Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
It is currently 15.12.2019 08:46

All times are UTC + 1 hour




Post new topic Reply to topic  [ 34 posts ] Go to page  1, 2  Next
AuthorMessage
 Post subject: ACAB (All Cops Are Bastards) - Stefano Sollima
PostPosted: 03.02.2012 22:47 
Offline

Joined: 11.2009
Posts: 1919
Gender: None specified
Dieser Tage kommt ein neuer Polizeifilm in die (italienischen) Kinos. Regie führt Sergio Sollimas Sohn. die Handlung folgt drei Polizisten, die durch die tagtägliche Konfrontation mit Gewalt selbst nicht zimperlich bei der Wahl ihrer Mittel sind. Dabei streift der Film reale, in den Medien kontrovers diskutierte Fälle von Polizeigewalt der letzten Jahre. Könnte ganz interessant sein.

www.youtube.com Video from : www.youtube.com


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: ACAB (All Cops Are Bastards) - Stefano Sollima
PostPosted: 03.02.2012 22:58 
Offline
User avatar

Joined: 01.2012
Posts: 150
Location: LA
Gender: Male
Würde der Titel "A few of Cops are Bastards" heißen, wäre dies für mich durchaus akzeptabel, aber alle über einen kamm zu scheren ist mir zu oberflächlich. Kommt wohl daher das ich nicht nur ein paar Polizisten und Polizistinnen kenne. Auch wenn mein Beruf dem des Polizisten keinerlei verwandt ist.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: ACAB (All Cops Are Bastards) - Stefano Sollima
PostPosted: 03.02.2012 23:02 
Offline

Joined: 11.2009
Posts: 1919
Gender: None specified
Der Titel ist ja nicht Programm des Films sondern hat einen soziokulturellen Hintergrund.

*** The link is only visible for members, go to login. ***.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: ACAB (All Cops Are Bastards) - Stefano Sollima
PostPosted: 03.02.2012 23:12 
Offline
User avatar

Joined: 01.2012
Posts: 150
Location: LA
Gender: Male
ephedrino wrote:
Der Titel ist ja nicht Programm des Films sondern hat einen soziokulturellen Hintergrund.

*** The link is only visible for members, go to login. ***.


Das mag sein, ich halt die vier Buchstaben einfach genauso, als wollte man sagen, alle Friseurinnen die nen Mantafahrer als Freund haben sind blond und heißen Uschi. Bewegung von meisst Jugendlichen hat es oft gegeben, aber ich kann trotzdem nicht alles befürworten. Das sieht man schon allein daran, welche Bands in deinem Link sich diesem Spruch angenommen haben.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: ACAB (All Cops Are Bastards) - Stefano Sollima
PostPosted: 03.02.2012 23:26 
Offline

Joined: 11.2009
Posts: 1919
Gender: None specified
Ich befürworte den Slogan inhaltlich ja auch nicht. Aber trotzdem verstehe ich dein Problem nicht ganz. Wenn man einen Film über Nazis machen würde, dürfte man ihn dann nicht Nazis nennen, weil Nazis scheiße sind? Ich glaube kaum, dass Sollima und der Film dem Publikum vermitteln wollen, dass alle Bullen Bastarde sind, oder? Es geht in ACAB wohl u.a. auch um Auseinandersetzungen mit Hooligans, die laut Wikipedia-Artikel ja offensichtlich dieses Kürzel verwenden, weshalb der Titel doch passt. Oder verstehe ich deinen Einwand völlig falsch?


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: ACAB (All Cops Are Bastards) - Stefano Sollima
PostPosted: 03.02.2012 23:33 
Offline
User avatar

Joined: 01.2012
Posts: 150
Location: LA
Gender: Male
Bin da vielleicht ein wenig überempfindlich, ich denke nicht, das Sollima diese Meinung vertritt, sondern nur aufklären will, soll mir recht sein. Zuschauer muss man durch reißerische Titel gewinnen, ist ja nicht neu.
Also, hau rein ;)


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: ACAB (All Cops Are Bastards) - Stefano Sollima
PostPosted: 04.02.2012 03:19 
Offline
Moderator
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 12061
Gender: Male
:arrow: offizielle Seite zum Film Hier kann man die ersten sechs Minuten ansehen, der Ausschnitt da oben ist ja recht knapp. Style hat der Film schon und die Thematik ist auch interessant. Scheint Stefanos erster Kinofilm zu sein. Mal sehen ob er nach dem Papa kommt. :)

Auf einen deutschen Start zu hoffen wäre warscheinlich etwas zu optimistisch, ne DVD mit englischem Ton wirds dann warscheinlich auch tun.

Artworks können sie immer noch gut :geek:

Image

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News
DJANGO- SCHWARZER GOTT DES TODES
28.2. 2020 UNCUT HD von Colosseo Film


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: ACAB (All Cops Are Bastards) - Stefano Sollima
PostPosted: 24.08.2012 19:36 
Offline
User avatar

Joined: 12.2009
Posts: 843
Gender: None specified
Habe den heute auf dem FFF gesehen. Hat mir stellenweise sehr gut gefallen, stellenweise bin ich aber nicht warmmit dem Film geworden. Für eine endgültige Enscheidung ist evtl. eine neue Sichtung notwendig, im großen und ganzen bin ich aber mit einem guten Gefühl rausgegangen.

Der Film hat gut die Position der Polizisten zwischen allen Stühlen und die Undankbarkeit ihres Jobs dargestellt. Ebenso wurden viele soziale Probleme angesprochen ohne, dass auf Gewaltzelebrierung verzichtet wurde :-D

Die Darsteller gefielen mir, die Charaktere ebenfalls, nur der junge neue Polizist der Staffel war mir unsympathisch (will aber nicht spoilern).

Der Film war keine wirkliche geradlinige Geschichte, die auf ein Ziel hinaus läuft, man begleitete die Polizisten eher in einer für sie wichtigen Situation im Leben, wobei durch die verschiedenen Charaktere auch verschiedene Perspektiven, Probleme und Lebensabschnitte abgebildet wurden.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: ACAB (All Cops Are Bastards) - Stefano Sollima
PostPosted: 24.08.2012 19:47 
Offline
Moderator
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 12061
Gender: Male
Die ital. DVD ist mittlerweile draußen und hat wohl englische UTs.

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News
DJANGO- SCHWARZER GOTT DES TODES
28.2. 2020 UNCUT HD von Colosseo Film


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: ACAB (All Cops Are Bastards) - Stefano Sollima
PostPosted: 02.02.2013 20:25 
Offline
Moderator
User avatar

Joined: 06.2010
Posts: 10717
Location: Fuck You, I´m Millwall!
Gender: Male
Image Image


Produktionsland: Italien
Produktion: Marco Chimenz, Giovanni Stabilini, Riccardo Tozzi
Erscheinungsjahr: 2012
Regie: Stefano Sollima
Drehbuch: Barbara Petronio, Daniele Cesarano, Leonardo Valenti
Based on: ACAB von Carlo Bonini
Kamera: Paolo Carnera
Schnitt: Patrizio Marone
Budget: ca. $5.000.000
Musik: Mokadelic
Länge: ca. 112 Minuten
Freigabe: FSK 16
Darsteller: Pierfrancesco Favino, Filippo Nigro, Marco Giallini, Andrea Sartoretti, Domenico Diele, Roberta Spagnuolo, Livio Beshir, Nick Nicolosi, Alessandro Procoli, Alessandro Sanguigni


Image



Cobra, Nero und Mazinga sind Mitglieder einer italienischen Spezialeinheit die dort hingeschickt wird wo es am heftigsten brennt. Ihre Ansichten über Recht und Moral decken sich keinesfalls mit denen ihrer Vorgesetzten. Im Prinzip werden sie von Allen gehasst und verachtet.

ACAB beschreibt den Polizeialltag und mischt dieses mit den privaten Situationen der Mitglieder einer Spezialeinheit. Hierbei ist die Kamera stets auf Augenhöhe, die „Prügeleien“ die außerhalb des Stadions eintreten werden z.B. authentisch vermittelt. ACAB konzentriert sich allerdings weniger auf die Auseinandersetzungen zwischen der Polizei und Hooligans oder die Räumungen von Sozialbauten, sondern bringt wesentlich mehr ein. Die Beamten der Spezialeinheit haben ein Privatleben und dieses bringt ihnen einige Probleme mit, die sie zu bewältigen haben. Das der private Frust und Hass sich auf den Dienstalltag niederlässt und Vorgehensweisen in Frage stellt ist eine logische Folgeerscheinung.

Stefano Sollima bringt den Polizisten als Mensch rüber. Sollima zeigt, dass beide Seiten ihre Fehler haben und der Staatsdiener nicht immer konform mit den Gesetzen des Staates ist. Das System diktiert und der Diener des Systems hat dem zu gehorchen, wenn er das nicht kann dann kickt das System ihn aus der Maschinerie. Funktioniert der Diener so wie das System es erwartet, so stößt er seinen Kollegen (Brüdern) vor den Kopf, so dass diese ihn aus dem System kicken. Eine nicht nur schwierige, sondern auch unmöglich zu meisternde Situation die zwangsläufig entweder zur Eskalation führen muss oder in eine multiple Egozentrik mündet.

ACAB setzt weiterhin auf Themen wie Vorurteile, Rassenhass, falsche Gesetzgebung und das Anprangern eines nicht funktionierenden Menschen in einem nicht funktionierenden System. Hass erzeugt Gewalt und die Hemmschwelle zur Gewaltanwendung liegt bei Sollima weit unten.

Neben den guten Bildern von Auseinandersetzungen, die hier nach einem Spiel zwischen AS Rom und dem SSC Neapel vermittelt werden, weiß die Kamera von Paolo Carnera auch in allen anderen Bereichen Bestes rauszuholen. Bilder die den Hass und die Angst wie auch die Unsicherheit der Darsteller vermitteln. Marco Giallini, Filippo Nigro, Pierfrancesco Favino, um nur drei Darsteller zu nennen sind innerhalb Sollimas ACAB einfach großartig. Sie spielen ihre Rollen nicht, sondern leben diese. Respekt für die klasse Leistung.

Als kleines Bonbon bietet der Film nach einer erfolgreichen Gerichtsverhandlung den Clash-Klassiker „Police on my back“ und die Beamten der Spezialeinheit grölen gemeinsam mit Joe Strummer und Mick Jones deren Lyrics und pogen durch den Flur.

Fazit: Ein hervorragender, grundehrlicher und intelligenter Polizeifilm, der so nah am Leben zu sein scheint wie nur eben möglich.

8/10

_________________
Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: ACAB (All Cops Are Bastards) - Stefano Sollima
PostPosted: 02.02.2013 21:26 
Offline
Moderator
User avatar

Joined: 06.2010
Posts: 10717
Location: Fuck You, I´m Millwall!
Gender: Male
Eigentlich hätte ich Polizist werden müssen...

www.youtube.com Video from : www.youtube.com

_________________
Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: ACAB (All Cops Are Bastards) - Stefano Sollima
PostPosted: 03.02.2013 19:05 
Offline
User avatar

Joined: 07.2010
Posts: 6047
Location: Im diafsdn Bayern
Gender: Male
Seit wann gibts den den auf Deutsch ?

_________________
ImageImageImage

Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: ACAB (All Cops Are Bastards) - Stefano Sollima
PostPosted: 03.02.2013 19:12 
Offline

Joined: 01.2011
Posts: 734
Gender: None specified
Also bei uns in der Videothek steht er zumindest mal schon im Verleih.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: ACAB (All Cops Are Bastards) - Stefano Sollima
PostPosted: 03.02.2013 20:56 
Offline
User avatar

Joined: 10.2012
Posts: 435
Location: Franken
Gender: None specified
Italo-West-Fan wrote:
Seit wann gibts den den auf Deutsch ?


Ist seit 11. Oktober 2012 offiziell im Verkauf. Bei Amazon wird die BD aktuell sogar schon mehr oder weniger verramscht (8,97 €).


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: ACAB (All Cops Are Bastards) - Stefano Sollima
PostPosted: 03.02.2013 23:04 
Offline
Moderator
User avatar

Joined: 06.2010
Posts: 10717
Location: Fuck You, I´m Millwall!
Gender: Male
Italo-West-Fan wrote:
Seit wann gibts den den auf Deutsch ?


Weiß das auch erst seit einer Woche. Bin in einem anderen Forum darauf erfreulicherweise aufmerksam gemacht worden. Das Teilchen wurde mir wärmstens empfohlen und das hat auch seine Richtigkeit.

Kauf dir unbedingt die BluRay oder die DVD, du wirst es nicht bereuen.

_________________
Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: ACAB (All Cops Are Bastards) - Stefano Sollima
PostPosted: 09.02.2013 11:20 
Offline
Moderator
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 12061
Gender: Male
guter Film 8-)

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News
DJANGO- SCHWARZER GOTT DES TODES
28.2. 2020 UNCUT HD von Colosseo Film


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: AW: ACAB (All Cops Are Bastards) - Stefano Sollima
PostPosted: 09.02.2013 14:00 
Offline
User avatar

Joined: 03.2010
Posts: 101
Gender: None specified
Die Serie Romanzo Criminale von Stefano Sollima ist übrigens auch sehr empfehlenswert! Meiner Meinung nach das beste seit Jahren aus Italien!

Inzwischen gibt es beide Staffeln in Deutschland, den gleichnamigen Film bis jetzt leider nur im Ausland.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: AW: ACAB (All Cops Are Bastards) - Stefano Sollima
PostPosted: 09.02.2013 22:25 
Offline
Moderator
User avatar

Joined: 06.2010
Posts: 10717
Location: Fuck You, I´m Millwall!
Gender: Male
omomde wrote:
Die Serie Romanzo Criminale von Stefano Sollima ist übrigens auch sehr empfehlenswert! Meiner Meinung nach das beste seit Jahren aus Italien!

Inzwischen gibt es beide Staffeln in Deutschland, den gleichnamigen Film bis jetzt leider nur im Ausland.


Danke. Habe mal ein wenig rumgestöbert, Romanzo criminale interessiert mich sehr. Ich habe die Staffeln auf meine Wunschliste gesetzt.

_________________
Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: ACAB (All Cops Are Bastards) - Stefano Sollima
PostPosted: 09.02.2013 22:27 
Offline
Moderator
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 12061
Gender: Male
Mir sind sie noch ein bisschen teuer

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News
DJANGO- SCHWARZER GOTT DES TODES
28.2. 2020 UNCUT HD von Colosseo Film


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: ACAB (All Cops Are Bastards) - Stefano Sollima
PostPosted: 09.02.2013 22:30 
Offline
Moderator
User avatar

Joined: 06.2010
Posts: 10717
Location: Fuck You, I´m Millwall!
Gender: Male
Anti-Hero wrote:
Mir sind sie noch ein bisschen teuer


Das ist auch der Grund der mich an der sofortigen Bestellung hinderte.

_________________
Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: ACAB (All Cops Are Bastards) - Stefano Sollima
PostPosted: 09.02.2013 23:11 
Offline
User avatar

Joined: 03.2010
Posts: 101
Gender: None specified
Anti-Hero wrote:
Mir sind sie noch ein bisschen teuer


Also die erste Staffel (deutsche Version) gibt es bei amazon.it für 15€!
Allerdings kommen noch 7€ dazu, aber wenn man noch ein paar Sachen findet oder eine Sammelbestellung macht kommt man trotzdem ganz gut weg. Der gleichnamige Film lohnt sich übrigens auch, selbe Geschichte mit anderen Schauspielern kompakter erzählt.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: ACAB (All Cops Are Bastards) - Stefano Sollima
PostPosted: 26.02.2013 22:07 
Offline
User avatar

Joined: 07.2010
Posts: 680
Location: Jerusalem's Lot /tirol
Gender: Male
Sorry, aber wenn ein film schon so heisst, kann der NOCH so gut sein, aber so a Titel interessiert mich NULL.

_________________
PS4: urmi1983

Man made the money, money never made the man
You still fakin jacks throwin rocks on her Hand

C.R.E.A.M. (Cash rules everything around me)


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: ACAB (All Cops Are Bastards) - Stefano Sollima
PostPosted: 26.02.2013 22:13 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 9196
Location: Liquid Eyes in Cologne
Gender: Male
Wie can man nur so von einem Titel angepisst sein... ach, ich muss auch nicht alles verstehen... ;)

_________________
"Ein Tittchen hier, ein Fötzchen da, und die Welt sähe wieder rosiger aus." anti
Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: ACAB (All Cops Are Bastards) - Stefano Sollima
PostPosted: 26.02.2013 22:20 
Offline
User avatar

Joined: 07.2010
Posts: 680
Location: Jerusalem's Lot /tirol
Gender: Male
TRAXX wrote:
Wie can man nur so von einem Titel angepisst sein... ach, ich muss auch nicht alles verstehen... ;)



Weil ich auch vom Fussball her, de ganzen ACAb Sprüche schon die Schnauze voll habe, jetzt brauch ides NICHT noch bei am Poliziotteschi

_________________
PS4: urmi1983

Man made the money, money never made the man
You still fakin jacks throwin rocks on her Hand

C.R.E.A.M. (Cash rules everything around me)


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: ACAB (All Cops Are Bastards) - Stefano Sollima
PostPosted: 26.02.2013 22:24 
Offline
Moderator
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 12061
Gender: Male
Die Szenen mit den Wacker-Ultras sind Gott sei Dank rausgeschnitten worden, und die FSK 16 ging klar. :lol:

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News
DJANGO- SCHWARZER GOTT DES TODES
28.2. 2020 UNCUT HD von Colosseo Film


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: ACAB (All Cops Are Bastards) - Stefano Sollima
PostPosted: 26.02.2013 22:34 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 9196
Location: Liquid Eyes in Cologne
Gender: Male
Markus wrote:
TRAXX wrote:
Wie can man nur so von einem Titel angepisst sein... ach, ich muss auch nicht alles verstehen... ;)



Weil ich auch vom Fussball her, de ganzen ACAb Sprüche schon die Schnauze voll habe, jetzt brauch ides NICHT noch bei am Poliziotteschi

Weisst du doch gar nicht.
Schonmal überlegt ob der Titel ironisch gemeint sein könnte oder pure Provokation ist oder ob ev. genau die Fuppes-Hohlspacken, die du meinst, angesprochen werden sollen um ihnen eins um die Ohren zu hauen?

_________________
"Ein Tittchen hier, ein Fötzchen da, und die Welt sähe wieder rosiger aus." anti
Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: ACAB (All Cops Are Bastards) - Stefano Sollima
PostPosted: 26.02.2013 22:34 
Offline
User avatar

Joined: 03.2010
Posts: 1532
Location: zu Hause
Gender: Male
Super Film hab mir letzt die Blue Ray gekauft und den Film schon 2 mal gesehen. Lohnt sich.

8/10

_________________
Image

Blu Ray und DVD Holzkistenverpackungen sind Sondermüll....
und echte Filmfans brauchen sowas nicht !!!


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: ACAB (All Cops Are Bastards) - Stefano Sollima
PostPosted: 29.08.2013 19:50 
Offline
User avatar

Joined: 01.2010
Posts: 3670
Gender: None specified
Markus wrote:
Sorry, aber wenn ein film schon so heisst, kann der NOCH so gut sein, aber so a Titel interessiert mich NULL.


Der Titel ist doch aber kein Statement des Regisseurs, sondern hat einen realen Bezug...


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: ACAB (All Cops Are Bastards) - Stefano Sollima
PostPosted: 29.08.2013 20:00 
Offline
User avatar

Joined: 11.2009
Posts: 2508
Location: Aquae Mattiacorum
Gender: Male
Nobody wrote:
Der Titel ist doch aber kein Statement des Regisseurs, sondern hat einen realen Bezug...


Acht Cola, acht Bier bitte! :lol:

_________________
Image
support your local nischenlabel


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: ACAB (All Cops Are Bastards) - Stefano Sollima
PostPosted: 03.01.2014 13:02 
Offline
User avatar

Joined: 03.2011
Posts: 298
Gender: None specified
A.C.A.B.: All Cops Are Bastards (2012)
Auf jeden Fall sehr interessant und das nicht im Sinne eines Alfred Biolek.
Filme wie dieser zeigen immer wieder wie schade es ist,
dass das europäische Kino de facto kommerziell keine Rolle mehr spielt und dadurch selbstverständlich auch keine allzu große Aufmerksamkeit genießt.
Dramen wie dieses sollten mehr Leute sehen: Keine aufgesetzte Gefühlsduselei oder Hinterfragen von Aktionen per amerikanischer Küchentischpsycholgie.

Lieblingszitat:
"Wenn ihr die Uniform nicht respektiert, wie sollen sie dann Andere respektieren?!"

@Markus
Herzlichen Glückwunsch zu einer der schwachsinnigsten Begründungen sich einen Film nicht anzusehen. :mrgreen:

_________________
Meine Verkäufe:
tauschborse-f44/dvds-blu-rays-musik-filmbucher-playstation-t4692.html


Top
 Profile  
 
Display posts from previous:  Sort by  
Post new topic Reply to topic  [ 34 posts ] Go to page  1, 2  Next

All times are UTC + 1 hour


You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot post attachments in this forum

Search for:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 free Forum by UserBoard.org | All Rights Reserved.
» Contact & Abuse Support-Forum Gooof Webdesign free forum Dein Forumo Forum web tracker