Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
Aktuelle Zeit: 05.12.2016 03:23

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: „Auf den Spuren Winnetous“ am 18.07.2014 auf DVD
BeitragVerfasst: 05.06.2014 09:12 
Offline

Registriert: 10.2013
Beiträge: 513
Geschlecht: nicht angegeben
Am 18.07.2014 wird „Auf den Spuren Winnetous“
die Rückkehr von Pierre Brice an die Originaldrehorte der Winnetou-Filme
in der Reihe Pidax Doku-Highlights auf DVD veröffentlicht.

Die Winnetou-Filme mit Pierre Brice und Lex Barker sind heutzutage Kult. Von 1962 bis 1968 ritt Brice als Häuptling der Apachen in 11 Filmen durch die kroatische Prärie- und Berglandschaft. Millionen von Kinogängern und später Fernsehzuschauern sind die Abenteuer und die romantischen Kulissen im früheren Jugoslawien in Erinnerung geblieben. Der Mythos Winnetou lebt durch die Filme („Winnetou 1-3“, „Der Schatz im Silbersee“, „Unter Geiern“, „Der Ölprinz“, „Old Surehand“ u. a.) bis heute weiter. Neben den Hauptdarstellern sind auch die weiteren Mitwirkenden von Mario Adorf über Götz George und Uschi Glas bis Elke Sommer und Ralf Wolter unvergesslich in ihren Rollen geblieben.

„Auf den Spuren Winnetous“ bringt den Mythos der Winnetou-Filme zurück. Die Produktion der Kulmbacher Firma Kama Media führt „Winnetou“ Pierre Brice und „Sam Hawkens“ Ralf Wolter nach über 40 Jahren zurück an die Originalschauplätze der legendären Filme. In eindrucksvollen Bildern werden Schauplätze wie die Plitvicer Seen (der legendäre „Silbersee“), das Mali Alan-Felsmassiv (der charakteristische Goldberg „Nugget-tsil“), das Zrmanja-Plateau (Standort des Apachen-Pueblos), die Krka-Wasserfälle (die Kaskaden, an denen einst wichtige Filmszenen entstanden) und andere Drehorte besucht. Neben Brice und Wolter erinnern sich weitere Beteiligte an die „große Zeit von Winnetou“. Unter ihnen „Nscho-tschi“ Marie Versini, der dynamische Götz George, die rassige Dunja Rajter, Produzent Horst Wendlandt und sein Sohn Matthias (der Junior, der der Legende nach maßgeblich am Zustandekommen beteiligt war), sowie Komponist Martin Böttcher, dessen Melodien Winnetou und Old Shatterhand auf den Leib geschrieben sind. Winnetou und seine treuen Weggefährten leben in dieser einmaligen filmischen Dokumentation wieder auf.

Bild

Nähere Infos gibt es auf der Pidax-Homepage:

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker