Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
It is currently 12.11.2019 13:32

All times are UTC + 1 hour




Post new topic Reply to topic  [ 9 posts ] 
AuthorMessage
 Post subject: SIEBENMAL LOCKT DAS WEIB - Vittorio de Sica
PostPosted: 26.10.2012 18:09 
Offline
Moderator
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 10557
Location: Bayern/Franken
Gender: Male
Image
Italien/Frankreich/USA 1967

Darsteller: Shirley McLaine, Marisa Mell, Elsa Martinelli, Lex Barker, Vittorio Gassman, Phillipe Noiret, Anita Ekberg
Score: Riz Ortolani

Ein Episodenfilm , wie der Titel schon sagt, sieben Episoden über sieben Damen. Die am ende alle so ziemlich wirr werden 8-)
Alle Damen werden von der ein und der selben Schauspielerin gespielt, Shirley McLaine ...

In der ersten Episode baggert der Peter Sellers , Paulette eine Witwe bei der Beerdigung ihres Mannes an. Ihr zur ehren hatt er sein Araber Pferd auch Paulette genannt :lol: Kurze episode, eigentlich nichtssagend, nur zeigend wie toll die Darsteller es drauf haben zu schauspielern ;)
Image

Die Zweite Episode handelt von einer eher biederen Hausfrau die ihren Mann mit einer anderen im Bett erwischt, sie rennt wütend davon mit der Absicht es ihrem Mann heimzuzahlen. Dabei landet sie auf dem Strassenstrich und die Huren kümmern sich rührend um die traurige Maria Theresa. Und sie beschliesen Maria solle mit einem ihrer Freier davon düsen und es ihrem Mann so richtig heimzahlen . Endlich hat man sie überredet in ein Auto einzusteigen, da steigt sie auch schon wieder mit geschrei aus, denn der Fahrer war Nackt.
Dann kommt auch noch die Polizei und mann muss flüchten, da bietet die eine Hure der Frau an von ihrem Zuhälter nach hause gebracht zu werden. Dieser würde die Frau gerne für sich Arbeiten sehen, da steht plötzlich ihr Ehemann vor dem Auto, dieser beleidigt den Zuhälter und der vermöbelt den Ehemann. Da ist Maria sehr besorgt um ihren verletzten Mann.
- Die beste Episode!
Image


Die dritte Episode handelt von der Dolmetscherin Linda, die nach einem Kongress von einigen Männern umgarnt wird, die sie aber alle mit finese abwehren kann. Am abend in der Disco geht es weiter, dabei kommt heraus das Linda gerne Nackt vorliest. Dieses Angebot wollen zwei Männer natürlich wahrnehmen.
Als dann rauskommt das die zwei Männer nur mitgekommen sind um Linda flachzulegen, gibts so einige Turbulenzen.
Am ende wird Linda irr- Echt unerträglich am ende!
Image

Die vierte Story handelt von einem Schreiberling, gespielt vom Lex Barker, der so viel mit dem Schreiben beschäftigt ist das sich seine Frau Edith vernachlässigt fühlt! Egal wie freizügig sie sich gibt ihr Mann sieht nicht das sie gerne wieder mal mit ihm Schlafen würde, so wird sie am ende Irr und soll inne Klapse...
- Die Irre geht auf die Nerven! Die Flucht auf den Dächern ist aber genial da ne tolle Location!
Image

Eve hat von ihrem Mann exklusiv ein Kleid geschneidert bekommen und nun soll auf einer Modenschau eine andere dies Tragen. Da Flippt Eve aus, denn auch die ist sehr irr...
- Oh mann wieviele Irre denn noch????
Image

Marie! Auch irr! :shock: "Hier sind Fred und Marie... wir bringen uns um in vollem besitz unser geistigen Kräfte..." :mrgreen:
Fred und Marie besprechen hier ein Tonband..
- Komische 6. Episode, die den Darstellern wieder mal viel zeit zum Austoben gibt, aber nicht lustig. Dafür hat sie einen Tollen Score und eine tolle Location zu bieten ;)
Image

Die letzte Episode von Jean beginnt mit einem tollen melancholischen Score....
Zwei Frauen beim Stadtbummel werden von einem unbekannten verfolgt.
- Wieder eine tolle Episode, der Krönende Abschluss!
Image

Da hab ich schon besseres von de Sica gesehen, diese Internationale Produktion ist leider so gar nicht lustig geworden.
Zwei der Storys waren sehr gut und konnten durch tolle Schauplätze begeistern.
Eigentlich können dies alle Episoden, aber die stets verrückte McLaine hat mich nicht so gefläscht, fand das Affig.
Dafür durfte der Internationale Cast aufdrehen, das sich die Balgen Biegen und zeigen wie gut sie rumalbern können.
Da hatte De sica schon ein besseres gespür bewiesen..
6/10

Gibt übrigens ne Dvd von StudioCanal/Universum...



Score:
www.youtube.com Video from : www.youtube.com

_________________
Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: SIEBENMAL LOCKT DAS WEIB - Vittorio de Sica
PostPosted: 27.10.2012 12:43 
Offline
User avatar

Joined: 04.2010
Posts: 429
Gender: None specified
reggie wrote:
Gibt übrigens ne Dvd von StudioCanal/Universum...


..die mal wieder langweilig und uninspiriert neu synchronisiert wurde.

Besonders die deutsche Stimme von Robert Morley (Erich Fiedler) habe ich schmerzlich vermißt.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: SIEBENMAL LOCKT DAS WEIB - Vittorio de Sica
PostPosted: 27.10.2012 13:10 
Offline
Moderator
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 10557
Location: Bayern/Franken
Gender: Male
Läuft im TV eigentlich auch die Neu Syncro?? Bei manchen Sprechern hätte ich fast gedacht das die sich ziemlich Aktuell anhören....

_________________
Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: SIEBENMAL LOCKT DAS WEIB - Vittorio de Sica
PostPosted: 27.10.2012 16:28 
Offline
User avatar

Joined: 11.2010
Posts: 2162
Gender: Male
reggie wrote:
Image

:lol: :lol: :lol:

Glaub,den Streifen schau ich mir mal an,wenn er mir über den Weg läuft.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: SIEBENMAL LOCKT DAS WEIB - Vittorio de Sica
PostPosted: 27.10.2012 17:52 
Offline
User avatar

Joined: 04.2010
Posts: 429
Gender: None specified
reggie wrote:
Läuft im TV eigentlich auch die Neu Syncro?? Bei manchen Sprechern hätte ich fast gedacht das die sich ziemlich Aktuell anhören....


Die vor ca. einem Jahr in der ARD gezeigte Fassung wollte ich für alle Fälle mal aufnehmen, habe die Aufnahme dann aber abgebrochen, weil es sich um dieselbe Neusynchro handelte wie auf der DVD. Interessant sind da wohl nur ältere Ausstrahlungen vor 2007.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: SIEBENMAL LOCKT DAS WEIB - Vittorio de Sica
PostPosted: 29.10.2012 20:02 
Offline

Joined: 10.2012
Posts: 4
Gender: None specified
Aber sonst ein ganz goldiger Streifen oder?

LG


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: SIEBENMAL LOCKT DAS WEIB - Vittorio de Sica
PostPosted: 29.10.2012 20:09 
Offline
Moderator
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 10557
Location: Bayern/Franken
Gender: Male
Gaaanz Goldig ! :lol:

_________________
Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: AW: SIEBENMAL LOCKT DAS WEIB - Vittorio de Sica
PostPosted: 06.03.2013 21:43 
Offline

Joined: 11.2009
Posts: 1913
Gender: None specified
Mir hat er besser gefallen als dem reggie. Und komischerweise fand ich reggies Lieblingsepisode die schwächste. Feiner Humor mit grandiosen Darstellern. Schade, dass er nur mit Neusynchro erhältlich ist. Weiß jemand, wieso die überhaupt angefertigt wurde?


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: SIEBENMAL LOCKT DAS WEIB - Vittorio de Sica
PostPosted: 27.04.2014 15:14 
Offline
User avatar

Joined: 07.2013
Posts: 7646
Gender: None specified
Weiß gar nicht was ich dazu schreiben soll.
Eigentlich kann ich mich nur dem anschließen, was reggie im Eröffnungspost geschrieben hat.
Wurde m.E. zwar nie wirklich langweilig, aber trotzdem hat er mir nicht so richtig gefallen.
Die 2. und die 7. Episode sind halbwegs erträglich, alle anderen sind, gelinde gesagt, schwach.
Schauspielerisch wird auch nichts hervorragendes geboten, aber der Score war gar nicht mal so schlecht.

Ansonsten schließe ich mich, wie gesagt, dem an, was reggie im Eröffungspost geschrieben hat.
6/10


Top
 Profile  
 
Display posts from previous:  Sort by  
Post new topic Reply to topic  [ 9 posts ] 

All times are UTC + 1 hour


You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot post attachments in this forum

Search for:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 free Forum by UserBoard.org | All Rights Reserved.
» Contact & Abuse Support-Forum Gooof Webdesign free forum Dein Forumo Forum web tracker