Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
Aktuelle Zeit: 18.12.2017 13:52

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: WEHE, WENN DIE LUST UNS PACKT - Mariano Laurenti
BeitragVerfasst: 22.05.2010 17:17 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 3676
Geschlecht: männlich
OT: La bella Antonia, prima Monica e poi Dimonia (1972)

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Auch ein sehr schönes Beispiel für eine gelungene Italo-Komödie. Vom gleichen Regisseur, der auch den wunderbaren UBALDA, ALL NAKED AND WARM gedreht hat.
Hier hat man es mit einer sogenannten Decamerotica-Komödie zu tun. Wer diesen Begriff nicht kennt: Die Bezeichnung geht auf Giovanni Boccaccios DECAMERON zurück, diese Einflüsse sollte man aber sicher nicht überbewerten, viel eher hat man sich wahrscheinlich nach Pasolinis DECAMERON gedacht, was der kann, können wir auch. Klar, ist man dabei etwas anders vorgegangen, diese später entstandenen Filme sind sicher leichter und eher dem Klamauk verschrieben, aber gleichzeitig sind sie damit auf ihre Weise vielleicht sogar unterhaltsamer. Viel hab ich aus diesem Sub-Genre leider noch nicht gesehen, aber was man aus den spärlich vorhandenen Reviews ablesen kann, ist, dass einige Leute sie zu den besten Italo-Komödien zählen.

Aber genug der Vorrede.

Bei dem Film fällt gleich von Anfang an auf, dass die ganze Machart viel hochwertiger wirkt als man das von solchen Erotik-Komödien üblicherweise kennt. So ziehen sich z.B. schöne Landschaftsaufnahmen durch den Film, Kostüme und Ausstattung sind natürlich nicht übermäßig aufwändig, aber ebenfalls passend gewählt. Alles in allem also erstmal ein Film, der wirklich ansprechend aussieht.

Der typische überdrehte Humor ist hier gar nicht mal so präsent, sicher hat man bei der Synchro den ein oder anderen Spruch hinzugedichtet, aber es hält sich glücklicherweise in Grenzen.
Die Besetzung muss natürlich auch erwähnt werden, da wäre vor allem erstmal die bezaubernde Edwige Fenech, und ich möchte nur soviel sagen: für ihre Fans bietet der Film ein paar sehr schöne Szenen. Überhaupt geht es stellenweise überraschend freizügig zu, gleichzeitig sind diese Szenen trotzdem noch mit Stil und sehr reizvoll gemacht. Diese Balance haben nur wenige Regisseure in dem Genre gefunden, da gehört schon etwas Talent dazu! Und als ob das noch nicht genug wäre, sind auch noch Malisa Longo und Lucretia Love mit von der Partie, neben anderen attraktiven Damen, deren Namen ich nicht zuordnen kann. Und auf männlicher Seite kann man Umberto D'Orsi und Riccardo Garrone entdecken.
Unbedingt Erwähnung finden muss auch Berto Pisano, der dazu einen exzellenten Score komponiert hat.

Ja, Anfang der 70er hatten die Italo-Komödien noch Qualität, und wenn dann auch noch Edwige Fenech dabei ist und das Ganze so schön in Szene gesetzt ist, dann bleiben doch keine Wünsche offen.

Wirklich empfehlenswert, auch für Leute, die sonst nicht die größten Komödienfans sind.

BildBildBild
BildBildBild
BildBildBild

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: WEHE, WENN DIE LUST UNS PACKT - Mariano Laurenti
BeitragVerfasst: 22.05.2010 22:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 8540
Wohnort: Liquid Eyes in Cologne
Geschlecht: männlich
Überzeugt mich null! :mrgreen: ;)

_________________
"Ein Tittchen hier, ein Fötzchen da, und die Welt sähe wieder rosiger aus." anti
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: WEHE, WENN DIE LUST UNS PACKT - Mariano Laurenti
BeitragVerfasst: 16.02.2013 19:49 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 10458
Wohnort: Bayern/Franken
Geschlecht: männlich
Also nun hab auch ich den Film gesehen, der Chet trifft es ganz gut...

Einen Pseudo Maler verschlägt es in ein kleines Städtchen, aber mit dem Malen hat er es gar nicht so, sondern mit den Frauen...
Er kriegt fast alle und die, die er nicht gleich bekommt erarbeitet er sich hart!
Da wäre die Tochter (Fenech) des Obermuftis die in dessen Rivalens Sohn verliebt ist, aber die Heirat von ihrem Vater verboten wird.
Die Tochter geht deshalb aus Protest ins Kloster...
Dieser Rivale hat eine hübsche Frau (Lucretia Love) , naja den Ehemann lockt er aus dem Haus um diese Flach legen zu können.
Dies ist dann die zeigefreudigtse und längste Erotikszene... Die Lucretia hat schon nen geilen Body! Die beste Szene des Filmes!
Ansonsten ist der Busen erstmal freigelegt, und dies geschieht andauernd, wird abgeblendet...

Am besten beschrieben ist der Film mit "Lustspiel", Humor ist speziell, triftet aber nicht gänzlich in den Klamauck ab, dennoch etwas zu albern geraden und eher unlustig.
Das hat man schon besser hinbekommen....
Die Syncro fand ich jetzt gar nicht so übertrieben...
Der Pisano Score ist super!
Marisa Longo, Lucretia Love und Edwige Fenech dürfen zeigen was sie haben...
Das der Film im Mittelalter spielt wisst ihr ja schon vom Chet und alles andere auch....

Macht schon fun 6/10

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: WEHE, WENN DIE LUST UNS PACKT - Mariano Laurenti
BeitragVerfasst: 16.02.2013 22:36 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 3676
Geschlecht: männlich
Oh, feine Sache, dass du den auch mal sehen konntest. Findest du nicht auch, dass hier ein ganz besonderes Flair, hinsichtlich Setting, Landschaftsaufnahmen, Musik... vorhanden ist? :) Sowas sucht man bei den "Flotten Teens" vergeblich!

Man könnte vielleicht mal eine Liste erstellen, wieviele von diesen "Mittelalter-Erotikkomödien" es überhaupt auf deutsch gibt...

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: WEHE, WENN DIE LUST UNS PACKT - Mariano Laurenti
BeitragVerfasst: 16.02.2013 22:41 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 10458
Wohnort: Bayern/Franken
Geschlecht: männlich
Ja das stimmt schon, mit dem Flair.... aber wäre man an den Film noch etwas ernster rangegangen dann wärs nen knaller gewesen...
Dieser trottel der von seiner Frau und Kindern zusammengeschlagen wird, das war schon dämlich... :lol:

Diesen Decameron den du erwähnst vom Passo hab ich auch noch ungesehen irgendwo liegen, aber der ist ja keine Komödie...

Welche Mittelalter Erotikkomödien kennst du denn noch ???

Der geilste ist ja eh "Die Jungfrau mit der Scharfen klinge" ;)

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: WEHE, WENN DIE LUST UNS PACKT - Mariano Laurenti
BeitragVerfasst: 16.02.2013 23:02 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 3676
Geschlecht: männlich
Stimmt, der Pasolini ist etwas anders gelagert - halt echte Kunst, oder so... :mrgreen: ;)

Ansonsten ist mein Favorit ja UBALDA, ebenfalls von Laurenti und ebenfalls mit Fenech. Gibt's aber leider nicht auf deutsch.

Dann kenne ich noch HATTU KEUSCHHEITSGÜRTEL MUTTU KNABBERN ( :roll: ), der allerdings von seiner dt. Synchro, die genauso bescheuert ist wie der Titel, fast zerstört wird. :(

PFAFFENSPIEGEL (mit Edwige Fenech u. Jürgen Drews!) habe ich vor längerer Zeit mal gesehen. Ist mir allerdigns auch eher als durchschnittlich in Erinnerung geblieben. Will ich aber demnächst nochmal auffrischen.

Dennoch bin ich fest davon überzeugt, dass man in dieser Richtung noch einiges entdecken kann. Gerade weil diese Filme oft sehr schön inszeniert sind, da fällt es nicht so sehr ins Gewicht, wenn nicht jeder Gag zündet. ;)

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: WEHE, WENN DIE LUST UNS PACKT - Mariano Laurenti
BeitragVerfasst: 16.04.2013 19:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2011
Beiträge: 53
Geschlecht: nicht angegeben
Fand den ganz unterhaltsam. Edwige Fenech ist wie immer sehr nett anzusehen und sicher einer der besseren von diesen Decameronfilmen.

Ich habe davon die ita DVD (qualitativ recht gut) und für mich dt. Subs erstellt, weil ich ein bisschen verplant hatte, dass es der Film auch auf deutsch erschien.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: WEHE, WENN DIE LUST UNS PACKT - Mariano Laurenti
BeitragVerfasst: 08.06.2013 08:58 
Offline

Registriert: 06.2013
Beiträge: 1
Geschlecht: nicht angegeben
I really like it! I'll always appreciate your brief sharing in this information :P :lol:

_________________
envisionwebhosting *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***
braindumps dumps 642-813 640-722 70-515 braindumps 000-089 000-571 1z0-877 640-554 mcts E20-553
pass4sure pass4sure SY0-301 1Y0-A28 642-883 HP0-M47 ccnp 650-379 250-371 CISSP E20-553 CompTIA pass4sure
testking testking 640-802 E10-001 ITILF2011 braindumps HP5-K02D 000-082 NS0-102 640-822 ccnp 220-801


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: WEHE, WENN DIE LUST UNS PACKT - Mariano Laurenti
BeitragVerfasst: 16.12.2014 21:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2013
Beiträge: 5736
Geschlecht: nicht angegeben
Die Decameron-Erotik-Komödien sind für mich Neuland, aber hiermit ist mir schon ein recht schöner, wenn auch bei weitem nicht ausgezeichneter Einstieg gelungen.
Es stimmt, dass durch das Mittelalter-Setting, die Kostüme und die auch etwas mittelalterlich anmutende Musik, eine recht angenehme, irgendwie außergewöhnliche Atmosphäre entsteht.
Hinzu kommt, dass es mir in dem Fall sogar ganz recht war, dass auf Klamauk weitgehend verzichtet wird, denn hier reicht die zuvor angesprochene Atmosphäre vollkommen aus.
Zwar wird der Film nach der ersten halben Stunde ein wenig zäh, aber dann zum Ende hin (ab dem Zeitpunkt, wo Edwige Nonne wird) wird's wieder besser und man nähert sich wieder dem Anfangsniveau.
Dieses Anfangsniveau liegt knapp über dem Durchschnitt, was aber nicht heißen soll, dass es ein schwacher Film wäre.
Im Gegenteil, für den Einstieg sogar ein, wie oben geschrieben, ganz guter Film.
Außerdem wird das männliche Auge ja auch erfreut, durch die Präsenz diverser Damen.
Was die anwesenden Damen angeht, muss ich sagen, hat Edwige hier starke Konkurrenz und zwar in Form von Malisa Longo.
Ich möchte fast (aber nur FAST) sagen, dass sie optisch überzeugender ist, als Edwige.
Edwige optisch zu überbieten ist sehr schwer, das schafft allerhöchstens Serena Grandi, wobei ich mir da auch nicht sicher bin, ob die beiden nicht gleichauf sind.
Natürlich kann man die beiden genremäßig auch wieder nicht vergleichen, daher fällt es schwer.
Aber nun wieder weg von den Damen, sonst wird das ganze noch zu einem Pornodrehbuch... ;)
Auf männlicher Seite fehlen aber leider fast gänzlich die komödiantischen Talente.
Für die Musik sorgt Berto Pisano, dessen lockere, fröhliche Klänge sich wunderbar in das frivole Treiben einfügen.

Fazit: Würde man den Film als Fenech-Komödie bezeichnen, so wäre es eine der schwächeren, aber als eigenständiger Film gesehen, eine akzeptable Komödie.
6,5/10

Der Decameron vom Pasolini liegt irgendwo in den Weihnachtspaketen herum, mal sehen, ob der mich auch überzeugen kann. Soll ja anders sein, als man es von Pasolini gewohnt ist...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: WEHE, WENN DIE LUST UNS PACKT - Mariano Laurenti
BeitragVerfasst: 19.05.2017 20:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 2316
Wohnort: Aquae Mattiacorum
Geschlecht: männlich
Viel Spaß mit dem deutschen Kinotrailer in HD! :)

www.youtube.com Video From : www.youtube.com

_________________
Bild
support your local nischenlabel


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: WEHE, WENN DIE LUST UNS PACKT - Mariano Laurenti
BeitragVerfasst: 19.05.2017 21:10 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11676
Geschlecht: männlich
Der lief 2014 schon beim Western-Tag :D

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News
Bild
Neuer Termin : 26.01.2018


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: WEHE, WENN DIE LUST UNS PACKT - Mariano Laurenti
BeitragVerfasst: 19.05.2017 21:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2013
Beiträge: 5736
Geschlecht: nicht angegeben
andeh hat geschrieben:
Viel Spaß mit dem deutschen Kinotrailer in HD! :)

www.youtube.com Video From : www.youtube.com

Hört sich gut an, sehr angenehm!
Dürfte gerne auf DVD/BD (aber bitte ordentlich!) erscheinen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: WEHE, WENN DIE LUST UNS PACKT - Mariano Laurenti
BeitragVerfasst: 19.05.2017 21:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2010
Beiträge: 247
Geschlecht: nicht angegeben
Sehr charmant, der Trailer!

Da niemand glauben soll, dass in ländlichen Gebieten den leiblichen Genüssen weniger nachgegangen wird, werde ihn vermutlich in Dillingen beim KultKino auf die große Leinwand "pinseln", von 35mm. Freu mich drauf!

</schleichwerbung>

_________________
»Komm wir essen Opa« (Satzzeichen können Leben retten)


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker