Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
Aktuelle Zeit: 05.12.2016 03:24

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: „Glocken des Todes“ preisgekröntes Kriminalhörspiel am 25.7.14 auf CD
BeitragVerfasst: 10.03.2014 12:37 
Offline

Registriert: 10.2013
Beiträge: 513
Geschlecht: nicht angegeben
Am 25.07.2014 wird das komplette preisgekrönte 6-teilige Kriminalhörspiel „Glocken des Todes“
nach dem gleichnamigen Roman von Ernst Hall
in der Reihe Pidax Hörspiel-Klassiker auf DVD veröffentlicht.

Der Regen peitscht an diesem Abend durch die nebelige südenglische Moorlandschaft, in der sich auch die Nikodemus-Kapelle befindet. Mesner West möchte diese nach der Abendandacht gerade verschließen, als die Kirchenglocken wie von Geisterhand zu läuten beginnen. Noch kann der alte Mann nicht ahnen, dass die Glocken soeben einen Mann erschlagen haben, der sich im Dachstuhl aufhielt. Reverend Ross, der den unbekannten Toten nicht kennt, verständigt den Arzt Dr. Wyler. Als dieser den Siegelring des Erschlagenen entdeckt, kann er die Leiche identifizieren: es handelt sich dabei um den Sekretär des Aktionärs Anthony Mitchell, Mr. Albert Darton. Aber was hatte der Mann im Glockenstuhl zu suchen? Inspektor McFatherham beginnt zu ermitteln und muss nicht nur feststellen, dass es sich hier um einen eiskalt geplanten Mord handelt, sondern dass die Ermittlungen immer mysteriöser werden, je weiter sie voran schreiten ...

Der Krimisechsteiler „Glocken des Todes“ steht ganz in der Tradition der legendären Francis-Durbridge-Hörspiele und nimmt auch Anleihen bei Edgar Wallace. Nicht umsonst wurde der zugrundeliegende Roman von Ernst Hall 1963 mit dem Edgar-Wallace-Preis ausgezeichnet. Eine atemberaubende Mörderjagd durch eine gruselige britische Moorlandschaft, die durch die prominenten Stimmen von Hermann Lenschau, Helmut Peine, Fritz Rasp, Kurt Lieck und Alf Marholm geadelt wird. Gruselspannung garantiert!

Bild

Nähere Infos gibt es auf der Pidax-Homepage:

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: „Glocken des Todes“ preisgekröntes Kriminalhörspiel am 25.7.14 auf CD
BeitragVerfasst: 10.03.2014 13:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2013
Beiträge: 841
Geschlecht: männlich
Da freue ich mich drauf, ich mag die Radio-Krimi-Mehrteiler aus den 50er und 60 Jahren. Hoffe, dass in der Richtung noch einiges erscheinen wird, da gilt es ja noch einige vergessene Schätze zu bergen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: „Glocken des Todes“ preisgekröntes Kriminalhörspiel am 25.7.14 auf CD
BeitragVerfasst: 13.03.2014 19:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.2012
Beiträge: 529
Geschlecht: nicht angegeben
Hab die von Pixar bisher auch alle und freu mich da immer, wenn da tatsächlich noch Nachschub kommt :D


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: „Glocken des Todes“ preisgekröntes Kriminalhörspiel am 25.7.14 auf CD
BeitragVerfasst: 08.05.2014 14:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2013
Beiträge: 841
Geschlecht: männlich
Blackhole hat geschrieben:
Hab die von Pixar bisher auch alle und freu mich da immer, wenn da tatsächlich noch Nachschub kommt :D


Und was da noch für Nachschub kommt... :mrgreen:

Im September erscheint die "bayrische Variante" von Durbridge' Paul Temple und der Fall Conrad (die WDR-Version mit René Deltgen als Paul Temple ist ja seit längerem erhältlich). Hier wird Paul Temple von Karl John gesprochen, seine Frau Steve von Rosemarie Fendel. Auch ansonsten ist der 8-teiler u.a. mit Horst Tappert, Jürgen Goslar oder Hans Cossy prominent besetzt.

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Bereits im Juli erscheint die schweizerische Produktion von La Boutique, ebenfalls von Francis Durbridge. Hier konnte man den Durbridge-erfahrenen René "Paul Temple" Deltgen für die Hauptrolle des Chefinspektors Robert Bristol von Scotland Yard gewinnen.

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Auch die anderen Veröffentlichungen sind einen Blick wert, wie bspw. die Reihe Das Jahrhundert der Detektive nach Vorlagen bekannter Kriminalautoren, u.a. besetzt mit G.G. Hoffmann, Arthur Brauss oder Günther Strack sowie die zwei Mehrteiler um Lord Peter Wimsey. Bei der WDR-Produktion mit Hansjörg Felmy hat "Der Kommissar" Erik Ode die Hörspielregie geführt.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker