Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
It is currently 08.08.2020 11:31

All times are UTC + 1 hour [ DST ]




Post new topic Reply to topic  [ 14 posts ] 
AuthorMessage
 Post subject: CONTACT HIGH - Michael Glawogger
PostPosted: 20.06.2015 16:32 
Offline
User avatar

Joined: 07.2013
Posts: 7772
Gender: None specified
Image

Produktionsland/Jahr: Österreich, Deutschland, Polen, Luxemburg 2009
Darsteller: Michael Ostrowski, Raimund Wallisch, Pia Hierzegger, Georg Friedrich, Detlev Buck, Hilde Dalik, Alina Pölzl, Imran Mirza, Iwona Drozdz
Drehbuch: Michael Glawogger & Michael Ostrowski
Produziert von: Erich Lackner
Musik: Katrin Erichsen & Charlotte Goltermann

Carlos, einem wichtigen Mann aus der Unterwelt Wiens, ist eine seltsame Tasche verloren gegangen und die muss nun aus einem Hotel in Polen wieder abgeholt werden. Carlos gibt den Auftrag an den schwulen Werkstattinhaber Harry (Detlev Buck), der darauf seinen besten Mann Schorsch (Georg Friedrich) ansetzt, der darauf (wegen Autorennen in Le Mans) seine beste Frau Mao (Pia Hierzegger) ansetzt, die darauf ihre besten...einzigen Leute ansetzt: Max Durst (Michael Ostrowski) und Hans Wurst (Raimund Wallisch), die im Nirgendwo von Neubausiedlungen einen erfolglosen Würstelstand betreiben und über die Theorie des Contact High reden: einer nimmt Drogen und der andere fühlt sie dann. Alsbald sitzen die beiden im Zug, doch im Zuge der Ereignisse folgen ihnen Harry und Schorsch bald zur Überwachung nach Polen. Dort allerdings werfen Wurst und Durst ein paar ausgesuchte Drogen ein und gehen tanzen. Und der Trip sowie die ausgesuchten Backflashs verkomplizieren die Angelegenheit nur noch, die ins absolute Drogenchaos führt...
(Ofdb)

CONTACT HIGH ist die Fortsetzung von NACKTSCHNECKEN.
Nach dem Sex, jetzt also Drugs und ursprünglich sollte noch ein dritter Teil mit Rock 'n' Roll folgen, zu dem es aber nicht kam.
Der Film hat mir auf jeden Fall besser gefallen, als der Vorgänger.
Auch wenn Schorsch (Georg Friedrich) nicht mehr ganz so lustig daherkommt, wie im ersten Teil, wo er ja der einzige ist, der für Lacher sorgt.
In dem Fall reicht der psychedelische Touch schon, dass dem Zuschauer nicht langweilig wird, obwohl ich schon sagen muss, dass es auch hier für mich nicht viel zu Lachen gibt.
Unter den Schauspielern sind aber natürlich trotzdem wieder alle großartig.
Auch die Musikauswahl passt und somit habe ich mich doch gut unterhalten gefühlt.
Für CONTACT HIGH vergebe ich 7,5/10.

Trailer
www.youtube.com Video from : www.youtube.com


Best of Georg Friedrich
www.youtube.com Video from : www.youtube.com


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: CONTACT HIGH - Michael Glawogger
PostPosted: 21.06.2015 12:33 
Offline
User avatar

Joined: 05.2011
Posts: 1188
Location: Arkham
Gender: Male
Sbirro Di Ferro wrote:
Nach dem Sex, jetzt also Drugs und ursprünglich sollte noch ein dritter Teil mit Rock 'n' Roll folgen, zu dem es aber nicht kam.


Aber noch kommen wird.

Quote:
Sex, Drugs, Rock’n’Roll – die Komödie HOTEL ROCK’N’ROLL komplettiert die mit „Nacktschnecken“ und „Contact High“ begonnene Trilogie. Der in Zusammenarbeit mit Michael Glawogger erarbeitete Stoff wird von Michael Ostrowski und Co-Regisseur Helmut Köpping („Kotsch“) umgesetzt, Ostrowskis erste Regiearbeit. Darin versucht Mao mit ihren Musikerfreunden, im geerbten Landhotel den Rock'n'Roll-Spirit wieder aufleben zu lassen. Behaupten müssen sich die Helden dabei gegen die feindliche Konkurrenz, einen falschen Gärtner und ihre eigene Unfähigkeit – es spielen Pia Hierzegger, Michael Ostrowski und Gerald Votava neben Georg Friedrich, Detlev Buck und Hilde Dalik.

Quelle: *** The link is only visible for members, go to login. ***

_________________
Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: CONTACT HIGH - Michael Glawogger
PostPosted: 02.08.2016 14:46 
Offline
User avatar

Joined: 06.2016
Posts: 34
Gender: None specified
Hatte mir nach all den äußerst positiven Bewertungen im Netz irgendwie mehr von dem Streifen erhofft. Sicherlich, ein paar mal konnte ich mir ein Grinsen nicht verkneifen, aber gerade die Volldeppenbösewichter waren dann doch SO hoffnungslos überzeichnet, dass es eher bemüht wirkte. Der Film ist imho zwar besser als sein Vorgänger, zündet aber trotzdem nur bedingt. Wenn es schon gute Unterhaltung aus Österreich sein soll, dann lege ich euch Komm süßer Tod und seine beiden Fortsetzungen ans Herz, die weniger überdreht sind, den Ösicharme trotzdem haben und nebenbei immer noch eine interessante Krimistory zu bieten haben.

Klar werde ich mir hier einen dritten Teil natürlich ansehen, dennoch war ich eher enttäuscht als begeistert, was aber auch an den hohen Erwartungen liegen kann, die ich hatte. Auf jeden Fall ist der Film aber Meilen davon entfernt ein Kultfilm oder ähnliches zu werden.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: CONTACT HIGH - Michael Glawogger
PostPosted: 02.08.2016 15:39 
Offline
User avatar

Joined: 07.2013
Posts: 7772
Gender: None specified
TylerD wrote:
Hatte mir nach all den äußerst positiven Bewertungen im Netz irgendwie mehr von dem Streifen erhofft. Sicherlich, ein paar mal konnte ich mir ein Grinsen nicht verkneifen, aber gerade die Volldeppenbösewichter waren dann doch SO hoffnungslos überzeichnet, dass es eher bemüht wirkte. Der Film ist imho zwar besser als sein Vorgänger, zündet aber trotzdem nur bedingt. Wenn es schon gute Unterhaltung aus Österreich sein soll, dann lege ich euch Komm süßer Tod und seine beiden Fortsetzungen ans Herz, die weniger überdreht sind, den Ösicharme trotzdem haben und nebenbei immer noch eine interessante Krimistory zu bieten haben.

Klar werde ich mir hier einen dritten Teil natürlich ansehen, dennoch war ich eher enttäuscht als begeistert, was aber auch an den hohen Erwartungen liegen kann, die ich hatte. Auf jeden Fall ist der Film aber Meilen davon entfernt ein Kultfilm oder ähnliches zu werden.


So ungefähr habe ich es mir auch gedacht.
Den dritten Teil HOTEL ROCK'N'ROLL werde ich mir aber auch anschauen, soll ja Ende August ins Kino kommen.
Bin aber auch der Meinung, dass es auf jeden Fall Besseres aus Österreich gibt (die vier Brenner-Filme zählen auf jeden Fall dazu).
Ich würde auch noch die zwei Exit-Filme von Franz Novotny empfehlen: EXIT... NUR KEINE PANIK und EXIT II - VERKLÄRTE NACHT.
Sind zwar überhaupt nicht miteinander vergleichbar und die Regisseure sind auch so unterschiedlich wie Tag und Nacht, aber die zwei Exit-Filme sind schon was feines.


Last edited by Sbirro Di Ferro on 02.08.2016 16:14, edited 1 time in total.

Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: CONTACT HIGH - Michael Glawogger
PostPosted: 02.08.2016 16:02 
Offline
User avatar

Joined: 06.2016
Posts: 34
Gender: None specified
Ups sind ja inzwischen vier Filme... hab Das ewige Leben glatt verpasst. Kommt sofort auf die Liste.

Sollte ich die Exit Filme mal in die Finger bekommen, werde ich die aufgrund deiner Empfehlung auch mal in den Player werfen.

Klar wird eind ritter Teil geschaut. Soooo schlecht waren Contact High und Nacktschnecken auch wieder nicht. Zumindest waren sie ja mal erfrischend anders und nicht so weichgespült, wie Komödchen aus Deutschen Landen die letzten Jahren (wobei man ja ab und zu auch sowas gerne schaut). Nur halt einfach auch nicht wirklich stark.

Klemm mich jetzt mal hinter OTR und schau ob ich oben genannte Filmchen da noch auftreiben kann...


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: CONTACT HIGH - Michael Glawogger
PostPosted: 03.08.2016 18:45 
Offline
User avatar

Joined: 07.2013
Posts: 7772
Gender: None specified
TylerD wrote:
Klemm mich jetzt mal hinter OTR und schau ob ich oben genannte Filmchen da noch auftreiben kann...

Kannst sie auch direkt bei Hoanzl bestellen, gibt's im Doppelpack um 9,99.

*** The link is only visible for members, go to login. ***


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: CONTACT HIGH - Michael Glawogger
PostPosted: 03.08.2016 21:53 
Offline
User avatar

Joined: 10.2013
Posts: 2389
Location: Berlin
Gender: Male
Den NACKTSCHNECKEN fand ich ganz unterhaltsam, aber mir sind die Brenner - Filme doch um einiges lieber. Wenn ich mal so richtig in die "österreichische Seele" abtauchen will, schaue ich die Filme von Ulrich Seidl. Absolut fesselnd!

Tyler, kennst du den Film INDIEN mit Hader und Dorfer? Der ist ganz wunderbar und hat das Ösi - Kino 'Back on the Map' gebracht.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: CONTACT HIGH - Michael Glawogger
PostPosted: 03.08.2016 22:35 
Offline
User avatar

Joined: 07.2013
Posts: 7772
Gender: None specified
Jimmy Stewart wrote:
Wenn ich mal so richtig in die "österreichische Seele" abtauchen will, schaue ich die Filme von Ulrich Seidl. Absolut fesselnd!

Mit Seidl kann ich nun wieder gar nichts anfangen.
Ich habe irgendwann im Fernsehen ein Stück von einem Film aus der Paradies-Trilogie und ein Stück von IM KELLER gesehen.
Das ist mir alles bald auf die Nerven gegangen.

Jimmy Stewart wrote:
Tyler, kennst du den Film INDIEN mit Hader und Dorfer? Der ist ganz wunderbar und hat das Ösi - Kino 'Back on the Map' gebracht.

Da bist du aber mit INDIEN ein bisschen spät dran, Jimmy.
Das österreichische Kino hat m. E. schon MUTTERTAG "Back on the Map" gebracht.


Last edited by Sbirro Di Ferro on 23.08.2016 22:54, edited 1 time in total.

Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: CONTACT HIGH - Michael Glawogger
PostPosted: 03.08.2016 22:55 
Offline
User avatar

Joined: 10.2013
Posts: 2389
Location: Berlin
Gender: Male
Sbirro Di Ferro wrote:
Jimmy Stewart wrote:
Wenn ich mal so richtig in die "österreichische Seele" abtauchen will, schaue ich die Filme von Ulrich Seidl. Absolut fesselnd!

Mit Seidl kann ich nun wieder gar nichts anfangen.
Ich habe irgendwann im Fernsehen ein Stück von einem Film aus der Paradies-Trilogie und ein Stück von IM KELLER.
Das ist mir alles bald auf die Nerven gegangen.


Ich tippe darauf, dass du kaum ein Wort verstanden hast?! ;) :D Mir fällt es bei diesem Film teilweise auch relativ schwer ohne Uts zu folgen. Aber die Filme von Seidl sind so unbarmherzig 'entblößend', dass ich vollkommen gebannt darauf "starre".
Leichter zu "konsummieren" sind die Filme von Michael Haneke, die für mich Großtaten darstellen!

Sbirro Di Ferro wrote:
Da bist du aber mit INDIEN ein bisschen spät dran, Jimmy.
Das österreichische Kino hat m. E. schon MUTTERTAG "Back on the Map" gebracht.


Nu ja, Henne oder Ei?! Beide Filme stammen von '93 und sind großartig. ;)


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: CONTACT HIGH - Michael Glawogger
PostPosted: 03.08.2016 23:04 
Offline
User avatar

Joined: 07.2013
Posts: 7772
Gender: None specified
Jimmy Stewart wrote:
Ich tippe darauf, dass du kaum ein Wort verstanden hast?! ;)

Warum das?
Falls du es noch nicht mitgekriegt haben solltest: Ich bin Österreicher, also an der Sprache liegt's nicht. ;)

Von Haneke habe ich übrigens auch noch nichts gesehen.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: CONTACT HIGH - Michael Glawogger
PostPosted: 03.08.2016 23:22 
Offline
User avatar

Joined: 10.2013
Posts: 2389
Location: Berlin
Gender: Male
Sbirro Di Ferro wrote:
Jimmy Stewart wrote:
Ich tippe darauf, dass du kaum ein Wort verstanden hast?! ;)

Warum das?
Falls du es noch nicht mitgekriegt haben solltest: Ich bin Österreicher, also an der Sprache liegt's nicht. ;)


Ach so ist das . . . habe ich tatsächlich nicht gewusst. :?

Sbirro Di Ferro wrote:
Von Haneke habe ich übrigens auch noch nichts gesehen.


Und dir wurde noch nicht dein Pass abgenommen?! :D Da weiss ich gar nicht wo ich anfangen soll: ALLE Filme von Haneke sind absolut ausserordentlich! Neben den Klassikern wie FUNNY GAMES oder DAS WEISSE BAND würde ich den mysteriösen CACHE empfehlen, der mein Lieblingsfilm von ihm ist. HAMMER!


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: CONTACT HIGH - Michael Glawogger
PostPosted: 05.08.2016 15:01 
Offline
User avatar

Joined: 06.2016
Posts: 34
Gender: None specified
@Sbirro: Den ersten Teil hab ich gefunden, ein Kauf überleg ich mir momentan doppelt und dreifach, da ich ein massives Platzproblem habe... :o
@Jimmy: Ne den kenn ich auch noch nicht. Kommt auf die Liste.

Euch beiden vielen Dank für die vielen Tipps!


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: CONTACT HIGH - Michael Glawogger
PostPosted: 05.08.2016 15:12 
Offline
User avatar

Joined: 07.2013
Posts: 7772
Gender: None specified
TylerD wrote:
da ich ein massives Platzproblem habe... :o

Ja stell dir vor, damit bist du nicht allein. ;)
Eine Weile geht's bei mir noch, aber schön langsam sollte ich wirklich anfangen nachzudenken, wo ich das Zeug als nächstes aufschlichte.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: CONTACT HIGH - Michael Glawogger
PostPosted: 05.08.2016 15:27 
Offline
User avatar

Joined: 06.2016
Posts: 34
Gender: None specified
Wir Film verrückten haben schon ein hartes Leben: ewig kommt keine anständige Vö, kommt sie endlich ist kein Platz da. Hat man welchen geschaffen, kommt das nächste Medium. Es ist doch zum Mäuse melken... :lol:
Ne im Ernst, inzwischen bleiben nur noch besondere Boxen und absolute Lieblingsfilme übrige, der Rest kommt weg. Drum werd ich wohl auch demnächst ein paar Filmchen hier anbieten...


Top
 Profile  
 
Display posts from previous:  Sort by  
Post new topic Reply to topic  [ 14 posts ] 

All times are UTC + 1 hour [ DST ]


You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot post attachments in this forum

Search for:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 free Forum by UserBoard.org | All Rights Reserved.
» Contact & Abuse Support-Forum Gooof Webdesign free forum Dein Forumo Forum web tracker