Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
Aktuelle Zeit: 17.08.2018 07:57

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: DAS JÜNGSTE GERICHT FINDET NICHT STATT - Vittorio De Sica
BeitragVerfasst: 06.02.2015 17:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2013
Beiträge: 6505
Geschlecht: nicht angegeben
Bild

Originaltitel: Il giudizio universale
Produktionsland/Jahr: Italien, Frankreich 1961
Darsteller: Vittorio Gassman, Fernandel, Ernest Borgnine, Melina Mercouri, Lino Ventura, Alberto Sordi, Anouk Aimée, Paolo Stoppa, Nino Manfredi, Silvana Mangano, Jack Palance, Renato Rascel, Vittorio De Sica
Drehbuch: Cesare Zavattini
Produziert von: Dino De Laurentiis
Musik: Alessandro Cicognini

Vom Himmel ertönt eine Stimme, die den Neapolitanern sagt, es sei bald vorbei: Der Tag des jüngsten Gerichts sei gekommen und um 18 Uhr sei alles vorbei.
Die Leute geraten in Panik, reagieren auf verschiedenste Weise: manche versuchen, Konflikte ins Reine zu bringen, andere, den Sinn des Lebens zu finden. Einige verfluchen sich selbst, weil sie ihre Fehler erkennen, wieder andere geloben Besserung, falls sie noch einmal davonkommen sollten.
Trotzdem vergisst aber niemand, dass an diesem Abend ein Ball auf dem Programm steht.
Als die Stunde X immer näher rückt, aber noch immer nichts passiert ist, werden viele misstrauisch.
Irgendwann fängt es aber dann doch plötzlich zu regnen an und die Leuten auf den Straßen versuchen irgendwo unter zu kommen bzw. wollen auf den Berg fliehen, während die Reichen, die im trockenen sitzen sich in aller Ruhe für den Ball zurecht machen, denn man denkt sich: Es wird ja schon bald wieder aufhören.
Aber was wird tatsächlich passieren...

Ein weiteres Meisterwerk von Vittorio De Sica.
Was er da wieder an Leuten zusammengetrommelt hat, ist unglaublich, denn die Leute die hier als Darsteller angeführt sind, sind noch nicht alle, da gibt's noch einige andere, die man nicht unbedingt erwarten würde.
Also alleine schon aufgrund der Besetzung ist der Film ein Muss.
Das einzige, was man besonders hervorheben müsste, ist das in Farbe gedrehte Finale, da der Rest ja schwarzweiß ist.
Alles andere ist einfach insgesamt genial, meiner Meinung nach.
Abgesehen von der Darsteller-Riege, einer recht witzigen Geschichte und dem Ende in Farbe gibt's auch noch eine (wie fast immer) fantastische Musik von Alessandro Cicognini dazu.
Nimmt man alles zusammen, bleibt eigentlich nichts Negatives über und so kann ich in dem Fall nur sagen: Wir haben es hier mit einem der besten Filme des Meisters De Sica zu tun.
9/10

Trailer
www.youtube.com Video From : www.youtube.com


Ausschnitte
www.youtube.com Video From : www.youtube.com


www.youtube.com Video From : www.youtube.com


www.youtube.com Video From : www.youtube.com


www.youtube.com Video From : www.youtube.com


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker