Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
Aktuelle Zeit: 23.07.2018 06:16

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Die Suche ergab 5497 Treffer
Diese Ergebnisse durchsuchen:

AutorNachricht

 Forum: Italowestern   Thema: EIN STOSSGEBET FÜR DREI KANONEN - Nando Cicero

Verfasst: 23.05.2014 19:20 

Antworten: 28
Zugriffe: 8204


Für mich der schwächste IW von Nando Cicero. Von der Geschichte her ist der mal ein bisschen anders, die Inszenierung passt, die Darsteller sind durch die Bank überzeugend, die Musik ist akzeptabel, aber nichts besonderes und eine Brandt-Synchro ist bei mir sowieso immer gern gehört. Also hätte man ...

 Forum: Sonstiges aus Europa   Thema: DIE KATZE - Pierre Granier-Deferre

 Betreff des Beitrags: DIE KATZE - Pierre Granier-Deferre
Verfasst: 20.05.2014 21:03 

Antworten: 4
Zugriffe: 1632


http://www.moviepilot.de/files/images/0606/4199/zz.jpg Originaltitel: Le Chat Produktionsland/Jahr: Frankreich, Italien 1971 Cast: Jean Gabin, Simone Signoret, Annie Cordy, Harry-Max, Carlo Nell, Yves Barsacq, Florence Haguenauer Drehbuch: Pierre Granier-Deferre, Pascal Jardin Produziert von: Raymo...

 Forum: Italowestern   Thema: AUF DIE KNIE DJANGO - Gianfranco Baldanello

Verfasst: 19.05.2014 21:06 

Antworten: 108
Zugriffe: 35447


Hier haben wir vermutlich einen der besten aus der zweiten Reihe. Nette, nicht ganz alltägliche Geschichte und auch noch überdurchschnittlich brutal. Eine perfekte Mischung würde ich sagen. Dazu noch ein genialer Robert Woods und viele nette Ideen. (Die Folterszene von Woods, die Szene als er einen ...

 Forum: Italowestern   Thema: ZWEI TROTTEL GEGEN DJANGO - Marino Girolami

Verfasst: 18.05.2014 18:57 

Antworten: 0
Zugriffe: 729


http://www.dvd-forum.at/img/uploaded/zwei%20trottel%20bFC.jpg Originaltitel: Due Rrringos nel Texas Produktionsland/Jahr: Italien 1967 Cast: Franco Franchi, Ciccio Ingrassia, Ennio Girolami, Silvio Bagolini, Gloria Paul, Helene Chanel Drehbuch: Roberto Gianviti, Amedeo Sollazzo Produktion: Circus F...

 Forum: Italowestern   Thema: DAS TODESLIED VON LARAMIE - Mario Caiano

Verfasst: 17.05.2014 14:46 

Antworten: 73
Zugriffe: 22191


Heute Nacht erstmals gesehen und ich muss sagen er hat mir überhaupt nicht gefallen. Es gibt zwar einige gelungene Szenen, wie z.B. die kleine Feier im Saloon, aber insgesamt gibt´s nicht viel erwähnenswertes. Dadurch, dass das sich das meiste in einem Saloon abspielt, kommt irgendwie keine Atmosphä...

 Forum: The Art of Cinema   Thema: DER DISKRETE CHARME DER BOURGEOISIE - Luis Buñuel

Verfasst: 15.05.2014 17:00 

Antworten: 16
Zugriffe: 3049


Heute erstmals gesehen, war mein erster Bunuel. Was hier die von Thomas Morus angesprochene klamaukige Situationskomik sein soll weiß ich nicht. Ich konnte hier keinen Klamauk feststellen, in keiner einzigen Szene. Der Film war zwar nicht unbedingt langweilig, aber doch komplett sinnlos, das beste s...

 Forum: Komödien   Thema: LA PRETORA - Lucio Fulci

 Betreff des Beitrags: Re: LA PRETORA - Lucio Fulci
Verfasst: 14.05.2014 22:14 

Antworten: 12
Zugriffe: 3579


Endlich hat mal jemand eine ungekürzte Fassung auf YT hochgeladen, sodass ich den Film auch mal sehen konnte. (Bis jetzt war nur eine um 14 Minuten gekürzte Fassung verfügbar) Ich konnte der Geschichte zwar überhaupt nicht folgen, aber da ja Edwige Fenech dabei ist (noch dazu in einer Doppelrolle) i...

 Forum: Italowestern   Thema: DIE TROUBLEMAKER - Terence Hill

 Betreff des Beitrags: DIE TROUBLEMAKER - Terence Hill
Verfasst: 13.05.2014 21:11 

Antworten: 3
Zugriffe: 1225


http://www.uncut.at/data/poster/4616/die-troublemaker_de.jpg Originaltitel: Botte di Natale Produktionsland/Jahr: Italien, Deutschland 1994 Cast: Bud Spencer, Terence Hill, Boots Southerland, Ruth Buzzi, Neil Summers Drehbuch: Jess Hill Produziert von: Willy Egger, Günther Russ, Matthias Wendlandt,...

 Forum: Sonstiges aus Italien   Thema: VERFÜHRUNG EINER SIZILIANERIN - Fernando di Leo

Verfasst: 13.05.2014 20:19 

Antworten: 11
Zugriffe: 3915


Kumpelchen, hast du die Suchfunktion vergessen?
Es gibt schon einen Thread dazu unter dem Titel DIE VERFÜHRUNG erstellt von Chet:
http://dirtypictures.phpbb8.de/sonstiges-aus-italien-f32/die-verfuhrung-fernando-leo-t1168.html?hilit=%20fernando%20di%20leo

 Forum: Italowestern   Thema: DER TOD RITT DIENSTAGS - Tonino Valerii

Verfasst: 13.05.2014 20:12 

Antworten: 392
Zugriffe: 120657


Da der Film einer meiner absoluten Lieblinge ist, werde ich jetzt auch ihn mit einer gebührenden Kritik würdigen. Tonino Valerii hat im Jahre 1967 etwas einmaliges geschafft, er hat mit Giuliano Gemma und Lee van Cleef zwei der erfolgreichsten und besten Schauspieler des IW (wenn nicht sogar DIE bes...

 Forum: Poliziotteschi   Thema: DIE BANDITEN VON MAILAND - Carlo Lizzani

Verfasst: 12.05.2014 21:09 

Antworten: 83
Zugriffe: 27336


Man kann auch etwas anderes nicht oft genug wiederholen und zwar die Frage: WO BLEIBT DIE DVD???

 Forum: Italowestern   Thema: ROCCO, DER MANN MIT DEN ZWEI GESICHTERN - Franco Giraldi

Verfasst: 12.05.2014 21:06 

Antworten: 85
Zugriffe: 26574


Nach erneuter Sichtung werde ich zu diesem Film hier auch eine ausführliche Kritik schreiben, ich denke das ist auch einer der Filme, die es verdient haben. Und zwar deswegen, weil dieser Film auch aus der Masse hervorsticht, aber nicht nur wegen Kleinigkeiten, sondern der gesamte Film ist ungewöhnl...

 Forum: Italowestern   Thema: DER GEHETZTE DER SIERRA MADRE (1966) - Sergio Sollima

Verfasst: 11.05.2014 17:52 

Antworten: 192
Zugriffe: 70263


Nachdem ich ja vor einiger Zeit auch schon zu den anderen beiden Sollimas eine ausführliche Kritik geschrieben habe, möchte ich nun nach erneuter Sichtung auch diesen, den ersten IW von Sollima mit einer angemessenen Kritik würdigen. Hier wird die Geschichte einer Menschenjagd erzählt, die Jagd eine...

 Forum: Italowestern   Thema: TÖTE, DJANGO! - Giulio Questi

 Betreff des Beitrags: Re: TÖTE, DJANGO! - Giulio Questi
Verfasst: 10.05.2014 20:11 

Antworten: 150
Zugriffe: 45882


Giulio Questi hat mit diesem Film einen der brutalsten und außergewöhnlichsten des Genres geschaffen, obwohl er selbst nie einen IW drehen wollte und sich nicht für das Genre interessiert hat. Daher ist es umso erstaunlicher, wie innovativ dieser Film ist. An diesem Film ist nämlich rein gar nichts ...

 Forum: Sonstiges aus Italien   Thema: DIE HALUNKEN - Dario Argento

 Betreff des Beitrags: Re: DIE HALUNKEN - Dario Argento
Verfasst: 09.05.2014 15:37 

Antworten: 5
Zugriffe: 980


Dieser ist wohl der ungewöhnlichste, vielleicht auch unbekannteste Film vom Dario, aber sicher kein schwacher. Es wird die Geschichte eines Diebes erzählt, der aus dem Gefängnis befreit wird und sich dann plötzlich im Kampf gegen die Österreicher wiederfindet. Ich weiß nicht, inwieweit sich der Film...

 Forum: Sonstiges aus Italien   Thema: DER GARTEN DER FINZI CONTINI - Vittorio di Sica

Verfasst: 08.05.2014 21:46 

Antworten: 5
Zugriffe: 1419


Heute Nacht erstmals gesehen und für gut befunden, aber richtig geflasht war ich nicht. Ich habe geglaubt, dass das wieder irgendein 08/15 Kriegsdrama ist, dem war Gott sei Dank nicht so. Vielmehr konzentriert man sich auf eine jüdische Familie und der Krieg bleibt bis zur letzten halben Stunde Nebe...

 Forum: Erotica   Thema: DREI SCHWEDINNEN IN OBERBAYERN - Sigi Rothemund

Verfasst: 06.05.2014 19:19 

Antworten: 4
Zugriffe: 4267


Deutsche Filme sind ja normalerweise nicht so mein Ding, aber dieser hier ist ein gutes Beispiel dafür, dass in Deutschland auch gute Filme produziert wurden. Hab mir eigentlich nicht viel erwartet, aber ich dachte mir, Gianni Garko ist dabei, Jacques Herlin ist dabei... so schlecht kann der Film ni...

 Forum: Italowestern   Thema: EINE FAUST GEHT NACH WESTEN - Michele Lupo

Verfasst: 05.05.2014 17:29 

Antworten: 5
Zugriffe: 2688


Kann mich den beiden positiven Meinungen nur anschließen! Wirklich eine gute (wenn auch nicht ausgezeichnete) IW-Komödie und für mich persönlich ein Klassiker unter den Spencer-Solofilmen; Buddy als Doktor ist einfach genial. Das legendäre Fressduell mit Joe Bugner ist meine Lieblingsszene, da kann ...

 Forum: Italowestern   Thema: HALLELUJA....AMIGO - Maurizio Lucidi

Verfasst: 05.05.2014 17:07 

Antworten: 10
Zugriffe: 2830


Ich halte diesen für einen der schwächeren Spencer-Solofilme und zwar deswegen, weil mich das Kind irgendwie gestört hat, was aber nicht so schlimm ist, wie die Tussi, die ihn heiraten will. Ein Kind in einem IW und dazu noch eine Liebesgeschichte und das in einem Film mit Bud Spencer - was schlimme...

 Forum: Italowestern   Thema: EINLADUNG ZUM TOTENTANZ - Enzo Dell'Aquila

Verfasst: 04.05.2014 15:08 

Antworten: 137
Zugriffe: 43321


Hab mir zwar aufgrund des Trailers und der Geschichte (versoffener Sheriff) um einiges mehr erwartet, bin aber zufrieden. Die Inszenierung und den Score fand ich auch recht gelungen, aber trotzdem ist dieser Film nicht mehr als besserer Durchschnitt. Der einzige, was mich wirklich gestört hat, ist J...

 Forum: Italowestern   Thema: DJANGO SPRICHT KEIN VATERUNSER - Paolo Bianchini

Verfasst: 03.05.2014 19:41 

Antworten: 68
Zugriffe: 24999


Schöner IW mit einer ungewöhnlichen, aber guten Geschichte. Manche sehen in dieser Entführungsgeschichte schon Krimi-Elemente, ich würde das aber einfach nur als ungewöhnlich bezeichnen. Nebenbei gibt´s noch eine kleine Liebesgeschichte, passt auch sehr gut. Was die Action betrifft, so gibt´s nicht ...

 Forum: Italowestern   Thema: DJANGO UND DIE BANDE DER BLUTHUNDE - Sergio Garrone

Verfasst: 02.05.2014 20:04 

Antworten: 125
Zugriffe: 38613


Danke für die Aufklärung!

 Forum: Italowestern   Thema: DJANGO UND DIE BANDE DER BLUTHUNDE - Sergio Garrone

Verfasst: 02.05.2014 19:46 

Antworten: 125
Zugriffe: 38613


Hast recht, mit der Regie hat das wenig zu tun, aber das Drehbuch wurde doch von Sergio Garrone und Anthony Steffen geschrieben, also sind das ihre Ideen. Gute Ideen - leider schwach umgesetzt. Aber warum du von einer anderen Klangkulisse im Deutschen sprichst, versteh ich nicht ganz, erklär mir das...

 Forum: Italowestern   Thema: DJANGO UND DIE BANDE DER BLUTHUNDE - Sergio Garrone

Verfasst: 02.05.2014 19:23 

Antworten: 125
Zugriffe: 38613


Nachdem mir mein erster Garrone (Django und Sartana - Die tödlichen Zwei) gut gefallen hat, war der hier genau das Gegenteil. Es ist ein mäßig unterhaltsamer Film der versucht mit Mystery-Atmosphäre zu punkten, was aber nur sehr selten gelingt. Die Grundidee ist ja eigentlich nicht schlecht, aber in...

 Forum: Komödien   Thema: GROßER, LASS DIE FETZEN FLIEGEN - Sergio Corbucci

Verfasst: 29.04.2014 20:38 

Antworten: 5
Zugriffe: 1200


Es war mir gar nicht mehr so bewusst, dass das keine Komödie ist, aber ihr habt recht, es ist keine. Ich würde ihn fast schon als Historiendrama bezeichnen, bei dem die komischen Elemente nur als Auflockerung dienen, denn im Grunde wird hier eine tragische Geschichte erzählt. Schon alleine deswegen ...

 Forum: Komödien   Thema: SERAFINO - DER SCHÜRZENJÄGER - Pietro Germi

Verfasst: 27.04.2014 16:54 

Antworten: 0
Zugriffe: 497


http://speed-cover.org/wp-content/uploads/2011/10/Serafino-cover-locandina.jpg Originaltitel: Serafino Produktionsland/Jahr: Italien 1968 Cast: Adriano Celentano, Saro Urzi, Francesca Romana Coluzzi, Ottavia Piccolo, Amedeo Trilli, Gino Santercole, Benjamin Lev, Giosue Ippolito, Nazzareno Natale, L...

 Forum: Komödien   Thema: SIEBENMAL LOCKT DAS WEIB - Vittorio de Sica

Verfasst: 27.04.2014 16:14 

Antworten: 8
Zugriffe: 2448


Weiß gar nicht was ich dazu schreiben soll. Eigentlich kann ich mich nur dem anschließen, was reggie im Eröffnungspost geschrieben hat. Wurde m.E. zwar nie wirklich langweilig, aber trotzdem hat er mir nicht so richtig gefallen. Die 2. und die 7. Episode sind halbwegs erträglich, alle anderen sind, ...

 Forum: Komödien   Thema: TUPPE TUPPE MARESCIA' - Carlo Ludovico Bragaglia

Verfasst: 23.04.2014 21:52 

Antworten: 0
Zugriffe: 402


http://iv1.lisimg.com/image/2751291/600full-tuppe-tuppe,-maresci%C3%A0!-poster.jpg Alternativtitel: É Permesso Maresciallo? Produktionsland/Jahr: Italien 1958 Cast: Peppino De Filippo, Giovanna Ralli, Roberto Risso, Lorella De Luca, Aroldo Tieri, Vittoria Crispo, Maria Paris Drehbuch: Ettore Maria ...

 Forum: Sonstiges aus Italien   Thema: DIE SCHÖNSTE SOIREE MEINES LEBENS - Ettore Scola

Verfasst: 22.04.2014 15:49 

Antworten: 2
Zugriffe: 1337


Gestern kam ich erstmals in den Genuss dieser Rarität. Es ist ein sehr eigenartiger, sehr dialoglastiger Film mit einer ganz eigenen Atmosphäre, der nicht eindeutig einem Genre zuzuordnen ist. Ich würde ihn als Satire bezeichnen. Es gibt nicht vieles, was man hervorheben müsste, außer dieser Traumse...

 Forum: Komödien   Thema: SE LO FAI SONO GUAI - Michele Massimo Tarantini

Verfasst: 18.04.2014 23:08 

Antworten: 0
Zugriffe: 426


http://brain.pan.e-merchant.com/1/1/00456011/l_00456011.jpg Produktionsland/Jahr: Italien 2001 Cast: Lucilla Diaz, Stefano Fabrizi, Gianfranco D´Angelo, Clelia Rondinella, Lucio Montanaro, Michele Gammino, Loretta Rossi, Ela Weber Drehbuch: Giuseppe Moccia, Michele Massimo Tarantini Produziert von:...
Sortiere nach:  
Seite 167 von 184 [ Die Suche ergab 5497 Treffer ]


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches forum kostenlos Kostenloses Forum user online free forum hosting web tracker Topic Archive