Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
It is currently 08.08.2020 12:06

All times are UTC + 1 hour [ DST ]




Post new topic Reply to topic  [ 9 posts ] 
AuthorMessage
 Post subject: WIE HERRLICH, EINE FRAU ZU SEIN - Alessandro Blasetti
PostPosted: 24.11.2012 20:37 
Offline

Joined: 11.2009
Posts: 3747
Gender: Male
Wie herrlich, eine Frau zu sein (OT: La fortuna di essere donna; Italien/Frankreich; 1956; Alessandro Blasetti)

Die aus einfachem Hause stammende Antonietta (Sophia Loren) landet eines Tages durch einen so spontanen wie pikanten Schnappschuss auf dem Titelbild einer großen Zeitung und ist damit augenblicklich Gesprächsthema. Ihr engstirniger Verlobter, dem das gar nicht schmeckt, wird von ihr erstmal abserviert und der Weg zu einer großen Karriere im Model- und Filmgeschäft steht nun offen. So stellt sich das zumindest der für die Aufnahme verantwortliche Photograph Corrado (Marcello Mastroianni) vor, und Antonietta scheint an diesen Plänen auch ein wenig Gefallen zu finden. Bald stellt sich jedoch heraus, dass in diesem Millieu vieles mehr Schein als Sein ist, und schließlich kommen auch noch Gefühle ins Spiel...

Sophia Loren, Sophia Loren und nochmal Sophia Loren - sie ist es, die den Film mit jedem ihrer zahlreichen Auftritte an sich reißt und mit einer charmanten, gewaltigen und bezaubernden Präsenz zum Träumen einlädt. Daneben verblasst sogar der junger Mastroianni, der ebenfalls gewohnt launig aufspielt. Auch wenn man sich hier, wie für die gehobeneren italienischen Komödien der alten Schule üblich, gerne ein wenig geistreich und feinsinnig gibt, ist es letztendlich vor allem auch ein Film für's Auge. Schöne Menschen bewegen sich in vornehmer Gesellschaft in edlem Ambiente. Viel mehr kommt dann doch nicht dabei rum. Die Konflikte sind immer hübsch harmlos-gewitzt, nie wirklich kontrovers oder dramatisch. Aber warum nicht auch mal in angenehm arrangierten Oberflächlichkeiten schwelgen? Fängt die aufgeweckte Anoniettta nun was mit dem unterkühlten Photographen an, oder hat sie es eher auf einen vermögenden Filmboss älteren Semesters abgesehen? Viel interessanter, als die Antwort auf diese Frage, ist - man kann es einfach nicht verschweigen - die Tatsache, dass es der italienischen Traumfrau dabei an Gelegenheiten nicht mangelt, ihre drallen Kurven in figurbetonten Stoffen zu präsentieren. Und doch hat man hier nicht nur eine ausdruckslose Schönheit vor sich, sondern auch viel liebreizendes Augenzwinkern.

So gesehen, eine gelungene One-Woman-Show, eingebettet in eine nett-belanglose Filmhülse. Da gibt's noch einen nett-unaufdringlich jazzigen Score von Alessandro Cicognini, nette Schwarzweiß-Photographie, einen netten Supporting-Cast - alles ist hier nett, nur Sophia Loren ist noch netter.


Image Image Image
Image Image Image

_________________
Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: WIE HERRLICH, EINE FRAU ZU SEIN - Alessandro Blasetti
PostPosted: 24.11.2012 20:41 
Offline
Moderator
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 10568
Location: Bayern/Franken
Gender: Male
Hey den habe ich gestern auch mal Kurz im Player gehabt! Nur mal kurz reingesehen da jemand die qualli wissen wollte.
Werde ich demnächst auch ansehen, bin mir sicher das der mehr als Nett ist ;)

gruß reggie

_________________
Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: WIE HERRLICH, EINE FRAU ZU SEIN - Alessandro Blasetti
PostPosted: 24.11.2012 21:07 
Offline

Joined: 11.2009
Posts: 3747
Gender: Male
Als Berieselung der edlen Sorte taugt der wirklich gut, gibt aber bessere Komödien. ;)

_________________
Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: WIE HERRLICH, EINE FRAU ZU SEIN - Alessandro Blasetti
PostPosted: 24.11.2012 21:14 
Offline
User avatar

Joined: 05.2011
Posts: 1211
Gender: Male
Auch wenn es superflach ist, ich kann einfach nicht umhin, eine Verbindung zwischen dem Filmtitel und dem Namen des Regisseurs zu imaginieren :|

_________________
Higurashi no Naku Koro ni


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: WIE HERRLICH, EINE FRAU ZU SEIN - Alessandro Blasetti
PostPosted: 26.06.2013 20:39 
Offline
Moderator
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 10568
Location: Bayern/Franken
Gender: Male
Der Film ist eher ne Beziehungskiste und weniger Komödie....
Fotograf macht zufällig ein Foto von Lorens schönen Beinen und bringt die ungefragt aufs Titelblatt.
Was deren Verlobten total stinkt und man dem Fotograf ne Aufwartung macht.
Die Loren ist sofort fasziniert und möchte in die Welt der Reichen und schönen eintauchen.
Mastroianni der den Fotograf gibt soll ihr dabei helfen.
Er vermittelt sie an einen alten Schwerenöter, der Schauspieler entdeckt und fördert, bereut dies aber Später, denn er wird eifersüchtig.
Am anfang wollte er nichts von ihr, sie aber von ihm, dann will sie von ihm nichts mehr wissen, aber er von ihr.
So geht das Spielchen hin und her und wie es endet könnt ihr euch denken ;)

Herrliche darsteller, ein angemessener Score. Kein Meisterwerk aber ein Solider Film! Bei dem vorallem die Loren mit ihren Kurven zu verzücken weiß ;)

6/10

_________________
Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: WIE HERRLICH, EINE FRAU ZU SEIN - Alessandro Blasetti
PostPosted: 21.09.2014 19:22 
Offline
User avatar

Joined: 07.2013
Posts: 7772
Gender: None specified
Heute Nacht erstmals gesehen.
Es ist auf jeden Fall kein typischer Mastroianni/Loren-Film, da habe ich mir was ganz anderes erwartet.
Wie reggie schon sagte, ist es keine richtige Komödie, sondern eher ein Beziehungsfilm.
Mag sein, dass es an der Müdigkeit lag, aber ich konnte dem Film leider nicht viel abgewinnen.
Was hier passiert ist zwar alles ganz nett, plätschert aber die ganze Zeit nur vor sich hin, ohne irgendwann eine in Erinnerung bleibende Szene zu bieten.
Auf jeden Fall in Erinnerung bleibt aber Sophia Loren und das nicht nur aufgrund ihrer hervorragenden schauspielerischen Leistung.
Marcello Mastroianni liefert eine ebenso gute Leistung ab, obwohl auch er nicht verhindern kann, dass der Streifen von Zeit zu Zeit zäh wird.
Alessandro Cicognini steuert eine gefällige und passende Musik bei und so bleibt am Ende ein Film, der zwar aufgrund der beiden Hauptdarsteller sehenswert ist, aber sowohl innerhalb ihrer gemeinsamen Filme, als auch den gesamten Komödien dieser Zeit etwas weiter hinten einzuordnen ist.

Fazit: Eher schwacher Mastroianni/Loren-Film.
Hier kann ich leider auch nicht mehr geben, als 6/10.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: WIE HERRLICH, EINE FRAU ZU SEIN - Alessandro Blasetti
PostPosted: 22.09.2014 11:59 
Offline

Joined: 05.2010
Posts: 390
Gender: None specified
wenn der mal rauskommt hier, bitte mit beiden Synchros... die im TV laufende ist ja eher einschläfernd.

_________________
persona non grata


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: WIE HERRLICH, EINE FRAU ZU SEIN - Alessandro Blasetti
PostPosted: 16.01.2015 13:38 
Offline
Moderator
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 10568
Location: Bayern/Franken
Gender: Male
Jetzt tatsächlich mit beiden Syncros von Koch erschienen. Tolles ding die originale Syncro macht den Film viel besser als die aus dem TV bekannte ;)
Ein schön geschriebenes Booklet gibt's auch dazu..

hier mal Screens:


Image

Image

Image

_________________
Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: WIE HERRLICH, EINE FRAU ZU SEIN - Alessandro Blasetti
PostPosted: 18.09.2015 21:48 
Offline
User avatar

Joined: 07.2013
Posts: 7772
Gender: None specified
Habe den jetzt auch mit Kinosynchro und ja, so ist er besser.
Ich würde ihn zwar immer noch als etwas schwächer einstufen als alle anderen Mastroianni/Loren Filme, die ich bisher gesehen habe, aber man wird zumindest gut unterhalten.
Mehr ist es aber leider auch nicht, denn wie schon so oft gesagt, ist es eigentlich keine Komödie, also zum Lachen gibt's da nicht wirklich was.
Die Mitwirkung von Marcello Mastroianni und Sophia Loren sollte aber Grund genug sein, sich den Film einmal anzusehen.
Man darf nur keine "gewöhnliche" Mastroianni/Loren Komödie erwarten, dann könnte man auch daran seinen Spaß haben.
Aber wie auch immer: Bitte wenn möglich mit Kinosynchro anschauen!
Dafür lege ich auch noch einen halben Punkt drauf - 6,5/10.


Top
 Profile  
 
Display posts from previous:  Sort by  
Post new topic Reply to topic  [ 9 posts ] 

All times are UTC + 1 hour [ DST ]


You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot post attachments in this forum

Search for:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 free Forum by UserBoard.org | All Rights Reserved.
» Contact & Abuse Support-Forum Gooof Webdesign free forum Dein Forumo Forum web tracker