Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
Aktuelle Zeit: 08.12.2016 17:06

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: CD-Veröffentlichung des Hörspiels „Ausbruch eines Killers" auf CD
BeitragVerfasst: 24.02.2015 08:09 
Offline

Registriert: 10.2013
Beiträge: 515
Geschlecht: nicht angegeben
Am 10.04.2015 wird das packende Hörspiel „Ausbruch eines Killers" in der Reihe Pidax Hörspiel-Klassiker auf CD veröffentlicht.

Aus der Justizvollzugsanstalt Heilbronn sind zwei Gefangene ausgebrochen. Der eine von ihnen ist ein mehrfacher Mörder, ein Psychopath namens Pröll. Der andere ist Jo, verurteilt wegen eines versuchten Bankraubs, den er in jugendlicher Dummheit beging, der sich als Mitläufer an Prölls Ausbruch angehängt hatte. Die Tat erregt beträchtliches Aufsehen und löst eine bundesweite öffentliche Fahndung aus. Um über die Grenze und damit in Sicherheit zu kommen, bleibt Jo nur eines übrig: Er muss sich an seinen älteren Bruder Kaj wenden. Der ist das genaue Gegenteil seines Bruders: ein ehrgeiziger, disziplinierter, geradezu asketischer und verbissener Mann, der sich als Karatekämpfer einen Namen gemacht hat. Seine Zielstrebigkeit hat ihm soeben die Chance seines Lebens eingebracht: Er soll als Leibwächter die Inhaberin einer Kunstdruckerei schützen, die auf die Reproduktion teurer Gemälde spezialisiert ist. Das bedeutet ein gutes Gehalt und eine Einliegerwohnung im Grünen. Hier will er mit seiner Frau endlich das lang ersehnte, schwer erarbeitete „kleine Glück“ genießen. Eben als Kaj sich auf das Vorstellungsgespräch vorbereitet, klingelt das Telefon. Am Apparat ist Jo, der ihn unbedingt sofort sprechen will ...

Michael Molsner, geboren am 23. April 1939 in Stuttgart, studierte Germanistik und Anglistik in Heidelberg und arbeitet seit 1968 als freier Schriftsteller. Er lebt in Dortmund. Molsner verfasste von den 70er bis in die 90er Jahre rund 20 Hörspiele insbesondere für den WDR und den SWF, darunter die Reihe um „Oberkommissar Sommerfeld“. Das SWF-Hörspiel “Der Beste im Konzern“ wurde als jahresbeste Mainstream- Produktion der deutschen Rundfunkanstalten empfohlen. Er schrieb Drehbücher für die TV-Serien „Großstadtrevier“, „Peter Strohm“, „Wie würden Sie entscheiden“ und „Es muss nicht immer Mord sein“. 1998 erhielt er für seine Verdienste um die deutschsprachige Kriminalliteratur den „Ehrenglauser“ der Autorengruppe deutschsprachige Kriminalliteratur „Das Syndikat”.

Bild

Nähere Infos gibt es unter diesem Link:

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker