IW-Veröffentlichungen. Normal hätte ich den nie gekauft. Geht mir jetzt auch mit "Drei Kugeln" so.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SILBERSATTEL - Lucio Fulci
BeitragVerfasst: 23.12.2009 23:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2009
Beiträge: 667
Geschlecht: nicht angegeben
jo ich kaufe auch alle kochs aber dieser hier ist ein echter knaller! spitzenfilmchen macht echt spaß 8-)

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SILBERSATTEL - Lucio Fulci
BeitragVerfasst: 24.12.2009 01:05 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11590
Geschlecht: männlich
Tuco hat geschrieben:
Einige Szenen sind unfreiwillig komisch. Trotz allem mag ich den Film.


sehe ich auch so.

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SILBERSATTEL - Lucio Fulci
BeitragVerfasst: 24.12.2009 01:29 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 3074
Wohnort: Schrebergartenkolonie des Todes
Geschlecht: männlich
Ein Paradebeispiel dafür, nicht kategorisch jeden Koch-Italowestern in der Sammlung stehen haben zu müssen.

_________________
"Wir raten ab!" - Der katholische Filmdienst

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SILBERSATTEL - Lucio Fulci
BeitragVerfasst: 24.12.2009 01:32 
Offline

Registriert: 12.2009
Beiträge: 31
Geschlecht: nicht angegeben
Ich mag diesen Fulci Western. Außer die Schlußszene als der nervige Bengel auf dem Pony angeritten kam, diese Szene hätte Fulci wirklich weglassen sollen :roll: , ansonsten ein Western der wirklich Spaß macht.

Gruß
Bolo Yeung


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SILBERSATTEL - Lucio Fulci
BeitragVerfasst: 09.01.2010 02:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 2633
Geschlecht: männlich
Highscores: 1
Mal ein paar Worte zur Blu-ray aus dem Hause Koch Media. Da ich bis jetzt nicht allzuviel brauchbare Infos bzgl. der Qualität gefunden habe, legte ich mir die Scheibe kürzlich selber zu (bei dieser jede BD für 11€ Aktion im Saturn). Positiv anzumerken ist, dass die BD ein Wendecover ohne FSK-Logo bietet (Motiv orientiert sich am Kinoplakat). Das Cover verspricht deu., ita. und eng. Ton und deu. UTs und als Bonus den Original Soundtrack zum Mitsingen(!), einen Trailer sowie eine "Alternative Fassung" (die beiden Dokus, sowie einige Bildergalerien der DVD fehlen somit)

Nach dem einlegen bekommt man erstmal das (recht billige) Logo von "Mr. Banker Films" präsentiert. Das Hauptmenü präsentiert sich zweckdienlich und funktional. Kommen wir zum Bild: Da war ich erstmal ein wenig entschäuscht. Zwar sind Farben und Kontrast soweit völlig in Ordnung aber das Bild ist extrem weich, platt und totgefiltert. D.h. es wurde mittles Rauschfilter das gesamte Leben (Filmkorn u.ä.) aus dem Bild entfernt. Die Haut der Leute sieht so aus als ob sie alle Babys oder gar aus Wachs wären (oder wie bei "Ultraviolet" falls den jemand kennt). Paßt überhaupt nicht zu der Schmutzigkeit eines Western. Desweiteren arbeitet die Kompression auch nicht besonders unauffällig und neigt zur Blockbildung, was in Zusammenhang mit dem Rauschfilter besonders garstig wirkt. Eigentlich schade - sowas hätte ich von Koch nicht erwartet. In der ofdb steht etwas bzgl. 1080i - kann ich allerdings nicht bestätigen, ist 1080p.

Wollte die Scheibe schon fast auswerfen und ins Regal verbannen bis mir eingefallen ist, dass man nochmal prüfen müßte was es mit dieser "alternativen Fassung" auf sich hat. Also fix ins Bonusmenü, angewählt und siehe da - Der Film startet und auf einmal sieht das Bild auch so aus wie ich es mir wünsche! Kein oller Filtereinsatz sonder schönes deutliches Filmkorn. Ein viel natürlicherer Eindruck, ein enormer Gewinn. Läuflange auch identisch. Habe jetzt nicht alles durchgeschaut aber ich gehe einfach davon aus, dass man den Film nocheinmal "nicht Remastered" (bzw. unbehandelt) draufgepackt hat (ebenfalls mit allen Ton/UT Optionen). Unter dieser Maßnahme leidet dann auch die Kompression und so erklärt sich die deutliche Blockbildung. Ich bin jedenfalls froh, dass es diese Fassung auf die BD geschafft hat, kann mir aber nicht erklären was einen dazu bewegt diesenschrecklichen, totgefilterten anderen Quark mit drauzupacken. Hätte man sich das gespart. wäre viel mehr Platz für die eigentlich relevante Fassung übrig gewesen. Es erwartet ja wohl keiner, dass ein über 30 Jahre alter Western so auszehen hat wie eine aktuelle hochglanz Produktion? Alles in allem finde ich die Disc aber noch empfehlenswert - größter Kritikpunkt unterm Strich bleibt die Kompression (durch die beiden Fassungen).

Ach ja, hinten drauf steht noch ganz dreist: "Der erste Spaghetti Western weltweit auf Blu-ray" :lol:

_________________
-> <-


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SILBERSATTEL - Lucio Fulci
BeitragVerfasst: 09.01.2010 13:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2009
Beiträge: 363
Geschlecht: männlich
Braucht man dann die Blu-Ray wenn man denn die reguläre DVD aus der Westernkollektion schon hat? Ich bin nämlich auch noch nicht wirklich sicher ob ich mir das Teil kaufen soll oder nicht....


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SILBERSATTEL - Lucio Fulci
BeitragVerfasst: 09.01.2010 14:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.2010
Beiträge: 262
Geschlecht: nicht angegeben
Empfand den Film als nervig und italountypisch. Hat mir gar nicht zugesagt, sodass ich den Film direkt wieder verkauft habe.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SILBERSATTEL - Lucio Fulci
BeitragVerfasst: 06.03.2010 00:39 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 3628
Geschlecht: männlich
Am Anfang dachte ich noch, meine schlimmsten Erwartungen werden wahr, denn da machte der Film erstmal einen sehr uninteressanten Eindruck. Aber letztendlich war es dann doch ganz erträglich. Einige Szenen triefen natürlich vor Kitsch und/oder unfreiwilliger Komik, dafür sind die Actionszenen überraschend gut inszeniert. Da fragt man sich dann zwar schon, auf was Fulci denn nun Wert legen wollte, aber man gewöhnt sich im Laufe des Films einigermaßen an diese komische Mischung und die Musik hat mir auch irgendwie gefallen.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SILBERSATTEL - Lucio Fulci
BeitragVerfasst: 06.03.2010 02:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 4351
Geschlecht: nicht angegeben
Bei mir komplett umgekehrt. Anfangs dachte ich er ist vielleicht doch besser als ich ihn erinnerte. aber die 2. Hälfte machte dann klar warum er allerhöchstens im 4/10 Bereich herumspielt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SILBERSATTEL - Lucio Fulci
BeitragVerfasst: 06.03.2010 09:08 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 10702
Geschlecht: männlich
ich sehe zwar die schwachpunkte des films aber irgendwie gefällt er mir trotzdem.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SILBERSATTEL - Lucio Fulci
BeitragVerfasst: 06.03.2010 12:02 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 10396
Wohnort: Bayern/Franken
Geschlecht: männlich
italostrikesback hat geschrieben:
ich sehe zwar die schwachpunkte des films aber irgendwie gefällt er mir trotzdem.


Es gibt viele filme, bei denen ich die schwachpunkte einfach übersehe weil mich der Film einfach bestens unterhält!
Bei einem langweiligen schnarcher fallen einem noch so kleine schwachpunkte auf....

Wobei ich bei Silbersattel fast keine schwachpunkte sehe (oder eben übersehe?) , unterhält mich einfach von anfang bis ende!

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SILBERSATTEL - Lucio Fulci
BeitragVerfasst: 06.03.2010 12:46 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11590
Geschlecht: männlich
Die Schlusszene mit dem weißen Fohlen da ist schon grausig. Die nimmt dem Film (verzeihung) die Eier.

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SILBERSATTEL - Lucio Fulci
BeitragVerfasst: 17.05.2010 20:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.2010
Beiträge: 389
Wohnort: Hessen
Geschlecht: männlich
Oh man, gut dass ich diesen Thread grad gelesen habe! Wollt an und für sich die Bluray ordern. Aber was ich hier gelesen hab, schreckt mich doch nun stark ab...hmm

_________________
-= Er spricht nur ein Sprache - Kaliber 45 =-
>>> CordellCP3 <<<


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SILBERSATTEL - Lucio Fulci
BeitragVerfasst: 17.05.2010 21:01 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 10702
Geschlecht: männlich
Anti-Hero hat geschrieben:
Die Schlusszene mit dem weißen Fohlen da ist schon grausig. Die nimmt dem Film (verzeihung) die Eier.



DIese Szene mag ich besonders, weil sie das erinnerungswürdigste am ganzen Film ist.
SILBERSATTEL ist schon irgendwie fein!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SILBERSATTEL - Lucio Fulci
BeitragVerfasst: 18.05.2010 00:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2009
Beiträge: 667
Geschlecht: nicht angegeben
Cordell, falls es an dieser letzten szene liegen sollte, schalt doch einfach eine minute früher ab :mrgreen:
wenn du dir den film nur aufgrund diverser schwächen (die du selbst noch garnicht begutachtest hast?) nicht kaufst, was soll ich dazu sagen,
dann müsste ich auch 95% meiner dvd-sammlung wieder abgeben. aber ok bei blu-ray wäre ich wohl auch skeptischer, die sind etwas teuer.
genauer gesagt einen ganzen euro auf amazon zB :lol:

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SILBERSATTEL - Lucio Fulci
BeitragVerfasst: 18.05.2010 09:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 164
Wohnort: auf der Burg
Geschlecht: männlich
Finde den Film einigermassen gelungen. Gemma spielt den aufrechten Kämpfer gegen Unrecht und ohne Ziel gewohnt sympathisch. Sein schmieriger "Partner" Snake, welcher vom akuten Gangstersterben profitieren will erzeugt den nötigen Italowesterntouch. Die Szenarien wirken oft seltsam Menschenleer, was aber zu einem Spätwestern (alle bereits umgelegt??? :mrgreen: ) recht gut passt.
Generell hat Fulci hier auf explizite Grausamkeiten verzichtet und sich auf die Figuren konzentriert. Das Kind ist etwas mühsam, für die Handlung aber sehr wichtig und macht seine Sache recht gut. Dadurch sind aber einige Szenen halt schon sehr kitschig, ist aber meiner Meinung nach auch notwendig und erträglich. Die Story ist dadurch aber nicht so 0815 wie bei vielen anderen Western und unterhält dank des guten Stabes 90 Minuten.
Für mich 6,5/10.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SILBERSATTEL - Lucio Fulci
BeitragVerfasst: 18.05.2010 11:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 2633
Geschlecht: männlich
Highscores: 1
Cordell hat geschrieben:
Oh man, gut dass ich diesen Thread grad gelesen habe! Wollt an und für sich die Bluray ordern. Aber was ich hier gelesen hab, schreckt mich doch nun stark ab...hmm


Wenn es dir bei deiner Sorge nur um die Qualität geht, kauf dir die Blu-ray auf jeden Fall, lohnt sich -wie ich geschrieben habe - auf jeden Fall (Stichwort: Bonus-Version). Die BD kostet doch auch nichts viel mehr als die DVD. Wenn es am Film liegt, dann kann man natürlich nichts machen!

_________________
-> <-


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SILBERSATTEL - Lucio Fulci
BeitragVerfasst: 18.05.2010 12:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.2010
Beiträge: 389
Wohnort: Hessen
Geschlecht: männlich
Ist bestellt, wollte nur meine Skepsis zum Ausdruck bringen, der dieser Thread in mir hervor gerufen hat! Wenn der Film mir nicht zusagt, wird sie wieder verkauft oder staubt ein. Ich mach mir da schon mein eigenes Bild!

_________________
-= Er spricht nur ein Sprache - Kaliber 45 =-
>>> CordellCP3 <<<


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SILBERSATTEL - Lucio Fulci
BeitragVerfasst: 19.09.2010 15:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2009
Beiträge: 432
Wohnort: Callbach
Geschlecht: männlich
Habe heute Früh das Werk in der absolut miesesten DVD-Veröffentlichung gesehen, die wohl je das Licht des Presswerks erblickt hat!
Leute, die Best Entertainment-DVD ist so mies, das sage ich euch! (Hab sie mal im Kaufhaus irgendwo für'n Appel und 'n Ei mitgenommen und bisher nie gesehen.

Aber der Film ist gut! Unterhält.
Der Held ist nicht zu glatt, die Schurken schön böse, das Kind nervt nur mittendrin etwas (ich sag nur Schlange, Karbid-Bomben),

aber dafür gibt's 'ne tolle Cinzia Monreale. Mann, wie die im schnuckeligen Lederoutfit rumläuft, das allein lohnt doch schon den Kauf!
Habe mir die DVD grad gleich noch einmal von Koch bestellt und hoffe, ich krieg meine Cinzia nun noch schärfer (lechz, lechz).


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SILBERSATTEL - Lucio Fulci
BeitragVerfasst: 19.09.2010 15:36 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11590
Geschlecht: männlich
Jaja, die Best-DVD. Aber so einen Luxus hat man selten, dass man da bei Gefallen gleich eine Koch Scheibe hinterherbestellen kann.

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SILBERSATTEL - Lucio Fulci
BeitragVerfasst: 19.09.2010 15:36 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 10396
Wohnort: Bayern/Franken
Geschlecht: männlich
Übrigens liegt der Film zurzeit im Kaufhaus aus unter dem Titel "Die in Stiefeln Sterben" :lol: Von KNM....

Wie die Qualli hier ist weiss ich nich, wird mit der Koch identisch sein?

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SILBERSATTEL - Lucio Fulci
BeitragVerfasst: 19.09.2010 15:40 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11590
Geschlecht: männlich
War eine Neuauflage der BEST.

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SILBERSATTEL - Lucio Fulci
BeitragVerfasst: 19.09.2010 17:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1448
Geschlecht: männlich
reggie hat geschrieben:
Übrigens liegt der Film zurzeit im Kaufhaus aus unter dem Titel "Die in Stiefeln Sterben" :lol: Von KNM....

Und da wir aktuell noch die Rechte haben ist das waaaaaaaas?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SILBERSATTEL - Lucio Fulci
BeitragVerfasst: 19.09.2010 18:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.2010
Beiträge: 280
Geschlecht: männlich
Laut ofdb gibts diese Version aber schon seit 2008, also vor eurer Veröffentlichung. Wär natürlich sonst schon n dreistes Bootleg (das wolltest du doch hören, oder?) ;)


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 89 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker