Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
Aktuelle Zeit: 24.07.2017 06:38

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 137 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Westerntag auf RTL Nitro (26./27.3.16)
BeitragVerfasst: 28.03.2016 17:14 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11689
Geschlecht: männlich
Immerhin nur zweimal Werbung

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Westerntag auf RTL Nitro (26./27.3.16)
BeitragVerfasst: 02.04.2016 03:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.2011
Beiträge: 816
Wohnort: zu Hause
Geschlecht: nicht angegeben
Das mit den Italowestern und den US Western der 60er und 70er sehe ich sehr ähnlich wie Stanton: Zwei verschiedene Stränge, die (zeitweise parallel) größtenteils unterschiedliche Interessen verfolgen, und den Western auf eigene Art weiterdenken. Finde Beides großartig, und Meisterwerke finden sich (wie so oft) hie und da.

Man muss ja nicht immer Sachen gegeneinander ausspielen oder einen (vermeintlich) qualitativen Vergleich ziehen, sondern kann unterschiedliche Ansätze und Stilistiken auch für sich stehen und sprechen lassen. Und unterschiedliche Kulturen werden zwangsläufig immer unterschiedliche Variationen hervorbringen.

_________________
To please the majority is the requirement of the Planet Cinema. As far as I'm concerned, I don't make a concession to viewers, these victims of life, who think that a film is made only for their enjoyment, and who know nothing about their own existence.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Westerntag auf RTL Nitro (26./27.3.16)
BeitragVerfasst: 02.04.2016 18:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.2011
Beiträge: 880
Wohnort: Köln
Geschlecht: männlich
Sehr schöne Zusammenfassung der Thematik, der ich
inhaltlich zu 110 % zustimme ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Westerntag auf RTL Nitro (26./27.3.16)
BeitragVerfasst: 09.09.2016 19:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.2013
Beiträge: 931
Wohnort: NRW
Geschlecht: männlich
Am 18.9 ist es auf 3sat mal wieder soweit.Dort laufen den ganzen Tag Westernfilme
Hier das Programm:
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Westerntag auf RTL Nitro (26./27.3.16)
BeitragVerfasst: 09.09.2016 20:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2013
Beiträge: 5510
Geschlecht: nicht angegeben
Minos hat geschrieben:
Am 18.9 ist es auf 3sat mal wieder soweit.Dort laufen den ganzen Tag Westernfilme
Hier das Programm:
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Und wo bleiben bitte die Italowestern?
Ist doch immer dasselbe mit den Westerntagen, da gibt's immer nur Winnetou und Ami-Zeug.
Ja, vielleicht einmal DJANGO oder einen Leone, aber sonst?
Diesmal wieder überwiegend uninteressant für mich, nur DIE VIER SÖHNE DER KATIE ELDER, den könnte ich mir wieder einmal anschauen, der war nicht so schlecht.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Westerntag auf 3sat (18.9.16)
BeitragVerfasst: 09.09.2016 21:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 4412
Geschlecht: nicht angegeben
Was ist mit Keine Gnade für Ulzana? Kennst du den schon?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Westerntag auf 3sat (18.9.16)
BeitragVerfasst: 09.09.2016 21:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.2013
Beiträge: 519
Wohnort: Outpost 31
Geschlecht: nicht angegeben
Stanton hat geschrieben:
Was ist mit Keine Gnade für Ulzana? Kennst du den schon?


Klasse, den wollte ich immer schon sehen. Ich bin nichtmal Westernfan, aber Lancaster plus Aldrich reicht schon.

_________________
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Westerntag auf 3sat (18.9.16)
BeitragVerfasst: 09.09.2016 21:34 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11689
Geschlecht: männlich
Ein Hochgenuss, wie Lancasters andere Western um diese Zeit

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Westerntag auf 3sat (18.9.16)
BeitragVerfasst: 09.09.2016 21:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.2013
Beiträge: 519
Wohnort: Outpost 31
Geschlecht: nicht angegeben
Dann bin ich mal sehr gespannt. "Valdez" habe ich irgendwo rumliegen und schaue ihn noch, "Lawman" fand ich sehr gut und finster. Lancaster ist eh immer eine Freude - ich empfehle die Biografie "An american life"; ein komplexer, schwieriger Typ mit enormem Temperament, der einige Regisseure verschlissen hat.

_________________
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Westerntag auf 3sat (18.9.16)
BeitragVerfasst: 09.09.2016 22:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2013
Beiträge: 5510
Geschlecht: nicht angegeben
Stanton hat geschrieben:
Was ist mit Keine Gnade für Ulzana? Kennst du den schon?

Kenne ich nicht, aber wenn ich in der Inhaltsangabe schon von Indianern lese, will ich ihn auch nicht sehen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Westerntag auf 3sat (18.9.16)
BeitragVerfasst: 09.09.2016 23:01 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11689
Geschlecht: männlich
Der Film hat für mich eine der stärksten Szenen aller Western

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Westerntag auf 3sat (18.9.16)
BeitragVerfasst: 09.09.2016 23:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.2013
Beiträge: 931
Wohnort: NRW
Geschlecht: männlich
Der Mann der Liberty Valance erschoss sollte man sich auf jeden Fall auch anschauen.Hab den selber noch nicht gesehen aber wird oft als einer der besten Western genannt.
Und von Keine Gnade von Ulzana hab ich auch nur positives gelesen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Westerntag auf 3sat (18.9.16)
BeitragVerfasst: 10.09.2016 20:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 4412
Geschlecht: nicht angegeben
Sbirro Di Ferro hat geschrieben:
Stanton hat geschrieben:
Was ist mit Keine Gnade für Ulzana? Kennst du den schon?

Kenne ich nicht, aber wenn ich in der Inhaltsangabe schon von Indianern lese, will ich ihn auch nicht sehen.


Schau ihn dir trotzdem an. Der Film könnte dich überraschen. Es ist sicher nicht der "übliche" Indianerfilm.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Westerntag auf 3sat (18.9.16)
BeitragVerfasst: 10.09.2016 20:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 4412
Geschlecht: nicht angegeben
Anti-Hero hat geschrieben:
Der Film hat für mich eine der stärksten Szenen aller Western


Und die wäre?

Gezeigt wird mit Sicherheit wieder der Aldrich Cut, also im Prinzip der DC.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Westerntag auf 3sat (18.9.16)
BeitragVerfasst: 10.09.2016 21:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.2011
Beiträge: 880
Wohnort: Köln
Geschlecht: männlich
Laurel und Hardy sind natürlich göttlich, "Keine Gnade für
Ulzana" absolut sehenswert und die Wayne Western natürlich über jeden Zweifel erhaben.
"Der Mann..." einer seiner besten Genrebeiträge überhaupt, und
"Mit Dynamit...." ein sehr humorvolles Spätwerk.
Alleine die Szene, wo Wayne strunzvoll versucht eine Whiskey
Flasche abzuschiessen, ist herrlich.
Die Karl May Verfilmungen hätte man sich jedoch schenken
können, die werden oft genug gezeigt und machen die Filme
auch nicht besser.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Westerntag auf 3sat (18.9.16)
BeitragVerfasst: 10.09.2016 21:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.2013
Beiträge: 1316
Wohnort: Berlin
Geschlecht: männlich
Stanton hat geschrieben:
Sbirro Di Ferro hat geschrieben:
Stanton hat geschrieben:
Was ist mit Keine Gnade für Ulzana? Kennst du den schon?

Kenne ich nicht, aber wenn ich in der Inhaltsangabe schon von Indianern lese, will ich ihn auch nicht sehen.


Schau ihn dir trotzdem an. Der Film könnte dich überraschen. Es ist sicher nicht der "übliche" Indianerfilm.


Indianer in einem Western sind schon inakzeptabel - diese 'Rotfressen'! Mensch Sbirro, geht's noch?! :roll:

Sorry, aber deine Aussage zeugt von irgendwas 'Komischem'.

Der Film ist nicht weniger als ein Meisterwerk!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Westerntag auf 3sat (18.9.16)
BeitragVerfasst: 10.09.2016 21:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.2013
Beiträge: 1316
Wohnort: Berlin
Geschlecht: männlich
Minos hat geschrieben:
Der Mann der Liberty Valance erschoss sollte man sich auf jeden Fall auch anschauen.Hab den selber noch nicht gesehen aber wird oft als einer der besten Western genannt.
Und von Keine Gnade von Ulzana hab ich auch nur positives gelesen.


Beide Filme gehören für mich mit zum Besten, was der - reflektierte - US - Western zu bieten hat. Große Klasse!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Westerntag auf 3sat (18.9.16)
BeitragVerfasst: 10.09.2016 21:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.2014
Beiträge: 1534
Geschlecht: männlich
Sbirro Di Ferro hat geschrieben:
Stanton hat geschrieben:
Was ist mit Keine Gnade für Ulzana? Kennst du den schon?

Kenne ich nicht, aber wenn ich in der Inhaltsangabe schon von Indianern lese, will ich ihn auch nicht sehen.


Was :shock: jetzt bin ich doch etwas erstaunt und überrascht
Was hast Du gegen sogenannte Indianer-Western :?

KEINE GNADE FÜR ULZANA ist definitiv keiner der üblichen Western, wo Indianer darin eine nicht unwesentliche Rolle spielen. Schon gar kein Vergleich mit sogenannten Bilder-Buch-Indianern, wie z.B. SPEER DER RACHE oder DER BRENNENDE PFEIL, obwohl letzterer trotzdem gut ist und seine Reize hat. Will den Film keineswegs nun schlechter machen, als er ist. Speer der Rache ist dagegen ein besonders schlimmer Film :lol:

Leider wird Ulzana sehr wahrscheinlich nur wieder in der üblichen Fassung laufen :(
Wirklich ein fast schon ewiges Kreuz mit diesem Western.
Kenne auch niemanden, der damals die WDR-Fassung zumindest auf VHS aufgenommen hätte :evil:
Wird endlich mal Zeit, das der mal VOLLSTÄNDIG veröffentlicht wird :!:

_________________
Bild


Zuletzt geändert von Graf von Karnstein am 10.09.2016 21:17, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Westerntag auf 3sat (18.9.16)
BeitragVerfasst: 10.09.2016 21:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 4412
Geschlecht: nicht angegeben
trainspotting hat geschrieben:
"Mit Dynamit...." ein sehr humorvolles Spätwerk.


Den finde ich eher etwas öde.

Liberty Valance ist natürlich interessant, obwohl ich ihn gemessen an seinem Ruf als etwas überschätzt einstufen würde. Aber definitiv ein Film der zu Recht ein Klassiker ist.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Westerntag auf 3sat (18.9.16)
BeitragVerfasst: 10.09.2016 21:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 4412
Geschlecht: nicht angegeben
Graf von Karnstein hat geschrieben:


Leider wird Ulzana sehr wahrscheinlich nur wieder in der üblichen Fassung laufen :(
Wirklich ein fast schon ewiges Kreuz mit diesem Western.
Kenne auch niemanden, der damals die WDR-Fassung zumindest auf VHS aufgenommen hätte :evil:
Wird endlich mal Zeit, das der mal VOLLSTÄNDIG veröffentlicht wird :!:


Ich habe die Langfassung auf VHS, aber kann sie nicht kopieren.

Aber ich denke daß hier einige diese auch als DVD Rip haben.

Übrigens um das noch mal zu sagen, die US Fassung die hier gezeigt wird ist die von Aldrich gewollte, also der DC. Ich persönlich halte aber auch die Langfassung für die Beste, jedoch ist das keine "offizielle" Fassung.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Westerntag auf 3sat (18.9.16)
BeitragVerfasst: 10.09.2016 21:54 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11689
Geschlecht: männlich
Stanton hat geschrieben:
Anti-Hero hat geschrieben:
Der Film hat für mich eine der stärksten Szenen aller Western


Und die wäre?

Gezeigt wird mit Sicherheit wieder der Aldrich Cut, also im Prinzip der DC.



Soldat verpasst Frau einen Headshot statt sie aufs Pferd aufzuladen, begeht feige Selbstmord, Indianer spuckt verächtlich auf ihn, Kind hilft Indianern Ring vom Finger der toten Mutter abzuziehen...


:cry: :o

Was für eine Abfolge... auch interessant was so mit FSK 12 durchgeht. Ähnlich wie bei LAWMAN.

Ich hab auch nur die DVD.

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Westerntag auf 3sat (18.9.16)
BeitragVerfasst: 11.09.2016 11:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 4412
Geschlecht: nicht angegeben
Anti-Hero hat geschrieben:
Stanton hat geschrieben:
Anti-Hero hat geschrieben:
Der Film hat für mich eine der stärksten Szenen aller Western


Und die wäre?

Gezeigt wird mit Sicherheit wieder der Aldrich Cut, also im Prinzip der DC.



Soldat verpasst Frau einen Headshot statt sie aufs Pferd aufzuladen, begeht feige Selbstmord, Indianer spuckt verächtlich auf ihn, Kind hilft Indianern Ring vom Finger der toten Mutter abzuziehen...


:cry: :o

Was für eine Abfolge... auch interessant was so mit FSK 12 durchgeht. Ähnlich wie bei LAWMAN.


Auf die Szene habe ich auch getippt.
Wobei das ja nicht feige ist war er macht, ganz im Gegenteil, denn später kommt dann ja noch der wahre "Schock" hinterher, als der Scout ihm bescheinigt vernünftig gehandelt zu haben. Das "Beste" für alle 3 herausgeholt zu haben, außer er wäre gleich davongeritten.

Daß Ulzana's Raid mittlerweile FSK 12 ist kann ich jedoch nicht nachvollziehen, angesichts der extremen Grausamkeiten die der Film nicht nur andeutet sondern auch zeigt. War der nicht früher FSK 18?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Westerntag auf 3sat (18.9.16)
BeitragVerfasst: 11.09.2016 13:15 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11689
Geschlecht: männlich
Der war 1973 ab 16. Keine Ahnung ob diese Szenen da alle enthalten waren. Trotzdem ist das bemerkenswert, was Anfang der 70er so möglich war. Auch Dirty Harry, Straw Dogs, Soldier Blue.... alle mit Jugendfreigaben. Die Prüfer waren nach 500 Italowestern wohl schon abgestumpfter als ein Söldner des Dreißigjährigen Krieges. :mrgreen:

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Westerntag auf 3sat (18.9.16)
BeitragVerfasst: 11.09.2016 13:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 4412
Geschlecht: nicht angegeben
Anti-Hero hat geschrieben:
Der war 1973 ab 16. Keine Ahnung ob diese Szenen da alle enthalten waren. Trotzdem ist das bemerkenswert, was Anfang der 70er so möglich war. Auch Dirty Harry, Straw Dogs, Soldier Blue.... alle mit Jugendfreigaben.


Nein, die waren damals ganz sicher alle ab 18. Die erste FSK 16 DVD von Straw Dogs war ja noch stark gekürzt. Straw Dogs und Dirty Harry sind mittlerweile neu geprüft und jetzt FSK 16. Und Soldier Blue glaube ich auch.

Die deutsche Kinofassung von Ulzana's Raid, also die europäische "Lancaster Fassung", müsste ungekürzt gewesen sein. Die VHS Kassette davon enthielt jedenfalls sämtliche Gewaltszenen. Wenn der 1973 tatsächlich ab 16 war, dann sieht man schon wie sehr sich das innerhalb weniger Jahre verändert hat gegenüber klassischen 18ern aus den späten 60ern.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Westerntag auf 3sat (18.9.16)
BeitragVerfasst: 11.09.2016 13:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.2013
Beiträge: 931
Wohnort: NRW
Geschlecht: männlich
Jimmy Stewart hat geschrieben:
Stanton hat geschrieben:
Sbirro Di Ferro hat geschrieben:
Stanton hat geschrieben:
Was ist mit Keine Gnade für Ulzana? Kennst du den schon?

Kenne ich nicht, aber wenn ich in der Inhaltsangabe schon von Indianern lese, will ich ihn auch nicht sehen.


Schau ihn dir trotzdem an. Der Film könnte dich überraschen. Es ist sicher nicht der "übliche" Indianerfilm.


Indianer in einem Western sind schon inakzeptabel - diese 'Rotfressen'! Mensch Sbirro, geht's noch?! :roll:

Sorry, aber deine Aussage zeugt von irgendwas 'Komischem'.

Der Film ist nicht weniger als ein Meisterwerk!


Womöglich gefällt ihm einfach die oftmals negative Darstellung der Indianer nicht.Oder er kann mit den von ihm bisherigen gesehen "Indianerwestern" nichts anfangen.
Erklärungen gäbe es mehrere sehe da nichts komisches dran.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Westerntag auf 3sat (18.9.16)
BeitragVerfasst: 11.09.2016 14:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 4412
Geschlecht: nicht angegeben
Wenn jemand Indianerwestern an sich nicht so mag, dann ist das doch ok. Trotzdem gibt es meist auch für den lohnende Indianerwestern. Schließlich gibt es auch in dem Bereich gigantische Unterschiede.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Westerntag auf 3sat (18.9.16)
BeitragVerfasst: 11.09.2016 20:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.2014
Beiträge: 1534
Geschlecht: männlich
Da offenbar vom Western Keine Gnade für Ulzana kein eigener Thread existiert (hab mal nachgeschaut), so möchte ich hier auf zwei Dinge nochmal eingehen:

Stanton hat geschrieben:
Übrigens um das noch mal zu sagen, die US Fassung die hier gezeigt wird ist die von Aldrich gewollte, also der DC. Ich persönlich halte aber auch die Langfassung für die Beste, jedoch ist das keine "offizielle" Fassung.


Stanton hat geschrieben:
Die deutsche Kinofassung von Ulzana's Raid, also die europäische "Lancaster Fassung", müsste ungekürzt gewesen sein. Die VHS Kassette davon enthielt jedenfalls sämtliche Gewaltszenen. Wenn der 1973 tatsächlich ab 16 war, dann sieht man schon wie sehr sich das innerhalb weniger Jahre verändert hat gegenüber klassischen 18ern aus den späten 60ern.


Habe mal in meinem Sammelsurium und Unterlagen mal näher nach geschaut und kann dazu folgendes anmerken:
Dieser Western war damals im Kino zuerst ab 16 Jahren freigegeben.
Er hatte eine Länge von 2762 Meter, was umgerechnet = 101 min ist.
Das macht auf der VHS von CIC ca. 97 min

Im Sender West 3 lief damals 1986 eine Fassung von ca. 106 min.
Laut Info, war/ist das genau die Fassung, die von Robert Aldrich intendierte Version.
Die sogenannte "Lancaster-Fassung" ist die europäische gekürzte Version, die damals im Kino und auf VHS erschien. Laut Info. soll die von R. Aldrich intendierte Fassung z.T. eine andere Szenenfolge haben, als die Euro-Version, was ich aber derzeit nicht bestätigen kann, da ich die Langfassung nicht habe.

Was auch noch interessant ist und anscheinend bisher niemanden aufgefallen ist, ist die Tatsache, das es vom Film zwei Synchros gibt. Auf VHS waren andere Sprecher (Erst-Kinosynchro?) zu hören, als auf der DVD. Meines erachtens handelt es sich bei der DVD-Synchro um keine neue, sondern um eine ältere, denn die Sprecher klingen ebenfalls nach 70er/80er Jahre. Vermutlich eine Zweit-Kinosynchro oder TV-Synchro. Bilde mir ein, das ich soger einige Stimmen erkannt habe, die man aus der 70er Jahre Zeit ein wenig gewohnt war.

Film wurde später auf 12 Jahre herab gestuft, warum auch immer :roll:

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Westerntag auf 3sat (18.9.16)
BeitragVerfasst: 11.09.2016 21:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.2013
Beiträge: 1316
Wohnort: Berlin
Geschlecht: männlich
Minos hat geschrieben:
Jimmy Stewart hat geschrieben:
Stanton hat geschrieben:
Sbirro Di Ferro hat geschrieben:
Stanton hat geschrieben:
Was ist mit Keine Gnade für Ulzana? Kennst du den schon?

Kenne ich nicht, aber wenn ich in der Inhaltsangabe schon von Indianern lese, will ich ihn auch nicht sehen.


Schau ihn dir trotzdem an. Der Film könnte dich überraschen. Es ist sicher nicht der "übliche" Indianerfilm.


Indianer in einem Western sind schon inakzeptabel - diese 'Rotfressen'! Mensch Sbirro, geht's noch?! :roll:

Sorry, aber deine Aussage zeugt von irgendwas 'Komischem'.

Der Film ist nicht weniger als ein Meisterwerk!


Womöglich gefällt ihm einfach die oftmals negative Darstellung der Indianer nicht.Oder er kann mit den von ihm bisherigen gesehen "Indianerwestern" nichts anfangen.
Erklärungen gäbe es mehrere sehe da nichts komisches dran.


Für mich las sich das gestern so als ob - der IW-gestählte - Sbirro Indianer in einem Western generell irgendwie "unpassend" findet.

Selbst wenn es so sein sollte, war meine "Anmache" aber übertrieben. Sorry Sbirro! :handshake:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Westerntag auf 3sat (18.9.16)
BeitragVerfasst: 11.09.2016 22:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 4412
Geschlecht: nicht angegeben
Graf von Karnstein hat geschrieben:
Da offenbar vom Western Keine Gnade für Ulzana kein eigener Thread existiert (hab mal nachgeschaut), so möchte ich hier auf zwei Dinge nochmal eingehen:

Stanton hat geschrieben:
Übrigens um das noch mal zu sagen, die US Fassung die hier gezeigt wird ist die von Aldrich gewollte, also der DC. Ich persönlich halte aber auch die Langfassung für die Beste, jedoch ist das keine "offizielle" Fassung.


Stanton hat geschrieben:
Die deutsche Kinofassung von Ulzana's Raid, also die europäische "Lancaster Fassung", müsste ungekürzt gewesen sein. Die VHS Kassette davon enthielt jedenfalls sämtliche Gewaltszenen. Wenn der 1973 tatsächlich ab 16 war, dann sieht man schon wie sehr sich das innerhalb weniger Jahre verändert hat gegenüber klassischen 18ern aus den späten 60ern.


Habe mal in meinem Sammelsurium und Unterlagen mal näher nach geschaut und kann dazu folgendes anmerken:
Dieser Western war damals im Kino zuerst ab 16 Jahren freigegeben.
Er hatte eine Länge von 2762 Meter, was umgerechnet = 101 min ist.
Das macht auf der VHS von CIC ca. 97 min

Im Sender West 3 lief damals 1986 eine Fassung von ca. 106 min.
Laut Info, war/ist das genau die Fassung, die von Robert Aldrich intendierte Version.
Die sogenannte "Lancaster-Fassung" ist die europäische gekürzte Version, die damals im Kino und auf VHS erschien. Laut Info. soll die von R. Aldrich intendierte Fassung z.T. eine andere Szenenfolge haben, als die Euro-Version, was ich aber derzeit nicht bestätigen kann, da ich die Langfassung nicht habe.


Wo kommt die Info her?

Es gibt 2 Fassungen, den Aldrich Cut der in den USA lief und die Lancaster Fassung die in Europa lief. Beide enthalten Szenen die die jeweils andere Fassung nicht enthält. Daraus hat der WDR dann eine inoffizielle Langfassung gebastelt von umgerechnet etwa 111 Kinominuten (106 in Pal).
Jedenfalls gibt es keine gekürzte Version, sondern 2 differierende Originalfassungen.

In einem Interview von 1976 hat Aldrich gesagt daß niemand in den letzten 15 Jahren einen seiner Filme verändert hätte. Lediglich Lancaster hätte von Ulzana's Raid eine ausländische Fassung hergestellt ("for what reason I don't know). In dem ganzen Interview Buch gibt es nicht einen Hinweis daß Ulzana's Raid gekürzt wurde.

Warum Aldrich anscheinend freiwillig so viele schöne gedrehte Szenen nicht verwendet hat ist mir auch ein Rätsel.

Was die Syncro betrifft gibt es meines Wissens nur die Kinosyncro, die dann vom WDR um die anderen Szenen der US Fassung erweitert wurde. Mit den selben Sprechern, aber es hörte sich trotzdem ganz anders an.
Insofern müsste auch die DVD einen Mischmasch aus beiden enthalten. Könnte ich nachprüfen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Westerntag auf 3sat (18.9.16)
BeitragVerfasst: 11.09.2016 22:23 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 06.2010
Beiträge: 12104
Wohnort: Bochum
Geschlecht: männlich
Stanton hat geschrieben:
Was ist mit Keine Gnade für Ulzana? Kennst du den schon?


Den habe ich vor zig Jahren im TV gesehen. Ist ein ziemlich rauher Streifen. Der kann was.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 137 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker