Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
Aktuelle Zeit: 22.09.2017 11:47

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: ZWEI ASSE TRUMPFEN AUF - Sergio Corbucci
BeitragVerfasst: 03.11.2013 20:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2013
Beiträge: 5423
Geschlecht: nicht angegeben
Bild

Originaltitel: Chi trova un amico, trova un tesoro
Produktionsland/Jahr: Italien, USA 1981
Cast: Bud Spencer, Terence Hill, John Fujioka, Louise Bennett, Herb Goldstein, Claudio Ruffini, Salvatore Borgese, Salvatore Basile
Drehbuch: Sergio Corbucci, Mario Amendola
Produziert von: Vittorio Galiano
Musik: Carmelo & Michelangelo La Bionda

Alan (Terence Hill) bekommt von seinem Onkel Brady eine alte Karte und ein wenig Geld, um eine Schatzsuche zu finanzieren. Doch Alan wettet lieber auf der Pferderennbahn. Prompt verliert er das ganze Geld und macht auch noch eine Menge Schulden bei seinem Buchmacher. Von einer Meute von Schlägern gehetzt, flüchtet er sich auf ein kleines Schiff am Hafen. Just dieses Schiff gehört Charlie (Bud Spencer). Der beginnt gerade eine Werbefahrt für die Firma Puffin quer über die Weltmeere. Auf hoher See manipuliert der blinder Passagier Alan die Instrumente, sodass die beiden Richtung Schatzinsel fahren. Als Charlie den Schwindel bemerkt, ist es allerdings zu spät. Die Insel ist bereits in Sichtweite. Während einer kurzen Auseinandersetzung, gehen die beiden über Bord und Charlies Schiff treibt führerlos davon. Schwimmend erreichen sie die Schatzinsel, wo sie alsbald auf Eingeborenen treffen. Alan und Charlie verteidigen die Inselbewohnner gegen eine Gruppe von Piraten, die von Zeit zu Zeit das Dorf überfallen, zähmen einen wilden japanischen Soldaten, der das Kriegsende verschlafen hat und spüren letztendlich den besagten Schatz auf. Bei diesem handelt es sich um Geld aus Navy-Beständen, das seinerzeit auf der Insel versteckt wurde. Am Ende der Geschichte, tauchen die Piraten erneut auf, unterstützt von der Buchmacherbande, die den alten Brady ausgequetscht hat. Einige lose Zähne und blaue Augen später, trifft die per Funk gerufene Marine ein...
(Quelle: Ofdb.de)

Einer der schwächeren Spencer/Hill-Filme, der aber mit einigen legendären Charakteren, wie Anulu, Frisco Joe oder Kamasuka punkten kann.
Die Musik ist auch nicht schlecht, passt gut dazu.
Somit ergibt das 8/10.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ZWEI ASSE TRUMPFEN AUF - Sergio Corbucci
BeitragVerfasst: 04.11.2013 20:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.2010
Beiträge: 3491
Geschlecht: nicht angegeben
Er wird ja in der Literatur immer als "Tiefpunkt" der Spencer-Hill Karriere bezeichnet.
Ich kann das nicht verstehen (liegt vielleicht daran, dass es der erste Film der beiden war, den ich als Kind gesehen habe). Ich finde aber die comichafte Story ist witzig, aber gut erzählt. Und ich finde ihn, trotz einiger saftig klamaukhafter Einlagen, wie Anulu und den Samurai, für nicht so kindisch, wie Zwei sind nicht zu bremsen.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker