Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
Aktuelle Zeit: 11.12.2016 03:15

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 104 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: SPIEL MIR DAS LIED VOM TOD - Sergio Leone
BeitragVerfasst: 07.09.2014 19:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 4182
Geschlecht: nicht angegeben
Läuft gerade auf Arte. Jedoch nicht die Paramount Version, sondern die etwas längere Scorsese Restauration.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SPIEL MIR DAS LIED VOM TOD - Sergio Leone
BeitragVerfasst: 07.09.2014 20:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.2012
Beiträge: 899
Geschlecht: männlich
10/10. Und CC bekommt noch 10 drauf. Mehr braucht man nicht zu sagen. Der Abend ist gerettet.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SPIEL MIR DAS LIED VOM TOD - Sergio Leone
BeitragVerfasst: 08.09.2014 13:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.2014
Beiträge: 28
Wohnort: Norddeutschland
Geschlecht: männlich
requiescat.in.pace hat geschrieben:
10/10. Und CC bekommt noch 10 drauf. Mehr braucht man nicht zu sagen. Der Abend ist gerettet.

Da stimme ich dir voll zu! Sehe ich genause. Der Film ist und bleibt ein unvergessliches Meisterwerk. Außer vielleicht "Zwei glorreiche Halunken" kann den Film kein Western toppen - jedenfalls in meinen Augen.
10/10 und das ist noch Untertreibung!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SPIEL MIR DAS LIED VOM TOD - Sergio Leone
BeitragVerfasst: 08.09.2014 13:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.2011
Beiträge: 207
Geschlecht: nicht angegeben
Gibt es denn einen Unterschied zwischen der "Scorsese Restauration" mit der längeren Anfangssequenz und den TV Ausstrahlungen? Ich habe da bei ofdb zu den TV Fassungen was entsprechendes gelesen?!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SPIEL MIR DAS LIED VOM TOD - Sergio Leone
BeitragVerfasst: 08.09.2014 20:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 4182
Geschlecht: nicht angegeben
Also, da es hier noch nicht weiter vertieft wurde, es gibt von C'era una volta il West in Deutschland momentan folgende Fassungen:

Die Kinofassung: ca 165 min

Wer den Film im Kino sieht, wird wahrscheinlich diese Fassung sehen. Gab es in den 80ern auch auf VHS (aber ich glaube nur in gruseligem Vollbild) und bis in den 90ern im TV (in 1,85:1)

Die Paramount Version: ca 165 min

Seit den 90ern auf VHS, Laser Disc, DVD, Blu und neuestens auch mal im TV.
Es fehlen 70 Sek in der ersten Szene, dafür gibt es eine 91 Sek lange zusätzliche Szene am Anfang, die den Film jedoch erzähltechnisch beschädigt, und nach meiner Meinung auch nicht in den Film gehört. Außerdem ist die Schlußmusik ist verkehrt.

Die "Scorsese" Restauration: ca 166 min

Als Bonus auf der Blu, und von Arte im TV.
Von den fehlenden 70 Sek wurden 14 wieder eingefügt (aber warum nur 14?), aber auch die zusätzliche Szene läuft noch länger. Die Schlußmusik ist seltsamerweise auch die Falsche. Es sollte die KF wieder hergestellt werden, also eine vertane Chance. Auch in den Farben ist sie angeblich der Paramount Version sehr ähnlich.
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Die italienische Langfassung: ca 178 min

In Italien oft, aber nicht immer auf DVD und Blu, in Deutschland seit Mitte der 90er öfter im TV.
Keine wirklich neue Szene, sondern nur viele kleine Verlängerungen bekannter Szenen, die auch bis auf eine kurze Ausnahme keine Dialoge enthalten. Es gibt ein paar alternative Einstellungen und am Ende fehlt eine kurze Szene (im Schnittbericht bei 2:30:50). Das Einzige was ich halbwegs als neue Szene ansehen würde sind die 38 Sek bei 1:25:24
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Ich persönlich betrachte die Kinofassung als den DC. Die Langfassung ist ok zum Anschauen, aber sie macht den Film nur unnötig länger, ohne ihm zu nutzen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SPIEL MIR DAS LIED VOM TOD - Sergio Leone
BeitragVerfasst: 09.09.2014 08:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.2011
Beiträge: 207
Geschlecht: nicht angegeben
Hochinteressant! Danke für die ausführliche Klarstellung der verschiedenen Fassungen.

Für mich zählt der Film zu den Besten überhaupt. V.a. der Anfang "Mariiieee" und dann taucht Frank auf ist eine dermaßen große Wucht, dass es mir jedes mal eiskalt über den Rücken läuft.

Vor ein paar Jahren durfte ich mir die Leone Ranch mal in Natur ansehen. Schon komisch, was heute daraus gemacht wurde. Die Ranch steht tatsächlich noch. Allerdings wurden drumherum Hütten und Indianerzelte(!) aufgebaut. Das soll dann wohl den Westernstil noch unterstreichen. Der heutige Besitzer scheint da wohl irgendwas falsch interpretiert zu haben... :roll:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SPIEL MIR DAS LIED VOM TOD - Sergio Leone
BeitragVerfasst: 09.09.2014 12:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 4182
Geschlecht: nicht angegeben
Django88, welche Fassung hast du denn im Kino gesehen?

Die gute, alte deutsche KF nehme ich an, oder?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SPIEL MIR DAS LIED VOM TOD - Sergio Leone
BeitragVerfasst: 09.09.2014 12:43 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11221
Geschlecht: männlich
Die Szene in der Harmonica verprügelt wird von den Sheriffs gibt es in keiner Fassung oder ?

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SPIEL MIR DAS LIED VOM TOD - Sergio Leone
BeitragVerfasst: 09.09.2014 13:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 4182
Geschlecht: nicht angegeben
Nein, zum Glück.

Die könnte man auch gar nicht mehr integrieren da Dialoge aus dieser in andere Szenen verlagert wurden. Das gilt für fast alle Szenen die noch im Drehbuch standen, von denen aber glaube ich längst nicht alle mehr gedreht wurden, als Leone panisch klar wurde daß der Film viel, viel zu lang werden würde.

Ich vermute daß diese italienische Langfassung so mit die letzte Stufe vor dem endgültigen Schnitt war.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SPIEL MIR DAS LIED VOM TOD - Sergio Leone
BeitragVerfasst: 09.09.2014 13:08 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11221
Geschlecht: männlich
Wo hätte die Szene hingepasst? Hab den schon etwas länger nicht mehr komplett gesehen

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SPIEL MIR DAS LIED VOM TOD - Sergio Leone
BeitragVerfasst: 09.09.2014 13:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 4182
Geschlecht: nicht angegeben
Weiß nicht genau, irgendwo in der ersten Hälfte, zwischen Bronsons Wiederauftauchen in der Wüstenkneipe und seinem Erscheinen auf der Farm. Denn da trägt er die Spuren der Prügelei im Gesicht.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SPIEL MIR DAS LIED VOM TOD - Sergio Leone
BeitragVerfasst: 09.09.2014 13:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.2011
Beiträge: 207
Geschlecht: nicht angegeben
Stanton hat geschrieben:
Django88, welche Fassung hast du denn im Kino gesehen?

Die gute, alte deutsche KF nehme ich an, oder?


Es war die alte deutsche Kinofassung. Das Einfahren des Zugs zu Beginn schrillt noch heute in meinen Ohren, so laut war es im Kinosaal. Und dann noch die Musik! Gänsehaut PUR!!!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SPIEL MIR DAS LIED VOM TOD - Sergio Leone
BeitragVerfasst: 30.10.2014 10:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 4182
Geschlecht: nicht angegeben
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Extrem witzig, und so wahr ...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SPIEL MIR DAS LIED VOM TOD - Sergio Leone
BeitragVerfasst: 30.10.2014 14:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.2010
Beiträge: 467
Wohnort: Wien (Österreich)
Geschlecht: männlich
Unfassbar lustig! :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SPIEL MIR DAS LIED VOM TOD - Sergio Leone
BeitragVerfasst: 30.11.2014 01:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2014
Beiträge: 192
Geschlecht: männlich
Wirklich ein tolles Meisterwerk.
ich glaube besser haben Bilder und Musik nie harmoniert.
Die beste Zusammenarbeit von Morricone und Leone.
Es gibt so viele Szenen die bei mir jedes mal ne Gänsehaut verursachen.

Irgendwie kann ich den auch nicht vergleichen mit anderen Italo-Western.

Ganz grosse Kunst.

10/10

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SPIEL MIR DAS LIED VOM TOD - Sergio Leone
BeitragVerfasst: 30.11.2014 13:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2013
Beiträge: 4437
Geschlecht: nicht angegeben
Belmondo hat geschrieben:
Wirklich ein tolles Meisterwerk.
ich glaube besser haben Bilder und Musik nie harmoniert.
Die beste Zusammenarbeit von Morricone und Leone.
Es gibt so viele Szenen die bei mir jedes mal ne Gänsehaut verursachen.

Irgendwie kann ich den auch nicht vergleichen mit anderen Italo-Western.

Ganz grosse Kunst.

10/10


Endlich mal einer, der es so sieht wie ich. Nämlich dass dieser Film DAS Meisterwerk überhaupt im gesamten IW-Genre ist.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SPIEL MIR DAS LIED VOM TOD - Sergio Leone
BeitragVerfasst: 30.11.2014 13:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.2012
Beiträge: 822
Geschlecht: männlich
Ja daran scheiden sich die Geister. Vom rein künstlerischen Standpunkt und von der ganzen Inszenierung her wahrscheinlich schon aber von der Unterhaltung her für mich definitiv Zwei Glorreiche Halunken. Leichen pflastern seinen Weg würden vllt einige noch nennen weil er abgrundtief böse und düster ist und eine wirklich starke Message hat. Ich persönlich sehe die Halunken an der Spitze...

_________________
'cause if you go platinum, it's got nothing to do with luck
it just means that a million people are stupid as fuck


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SPIEL MIR DAS LIED VOM TOD - Sergio Leone
BeitragVerfasst: 30.11.2014 13:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2013
Beiträge: 4437
Geschlecht: nicht angegeben
Es mag dich vielleicht erschrecken, aber für mich war Zwei Glorreiche Halunken sogar der "langweiligste".
Was aber selbstverständlich nicht daran ändert, dass er die Höchstnote kriegt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SPIEL MIR DAS LIED VOM TOD - Sergio Leone
BeitragVerfasst: 30.11.2014 14:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 4182
Geschlecht: nicht angegeben
Sbirro Di Ferro hat geschrieben:
Es mag dich vielleicht erschrecken, aber für mich war Zwei Glorreiche Halunken sogar der "langweiligste".
Was aber selbstverständlich nicht daran ändert, dass er die Höchstnote kriegt.


Großer Fehler, langweilige Filme sollten nie mehr 3/10 bekommen. Denn was soll an einem Film gut sein der langweilt?

Gute Filme zeichnen sich doch zu allerserst dadurch aus daß sie unterhalten.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SPIEL MIR DAS LIED VOM TOD - Sergio Leone
BeitragVerfasst: 30.11.2014 14:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 4182
Geschlecht: nicht angegeben
Sbirro Di Ferro hat geschrieben:
Belmondo hat geschrieben:
Wirklich ein tolles Meisterwerk.
ich glaube besser haben Bilder und Musik nie harmoniert.
Die beste Zusammenarbeit von Morricone und Leone.
Es gibt so viele Szenen die bei mir jedes mal ne Gänsehaut verursachen.

Irgendwie kann ich den auch nicht vergleichen mit anderen Italo-Western.

Ganz grosse Kunst.

10/10


Endlich mal einer, der es so sieht wie ich. Nämlich dass dieser Film DAS Meisterwerk überhaupt im gesamten IW-Genre ist.


Sieht das nicht mittlerweile der größere Teil so?

Sicher nicht jeder, aber der Grad an Zustimmung für so einen nicht leichten Film ist für mich eher erstaunlich.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SPIEL MIR DAS LIED VOM TOD - Sergio Leone
BeitragVerfasst: 30.11.2014 14:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2013
Beiträge: 4437
Geschlecht: nicht angegeben
Stanton hat geschrieben:
Sbirro Di Ferro hat geschrieben:
Es mag dich vielleicht erschrecken, aber für mich war Zwei Glorreiche Halunken sogar der "langweiligste".
Was aber selbstverständlich nicht daran ändert, dass er die Höchstnote kriegt.


Großer Fehler, langweilige Filme sollten nie mehr 3/10 bekommen. Denn was soll an einem Film gut sein der langweilt?

Gute Filme zeichnen sich doch zu allerserst dadurch aus daß sie unterhalten.


Da hast du mich falsch verstanden. Ließ mal genau, ich habe langweilig unter Anführungszeichen gesetzt.
Ich finde ihn nicht wirklich langweilig, aber es war eben unter den Leones für mich derjenige, der sich am meisten gezogen hat, was aber nicht heißt, dass ich ihn nicht gut finde.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SPIEL MIR DAS LIED VOM TOD - Sergio Leone
BeitragVerfasst: 30.11.2014 14:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 4182
Geschlecht: nicht angegeben
Sicher, aber wenn er sich zieht dann hat er nicht die Höchstwertung verdient.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SPIEL MIR DAS LIED VOM TOD - Sergio Leone
BeitragVerfasst: 30.11.2014 14:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2013
Beiträge: 4437
Geschlecht: nicht angegeben
Auch richtig, aber es ist eben ein Leone und einem solchen Film nicht die Höchstwertung zu geben fällt mir sehr schwer...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SPIEL MIR DAS LIED VOM TOD - Sergio Leone
BeitragVerfasst: 30.11.2014 15:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 4182
Geschlecht: nicht angegeben
Da sollte man keine Rücksichten nehmen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SPIEL MIR DAS LIED VOM TOD - Sergio Leone
BeitragVerfasst: 30.11.2014 16:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2013
Beiträge: 1337
Wohnort: Das finstere Tal
Geschlecht: männlich
Stanton hat geschrieben:
Da sollte man keine Rücksichten nehmen.

So isses. Stanton hat mich mit der Argumentation dazu gebracht, dass ich bei TODESMELODIE von der 10 runter bin auf 9, weil er ganz einfach recht hat. Wenn es sich zieht ist es keine 10, auch wenn es Leone ist.

Und beim SPIEL MIR DAS LIED VOM TOD bin ich im Kino bei der Zweitsichtung fast eingeschlafen. Das KANN keine 10 sein ...

_________________
Die Umschreibung Neuentdeckung [...] ist natürlich nur eine äußerst persönliche Färbung, denn es handelt sich um ein Spektakel innerhalb der ganz eigenen Filmwelt. Die Suche nach Input, nach Neuem, und die Offenherzigkeit gegenüber Genres und Filmen jeder Art, führen mich immer wieder zu solchen Etappen, und auch wenn sich dieser Kreis niemals schließen wird, er erfährt mitunter durchaus erfreuliche Erweiterungen. (Prisma)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SPIEL MIR DAS LIED VOM TOD - Sergio Leone
BeitragVerfasst: 30.11.2014 16:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2013
Beiträge: 4437
Geschlecht: nicht angegeben
Und ich wiederum frage mich, wie man bei dem Film einschlafen kann. Mir fällt kein anderer Film ein, bei dem das Zusammenspiel von Bildern, Musik und den genialen schauspielerischen Leistungen so perfekt ist.
Vielleicht ist's bei mir auch wegen dem Nostalgiebonus, es war ja schließlich der erste Leone, den ich gesehen habe und höchstwahrscheinlich auch der Film, der mich zum IW-Fan machte.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SPIEL MIR DAS LIED VOM TOD - Sergio Leone
BeitragVerfasst: 30.11.2014 16:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2013
Beiträge: 1337
Wohnort: Das finstere Tal
Geschlecht: männlich
Oh, nicht falsch verstehen, bei der Erstsichtung (ebenfalls im Kino) war ich hin und weg. Nur die Zweitsichtung hat sich furchtbar gezogen. Beim dritten Mal, auf DVD, ging es dann wieder besser.
Aber richtig eingeschlafen bin ich im Kino nur einmal, das war bei DJANGO UND SABATA - WIE BLUTIGE GEIER. Eigentlich kein schlechter Film, aber ich kannte ihn schon, und um 23:00 ins Kino zu gehen ist einfach keine gute Idee ...

_________________
Die Umschreibung Neuentdeckung [...] ist natürlich nur eine äußerst persönliche Färbung, denn es handelt sich um ein Spektakel innerhalb der ganz eigenen Filmwelt. Die Suche nach Input, nach Neuem, und die Offenherzigkeit gegenüber Genres und Filmen jeder Art, führen mich immer wieder zu solchen Etappen, und auch wenn sich dieser Kreis niemals schließen wird, er erfährt mitunter durchaus erfreuliche Erweiterungen. (Prisma)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SPIEL MIR DAS LIED VOM TOD - Sergio Leone
BeitragVerfasst: 30.11.2014 16:43 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11221
Geschlecht: männlich
Schmutziger_Maulwurf hat geschrieben:
Aber richtig eingeschlafen bin ich im Kino nur einmal, das war bei DJANGO UND SABATA - WIE BLUTIGE GEIER. Eigentlich kein schlechter Film, aber ich kannte ihn schon, und um 23:00 ins Kino zu gehen ist einfach keine gute Idee ...


:o

Ich hoffe du bist ohne Brieftasche und Schuhe aufgewacht. :mrgreen: :mrgreen:

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SPIEL MIR DAS LIED VOM TOD - Sergio Leone
BeitragVerfasst: 30.11.2014 16:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2013
Beiträge: 1337
Wohnort: Das finstere Tal
Geschlecht: männlich
Nein, das war nicht in Tjiuana sondern in Karlsruhe. Da kann man im Kino noch unbehelligt schlafen :D

_________________
Die Umschreibung Neuentdeckung [...] ist natürlich nur eine äußerst persönliche Färbung, denn es handelt sich um ein Spektakel innerhalb der ganz eigenen Filmwelt. Die Suche nach Input, nach Neuem, und die Offenherzigkeit gegenüber Genres und Filmen jeder Art, führen mich immer wieder zu solchen Etappen, und auch wenn sich dieser Kreis niemals schließen wird, er erfährt mitunter durchaus erfreuliche Erweiterungen. (Prisma)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SPIEL MIR DAS LIED VOM TOD - Sergio Leone
BeitragVerfasst: 30.11.2014 16:47 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11221
Geschlecht: männlich
Aber doch nicht beim "Wer zuviel Eier isst, kriegt dicke Füße-Western"

:twisted:

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News
Bild


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 104 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker