Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
Aktuelle Zeit: 11.12.2016 05:13

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: DVD-Veröffentlichung von „Das verbotene Paradies“ am 24.01.2014
BeitragVerfasst: 17.12.2013 08:11 
Offline

Registriert: 10.2013
Beiträge: 515
Geschlecht: nicht angegeben
Am 24.01.2014 wird „Das verbotene Paradies“
eine Skandal-Komödie über die Entstehung des FKK-Kults
mit Günter Pfitzmann und Ingeborg Schöner
in der Reihe Pidax Film-Klassiker auf DVD veröffentlicht.

Eine Ferienkolonie, irgendwo in Deutschland. Hier verbringen Herrschaften aus gehobeneren Kreisen ebenso ihren Urlaub, wie junge, abenteuerliche Camper. Während die einen das noble Hotel bevorzugen, übernachten die anderen im Zelt. Genau das passt den spießbürgerlichen Gesellen aber nicht, denn sie gehören zu jenen Leuten, die einfach immer wieder einen Grund suchen, um sich Entrüsten zu können. An einem Morgen versuchen einige von ihnen, darunter Herr und Frau Dettmann, von einem Boot aus ein paar Blicke auf das Gelände mit den oft leicht bekleideten Campern zu erhaschen. Doch die Sache fällt sprichwörtlich ins Wasser, zumal einige Jugendliche das Boot samt Besatzung umkippen. Herrn Dettmann trifft fast der Schlag, als er erfährt, dass seine Tochter Inge mit dabei war und diese ausgerechnet ein Verhältnis mit Thomas Sund hat, dem Enkel des Besitzers der Ferienkolonie. Um einem Donnerwetter zu entgehen, flüchtet die hübsche Inge zu Thomas und dessen Mutter Margit, die an diesem Abend ebenfalls Besuch erhält. Dr. Krailing, ein Jugendfreund der Mutter, überrascht das junge Paar mit einer Geschichte aus seiner Jugend über Dr. Wetterstein, Thomas‘ Großvater. Dabei offenbart sich, dass die Zeiten sich gar nicht so verändert haben und dass biedere Kurgäste und junge Badefreunde gar nicht so viel trennt ...

Hintergrundinformationen:
„Das verbotene Paradies“ ist ein origineller Streifzug durch das Badeverhalten der Deutschen vom ersten Weltkrieg bis in die 1950er-Jahre. Als amüsante Komödie verpackt mischt sie altes Filmmaterial mit humorvollen Szenen, die von Paradekomiker Georg Thomalla pointiert kommentiert werden. Besonderes Kuriosum ist, dass die in ganz wenigen, harmlosen und kurz dauernden Einstellungen zu sehenden nackt badenden Laiendarsteller dazu führten, dass diese kultige Artur-Brauner-Produktion damals vierzehn Mal von der Freiwilligen Selbstkontrolle abgelehnt wurde. Was 1958 für einen Skandal sorgte, verursacht heute allemal Schmunzeln. Das Lachen vergeht ob der unterhaltsamen Geschichte Fans des 1950er-Kinos aber dennoch nicht, dazu tragen auch so beliebte Schauspieler wie Wolfgang Lukschy, Günter Pfitzmann, Siegfried Schürenberg, Ingeborg Schöner oder Jan Hendriks bei. Der flotte Soundtrack von Kult-Komponist Martin Böttcher rundet das perfek- te Filmvergnügen ab!

Bild

Nähere Infos gibt es auf der Pidax-Homepage:

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DVD-Veröffentlichung von „Das verbotene Paradies“ am 24.01.2014
BeitragVerfasst: 17.12.2013 18:44 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 10796
Wohnort: Bayern/Franken
Geschlecht: männlich
Hört sich sehr interessant an! Wird sich auf jedenfall mal vorgemerkt ;)

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker