Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
Aktuelle Zeit: 21.09.2017 10:40

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Die Suche ergab 4654 Treffer
Diese Ergebnisse durchsuchen:

AutorNachricht

 Forum: Gialli   Thema: DER KILLER VON WIEN - Sergio Martino

Verfasst: 20.09.2014 16:33 

Antworten: 127
Zugriffe: 25331


Den wienerischen Killer sehe ich schon als Referenzwerk, also wenn du, Trainspotting, schon mit dem Film nichts anfangen kannst, sind wohl die meisten Argentos auch nichts für dich. (Am ehesten noch DAS GEHEIMNIS DER SCHWARZEN HANDSCHUHE oder THE STENDHAL SYNDROME) Ansonsten, würde ich dir empfehlen...

 Forum: Gialli   Thema: A LIZARD IN A WOMAN´S SKIN - Lucio Fulci

Verfasst: 20.09.2014 16:27 

Antworten: 135
Zugriffe: 28691


Jetzt hab ich ihn endlich auch mal gesehen. Der Film ist großartig, ich habe mir aber trotzdem etwas mehr erwartet. Die Geschichte um Carol ist sehr gut ausgearbeitet, weil man bis zum Ende nie weiß, ob sie den Mord in der Traumsequenz zu Beginn wirklich begangen hat, ob es ein anderer war oder ob s...

 Forum: Exploitation & Trash   Thema: ANNA - THE PLEASURE, THE TORMENT - Giuliano Carnimeo

Verfasst: 19.09.2014 22:31 

Antworten: 13
Zugriffe: 2789


Hervorragende Mischung aus Thriller und Drama. Der Film ist deutlich erkennbar in zwei Hälften geteilt. Zuerst der Thrillerteil und ab dem Zeitpunkt, als Edwige ihrem "Liebhaber" sagt, dass sie einen Sohn erwartet, verwandelt sich das ganze immer mehr zum Drama. Ich fand es gut ausgearbeit...

 Forum: Komödien   Thema: RIMINI RIMINI - UN ANNO DOPO - Bruno Corbucci & Giorgio Capitani

Verfasst: 19.09.2014 16:23 

Antworten: 1
Zugriffe: 594


Mit dem ersten Teil hat dieser Film überhaupt nichts mehr zu tun, weshalb man ihn nur bedingt als Fortsetzung sehen kann (episodische Struktur). Die Handlung der verschiedenen Episoden zu beschreiben, ist hier m.E. völlig unnötig, denn der Film ist bis auf die dritte Episode (mit Renzo Montagnani un...

 Forum: Komödien   Thema: RIMINI RIMINI - Sergio Corbucci

 Betreff des Beitrags: Re: RIMINI RIMINI - Sergio Corbucci
Verfasst: 19.09.2014 15:56 

Antworten: 10
Zugriffe: 2181


Gerade auf YT gefunden: die legendäre Strip-Szene; die Szene ist so genial, die muss hier einfach rein.
www.youtube.com Video From : www.youtube.com

 Forum: Kultkino Weltweit   Thema: INDIEN - Paul Harather

 Betreff des Beitrags: INDIEN - Paul Harather
Verfasst: 17.09.2014 22:19 

Antworten: 2
Zugriffe: 616


http://img.ofdb.de/fassung/28/28963_f.jpg Produktionsland/Jahr: Österreich 1993 Darsteller: Josef Hader, Alfred Dorfer, Maria Hofstätter, Roger Murbach, Karl Markovics, Ursula Rojek, Wolfgang Böck, Ranjeet Singh Drehbuch: Paul Harather, Josef Hader, Alfred Dorfer Produziert von: Milan Dor & Dan...

 Forum: Sonstiges aus Europa   Thema: OSCAR - Édouard Molinaro

 Betreff des Beitrags: Re: OSCAR - Édouard Molinaro
Verfasst: 16.09.2014 20:30 

Antworten: 5
Zugriffe: 777


Ich habe, zugegebenermaßen, noch nicht viele De Funes-Filme gesehen, aber der hier ist ganz klar der beste bisher. Obwohl der Film nur 79 Minuten läuft, ist die Gag-Dichte sehr hoch und das meiste passt auch. Geniale Situationskomik, der auch eine ziemlich undurchsichtige Geschichte nichts anhaben k...

 Forum: Komödien   Thema: HOCHZEIT AUF ITALIENISCH - Vittorio De Sica

Verfasst: 16.09.2014 15:16 

Antworten: 5
Zugriffe: 983


http://www.cookingplanner.it/wp-content/uploads/2012/09/Matrimonio-allitaliana-locandina.jpg Originaltitel: Matrimonio all'Italiana Produktionsland/Jahr: Italien, Frankreich 1964 Darsteller: Marcello Mastroianni, Sophia Loren, Aldo Puglisi, Tecia Scarano, Gianni Ridolfi, Vito Moricone, Generoso Cor...

 Forum: Komödien   Thema: GESTERN, HEUTE UND MORGEN - Vittorio de Sica

Verfasst: 15.09.2014 21:17 

Antworten: 5
Zugriffe: 1881


Herrlich dem Dreamteam Mastroianni und Loren in den verschiedenen Episoden und Rollen zuzuschauen. Bei Sichtung der ersten Episode verspürt man als geneigter Zuschauer pure Freude, für mich jedenfalls ganz klar die beste Episode. Eine geniale Geschichte, dazu viel neapolitanisches Flair (die engen G...

 Forum: Sonstiges aus Italien   Thema: LIEBE, BROT UND 1000 KÜSSE - Dino Risi

 Betreff des Beitrags: LIEBE, BROT UND 1000 KÜSSE - Dino Risi
Verfasst: 15.09.2014 17:00 

Antworten: 6
Zugriffe: 1544


http://www.filmsalexxl.de/ebay/images2012/ifbliebeb-1347362722-47744.jpg Originaltitel: Pane, amore e... Produktionsland/Jahr: Italien 1955 Darsteller: Vittorio De Sica, Sophia Loren, Leo Padovani, Antonio Cifariello, Mario Carotenuto, Tina Pica, Virgilio Riento, Yoka Berretty, Clara Crispo, Pasqua...

 Forum: Komödien   Thema: CASANOVA 70 - Mario Monicelli

 Betreff des Beitrags: Re: CASANOVA 70 - Mario Monicelli
Verfasst: 14.09.2014 17:57 

Antworten: 18
Zugriffe: 3698


Leider war es nicht so ganz das, was ich erwartet habe und manchmal wurde das ganze ein wenig zäh. Das soll aber nicht heißen, dass ich den Film schwach fand. Die Geschichte um einen Mann, der nur in Gefahrensituationen sexuell auf Touren kommt, ist ja gar nicht so schlecht, allerdings hat der Film ...

 Forum: Komödien   Thema: ASSO - Franco Castellano & Giuseppe Moccia

Verfasst: 14.09.2014 14:10 

Antworten: 1
Zugriffe: 591


Meines Erachtens einer besten Celentanos! Schon alleine die Geschichte ist genial, Celentano als Geist auftreten zu lassen. Natürlich trägt auch Edwige Fenech einen wesentlichen Teil zur Unterhaltung bei, da sie nicht nur das männliche Auge erfreut, sondern auch schauspielerisch eine gute Leistung a...

 Forum: Gialli   Thema: DIE NACHT DER BLANKEN MESSER - Andrea Bianchi

Verfasst: 13.09.2014 19:02 

Antworten: 77
Zugriffe: 15836


Was Andrea Bianchi hiermit abgeliefert hat, ist nun wahrlich keine Großtat, trotzdem fand ich ihn kurzweilig und unterhaltsam. Sicher kein Film für Genreneulinge, aber für Leute, die sich im Giallo-Genre (oder besser gesagt generell im Italo-Kino) auskennen, durchaus sehenswert; alleine schon wegen ...

 Forum: Italowestern   Thema: EIN HALLELUJA FÜR SPIRITO SANTO - Giuliano Carnimeo

Verfasst: 13.09.2014 15:38 

Antworten: 51
Zugriffe: 12015


Für mich ist das eine perfekte Mischung aus ernstem Western und Komödie. Es gibt genügend tote und die Synchro kommt auch nicht allzu kalauernd daher, also müsste der Film eigentlich auch Leuten gefallen, die normalerweise nichts mit IW-Komödien anfangen können. Da versteh ich es überhaupt nicht, we...

 Forum: Gialli   Thema: LABYRINTH DES SCHRECKENS - Umberto Lenzi

Verfasst: 11.09.2014 17:15 

Antworten: 19
Zugriffe: 3861


Nachdem ich von den anderen bisher gesehenen Lenzi-Gialli durchweg begeistert war, ist der hier doch eine kleine Enttäuschung; in meinen Augen nicht mehr, als ein brauchbarer Mittelklasse-Giallo. Es gibt aber auch einige positive Aspekte, z.B. den Handlungsort, die Regenmäntel oder das mit den Augen...

 Forum: Exploitation & Trash   Thema: MALABIMBA - KOMM UND MACH'S MIT MIR - Andrea Bianchi

Verfasst: 04.09.2014 20:47 

Antworten: 99
Zugriffe: 28783


Ich hatte sehr hohe Erwartungen nach all den Lobpreisungen hier und ich kann sagen, die wurden mit Leichtigkeit erfüllt. Die Mystery-Geschichte mit dem alten Schloss als Location ist zwar nett, ist aber m.E. nur ein Alibi, damit man den Film nicht gleich auf den ersten Blick als Porno abstempeln kan...

 Forum: Sonstiges aus Italien   Thema: BLUTFEHDE - Lina Wertmüller

 Betreff des Beitrags: Re: BLUTFEHDE - Lina Wertmüller
Verfasst: 31.08.2014 21:48 

Antworten: 3
Zugriffe: 902


Da sieht man's mal wieder - Marcello Mastroianni und Sophia Loren passen immer zusammen, auch wenn es mal keine Komödie ist. Dennoch lässt sich in einigen Momenten ein kurz aufblitzender Humor nicht verleugnen, was dem Film aber m.E. sehr gut tut. Dies merkt man z.B. in der Szene als Mastroianni gem...

 Forum: Sonstiges aus Italien   Thema: TRAUEN SIE ALFREDO EINEN MORD ZU? - Elio Petri

Verfasst: 31.08.2014 15:53 

Antworten: 4
Zugriffe: 907


http://www.toninoguerra.org/image/assassino.jpg Originaltitel: L'Assassino Produktionsland/Jahr: Italien, Frankreich 1961 Darsteller: Marcello Mastroianni, Micheline Presle, Salvo Randone, Marco Mariani, Cristina Gaioni, Andrea Checchi Drehbuch: Elio Petri & Tonino Guerra Produziert von: Franco...

 Forum: Italowestern   Thema: DJANGO - DIE NACHT DER LANGEN MESSER - Enzo Barboni

Verfasst: 30.08.2014 22:24 

Antworten: 49
Zugriffe: 10745


Ein exzellentes Regiedebüt, was Enzo Barboni da abgeliefert hat. Fangen wir mal bei der Geschichte an. Schon alleine die ist genial; ein Quartett, das aus dem Gefängnis ausbricht, unter ihnen einer mit Gedächtnisverlust ist ja schon mal eine sehr gute Idee. Noch dazu hervorragend besetzt mit Leonard...

 Forum: Italowestern   Thema: FÜNF BLUTIGE STRICKE - Antonio Margheriti

Verfasst: 30.08.2014 16:59 

Antworten: 70
Zugriffe: 17010


Kann mich den überwiegend positiven Meinungen nur anschließen. Der Film fängt schon sehr gut an, mit einer etwas anderen Art der Folterung. Ich muss sagen, am Beginn wird nicht zuviel versprochen. Der Film hat ein gutes Tempo, mit kurzen zwischendurch eingestreuten Actionszenen, die alle sehr gut in...

 Forum: Italowestern   Thema: JONNY MADOC RECHNET AB - Maurizio Lucidi

Verfasst: 29.08.2014 21:57 

Antworten: 49
Zugriffe: 10592


Ich finde auch, dass dieser Film, obwohl er mit dem ersten Teil, außer dass er den gleichen Hauptcharakter hat, nichts mehr zu tun hat, nicht viel schwächer ist. Von komödiantischen Elementen ist mir jedenfalls nichts aufgefallen. Er ist höchstens ein wenig lockerer und lässiger, vor allem wegen den...

 Forum: Italowestern   Thema: JONNY MADOC - Maurizio Lucidi

 Betreff des Beitrags: Re: JONNY MADOC - Maurizio Lucidi
Verfasst: 29.08.2014 17:33 

Antworten: 101
Zugriffe: 24120


Meines Erachtens zwar kein Meisterwerk, so wie SARTANA, aber ein durchaus akzeptabler IW. Dass die Geschichte nur das übliche Rache-Ding ist, stört hier überhaupt nicht, denn alles andere ist weit über dem Durchschnitt. Es gibt reichlich tote, in kurzen, gut dosierten Schießereien, einen ungewöhnlic...

 Forum: Italowestern   Thema: SARTANA - Alberto Cardone

 Betreff des Beitrags: Re: SARTANA - Alberto Cardone
Verfasst: 28.08.2014 22:53 

Antworten: 240
Zugriffe: 53735


Hab ihn gerade erst zum ersten Mal gesehen, aber ich glaube, ich kann jetzt schon sagen, der Film ist ein kleines Meisterwerk! Angefangen bei der ungewöhnlichen Geschichte, über die Musik bis hin zu den schauspielerischen Leistungen stimmt hier einfach alles! Dazu noch eine sehr gute Kameraarbeit vo...

 Forum: Italowestern   Thema: LANKY FELLOW - Tonino Valerii

 Betreff des Beitrags: Re: LANKY FELLOW - Tonino Valerii
Verfasst: 28.08.2014 17:54 

Antworten: 108
Zugriffe: 28196


Soeben über die neue Koch DVD die dritte Sichtung vollzogen. Ich fand ihn heute schon ein bisschen besser, als beim letzten Mal. Die Geschichte kommt zwar nie über den Durchschnitt hinaus, da es einfach überhaupt nichts ungewöhnliches gibt, aber mittlerweile konnte ich mich halbwegs mit der Visage v...

 Forum: The Art of Cinema   Thema: DIE ROTE WÜSTE - Michelangelo Antonioni

Verfasst: 27.08.2014 22:12 

Antworten: 12
Zugriffe: 1946


Das war wiedermal ein richtiger Knaller! Ich mag ja solche Filme sehr gern, die keiner klar ersichtlichen Handlung, keiner erklärbaren Geschichte folgen und auch das ist so ein Film. Wir wissen zwar, dass Giuliana nach einem Autounfall an neurotischen Ängsten leidet, aber das war's auch schon. Alles...

 Forum: Sonstiges aus Italien   Thema: LIEBE 1962 - Michelangelo Antonioni

 Betreff des Beitrags: Re: LIEBE 1962 - Michelangelo Antonioni
Verfasst: 27.08.2014 16:28 

Antworten: 7
Zugriffe: 1653


Mir hat der Film durchaus gut gefallen, aber von einer apokalyptischen Stimmung habe ich nichts bemerkt und das Finale fand ich überhaupt nicht unfassbar. Mag sein, dass ich da einiges schon wieder nicht verstanden habe, aber zumindest war der Film nicht langweilig. Bereits am Beginn wird klargemach...

 Forum: The Art of Cinema   Thema: LIEBE IN DER STADT - Fellini, Antonioni, Lizzani & Co.

Verfasst: 26.08.2014 18:15 

Antworten: 2
Zugriffe: 685


http://cf2.imgobject.com/t/p/original/bP8T7lMjsorXk8p4u32HRxHBPOT.jpg 1. Episode: BEZAHLTE LIEBE (Carlo Lizzani) Diese Episode ist komplett in OmU, was mich aber angesichts des dokumentarischen Stils nicht gestört hat. Es werden Prostituierte in Rom über ihr Leben und ihre Arbeit befragt. 2. Episod...

 Forum: Deutschtümelei   Thema: DEADLOCK - Roland Klick

 Betreff des Beitrags: Re: DEADLOCK - Roland Klick
Verfasst: 26.08.2014 14:34 

Antworten: 55
Zugriffe: 12445


Hatte mir zwar etwas völlig anderes darunter vorgestellt, weil er im Fernsehprogramm als Western angegeben war, wurde aber durchaus positiv überrascht! Wiedermal so ein eigenartiger Film, den man keinem Genre zuordnen kann, denn als Western würde ich ihn nicht sehen und von Kunstfilm-Elementen oder ...

 Forum: The Art of Cinema   Thema: ELF UHR NACHTS - Jean-Luc Godard

 Betreff des Beitrags: ELF UHR NACHTS - Jean-Luc Godard
Verfasst: 24.08.2014 17:24 

Antworten: 4
Zugriffe: 745


http://www.moviepilot.de/files/images/0906/6802/11.jpg Originaltitel: Pierrot Le Fou Produktionsland/Jahr: Frankreich, Italien 1965 Darsteller: Jean-Paul Belmondo, Anna Karina, Graziella Galvani, Henri Attal, Roger Dutoit, Jean-Pierre Léaud, Samuel Fuller, Pascal Aubier Drehbuch: Jean-Luc Godard Pr...

 Forum: The Art of Cinema   Thema: DIE VERACHTUNG - Jean-Luc Godard

 Betreff des Beitrags: DIE VERACHTUNG - Jean-Luc Godard
Verfasst: 24.08.2014 16:55 

Antworten: 18
Zugriffe: 2955


http://www.das-kinoplakat.de/plakate_v/pl_verachtung_nv.jpg Originaltitel: Le Mépris Produktionsland/Jahr: Frankreich, Italien 1963 Darsteller: Michel Piccoli, Brigitte Bardot, Fritz Lang, Jack Palance, Giorgia Moll Drehbuch: Jean-Luc Godard Produziert von: Georges de Beauregard & Carlo Ponti M...
Sortiere nach:  
Seite 135 von 156 [ Die Suche ergab 4654 Treffer ]


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches forum kostenlos Kostenloses Forum user online free forum hosting web tracker Topic Archive Partner